Solanums Pfannkuchen Phase I

Dieses Thema im Forum "Süßspeisen" wurde erstellt von Dallas, 11. Januar 2007.

  1. Söckchen

    Söckchen Guest

    Es ist DEIN Wissen und vor allem DEINE Erfahrung. Erlaube anderen Menschen, ihre eigenen, eventuell ganz anderen Erfahrungen zu machen.

    Schönen Tag - Du scheinst ja mächtig viel Freizeit zu haben :shock:

    Lieben Gruß vom Söckchen
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. aZjdY

    aZjdY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.153


    Welches Problem hast du denn?

    Ihr nutzt diesen Stoff in eurer Nahrung ohne zu wissen warum und wenn man nach fragt wird man angepisst, gehts noch?

    Ich hab nur nach einer Erklärung gebeten und es niemanden schlecht geredet oh man oh man.

    Beste Grüße
     
  4. Manjula

    Manjula Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    561
    Ort:
    NRW
    Ich persönlich benutze Gluten auch und konnte bisher keine negativen Auswirkungen an mir feststellen. Insbesondere selbstgemachtes LC-Brot erhält dadurch eine bessere, wirklich "brotartige" Konsistenz. Wenn man sie in diesen Pfannkuchen verwendet, bekommen diese ebenso eine bessere Konsistenz. Nur mit Eiweißpulver allein (das scheinbar eben keine soooo große Stabilität besitzt) haben Pfannkuchen oftmals eher die Konsistenz von normalen Omelettes.

    Ob man Gluten verwenden möchte oder nicht, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Probieren geht ja bekanntlich über Studieren [​IMG].

    Und jetzt wollen wir alle wieder ganz lieb zueinander sein, wir haben doch alle dasselbe Ziel, oder [​IMG] ???

    LG
    Manjula


    Nachtrag:

    Habe diese Pfannkuchen gerade in der herzhaften Variante mit einer Schinken-Pilz-Sahnesoße zu Mittag gegessen. Wunderbar! Habe auch nur die Hälfte geschafft, den Rest gibt es als Abendessen. Ich selber war nie ein großer Fan von Mehlpfannkuchen in der herzhaften Art, aber DIESE schmecken (wahrscheinlich aufgrund des EW-Pulvers) wunderbar zu herzhaften Soßen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2011
  5. lovin vanilla

    lovin vanilla Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2011
    Beiträge:
    149
    Ich hab mir jetzt auch endlich Gluten besorgt, um dieses vielversprechende Rezept auszuprobieren. Aber ich muss leider sagen, dass sie mir nicht so gut geschmeckt haben. :( Die Konsistenz war sehr zäh und trocken, fast wie altes Weißbrot. Vielleicht könnte man weniger Gluten nehmen, aber ich glaube, mir schmeckt mein Rezept einfach besser, weil die Pfannkuchen saftiger werden. Vielleicht werde ich da aber mal eine Prise Gluten für mehr Stabilität reintun. Einen Versuch war's trotzdem wert. :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    11
    Heute genau nach Rezept gemacht - Ergebnis: sehr lecker, kaum von "echten" Eierkuchen zu unterscheiden. Für's nächste Mal werde ich etwas mehr Sahne/Wasser zugeben, der Teig war ein wenig zu zäh, ansonsten: kürzere Backzeit. Ich war echt skeptisch, aber es ist wirklich ein prima Ersatz!
     
  8. Suppenhuhn

    Suppenhuhn Neuling

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    11
    Nachtrag: hab heute ein paar mit Molke-Eiweiß gemacht (das von Konzelmann) - das ist zwar neutral, aber für diese Pfannkuchen absolut ungeeignet. Konsistenz brüchig, ich habe sie streifig für Flädle-Suppe geschnitten: Stroh ist saftiger. :???:

    Da ich sonst das Champ "Body Shape"-Eiweißpulver (gibt's in Drogerien und auch im Kaufland) verwende, dort aber noch nie neutrales Pulver gesehen habe, wäre ich für Tipps, welches neutrale Eiweißpulver ihr verwendet, dankbar. :help2:
     
  9. ulliz

    ulliz Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    400
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    172
    Gewicht:
    64
    Zielgewicht:
    59
    Diätart:
    Low Carb


    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Vielen, vielen Dank für dieses Rezept! >:)
    Ich probiere seit Jahren immer wieder low carb-Pfannkuchen-Rezepte aus den verschiedensten Foren. Aber dieses hier ist der absolute Hammer.
    Ich habe das Rezept unverändert mit Eiweiß-Pulver von Rossmann und extra bestelltem Gluten gemacht. Konsistens und Geschmack super. Wird es ab heute täglich geben. :pfannkuc:
     
  10. Lila0

    Lila0 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    55
    Ort:
    bayern
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Ausgehend von diesem Rezept, das ich getestet habe und ganz gut fand, habe ich auch ein wenig herumprobiert mit Sahne und wollte ganz konkrete Angaben hier reinstellen:

