Sönnchen goes hcg-Stoffwechsel-Kur

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von SonjaLena, 6. Februar 2015.

  1. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mo 09.03.2015 +0,6 kg Tag 30
    Auswertung: 536,9 Kcal – 58,1 % EW(76,8g) –37,7 % KH(41,9g) – 10,2 % F(6g)

    Schlaf: 6 h nicht so dolle
    Extra-Stress: Juckreiz, leichte Sehstörungen, Kopfdruck
    Action: Einkauf, Rotweinkisten schleppen :shock:

    830Frühstück: GingerShot mit Gurke + halbe Zitrone komplett +Petersilie – die Hälfte

    1100: Schmusie aus Shotresten und TK-Brokkoli + 5 Petersilienstengel

    1400Mittag: 200g Hüttenkäse leicht, 20g Apfel, 300g Zucchinistreifen mit Kurkuma gedünstet, 100g Radisl

    1700Nachmittag: Wasser mit supersaurem Kombucha 1:20 + Glutamin + Vit C + Basenpulver >> beruhigt den Magen

    1800Abend: 300g Zucchinistreifen mit Kurkuma gedünstet, 100g Radisl, 200g Hüttenkäse leicht

    2000Spät: Schmusierest von gestern

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Grüntee, 2,5L Wasser, 1L Pfefferminztee

    Dieser Bilanz muss ich leider noch nach 23Uhr eine komplette Tafel Mousse au Chocolat Noir hinzufügen, die mir außer einem kurzen Schmelz-Vergnügen nur tiefes Bedauern, einen schlechten Schlaf und einen wirklich besch... Folgetag beschert hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2015
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF


    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Nach einem besch... eidenen Tag kommt hier die Bilanz:

    Di 10.03.2015 + 0,4 kg Tag 31
    Auswertung: 528,1 Kcal – 52,1 % EW(68,4g) –11,3 % KH(14,8g) – 36,6 % F(21,3g)

    Schlaf: 6 h nicht so dolle, Nachmittags nochmal 2,5h
    Extra-Stress: Juckreiz, starke Müdigkeit, wandernde Stiche, hohe Geräuschsensibilität, Gereiztheit
    Action: Arztbesuch, quasselnde Gäste

    830Frühstück: Tee

    1100: GingerShot mit Gurke + halbe Zitrone komplett +Fenchel + rote Beete – die Hälfte

    1330: Wasser mit supersaurem Kombucha 1:20 + Glutamin + Vit C + Basenpulver >> beruhigt den Magen

    1500Mittag: 200g Putenfrikadelle mit gr. Pfeffer, 100g Fenchel

    1800Abend: 200g Hüttenkäse, Zimt

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Grüntee, 2,5L Wasser, 1L Pfefferminztee
     
  4. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Gestern am Abend hab ich in Seligenstadt nochmal Globuli und diesmal auch Tropfen bestellt. Tropfen kann man halt fast unendlich verlängern und vielleicht ist auch - wie häufig berichtet wird - die Wirkung stabiler. Auch wenn man über am... bestellt, gibt es nur einmal Versandkosten. Cool.

    Heute hab ich bedauerlicherweise meine Globuli erst einmal genommen. Das ändere ich jetzt sofort.
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Hier gerne nochmal für alle Theoretiker und solche, die es noch werden wollen:

    Simeons - Der Abschluss einer Runde

    Wenn die 3 Tage Diät nach der letzten Injektion zu Ende sind wird den Patienten gesagt, dass sie jetzt alles essen können außer Zucker und Stärke, vorausgesetzt, dass sie eine einfache Regel beherzigen. Diese Regel besteht darin, dass sie ihre eigene tragbare Badezimmerwaage immer zur Hand haben müssen, besonders auf Reisen. Sie müssen sich unbedingt jeden Morgen wiegen, wenn sie aus dem Bett herauskommen und ihre Blase entleert haben. Wenn sie gewöhnlich im Bett frühstücken, müssen sie sich vor dem Frühstück wiegen.

