Sönnchen goes hcg-Stoffwechsel-Kur

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von SonjaLena, 6. Februar 2015.

  1. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Tag 21 hcg-Redu -3,7 kg
    Jahrestiefstand 102,5

    Heute morgen 8 Uhr gab es eine hlabe Portion Spinat-Stachelbeer-Ingwer-Schmusie von gestern. Danach eine Portion EWP+BCCA+2gMCT im Kaffee.

    Mittag gab es das gleiche nochma.

    18 Uhr gab es etwas Lollo, 3 Radisl, dazu 100g Hähnchenbruststeaks. Später gibts noch eine halbe kleine Grapefruit, ca. 100g.

    Brennwert der Lebensmittel: 2228 kJ (532 kcal)
    Tagesbedarf: 8471 kJ (2023 kcal) + Aktivitäten: 1538 kJ (367 kcal)
    22% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen
    Fett 7 g Entspricht ca. 12% des Brennwertes.
    Kohlenhydrate 27,8 g Entspricht ca. 22% des Brennwertes.
    davon Zucker 22,4 g
    Protein 82,5 g Entspricht ca. 66% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 4,7 Liter
    Ballaststoffe 12,4 g
    Cholesterin 66 mg
     
    stolli gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF


    Gestern war Brombeertag: Brombeeren pflücken, verarbeiten und gleich essen.
    Später hab ich noch die Tonnen befüllt, vorzugsweise mit meterweise alten Büchern und Zeitschriften, die keiner je wieder liest. Schade.
    Leider bin ich am Abend nicht konsequent gewesen. Aber nu - auch kein Problem.

    Heute Morgen gabs EWP im Kaffee, nach 2 Stunden Gartenarbeit. Danach Einkaufen, da heute wohl der Einzige Tag der Woche ist, wo es nicht ganz so heiß ist. Leider hab ich gestern und heute morgen die Globuli vergessen und dann kam der Hunger heut nachmittag, beim Einkäufe einräumen und Haus und Garten sturmfest machen. Da bin ich in eine Packung Mandelhörnchen gefallen - nein, nicht alle. Und kurz später in ein Päckchen Soft-Pflaumen.

    Heute Abend gab es Lollo, Rucola und Radischen mit Zitronensaft. Danach Hühnchenbruststeak und gekümmelten Wirsing. Auch zuviel, aber na gut, dachte ich, dann ist halt mal Ladetag.

    Allerdings hatte ich die Wirkung der Pflaumen nicht auf dem Schirm. Gegessen hatte ich die etwa um halb 5. Abendbrot gabs gegen halb 7. Und dann gings rund... so schnell war ich Mandelhörnchen noch nie wieder los... :rofl:

    Diese Pflaumen sollte ich mir merken, falls mal nix geht.

    Gestern und heute war ich auf 103 - aber mit Wassereinlagerungen. Mal schaun, was die Hitze bringt diese Woche.:sweating:
     
    stolli gefällt das.
  4. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Heute hab ich tatsächlich nächtens gefroren und es genossen wegen der bevorstehenden Hitze. 8 STunden - gut und lang.

    Heute morgen gab es EWP und BCAA im Kaffee, danach Pfefferminztee von gestern und danach den leckeren Applepie-Tee.
    Das hielt lange satt.

    Heute nach 14 Uhr gabs dann Lollo mit Radischen und einem Stückchen frischen Seelachsfilet mit Dill und Zitrone.

    Nachher gibts Shiritaki mit gelber Zucchini, Zwiebel und Knoblauch - dazu 200g Hüttenkäse, leicht.

    Spät vielleicht nochmal EWP? Oder BCAAs? Falls der Süßhunger kommt probier ichs mit Applepie-Tee.

    Leider quellen mir heute die Füße, das ist die Hitze. Darf ich also die Waage nicht so ernst nehmen, wir sind ja hier nicht in Rom bei konstanten Temperaturen...:wondering:
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Mittwoch 5. August 24.Tag hHCG-Redu - 3.Tag Ketose

    Brennwert der Lebensmittel: 2090 kJ (499 kcal)
    Tagesbedarf: 8497 kJ (2029 kcal)
    25% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen
    Fett 3,5 g Entspricht ca. 6% des Brennwertes.
    Kohlenhydrate 28,4 g Entspricht ca. 24% des Brennwertes.
    davon Zucker 19,9 g
    Protein 83,7 g Entspricht ca. 70% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 6 Liter
    Ballaststoffe 9,5 g
    Cholesterin 10 mg
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Heute morgen bin ich mit Gartenspritzen in den Tag gestartet, danach mit Rhododendronschneiden und dann mit viel Pfefferminztee zum Kaffee kochen. Den hab ich mit EWP genommen und geringfügig MCT-Öl.

