Sönnchen goes hcg-Stoffwechsel-Kur

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von SonjaLena, 6. Februar 2015.

  1. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Di 24.03.2015 - 0,4 kg Tag 45
    Auswertung: 538,5 Kcal – 53,2% EW(68,6g) –27,4 % KH(35,4g) – 19,3 % F(11,1g)

    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress: Ekzem Kleinfingerkuppe re,
    Action: Fenster putzen, Fliegengitter erneuern, Terrassenfliesen lösen

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft aus 1/2 Zitrone, 3 cm Ingwer, 15g Karotten, 30g Pastinake, 1 Idared, 1 rosa Grapefruit

    1400Mittag: EWP-Kaffee, 1/3 Schmusie aus Saftresten

    1700Nachmittag: 40g Eisbergsalat, 10g Frühlingszwiebel, 150g Thunfisch im Saft

    1930Abend: 1 Actimel 0,1 , 1 PowerBar

    2200Spät: Rest-Schmusie

    Trinken: 4,5 Liter = 1,5 L Kaffee, 1L Wasser, 1L Apfeltee, 1L Matetee
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF


    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Guten MOrgen!

    Wie man sehen kann, bleib ich dran. Es wäre ja zuuuu dämlich, einen bestehenden Setpoint, falls es sowas gibt, auch noch zu fixieren. Das wär nämlich der Fall, wenn ich hier dann mal in die Stabi gegangen wäre...

    Gestern noch hab ich den Verdächtigen, der mir dieses Plateau beschert hat, dingfest gemacht und aus meiner aktuellen Ernährung gestrichen:

    Frischer Bärlauch!!!

    Nun, eigentlich dient der ja zur Leberentgiftung. Und genau das hat er vermutlich auch getan, nämlich Gifte wieder schön sicher in Fett gepackt und sicher in Fettzellen verwahrt, die normalerweise dem Stoffwechsel nicht zur Verfügung stehen...

    Das ging also so hin und her und für den Gewichtsverlust ist es einfach nur kontraproduktiv. Für die Entgiftung zwar gut, schwefelhaltig, genau wie MSM.

    Da werd ich meinen Bärlauch halt mal wieder zu Pesto verarbeiten und ab in die KÜhlung bis zur nächsten Stabi. Aber dann!
     
  4. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mi 25.03.2015 - 1 kg Tag 46
    Auswertung: 539,1 Kcal – 50% EW(66,8g) –18,9 % KH(25,3g) – 31,1 % F(18,5g)

    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress: Ekzem Kleinfingerkuppe re, Magenkrämpfe nach Ei
    Action: 10min Cross + 10min Trimilin + 10min PowerPlate

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft für 3 aus 1 Zitrone, 5 cm Ingwer, 5cm Kurkuma, 80g Chicoree, 30g Wirsingsprossen, 2 Idared, 150g Gurke

    1300: 1/4 Schmusie aus Saftresten + Kohlrabiblätter + Fenchelgrün

    1430Mittag: 200g Hüttenkäse, 20g Bacon fettfrei, 1 Eiweiß, 120g bissfester Wirsing+Kümmel

    1930Abend: 100g Limfjord-Muscheln, 40g Eisbergsalat, 50g Wirsing+Kümmel,15g Cashewnuss

    Trinken: 4 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 1L Matetee, 1L Pfefferminztee
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Ach so ja!

    Ich will hier noch vermerken, dass ich seit Montag nur noch 2x3 Globuli einnehme, entsprechend der neuen Version von Matze Jünemanns DAK.

    Auch hier wurde nochmal drauf hingewiesen, dass eine zu hohe Dosierung nach etwa 40 Tagen - ähnlich wie bei den Spritzen - zu einer Art Immunität erzeugen kann. Die Abnahme stoppt, der Hunger kommt. Und wenn unter HCG dann zuviel gegessen wird, gibt es keine weitere Abnahme, allerdings findet die weitere Umschichtung der Fettgewebe weiterhin statt.

    Also die Weichheit meiner Gewebe ist geblieben, aber der Hunger war echt blöd. Und er war auch mit einem "etwas mehr" nicht zu beheben. Ich hab dabei allerdings auch nicht zugenommen. Es war trotzdem nervig.

    Seit ich am Sonntag dann auf so wenig Globuli umgestellt hab, ist seit gestern mein Hunger wieder weg und mein Gewicht wieder auf Talfahrt.