    Es dauert ungefähr 3 Wochen, bevor das zum Ende der Behandlung erreichte Gewicht stabil bleibt, d.h. es zeigt nach einem gelegentlichen Übermaß keine großen Schwankungen mehr. Während dieser Periode müssen Patienten begreifen, dass die sog. Kohlenhydrate Zucker, Reis, Brot, Kartoffeln, Gebäck usw. bei weitem am Gefährlichsten sind. Wenn überhaupt keine KH gegessen werden, können Fette etwas liberaler genossen werden. Sogar kleine Mengen Alkohol, wie etwa ein Glas Wein zu Mahlzeiten getrunken, fügt keinen Schaden zu, aber sobald Fett und Stärke gegessen werden, ist dies verantwortlich dafür, außer Kontrolle zu geraten. Das muss sehr sorgfältig beachtet werden während der ersten 3 Wochen nachdem die Behandlung beendet ist, da ansonsten Enttäuschungen fast sicher auftreten.

    Das findet ihr HIER Seite 69

    Alles klar soweit? Eindeutig Atkins Phase 1.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Heute hab ich mich mal satt gedacht - ging, war etwas anstrengend.

    Dann kamen auch noch die bestellten Globuli und Tropfen. Supi. Und pro Fläschen eine Bedienungsanleitung - auch super.

    Da hab ich jetzt mal gleich zwei Pullen c31 geschüttelt. Davon nehm ich jetzt 3x9 Tropfen täglich. Mal sehen. Die Globuli sind ja weniger empfindlich und kommen in die Handtasche...

    Mal sehen ob ich auch noch Lycopodium hochpotenziere. Vielleicht bekomm ich damit die Gier in den Griff. Es ist schon verblüffend.

    Dann hab ich heute noch festgestellt, dass ich keine wahre Vorstellung davon habe, was in meinem Leben anders oder gar besser wäre, wenn ich mein Zielgewicht erreicht habe - außer dass mich der Wind leichter wegweht.

    Da hab ich wohl noch was vor. Ich scheue das, weil es mir zu meinen sehr dünnen Zeiten mental richtig dreckig ging. Die Gründe sind aber nicht mehr vorhanden, aber die Furcht anscheinend noch nicht beseitigt. Gut, dass ich mir das jetzt anschauen darf. Es ist ein Mangel an Vertrauen, soviel ist schon mal klar. Und die Furcht vor Fremdbestimmung. Aber seit damals ist eben auch viel Wasser den Rhein runtergeflossen und ich hab viel über mich gelernt.

    Da nehm ich mir mal die Zeit und stell die Dinge in mir richtig, was?
     
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mi 11.03.2015 - 0,6 kg Tag 32
    Auswertung: 491,9 Kcal – 42,1 % EW(50,8g) –44,5 % KH(53,7g) – 13,5 % F(7,2g)

    Schlaf: 7 h
    Extra-Stress: Kniereizung und –Kapselschwellung links dorsal, evtl Bursa? – leichte Ödeme Fußrücken
    Action: 10min PowerPlate + 10min Kettlebell

    830Frühstück: 1 EWP-Kaffee, GingerShot mit Gurke + Basilikum

    1100: Schmusie aus Shotresten: 1L Wasser + 1,5 Zitrone komplett +1 Gurke + 2 Äpfel Idared komplett + Fenchelgrün + Kohlrabiblätter von 1 K. + frisches Basilikum + getr. Brennnesselblätter + 1 TL Moringablattpulver – ein Viertel

    1230Mittag: Salat aus 30g Postelein + 70g Radisl + 10g Frühlingszwiebel + 20g Joghurt + 50g gebratene Kräuterseitlinge, dazu 106g Rinderminutensteak aus der Grillpfanne

    1700Nachmittag: Schmusie-Viertel s.o.