    Später hab ich mein Männe zur Chemo gefahren und beim Parken hat mich ein älterer Herr gerammt, nach Austausch der Versicherungsdaten und dass wir uns lange kennen fuhr er dann die Einbahnstraße falschrum und verwirrte den Rest der Autofahrer und Fußgänger. Wohl zu wenig getrunken, schätz ich mal.

    Nach mehreren Litern Tee gabs jetzt einen Lollosalat mit Radischen und gekochtem Schinken mit frischem Dill gewickelt. Aber irgendwie bin ich noch nicht so ganz satt. Mal schaun, ob noch eine Birne reinpasst? Oder ein Apfel?
     
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Dann hab ich mal nachgerechnet. Ich produziere jetzt einen Birnen-Quark mit Flohsamenschalen, der kann dann noch ein bisserl quellen und wird dann heute Abend sehr kalt genossen. Vielleicht mach ich noch ein bissel khfreien Karamell-Sirup drüber, wird bestimmt lecker.
     
  9. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF


    Hahaha, den Schmusie hab ich doch glatt unterschlagen.

    Er bestand für mich aus
    Basilikum, Dill, Brombeeren, Kokoswasser, Zitrone, TK-Spinat, Rote-Bete-Eiswürfel und Mango-Limettentee.
    Davon die Hälfte weggepackt und 200ml genommen.

    Für meinen Liebsten hab ich an den restlichen Liter noch ne Avocado und gefrorene Banane dran gemacht.
     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Donnerstag 6. August - Tag 25 hHCG-Redu 4.Tag Ketose

    Brennwert der Lebensmittel: 1688 kJ (403 kcal)
    Tagesbedarf: 8497 kJ (2029 kcal) + Aktivitäten: 2307 kJ (551 kcal)
    16% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen

    Fett 4,3 g Entspricht ca. 9% des Brennwertes.» Weitere Informationen
    Kohlenhydrate 26 g Entspricht ca. 26% des Brennwertes.
    davon Zucker 20,6 g
    Protein 63,1 g Entspricht ca. 64% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 5,2 Liter
    Ballaststoffe 17 g
    Cholesterin 0 mg

    Heute hab ich zum ersten Mal Flohsamenschalen verwendet. Da muss ich mal schauen, ob ich die vertragen kann, wär ja super. Flohsamen als Ganzes waren nicht gut für mich sondern verursachten Krämpfe. Normalerweise hab ich eine gute Verdauung mit Tendenz zu Durchmarsch, da ich vieles wie Pilze, Mais, Kopfsalat etc gar nicht verdauen kann - noch nie.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2015
  11. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Freitag 7. August Tag 26

    Morgens hab ich eine Portion Schmusie von gestern gehabt und 2 Humpen schwarzen Kaffee und ein Restchen (Noagerl) vom Birnenquark von gestern Abend. Der war durch die Flohsamenschalen inzwischen total fest, aber lecker.


    Mittags gabs Lollo-Salat mit Gurke, Rucola, Mozzarella light und Zitronensaft

    Abends hatt ich Hunger, da briet ich mir trocken so 200g Hähnchenbrust-Steaks mit ner großen Zwiebel, dazu noch 200g Gurke und einen Rest Rucola. Danach einen Apfel.

    Dann bin ich für 4 Stunden in die Wanne, hab dabei noch einen Apfel genuschelt und einen biac Joghurt. Nach der Wanne war dann noch Corned Beef gefüllt mit Frischkäse fällig.


