Sönnchen sein Tag+Nachtbuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von SonjaLena, 19. August 2014.

  1. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Gut, dass du schon mal tätig geworden bist.
    Hoffentlich kommt dein Sohn in die richtigen Hände,
    damit er optimal behandelt wird.
    Und du auch.
    Vielleicht scheint bei dir oben auf dem Berg die Sonne?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Jetzt gerade noch nicht, der Dunst ist noch am Steigen. Gestern aber den ganzen Tag Sonne.

    Ich werd nix nehmen wg Blutdruck oder BZ. Das muss auch so gehen.

    Vor den letzten Standardsenkungen wäre alles noch im grünen Bereich. Altersgerecht.

    Mein Programm ab jetzt heißt

    Mehr
    Haferkleie, Hafer
    Leinsamen
    HIIT-Training
    an meinen Plan halten
    besser planen

    Weniger
    Whey
    Kaffee
    Sorgen
    Ablenkung
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2018
    Sorah und Petraea gefällt das.
  4. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH

    Ich habe mich auch lange gesträubt,
    aber Beides macht unbehandelt irreversible Schäden.
     
  5. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto

    Man muss nicht jedem alles glauben, Petra.

    Das ist das Geschäft mit der Angst. Das andere nennt man Leben.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Die Verdickung meiner Herzscheidewand und die damit
    verbundene Herzschwäche ist sichtbar und messbar.
    Irgendwas glaubt man immer.
    Und leben tu ich trotz Medikamenten, ganz gut sogar :) .
    Aber natürlich hoffe ich, bald ohne sie auszukommen.

    Aber man kann sich ja entscheiden, das ist das Gute.

    Das Fatale ist, man hat keinen 2. Versuch, falls man sich
    falsch entschieden hat.
     
  8. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Weißt du Petra, ob zuerst deine Herzwand verdickt war, vielleicht genetisch sogar, und deshalb der RR hoch war - oder wie es den Ärzten lieber passt doch eher umgekehrt, das ist nicht wirklich feststellbar. Die meisten solcher Behauptungen, auch meine, basieren auf unbelegten Theorien, die mit scheinbaren Beweiszahlen gefüttert werden, damit man dran verdienen kann.

    Wer an mir verdienen will und mir dazu irgendwelche Plausibilitätsgründe nennt, der hat gelitten. Jeder der mit Angst hantiert, hat selber ein Problem und verborgene Absichten. Manche auch ganz offen. Egal.

    Bei mir: NO!
     
    Petraea gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto


    Gestern hab ich mich mal so durch die aktuelle Ernährungsmedizin in Sachen Diabetes und RR gelesen und eindeutig ist Hafer wg dem Beta-Glukan. Früher hab ich das Zeug nur bei Sinusitis angeboten und zwar in Tablettenform.

    Jetzt gehts auch um mich, also gS.

    Aber muss ich wirklich so ne Haferkur 3 Tage machen wie sie die Ernährungsdocs empfehlen?

    Ich hatte ja im letzten Smoothie schon Hafer drin, warum auch immer. Haferkleie ist gerade aus. Außerdem hatte ich mit dem Hafer immer so ein kleines Problem wg Nickel-Kobalt-Allergie. Mal sehen. Hafer-Klößchen sind ja schon sehr lecker...
     
  11. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Gerade leckeren gS gemacht Marke Hafer-Grünkohl-Ananas, 5 Portionen

    Hafer-Grünkohl-Ananas-Smoothie
    1600ml Wasser
    100g Grünkohl
    85g Ananas
    37g Nackthafer
    10g Kokosraspel
    10g weiße Chiasamen
    20g FSS
    5g Moringa
    5g Spirulina
    Kreuzkümmel, Kardamom, Nelken, Stevia

    1 Portion hat 93 kcal - 3,5 g F - 7,9 g KH (0,7 BE) - 2,9 g EW


    8 KH hiervon und 2 vom Zitronenkur-gS... kann ja heiter werden.

    Nur die KH vom Kaffee oder Tee, das ist einfach bescheuert. Die zieh ich künftig wieder ab! Das bekäme selbst Robert Atkins die Krätze...

    Achja, demnäst gibt es eine Mettende und den Rest von der Rindfleisch-Suppe. Ist noch ne halbe Möhre, einige Zehen Knofel und ein bissel von einer kleinen Steckrübe drin. Heißen die wirklich Steckrüben, die Gelben?