    1800Abend: 54g Rinderminutensteak in Streifen, 20g Postelein, 30g Radisl, 1 TL Joghurt, 1 winziges Rubinettechen

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Grüntee, 2,5L Wasser, 1L Pfefferminztee
     
  9. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF


    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Do 12.03.2015 - 1,2 kg Tag 33
    Auswertung: 470,1 Kcal – 61,4 % EW(69,5g) –30,4 % KH(34,4g) – 8,2 % F(4,1g)

    Schlaf: 7 h
    Extra-Stress: Kniereizung und –Kapselschwellung links dorsal, evtl Bursa? – leichte Ödeme Fußrücken, Kopfschmerzen seit dem Aufstehen...
    Action: 5,5h Langzeit-Basenbad

    830Frühstück: GingerShot mit Gurke + Basilikum

    1100: Schmusie aus Shotresten: 1L Wasser + 0,5 Zitrone komplett +200g Gurke + 1 Äpfel Idared komplett + 190g TK-Spinat – ein Viertel

    1500Nachmittag: Schmusie-Viertel s.o. (sehr praktisch in der Wanne :shock: )

    1800Abend: 154g Hähnchenminutensteak in Streifen, 40g Eisbergsalat, 100g Butterrübchen, 2 TL Joghurt, 30g roher Fenchel gehobelt

    2000Spät: 1 winziges Rubinettechen, 200g Hüttenkäse mit Zimt

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Grüntee, 2,5L Wasser, 1L Pfefferminztee
     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Heute hab ich 10% = 12kg meines Gesamtgewichts vom 15.Januar 2015 verloren! Das hätte ich nicht erwartet als ich durchgestartet bin, dass es so leicht möglich ist.

    Im Schnitt habe also in 56 Tagen durchschnittlich täglich 214 Gramm verloren. Nicht schlecht.

    Durch die Stoffwechsel-Kur für den Hypothalamus habe ich in dieser Zeit in 33 Tagen 9,5 kg also durchschnittlich täglich 288 Gramm verloren.

    Setze ich 250g/Tag voraus, könnte ich mein Zwischenziel UHU Mitte April erreichen.

    Setze ich für mein mittelfristiges Zwischenziel 85kg mal ambitionierte 200g/Tag voraus, könnte ich das in 160 Tagen, also Ende August 2015 erreichen.

    Das wäre dann der richtige Zeitpunkt zum Stabilisieren für mindestens 3 Monate, aber besser bis Weihnachten/Silvester/Januar-Geburtstage vorbei sind.

    Und dann mal zeigen, auf welchem Niveau wieder eingestiegen wird in die nächste Runde...

    Wir werden sehen, ob und was möglich ist...
     
  11. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Fr 13.03.2015 - 0,8 kg Tag 34
    Auswertung: 586,2 Kcal – 55,7 % EW(79,2g) –21 % KH(29,8g) – 23,3 % F(14,8g)

    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress: Gäste zum Mittagessen, Lesegruppe im Café, Gäste am Abend
    Action: nä

    830Frühstück: Grüntee aus der Halbliter-Mäusebadewanne

    1300Mittag: Salatteller aus 70g Chicoree, 80g Gurke, 20g Eisbergsalat, 30g Fenchel roh, 50g Hähnchenbrustfilet, 200g Hüttenkäse leicht, 1 TL Joghurt

    1500Nachmittag: halbes Stück Mohn-Marzipan-Kuchen

    1800Abend: 154g Rinderniere in Streifen, 100g Chicoree

    Trinken: 5,5 Liter = 1,5 L Grüntee, 3L Wasser, 1L Pfefferminztee
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Sa 14.03.2015 + 0,3 kg Tag 35
    Auswertung: 577,9 Kcal – 63,8 % EW(90,6g) –24,7 % KH(35g) – 11,6 % F(7,3g)

    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress:
    Action: nä

    830Frühstück: EWP-Kaffee aus der Mäusebadewanne, Saft aus Ingwer, Apfel, Gurke, Fenchel

    1300Mittag: Schmusie aus Saftresten und 200g TK-Spinat, ein Sechstel

    1500Nachmittag: Johannisbeer-Creme aus 250g Quark, 200g Joghurt, 140g TK-Rote Johannisbeeren aus dem Garten, Stevia, Zimt, Vanille – die Hälfte

    1800Abend: 150g Putenschnitzel, 120g Blumenkohl, 100g Zucchini, 80g Rubinette

    2000Spät: 200g Hüttenkäse leicht, Zimt, Vanille, 1 EL zuckerfreie Orangengelée

    Trinken: 5,5 Liter = 1,5 L Grüntee, 3L Wasser, 1L Pfefferminztee
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2015
  14. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Der Blumenkohl stand ja schon unter Verdacht und der Verdacht wurde heute Gewissheit: ich vertrag ihn nicht.