    Brennwert der Lebensmittel: 3793 kJ (906 kcal)
    Tagesbedarf: 8497 kJ (2029 kcal) + Aktivitäten: 4038 kJ (964 kcal)
    30% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen

    Fett 23,2 g Entspricht ca. 23% des Brennwertes.
    Kohlenhydrate 55 g Entspricht ca. 25% des Brennwertes.
    davon Zucker 39,5 g
    Protein 116,6 g Entspricht ca. 52% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 4,1 Liter
    Ballaststoffe 11,8 g
    Cholesterin 190 mg

    Das sind so für meine Vorstellungen zuviel KH. Aber irgendwie toleriere ich die jetzt besser und der Wechsel in Ketose ist ohne Begleiterscheinung, aber meßbar. Und auch unwahrscheinlich, dass die Ketone aus dem Nahrungsfett stammen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Seit dem 3. August hab ich jetzt so ein hübsches Plateau laut Waage bei 103 kg. Das ist natürlich Quatsch, denn es wiederholt sich jeden Tag, ob mit Verdauung und Ödemen oder ohne. Einfach nur ätzend. Aber es geht mir gut, ich trinke genug Basenwasser und Tee und son Zoigs. Also mal schauen, was mich hier foppt. Ich lass dann mal die Milchprodukt weg. Erst wieder nach der Hitze.

    Vielleicht muss ich auch mal Eiweiß laden und danach fasten. Oder mal ein paar Tage EW-Shakes nur mit BCAAs und MCT-Öl. Der Möglichkeiten sind viele...
     
  14. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Bis jetzt hatte ich heute morgen den SChmusie von vorgestern, der ist nu alle. Und Kaffee.

    Heut mittag hab ich einen leckeren Saft gemacht aus 2 Möhrchen, ne halbe Rote Beete und ne halbe Gurke, eine Zitrone, eine kleine Birne, ein großes Stück Ingwer, Kohlrabigrün und Dill. Sehr lecker. Später hab ich mir mit meinem Mann einen Klarapfel geteilt.

    Später gibts Frisée und dazu ein Ei und 2 Eiweiß mit Dill.

    Wenns mich überkommt dann gibts nochmal den Rest Hähnchenbruststeak mit Zwiebel.

    Ich sollte einfach daran denken, dass Toddy empfiehlt, bei Hunger diese MAKs - also BCAAs einzunehmen. Irgendwie hab ich die Dinger nicht auf dem SChirm. Aber vorhin las ich in dem alten Lutz, dass Plateaus durch eine Fehlsteuerung im SToffwechsel kommen können, wenn die Phosphorylase im Gewebe gespeichert ist. Er begegnet der Sache mit EW-Ladetagen mit anschließendem Fastentag.

    Ich nehme jetzt mal mein Schüsslersalz 9 Natrium phosphoricum und mehr Eiweiß - mal sehen.
     
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Samstag 8. August

    Brennwert der Lebensmittel: 1934 kJ (462 kcal)
    Tagesbedarf: 8497 kJ (2029 kcal) + Aktivitäten: 2884 kJ (689 kcal)
    17% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen
    Fett 9,1 g Entspricht ca. 17% des Brennwertes.
    Kohlenhydrate 22,1 g Entspricht ca. 19% des Brennwertes.
    davon Zucker 14 g
    Protein 72,4 g Entspricht ca. 63% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 3,4 Liter
    Ballaststoffe 13 g
    Cholesterin 133 mg


    Sonntag 9. August


    Brennwert der Lebensmittel: 2928 kJ (699 kcal)
    Tagesbedarf: 8497 kJ (2029 kcal) + Aktivitäten: 2215 kJ (529 kcal)
    27% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen

    Fett 31,5 g Entspricht ca. 40% des Brennwertes.» Weitere Informationen
    Kohlenhydrate 10,8 g Entspricht ca. 6% des Brennwertes.
    davon Zucker 2,2 g
    Protein 91,8 g Entspricht ca. 54% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 4,6 Liter
    Ballaststoffe 26,9 g
    Cholesterin 36 mg


    Heute morgen gabs EWP+BCAA+Colostrum im Kaffee.

    Nach den Übungen im Park einen Earl-Gray-Tee und 1,5 Liter Basenwasser.
    Später noch ne Runde Hüfte+BM auf der PowerPlate - langsam sieht man wieder mal BMs andeutungsweise...

    Dann später einen EWP+BCAA+Colostrum-Chocamine-Kaffeeshake angedickt mit etwas Xanthan. Danach Pfefferminztee, reichlich.

    Gegen 17 Uhr einen großen Frisee-Salat mit Zitronensaft. Davor FAK-Tee, reichlich.

    Danach gab es zwei EWP-Pfannkuchen mit 2 steifgeschlagenen Hühnereiweiß und Flohsamenschalen. Darin eingerollt wird etwas Appenzeller und Kochschinken. Danach eine Kanne PinaColada-Tee.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2015
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Ach ja, vergessen: Immer noch Plateau auf 103kg, aber 5cm weniger an Taille und Hüfte. Yep.
    Und die Arme hängen auch nicht mehr so.
     