    Ob es jetzt daran gelegen hat und inwieweit der Bärlauch doch Mit-Ursache ist, wird sich bei weiteren Bärlauch-Versuchen in der Zukunft zeigen.

    Bis vor 3 Jahren war allerdings Bärlauch die einzige Lauchart, die mir Probleme verursacht hatte, egal ob frisch, getrocknet, als Pesto oder Kapsel.

    Mein Mann und 2 meiner Freundinnen vertragen Bärlauch auch gar nicht. Aber auch kein Cilantro.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Do 26.03.2015 - 0,9 kg Tag 47
    Auswertung: 640,3 Kcal – 49,5% EW(78,1g) –32,7 % KH(51,6g) – 17,8 % F(12,5g)

    Schlaf: 9,5 h
    Extra-Stress: Großeinkauf, Ekzem Kleinfingerkuppe re, Gäste
    Action:

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft für 2 aus 1 Zitrone, 1 cm Ingwer, 1cm Kurkuma, 50g Eisberg, 1 Idared, 100g Gurke, 40g Pastinake

    1300: 1/4 Schmusie von gestern

    1430Mittag: 100g Hähnchenbrustfilet, 100g bissfester Wirsing+Kümmel, 1 Rubinette

    1700Nachmittag: 1 Erdbeere, 2 Gabeln Käsekuchen ohne Boden, 15g Cashewnuss

    1930Abend: 50g Wirsing+Kümmel, 200g Salatgurke, 200g Quark mit Hildegard-Kräutern, Zitronensaft

    2200Spät: 30g getr. Kirschen

    Trinken: 4 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 1L Matetee, 1L Pfefferminztee
     
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Fr 27.03.2015 - 0,5 kg Tag 48
    Auswertung: 842,3 Kcal – 45,1% EW(93,5g) –24,5 % KH(50,7g) – 30,4 % F(28g)

    Schlaf: 9,5 h
    Extra-Stress: Großeinkauf, Ekzem Kleinfingerkuppe re,
    Action: 20min CrossTr~55Watt, 10min Steppen, 10min PowerPlate

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft für 2 aus 1/2 Zitrone, 4cm Ingwer, 80g Fenchel, 1 Topaz, 200g Gurke

    1230Mittag: 100g Hüttenkäse, 100g Kochschinken, 100g Zuckerhut, 30g Fenchel, Zitronensaft, 30ml Joghurt, 1 Minifrikadellchen light

    1700Nachmittag: 60g Mohn-Marzipan-Kuchen, 1 Moccacino

    1930Abend: 100g Hüttenkäse, 100g Kochschinken, 100g Zuckerhut, 2 Rippen Vanille-weiße-Schoki

    Trinken: 4 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 1L Matetee, 1L Pfefferminztee
     
  9. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF


    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Sa 28.03.2015 + 0,6 kg Tag 49
    Auswertung: 759,6 Kcal – 24% EW(45,3g) –25,2 % KH(47,7g) – 50,8 % F(42,6g)

    Schlaf: 8,5 h
    Extra-Stress: Großeinkauf, Enkelferien, Wassereinlagerungen, Rückenschmerzen, Kniekehlen-Bursitis li flammt wieder auf>>> Ext. eingeschränkt
    Action: Friedhof-Check

    830Frühstück: EWP-Kaffee, Saft für 2 aus 1/2 Zitrone, 4cm Ingwer, 80g Fenchel, 1 Topaz, 200g Gurke

    1230Mittag: 50g Feldsalat, 50g Radisl, 50g Gurke, Zitronensaft, 30ml Joghurt, 50g Bratwürstchen, 50g blaue Trauben

    1700Nachmittag: Schmusie aus Saftresten

    1930Abend: 50g Bratwürstchen, 50g blaue Trauben, 1 Rippen Vanille-weiße-Schoki

    2200Spät: 30g Cashews

    Trinken: 4 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 1L Tulsitee, 1L Pfefferminztee
     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Und ein Hallöchen mal hier ins Tagebuch Sunny!

    Ich hab die Ostern heil überstanden inklusive 2er Allergieschübe. Wie zu erwarten fuhr mein Gewicht dabei Achterbahn, aber eben auch nicht nur bergauf.

    Die Globuli hab ich weitergenommen, täglich 2x3 Stück, gestern nur einmal, ich hatte sie einfach vergessen.