    2 Eier
    2 EL EW-Pulver, gehäuft = 20 g = 75 kcal, 0,6 kh (ich habe das Panna Cotta Pulver von Layenberger)
    2 EL Gluten, gestr. = 15 g = 50 kcal, 1,2 kh
    30 g Sahne = 90 kcal, 0,8 kh
    1 Messerspitze Weinstein Backpulver
    Vanillearoma, Zimt & Süßstoff nach Belieben (=^ 50g Zucker)
    Butter oder Öl für die Pfanne nach Belieben

    Gesamt: 2,6 kh, 415 kcal

    SEHR lecker! Allein den Teig hätte ich schon trinken können *schleck*
     
  11. Lila0

    Lila0 Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    55
    Ort:
    bayern
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Hab nun wieder rumprobiert und bin seit 2 Tagen ganz verrückt nach diesem Rezept, nur statt Pfanne in der Mikrowelle gebacken. :)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    push :D
     
  14. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Perdita !!!!

    Das kannste doch nich machen!!! Nu gibbet bei mir als Geburtstagsmittagessen gerade zwei Palatschinken! Ohne Gluten, aber mit Kokosöl. Und dazu ne Tasse Kokosölkaffee. Es gibt Schlechteres :rotfl:!

    Eines schönen Tag noch

    söckchen
     
  15. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Guten Appetit!! :mrgreen:

    Manchmal muss man die guten Sachen aus der Versenkung holen, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Bei uns gibt es die morgen früh. :)
     
  16. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Von wegen zwei Pfannkuchen als Mittagessen :cool:!
    Bei mir waren es
    2 Eier
    20g neutrales EW-Pulver
    1 leicht gehäufter EL gemahlene Mandeln
    30g Sahne
    Xylit
    Vanilleschote gemahlen
    ein bisschen Anis gemahlen
    dito Zimt
    1/2 TL Weinstein-Backpulver
    bei 80° gebraten in Butterschmalz und Kokosöl

    ergab zwei sehr leckere Palatschinken.

    Ich bin ja seit Dienstag zu Hause und esse korrektes LC + 1-2 Smoothies. Meine Fressgier war nach gut einem Tag weg.
    Nach einem Pfannkuchen war ich jetzt pappsatt; ich denke, es hätte bereits ein halber gereicht.

    Aaaaber: nach diesem Rezept (also mit neutralem EW-Pulver) ohne Xylit, Vanilleschote, Zimt und Anis, aber mit nem bisschen Salz, Pfeffer und ordentlich kleingehackter Petersilie werd ich Frittaten als Suppeneinlage machen und auch mal sehen, ob's als Nudelersatz zu Tomatensoße taugt.

    Schaun mer mal in den nächsten Tagen....

    Was mach ich jetzt bloß mit dem zweiten Palatschinken :shock: - jemand Hunger???
     
    SonjaLena gefällt das.
  17. dino2502

    dino2502 Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2014
    Beiträge:
    21
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Danke für das tolle - und so einfache - Rezept.
    Habe den Teig im Waffeleisen gebacken und 4 große Waffeln raus bekommen.

    [​IMG]

    Das nächste mal werde ich aber etwas mehr Süßstoff nehmen.
    Teig war gut süß, aber beim backen hat sich die Süße dann irgendwie "verflüchtigt" :???:
     
  18. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Hmm... und wozu das EW-Pulver wenn da schon Eier drin sind?
     
  19. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Flo, die Vorstellung von süßem Rührei find ich nicht besonders reizvoll...
     
  20. flo

    flo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    1.967
    Medien:
    12
    Alben:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Diätart:
    vegetarisch ketogen
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    wenn genug gemahlene Mandeln drin sind, fällt das Ei nicht so auf.
     
  21. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    muss es Weinstein BP sein? Geht auch normales? Das hab ich nämlich da. anderes nicht
     
  22. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    Na klar geht auch normales BP.

    Die Frittaten fand ich übrigens nicht so prickelnd. Und irgendwann taucht auch noch mein Waffeleisen auf; dann hab ich Waffeln für unterwegs (Becherchen selbstgemachtes Nutella dabei und eines mit Marmelade).

    Lieben Gruß

    söckchen
     
  23. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Solanums Pfannkuchen Phase I

    selbstgemachte Nutella??!!! Ich packs nicht!

    Weshalb waren die Frittaten nicht so gut? Vielleicht kann man irgendwas basteln, dass sie besser werden?

    Auf jeden Fall werd ich mal wieder was probieren von hier. Sonst wirds wohl Cheat bleiben... Bisher konnte ich mich mit noch keinem LC Pendant anfreunden was diese Sachen hier betrifft :(
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Solanums Pfannkuchen Phase I Backwaren 11. Januar 2007
Protein Pfannkuchen Frühstück 13. November 2014
Pfannkuchensuppe mit Speck Phase 1 Suppe 24. Oktober 2014
Pfannkuchen Phase 1 Süßspeisen 6. Mai 2014
Pfannkuchen Phase 1 Backwaren 9. Dezember 2013