  17. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Yesssssssssss! Plateau gebrochen und jetzt 0,9 weniger bei 102,1 kg.
     
  18. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Heute morgen gabs einen leckeren Saft, die Hälfte für mich. Säfte sind nicht mehr wegzudenken bei uns, und sie löschen den Durst auf ganz andere Weise als Wasser oder Tee oder sowas - fühlt sich völlig anders an, irgendwie richtiger.

    1 Karotte, 1/2 Rote Bete, 1/2 große Kohlrabi, 10g Ingwer, 1 kleine Birne, 1 kleine Zitrone, 5 Blatt Frisee, viel Basilikumblüten.

    Heute Mittag gabs die Pancakes schon wieder, diesmal gefüllt mit Frischkäse, gek. Schinken und Schnittlauchröllchen. Saulecker. Die stopfen richtig. Die andere Hälfte gibts zu Abend oder so. Mal sehen.

    Der Kaffee läuft, gleich jibbet Besuch.
     
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Für später gibts Thunfisch aus der Dose mit reichlich Zitronensaft und kleingeschnippelter Salatgurke und frischem Dill.

    Später dann den Rest der Pancakerolle. Die Waffel gibts morgen.

    Montag 10. August Tag 30 hhcg-Redu - immer noch Ketose - KH-Schwelle steigt

    Brennwert der Lebensmittel: 2576 kJ (615 kcal)
    Tagesbedarf: 8449 kJ (2018 kcal)
    30% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen

    Fett 16,4 g Entspricht ca. 23% des Brennwertes.
    Kohlenhydrate 28,8 g Entspricht ca. 19% des Brennwertes.
    davon Zucker 18,1 g
    Protein 87,6 g Entspricht ca. 58% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 2,8 Liter
    Ballaststoffe 21,7 g
    Cholesterin 114 mg
     
  20. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    hohoho - mehr EW scheint die Lösung! Erneuter Jahrestiefstand jetzt bei 101,2 kg. Der UHU kreist.
    Ist auch 9-Jahrestiefstand...
     
    Dietgirl und Roterdrachen gefällt das.
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Dienstag 11. August Tag 30 - hhcg-Redu in Ketose - 2.Runde -5kg

    Brennwert der Lebensmittel: 2896 kJ (692 kcal)
    Tagesbedarf: 8401 kJ (2007 kcal)
    34% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen

    Fett 15,9 g Entspricht ca. 21% des Brennwertes.
    Kohlenhydrate 18,2 g Entspricht ca. 11% des Brennwertes.
    davon Zucker 4,4 g
    Protein 112,4 g Entspricht ca. 68% des Brennwertes.
    Alkohol 0 g
    Wasser 4,8 Liter
    Ballaststoffe 26,4 g
    Cholesterin 187 mg

    Zum Frühstück den Brennnessel-Brombeer-Schmusie, dann EWP-Kaffee.

    Mittags EWP-Kaffee mit Xanthan.

    Nachmittags etwas gedünsteten gelben Mangold mit einem Drittel Schlemmerfilet Brokkoli ohne den Saucenkram.

    Abends 250g Hähnchenbrustfilet mit 100g gewürfelter Salatgurke in Zitronensaft.

    Spät? 3 zuckerfreie Pups-Bonbons vom discounter a*di Sorte Kräuter
     
  22. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Yeah! 100,7!!! Er kreist. Diese Woche ist die Landung noch möglich - nächste oder übernächste sicher!
     
    stolli und Roterdrachen gefällt das.
  23. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    2.768
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    erstmal UHU dann mal sehen!
    Diätart:
    IF 18/6 + LCLF
    Neue Variation hhcg aus der Forums-Apotheke
    morgens 5xC30
    mittags 3xC12
    abends 1xC30 + 1xC200

    Bisher 3-4x5 C30 von Bahnhofsapotheke
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sönnchen heilt sein "Löchriger Darm" (Leaky Gut) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 22. August 2016
Sönnchen sein Tag+Nachtbuch Statistik / Tagebücher 19. August 2014
Sönnchen's Diary Statistik / Tagebücher 10. Juni 2010
Queenie goes Low Carb Statistik / Tagebücher 15. März 2014
Flavia goes Atkins Vorstellen 1. März 2014