    Und später nochmal Hähnchen-Oberkeulen in der actifry mit Romana-Salat. Sieht jetzt schon nach knappen 30g aus. Oder 35. Naja, gut verteilt ist alles. Darauf kommts an.
     
    Sorah und Petraea gefällt das.
  12. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Haferkleie probiere ich zur Zeit auch, soll auch Cholesterin senken.
    Wo kann ich die Info über 3 Tage Haferkur finden?

    Ja, wenn es die gelben sind, die wie Rummele aussehen, dann sind
    es Streckrüben, bei uns sagt man auch Erdkohlrawe.

    Die KH von Kaffee oder Tee zähle ich nie, dachte die seien vernachlässigbarP
     
  13. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Joh - orre noch doller Bormkollerawe :party:

    Naja, wenn man beim fddb Kaffee schwarz eingibt und hat so 3 Riesen-Mugs am Tag, dann sind das schon allein 5 KH. Deshalb krieg ich manchmal echt n Schock, wenn ich nicht dran denke. Und dann noch die Teebeutel oder das getrocknete Kraut... ratzfatz sieht es nach viel aus wo doch gar nix war. :whew:
     
  14. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    :rofl: stimmt.
    das wusste ich gar nicht, dass da so viel KHs drin sind,
    ich trinke nur noch einen Becher am Tag.
     
  15. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Gestern konnt ich nach diesem stressigen Tag erst am Abend gegen 8 was essen: Lauch und Steak. Tagsüber gabs Koksmilch in den Kaffee.

    Heute morgen nach einer kurzen Nacht NBZ 6,6, dabei war er gestern schon bei 6. Na gut. RR sehr hoch. Gewicht war gestern schon wieder 1 kg nach oben, heute noch mal n Pfund. Nicht schön. Egal.

    Hab heute morgen mal gleich LS-Kräcker mit Haferkleie gebacken, getrocknet in der Mikro ist wohl der richtigere Ausdruck.

    Und gleich mal noch EWP-Waffeln neu variiert um Haferkleie drin zu haben. Sind nicht so schön knusprig wie vorher, aber akzeptabel. Schließlich muss Frau ja probieren, also bin ich jetzt satt.
     
  16. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Da mein D3-Wert gerade im Keller ist, hab ich mit Dekristol wieder angefangen. Beim Omega3 bekommen mir zZ die Fischöl-Kapsel besser als die Lachsölkapseln, wird ja eh aus den Abfällen auf den Trailer gemacht. Mariendistel hatte ich die letzten Jahre immer das von dm, jetzt hab ich mir das Pulver von bulkpowders gekapselt, scheint mir sinnvoll. Die ganzen Jahre hab ich zur Leberreinigung auch täglich NAC genommen, dieser Zweck ist in D aber irgendwie nicht bekannt, da nimmt man es nur zum Hustenlösen. Nur in der Tiermedizin wird es klar zum Entgiften eingesetzt, vor allem bei Pferden. Durch Kuklinski hab ich jetzt nochmal die Wichtigkeit der B-Vitamine besser gesehen und hab mir ein Komplex geholt, werd mir aber bei fairvital auch noch mal die sublingualen B12-Tabletten holen, da ich ja immer nicht so weiß, was mein Darm aufnimmt. Also von daher... kommt halt immer auch auf die Qualität an, die sollten natürlichen Ursprungs sein. (Aber was heißt das schon, natürlichen Ursprungs ist Heroin/Kokain auch...)

    Meine Blutergebnisse sind noch nicht vollständig, meine Werte insgesamt etwas irritierend. Aber na gut.
    Ich muss erst nachdenken, wie ich starte, und wie die Reihenfolge sein muss.

    Mein Eisenmangel kommt vom Artemisinin und weil ich wg der Tyramin-Intoleranz Rote Bete gestrichen habe. Dennoch hab ich genügend Chlorophyll?

    Also die Sache mit dem Hafer und dem Betaglucan ist schon klar, aber ich will keine Haferkur. Igitt.

    Meine Darmentzündungen sind auch zZ nur geringfügig bis verschwunden, also greift zumindest meine Bemühung der Ausschlussdiät, FSS, gS. Meine Darmbesiedlung ist aber noch einseitiger geworden, so dass ich wohl doch zufüttern muss.