    Ich hab Bauchschmerzen und - krämpfe und die ganze Mannschaft. Dazu bin ich irgendwie dauernd leicht hungrig, mir ist schwummerig und ich hab Schwellungen im Gesicht, an den Füßen und einen hochschwangeren Bauch.

    Das ist schade, ich könnte mit Blumenkohl so viel anstellen... rezeptmäßig.

    Naja, ich kann den Versuch im Sommer wiederholen, wenn nicht gerade Erle/Weide/Hasel blühen... manchmal kommt einfach zuviel zusammen.
     
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    So 15.03.2015 + 0,3 kg Tag 36
    Auswertung: 430,3 Kcal – 41,7 % EW(42,1g) –33,7 % KH(33,9g) – 24,6 % F(11g)

    Schlaf: 6,5 h
    Extra-Stress: mir geht es bäääääh, müde, etwas depressiv, in Gefühlen…
    Action: Lesegruppe im Café

    830Frühstück: Saft aus Ingwer, Apfel, Gurke, Fenchel , Cistustee mit Rizol-Zeta

    1300Mittag: Schmusie von gestern ein Drittel

    1600Nachmittag: 150g geschmortes Rinderherz mit Karotte, Pastinake, Apfel, roter Zwiebel, Knofel, dazu 100g Zucchini von gestern

    2200Spät: 200g biac Joghurt, Zimt, Vanille, Stevia

    Trinken: 5,5 Liter = 1,5 L Grüntee, 3L Wasser, 1L Pfefferminztee
     
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mo 16.03.2015 - 0,6 kg Tag 37
    Auswertung: 510,5 Kcal – 36% EW(45,2g) –31,2 % KH(39,2g) – 32,9 % F(18,4g)

    Schlaf: 8,5 h
    Extra-Stress: Beerdigung, Wadenkrämpfe li, Krampfadern ziehen li, ziehende stechende Schmerzen, Ekzem Kleinfingerkuppe re
    Action: Spaziergängelchen

    830Frühstück: Cistustee mit Rizol-Zeta

    1300Mittag: Schmusie wie gestern ein Drittel

    1600Nachmittag: 100g Putenbrust, 40g Endivie, 2 TL Joghurt, 10ml Zitronensaft

    1800Abend: 50g Putenbrust, 20g Endivie, 1 TL Joghurt, 1 saure Gurke

    2000Spät: 3 Schoko-Ostereier

    Trinken: 3,5 Liter = 1,5 L Bergtee, 1L Wasser, 1L Cistustee
     
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Di 17.03.2015 - 0,3 kg Tag 38
    Auswertung: 540,8 Kcal – 59,8% EW(78,8g) –25,4 % KH(33,4g) – 14,8 % F(8,2g)

    Schlaf: 9,5 h
    Extra-Stress: Beerdigung, Wadenkrämpfe li, Krampfadern ziehen li, ziehende stechende Schmerzen, Ekzem Kleinfingerkuppe re
    Action: Spaziergängelchen

    830Frühstück: Cistustee mit Rizol-Zeta, Kaffee mit Reis-Kokos-Milch provamel (schmeckt grauslich!!)