    Weitergenommen habe ich sie, um das Gewicht NICHT zu stabilisieren und weil ich anhand der Situation leichter wenig als Atkins1-konform wie der Stabi entsprechend essen konnte. Dazu kam Whitewine with the Fish u.Ä. Späßchen in laufender Folge, als Aperitif, als Begleitung, als Digestif, zum Kaffee...

    Ich bin wirklich überrascht, dass das alles nicht mehr zu Buche schlug. Ich hatte sicherlich bis auf Samstag jeden Tag meinen vollen Leistungsumsatz gegessen, also über 2500. Und hab aber auch bewegungstechnisch nix gebracht.

    Es verblüfft mich mal wieder, dass das so leicht geht.

    Zuvor hatte ich noch überlegt, es vielleicht so zu händeln wie einige Damen die DAK: Einmal monatlich -wenns grad nicht flutscht - ab in die Stabi und mal wieder lecker fett essen. Und dann eine Woche später wieder Globuli und Gewicht sacken lassen. Aber wie gesagt, mein Essen war nicht Atkins-tauglich.
     
  11. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mi 08.04.2015 - 1 kg Tag 60

    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress:Wassereinlagerungen, Krämpfe
    Action: Haushalt

    1000Frühstück: EWP-Kaffee, Saft für 2 aus 1/2 Zitrone, 4cm Ingwer, 1 Topaz, 1 kleine harte Birne, 200g Zucchini, Basilikum

    1230Mittag: 50g Lammfleisch

    1500Nachmittag: 40g Endivie, 15g Radisl, 10g Frühlingszwiebeln, Zitronensaft, Lammtopf:100g Lammschulter, 100g Kohlrabi, 50g Möhre, 200ml Wachtelbrühe

    2030Abend: 1 gek. Ei, 30g Schweinebraten, etwas Wachtelbrühe mit 30g Kohlrabi-Einlage

    2200Spät: Leider ist mir noch eine große Mousse-au-Chocolat untergekommen. Eins meiner Hauptprobleme ist, dass ich Essen nicht wegwerfen kann... Eigenartig, alle anderen können das wohl ohne schlechtes Gewissen. Da läuft wohl was schief.

    :cool: Heute weiß ich wieder, warum dieses Tagebuch hier keine Kommentarfunktion hat.:cool:

    Trinken: 3 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 1L Wasser
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2015
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes back to the Roots of Stoffwechselkur

    Mo 13.04.2015 - 0 kg Tag 65
    Auswertung: 459,7 Kcal – 44,5% EW(49,2g) –40,8 % KH(45g) – 14,7 % F(7,2g)
    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress:Familienstress über Stunden: das braucht keiner!!! Bauchschmerzen, Krämpfe, Schmerz re Hüftgelenk und Blinddarmnarben
    Action: nulö

    800Frühstück: Saft für 2 aus: 1 Apfel, ½ Orange, ½ Zitrone, 1/3 Gurke, 2 kleine Möhrchen, 4cm Ingwer

    1200Mittag: 1/6 Schmusie aus Saftrest + TK-Spinat + TK-Ananas

    1330Nachmittag: 100g Lachs, 30g Zuckerhut, 30g Orange, Zitronensaft, 200g gebratenen grünen Spargel

    1830Abend: Schmusie s.o., 300g Blumenkohl, 150g Limfjord-Muscheln, 1 EL Joghurt

    2100Spät: 2 Reiswaffeln mit Glühweingelee

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 2,5L Matetee,
     
  14. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Ich hab ja jetzt nicht stabilisiert, aber mein Gewicht gehalten während ich weiter 2x3 genommen hab. Damit bin ich auch gerade riesig erfreut. Das heißt nämlich, dass ich mir einen Austag mit Fett pro Woche leisten kann. Glaub ich mal...
     