    Wahrscheinlich macht die Nahrungsergänzung erst danach Sinn?

    Vielleicht sollte ich doch regelmäßig zum Aderlass?

    Dass mein M2PK-Wert auf 30 ist, war zu erwarten, darum hab ich ihn ja machen lassen. Damit ich in 6 Monaten einen Kontrollwert machen kann, der dann tiefer liegt. Er macht ja auch nur die Aussage, dass irgendwo im Körper eine Zell-Gärung vorliegt, was eine Mitochondriopathie bedeutet, was aber nicht zwingend als Tumormarker zu betrachten ist.

    Und nocheine Frage an alle:

    Kennt jemand von euch das Zittern nach dem Essen? Wie ein Tremor oder Frieren, ist auch mit Frieren verbunden. Ich kommt mir damit richtig blöd vor, hatte ich früher auch in Zeiten von großen körperlichen Leistungen. Wenn man nach dem Essen zuhause dann zur Ruhe kommen will, sitzt man da und zittert und friert. Echt blöd. Entspannung geht anders. Geht mir auch nach Smoothie so.
     
  17. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    10.194
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    71 kg
    Zielgewicht:
    62-65 kg
    Diätart:
    Ketogen
    Ich kenne das nur, wenn ich sehr kalt gegessen habe.
    Bei mir kann es vorkommen, dass mir schwindelig wird.
    Das passiert dann aber nur in Verbindung mit süßen Säften, vor allem, wenn da z.B. keine Avocado zum Abdämpfen drin ist.
     
    SonjaLena gefällt das.
  18. Zoé

    Zoé Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2015
    Beiträge:
    168
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    160
    Gewicht:
    57
    Zielgewicht:
    60 ist mein Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    98 % vegetarisch
    hallo, das mit dem zittern habe ich auch öfters. Ich ernähre mich zu 99 % vegetarisch und vermeide Milchprodukte so gut es geht. Ich bin auf Diabetes schon zigmal getestet worden: ist nix. Ich hatte vor kurzem eine so peinliche Situation als eine neue Kollegin mich ganz entgeistert angesehen hat: du zitterst ja richtig, ich machte eine Bewegung und plötzlich -in der Bewegung bekam ich einen Tremoranfall an der Hand! Also ich komme mir manchmal vor wie ein Alkoholiker auf Entzug. Nach einer Zeit von gut 15 Minuten wo ich mich wirklich ganz zurücknehmen und entspannen muss ist das dann vorbei.
     
  19. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Oh du Arme! Kann ich gut nachvollziehen. Ich wurde früher auch öfter gefragt, wenn ich irgenwo mit Essen bin, ob ich auf Entzug sei. Dabei war es nur Entzug vom NixEssen.

    Ich werd dann auch ganz blass und bekomme richtig verfrorene, blaue Hände. Für andere ist das nicht nachvollziehbar. Für mich auch nicht.
     
  20. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Das ist wirklich seltsam.
    Habt ihr, Sonja und Zoé mal mit einem Arzt
    darüber gesprochen?
     
  21. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Ja. Die haben bisher auch keine Idee, außer dem Rat, dann langsam zu machen, könnte der Kreislauf sein. Könnte sein, dass die Verdauung mehr Blut anfordert und die Skelettmuskeln dann Alarm schlagen.
     
  22. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.985
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    aha, nicht sehr hilfreich,
    kommt so was denn bei anderen auch vor?
    Ich habe noch nie davon gehört,
    den meisten Menschen, mir auch, wird es
    beim Essen warm.
     
  23. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    3.728
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    IF18/6+keto
    Früher waren einge Ärzte der Meinung es läge an meinem niedriegen Blutdruck. Aber heute?
    Könnte auch ne Fehlinterpretation der Zirbeldrüse sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sönnchen's Avocado-Schoko-Traum (Ph 1 - ohne Ei - ohne Soja - ohne EWP) Süßspeisen 26. März 2018
Sönnchen heilt sein "Löchriger Darm" (Leaky Gut) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 22. August 2016
Sönnchen goes hcg-Stoffwechsel-Kur Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 6. Februar 2015
Sönnchen's Diary Statistik / Tagebücher 10. Juni 2010