    1400Mittag: Salat aus Endivie, Radisl, grüner Spargel, Feldsalat, Joghurt, Zitronensaft
    120g Shirataki-Nudeln in Rinderherz-Ragout mit Putenstückchen, Möhrchen, Pastinaken, rote Zwiebel

    1800Abend: Rest vom Rinderherz-Ragout mit 60g Shirataki + Spargel + 200g Hüttenkäse

    2000Spät: 200g Hähnchenbrustsülze

    Trinken: 4,5 Liter = 1,5 L Bergtee, 1L Wasser, 1L Cistustee, 1L Pfefferminztee
     
  18. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mi 18.03.2015 +0,3kg Tag 39
    Auswertung: 368,5 Kcal – 64,3% EW(58,9g) –22,3 % KH(20,8g) – 14,3 % F(5,9g)

    Schlaf: 8,5 h – aber ich bleibe irgendwie müde… kann die Wärme sein...
    Extra-Stress: Doc-Besuch, Wadenkrämpfe li, Krampfadern ziehen li, ziehende stechende Schmerzen, Ekzem Kleinfingerkuppe re, ich bin totaaal genervt
    Action: Umstellung von Tropfen auf Globuli

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft aus 1 Zitrone, 1 grüner Spargel, 4cm Ingwer, 200g Gurke, 2 kleine Rubinettchen

    1300: EWP-Kaffee mit Chocamine

    1400Mittag: Salat aus 20g Forellenfilet, 90g Zuckerhut, 2 Radisl, 1 grüner Spargel, 20g Feldsalat, 10g Frühlingszwiebel, Joghurt, Zitronensaft

    1800Abend: EWP-Kaffee mit Chocamine

    2000Spät: Schmusie aus Saftresten + 10g Petersilie + frischer Thymian + 60g TK-Grünkohl

    Trinken: 4,5 Liter = 1,5 L Kaffee, 1L Wasser, 1L Cistustee, 1L Pfefferminztee
     
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Do 19.03.2015 - 0 kg Tag 40
    Auswertung: 510,6 Kcal – 55,2% EW(69,9g) –25,6 % KH(32,4g) – 19,1 % F(10,7g)

    Schlaf: 8,5 h – aber ich bleibe irgendwie müde… kann die Wärme sein...
    Extra-Stress: Ekzem Kleinfingerkuppe re, Gäste im Wechsel
    Action:

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft aus 1/2 Zitrone, 1 grüner Spargel, 4cm Ingwer, 200g Karotten, 1 Idared

    1400Mittag: Salat aus 200g Hüttenkäse leicht, 60g Zuckerhut, 1 grüner Spargel, 20g Postelein, 10g Frühlingszwiebel, 5 Blätter Bärlauch, Joghurt, Zitronenschale

    1600Nachmittag: Saft aus 2 Äpfeln, 4cm Ingwer, 1 Karotte, 200g Gurke, Basilikum >>> Schmusie aus Resten + 1 Birne + 100g Grünkohl (für mich nur 1 Glas)

    1930Abend: Rest vom Salat s.o. mit 100g Limfjord Muscheln

    2100Spät: Schmusie aus Saftresten von morgens + frischer Thymian + 200g TK-Grünkohl – die Hälfte

    Trinken: 4,5 Liter = 1,5 L Kaffee, 1L Wasser, 1L Cistustee, 1L Pfefferminztee
     
  20. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Gestern gabs >>> ca. 500kcal

    morgens: Saft
    mittags: Salat+Hüttenkäse
    nachmittags: Moccacino (2 Espresso+Kakaopulver)
    abends: nix
    später: 200g Hähnchenbrustsülze light 0,2%

    Heute gabs >>> ca. 500kcal

    morgens: Saft + EWP-Kaffee
    mittags: Schmusie wie gehabt, diesmal mit TK-Spinatzusatz
    nachmittags: Schmusie
    abends: Salat mit Hähnchenstreifen
    später: biac joghurt
     
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    So 22.03.2015 - 0,3 kg Tag 43
    Auswertung: 570,7 Kcal – 50,4% EW(71g) –33,5 % KH(47,2g) – 16,1 % F(10,1g)

    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress: Ekzem Kleinfingerkuppe re, kalter Wind verursacht Schmerz, Müdigkeit und weiterhin Hüftschmerz re + ISG-Schmerz re
    Action: 1h Übungen im Park