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Di 14.04.2015 - 0,4 kg Tag 66
    Auswertung: 615,6 Kcal – 29,5% EW(44,3g) –40,1 % KH(40,1g) – 43,9 % F(29,4g)

    Schlaf: 8 h – aber schlecht mit Hitzeschüben
    Extra-Stress: Gäste
    Action: nur Büro leider

    800Frühstück: 1 EWP-Kaffee, Saft für 2 aus: 1 Apfel, ½ Zitrone, 1/2 Gurke, 4cm Ingwer, Petersilie

    1200:1/6 Schmusie aus Saftrest + TK-Brokkoli + TK-Ananas

    1400Mittag: 1 Ei, 30g Schinkennudeln, Zitronensaft, 100g gebratener Blumenkohl

    1530Nachmittag: 1 EWP-Schokofee (deKaffee von morgens, 10g EWP, 5g entölter Kakao)

    1630Abend: Magnum black dank freundlichen Gästen…

    2000Spät: 100g Blumenkohl, 50g Limfjord-Muscheln, 1 Ei, 1 EL Joghurt, Zitronensaft, 10g Zuckerhut, 15g Frühlingszwiebel,

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 2,5L Matetee,
     
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Hach, hab gerade festgestellt, dass ich so Sachen wie Brennnessel, Löwenzahn und Giersch im Schmusie unterschlagen habe. Und Gänseblümchen und Gundermännchen und Vogelmiere.

    Bärlauch is ja nu nich mehr wg s.o. - leider.
    Wenn der im Garten soweit ist, mach ich dann doch noch einen Versuch... dauert aber noch ein bisserl. Bei uns ist es so trocken, Waldbrandgefahr Stufe Rot.
     
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Mi 15.04.2015 +-?kg Tag 67
    Auswertung: 732,3 Kcal – 32,2% EW(59,7g) –33,9 % KH(62,9g) – 33,9 % F(28g)

    [FONT=&quot]Schlaf[/FONT][FONT=&quot]: 8 h [/FONT]
    [FONT=&quot]Extra-Stress: Arztbesuch Reichenbach + Notfalleinsatz – bin echt genervt[/FONT] - keine Zeit zum Wiegen gefunden
    [FONT=&quot]Action: rumgerannt[/FONT]

    800Frühstück: 1 EWP-Kaffee, Saft für 2 aus: 1 Apfel, ½ Zitrone, 1/2 Gurke, 4cm Ingwer, Basilikum

    1200:1/6 Schmusie aus Saftrest + TK-Brokkoli + TK-Ananas von gestern

    1400Mittag: 40g Nürnbergerles light

    1530Nachmittag: 1 EWP-Schokofee (deKaffee von morgens, 10g EWP, 5g entölter Kakao) , Magnum black dank freundlichen Gästen

    1830Abend: 150g Pfirsich+Stachelbeere-Kompott, 200g Hüttenkäse leicht

    [FONT=&quot]2000Spät[/FONT][FONT=&quot]: 200g gebratener grüner Spargel, 10g Schinkenwürfel,[/FONT]

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Kaffee, 1L Grüntee, 2,5L Matetee,
    [FONT=&quot]
    [/FONT]
     
  18. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    AW: Sunny goes Stoffwechsel-Kur

    Do 16.04.2015 -0,2 kg Tag 68
    Auswertung: 604,4 Kcal – 56% EW(83,5g) –28,1 % KH(41,9g) – 16 % F(10,6g)
    Schlaf: 8 h
    Extra-Stress:
    Action: rumgerannt

    800Frühstück: 1 EWP-Kaffee, Saft für 2 aus: 1 Apfel, ½ Zitrone, 30g Birne, 1/2 Gurke, 4cm Ingwer, Basilikum

    1400Mittag: 200g Schlemmerfilet italia, 50g Feldsalat, 15g Frühlingszwiebel, Zitronensaft

    1530Nachmittag: 1 EWP-Schokofee (deKaffee von morgens, 10g EWP, 5g entölter Kakao)

    1830Abend: Schmusie aus Saftrest + 100g frische Ananas + 20g Banane + Zimt

    2100Spät: 100g Gurke, Zitrone, 80g Rindersaftschinken, 100g Handkäs

    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Kaffee, 1L Wasser, 2,5L Matetee,
    [FONT=&quot]
    [/FONT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2015
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Jetzt bin ich soweit, jetzt gehts hier auch weiter.

    Die ganze Zeit hab ich weiter Globuli genommen, 2x2 oder 1x5, wie es gerade kam um damit keinen Setpoint zu setzen und den positiven Effekt auf meine Gewebe zu erhalten, u.a. Entsäurung, bei vollem Risiko damit zuzunehmen bei Leistungsumsatz.

    Und ja, ich habe mich in Teilen richtig schlecht ernährt und Erfahrungen gemacht, die für mich ganz wichtig sind. Offensichtlich kann ich unter der Wirkung der Globuli - wie auch immer - besser feststellen, auf was ich wie reagiere.