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft aus 1/2 Zitrone, 4cm Ingwer, 50g Karotten, 1 Pastinake, 2 Rubinettchen, 100g Zucchini

    1400Mittag: 100g Quark mit Bärlauch, 200ml Suppe aus Saftresten mit Brühe (1/4 für mich)

    1600Nachmittag: Shake aus 150g TK-Erdbeeren, 1TL Xucker, 30g EWP, 5g Lecithin, 100ml Reis-Kokos-Drink, 30g Joghurt

    1930Abend: 1 Glas Spargel, Rest-Shake

    2100Spät: 150g Bärlauch-Quark

    Trinken: 4,5 Liter = 1,5 L Kaffee, 1L Wasser, 1L Cistustee, 1L Pfefferminztee
     
  22. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Zitat aus Jünemann, Die Adipositas-Kur - Der Reset des Hypothalamus:

    "Das ist die wohl merkwürdigste Art einer Stagnation: Wenn Sie extrem viel Gewicht zu verlieren haben, kann es vorkommen, dass Sie Gewichtsmarken haben, die Sie schon mal für längere Zeit gehalten hatten, bevor es zu einem starken Gewichtsanstieg gekommen war. Die Gründe für diesen Gewichtsanstieg können vielfältig sein: von stark psychisch belastenden Ereignissen wie dem Tod eines geliebten Menschen, Trennung nach einer langjährigen Beziehung oder unerwartetem heftigen Streit in der Familie, bis hin zu einer Verschlechterung des Metabolismus durch z. B. Medikamenteneinfluss oder Candida-Pilzbefall im Körper.

    Oft werden Sie sich gar nicht mehr an dieses alte Niveau der temporären Gewichtsstabilität erinnern können. Das war nämlich mal einer ihrer Set-Points. Und diese sind noch im Hypothalamus auf die ein oder andere Weise gespeichert. Erreichen Sie den Bereich des alten Set-Points, wird Ihr Hypothalamus diesen testen und darum »kämpfen«. In dieser Phase könnte es sein, dass Sie bis zu 14 Tage lang nichts (auf der Waage nachvollziehbar) abnehmen. Das kann sehr frustrierend sein. Aber mit dem Wissen darum warten Sie diese Stagnation einfach ab. Danach werden Sie viel Wasser und somit Gewicht verlieren, und der Kampf ist gewonnen.

    Der Set-Point verschiebt sich nach unten. Daher ist auch die folgende Phase bedeutend und entscheidend. Hier wird das erreichte Gewicht stabilisiert und als neuer Set-Point festgeschrieben."
     
  23. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mo 23.03.2015 + 0,8 kg Tag 44
    Auswertung: 567,8 Kcal – 70,9% EW(100,3g) – 18,2 % KH(25,8g) – 10,9 % F(6,8g)

    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress: Ekzem Kleinfingerkuppe re,
    Action:

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft aus 1/2 Zitrone, 4cm Ingwer, 30g Karotten, 1 Pastinake, 2 Rubinettchen, 200g Weißkraut, 10g Petersilie

    1400Mittag: Schmusie aus Saftrest und TK-Spinat – ein Viertel

    1500Nachmittag: 100g Seelachs auf 100g Weißkohl mit 20g roter Zwiebel, 200g Hüttenkäse mit Zimt + Vanille

    2100Spät: 150g Lachsschinken, 70g Chicorée, 60g Rubinette

    Trinken: 4,5 Liter = 1,5 L Kaffee, 1L Wasser, 1L Cistustee, 1L Pfefferminztee
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sönnchen heilt sein "Löchriger Darm" (Leaky Gut) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 22. August 2016
Sönnchen sein Tag+Nachtbuch Statistik / Tagebücher 19. August 2014
Sönnchen's Diary Statistik / Tagebücher 10. Juni 2010
Queenie goes Low Carb Statistik / Tagebücher 15. März 2014
Flavia goes Atkins Vorstellen 1. März 2014