    - Bauchschmerzen bei Roggen+Hafer
    - Gelenkentzündung bei frischem Schwein, bei gelagertem ist es eher gering. (Ok, schon meine Vorfahren sagten: Neverever frische Leberwurst oder Schlachtplatte, das gibt Gallenkoliken und Gelenkschmerzen... )
    - Weizen oder zugesetztes Gluten gibt Muskelschmerzen und Hautentzündungen und wehen Schwellbauch - Dinkel in geringerem Umfang - Gerste(Tsampa) auch.
    - Kakao in jeder Form - auch Kakaobutter und Chocamin - führt zu nachfolgenden Fressanfällen auf EGAL was und HungerHungerHunger.
    - Nachtschattengewächse v.a. Paprika führt zu Hautekzemen und -entzündungen, Kartoffel immer noch zu depressiven Anfällen nach etwa 36 Stunden für weitere 36 Stunden oder länger - dh die chronische Depri dank Solamin ist immer noch möglich: NEIN danke!!!
    - Eier funktionieren in 4-Tage-Rotation bei gekochten, gelagerten Eiern - nicht frisch.
    - Casein geht nicht ohne Schwellungen.
    - Hülsenfrüchte gehen mit Bauchschmerzen und Kopfschmerzen einher - V.a. Kobalt-Nickel-Reaktion der Schleimhäute...
    - Hefe in Verbindung mit Gluten führt zu Atemnot.
    - Wein führt zu Hitzewallungen, v.a. Rotwein
    - Banane auch in kleinen Mengen führt zu Magen+Bauchkrämpfen.

    Das ist eine prima Ausbeute an aktuellen Reaktionen in so kurzer Zeit - damit lässt sich jetzt arbeiten.

    Was noch nicht wirklich klar ist, ist ob ich auf Stangensellerie in moderater Menge im Saft reagiere. Das kann ich erst die nächsten Tage feststellen. Bisher hatte er immer zu Obstipation und Wassereinlagerungen geführt. Mal sehen. Ich verwende ihn jetzt seit Samstag morgens je eine Stange pro Gesamtsaft - mehr ist ja auch geschmacklich too much.
     
  20. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Ab heute gibt es wieder 3x5 Globuli dafür Mager-Essen ab morgen bis 700kcal täglich nach Plan von Jünemann DAK. Da ist der Spielraum größer ohne dass es gleich eine "Abweichung" ist.

    Für den Essplan kommt in Frage:
    Hühnerbrust, Kalb, Rind, Heilbutt, Flunder, Seezunge, Barsch - Schweineschnitzel, Putenschnitzel, Lammlachse, Thunfisch, Lachsschinken, Sardellen, Forellen, Hüttenkäse, Mager-Quark, Mager-Joghurt, Ei ohne Gelb, Harzer

    Apfel, Orange, Grapefruit, Erdbeeren, Zitrone - Birne, Brombeeren, Granatapfel, Wald-Heidelbeeren, Himbeeren, rote Johannisbeeren, Kirschen, Mango, Nektarinen, Passionsfrucht, Pfirsich, Pflaumen, Preiselbeeren, Cranberries, Stachelbeere, Feige, Rhabarber

    Zwiebeln, Salat, Radieschen, Gurke, Spargel, Mangold, Chicorée=Zuckerhutsalat, Fenchel, Rot-Weiß-Kohl, Spinat, Chinakohl, Sauerkraut - Rosenkohl, Kohlrabi, Wirsing, Brokkoli, Grünkohl, Porree (Lauch), Zucchini, Champignons, , Sellerie, Meerrettich, Rettich, Karotten-roh, Pfifferlinge, Seitlinge,
     
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Di 5.05.2015 ? Tag 87-1
    Auswertung: 741,5 Kcal – 47,2% EW(83,6g) – 33 % KH(58,3g) – 19,8 % F(15,6g)

    Schlaf: 8 h – aber schlecht mit Hitzeschüben

    Extra-Stress: Depri, Gelenkentzündung li Daumen, beide Knöchel, li Kniekehlenschleimbeutel, Kopfdruck, Herzstechen,

    Action: Fahrt zum Flughafen Saarbrücken Wilma abliefern, 20min Crosstrainer nur locker 40-60 Watt


    800Frühstück: 1 EWP-Kaffee, Saft für 2 aus: ½ Orange, ½ Zitrone, ¼ Gurke, 1 kleines Möhrchen, 1 Stange Sellerie, ¼ Fenchel, 4cm Ingwer, Gartenkräuter: roter Salbei, Löwenzahn, Majoran, Melisse, Pimpinella

    1230Mittag: 1 Ei, 50g Räucherforelle, Zitronensaft, 2 Orangenschnitzen, Radicchio, Fenchel, Eichblatt, Joghurt, 1 Erdbeerjoghurt 0,1%

    1530Nachmittag: 1 EWP-Kaffee, 1 Actimel 0,1%, 30g Banane

    1830Abend: 1 kleiner Apfel

    2000Spät: 200g Hüttenkäse leicht, 15g Kapern/Gänseblümchen-Kapern/Grüner Pfeffer, 200g Gurke, Zitronensaft, Zitronenschale


    Trinken: 4,5 Liter = 1 L Kaffee, 1L Megaminwasser, 0,5L Matetee, 2 L Wasser+Kombucha
     
  22. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Heute morgen hab ich mal den Fakten-Check gemacht.
    Auf der Waage hab ich Bauklötze gestaunt: Nit zugenommen sondern 200g weniger als beim letzten Check - ich bin fassungslos.

    Dann hab ich mal die Knie vermessen: 6 cm weniger Umfang!!! Die Kniebeulen lassen tatsächlich nach.
    Die Oberschenkel auf Schritthöhe haben auch 5 cm Umfang verloren.
    Der Bauch ist trotz allem einfach geblieben, die Taille auch.

    Jetzt überleg ich, wie ich mit dem Messen weitermach, da ich ja bisher das Messergebnis des maximalen Zusammenschnürens genommen hab um mich mit den Horrorzahlen nicht zusätzlich zu frustrieren. Ich könnte ja mal die nächsten Wochen beide Messungen nehmen, die maximale und eine lose Messung. Und wenn ich mich dann dran gewöhnt hab, dann nur noch die lose. Dann passt das auch zu den Kleidern. Denn wenn ich die jetzigen Zahlen zugrunde lege, dann wär es je nach Schnitt eine bis zwei Kleidergrößen weniger.
     
  23. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Mi 6.05.2015 kcal 706 KH 50,8 - 0,2 kg Tag 88-2

    Auswertung: 706 Kcal – 49,4% EW(85,4g) – 29,4 % KH(50,8g) – 21,3 % F(16,3g)

    Schlaf: 8,5 h – wie ein Stein

    Extra-Stress: Gelenkentzündung li Daumen, beide Knöchel, Hautenzündungen beginnen abzuheilen, li Kniekehlenschleimbeutel, Kopfdruck,

    Action: Gäste!!!


    800Frühstück: 1 EWP-Kaffee, Pflanzenblut-Saft für 2 aus: 1 kleine harte Birne, ½ Zitrone, 1 Stange Sellerie, ½ Fenchel, 1 winzige Rote Bete, 6cm Ingwer, Gartenkräuter: roter Salbei, Löwenzahn, Majoran, Melisse, Borretsch, Tannenspitzen

    1100: 1 kleiner Apfel (ich hatte solchen Hunger!)

    1230Mittag: 100g frischer Lachs, 1 Ei, Zitronensaft, 50g Eisbergsalat, 10g Frühlingszwiebeln, milchsaure Karotte und Gurke, Joghurt, 1 Actimel 0,1%,

    1630Nachmittag: Oberleckerer Schmusie für 4 aus: 4 Äpfel, 200g TK-Beerenmischung, 100g TK-Gartenstachelbeeren, 120g Spinat = für mich 125kcal

    1930Abend: 200g Hüttenkäse leicht, 15g Kapern/Gänseblümchen-Kapern/Grüner Pfeffer, 200g Gurke, Zitronensaft, Zitronenschale


    Trinken: 5 Liter = 1,5 L Kaffee, 1,2 L Matetee, 2,3 L Wasser+Kombucha
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sönnchen heilt sein "Löchriger Darm" (Leaky Gut) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 22. August 2016
Sönnchen sein Tag+Nachtbuch Statistik / Tagebücher 19. August 2014
Sönnchen's Diary Statistik / Tagebücher 10. Juni 2010
Queenie goes Low Carb Statistik / Tagebücher 15. März 2014
Flavia goes Atkins Vorstellen 1. März 2014