Sonja's Tagebuch << Ein Weg - und die verschiedenen Transportmittel >>

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Sorah, 11. April 2012.

  1. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Ich habe heute noch gar keinen Kaffee getrunken, nur Wasser und Kräutertee.
    Scheinbar ist da was dran, dass die Lust auf Kaffee zurück geht, wenn man sich pflanzlich ernährt.
    Ich trinke ihn zwar grundsätzlich noch, aber das Geschmackserlebnis verändert sich scheinbar.
    Er schmeckt mir noch gut, aber ich brenne nicht mehr so sehr dafür.

    Ich habe vielleicht ein wenig abgenommen, das merke ich an manchen Hosen, aber so deutlich ist es nicht.
    Kalorien bekomme ich teilweise mit dem Nussmus reichlich zusammen und ich beschränke mich da jetzt gar nicht.
    Eigentlich ist sogar das Gegenteil der Fall.^^ Ich genieße es, so viel zu essen, wie ich will, weil es mir gar nicht schaden kann. ;)

    Wenn ich hier Bilder poste, sind das nicht die vollständigen Mengen.
    Ich nehme auch Nachschlag und esse mich richtig satt. :)
     
    miri und Petraea gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb

    Ich habe was neues ausprobiert und bin so begeistert, wie toll das schmeckt.
    Cremige Zudeln mit Alfredo-Pinienkern-Avocado-Pesto

    IMG_0151.jpg

    Das braucht gar nicht erhitzt werden. Es schmeckt so wunderbar.
    Ein vielfaches besser, als ich es erwartet habe.
     
    Harli und Petraea gefällt das.
  4. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Es sieht wirklich lecker aus, wenn es so geschmeckt hat, wie es aussieht...hattest du ein Festessen.
    Gibt es irgendwo eine Beschreibung der Zubereitung?
     
  5. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb

    Ich habe zwei Rezepte kombiniert, die mir zugesagt haben.
    Cheesy Zoodels
    Pasta mit Avocado-Pesto


    Ich habe eine kleine Avocado, 1 Knoblauchzehe, etwas Zitronensaft, Edelhefe, Olivenöl, Apfelessig, Wasser, Pinienkerne und Salz fein püriert.
    Ich brauchte gar nichts mehr anders abschmecken und habe die Sauce dann über die spiralisierte Zucchini gegeben und eine kleine fein gewürfelte Paprika dazu getan. Am Ende noch frischen Pfeffer drauf und es ist wahrlich ein Festessen. :)
     
    SonjaLena und Petraea gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Das hört sich alles gut an. Nur diese Edelhefe würde ich persönlich weglassen. Hefe ist Nahrung für Candida Pilze.
     
    SonjaLena und Sorah gefällt das.
  8. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Heute habe ich nach Fastenkuren in Deutschland und Europa erneut gegoogelt.
    Es gibt nichts, was mich richtig anspricht.

    Dann hatte ich die Idee eine Saft-Kur bei Jason Vale zu machen.
    Die Juicy Oasis ist aber so gut ausgebucht, dass ich nur noch eine "Hundehütte" buchen könnte.
    Und die würde mich dann fast 3000 EUR kosten, weil ich 2 Wochen fahren will. Das ist mir dafür zuviel.
    Die Anlage ist ansonsten sehr schön.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb


    Die Hefe muss da auch nicht unbedingt rein, die ist nur für diesen Cheesy-Taste erforderlich.

    Heute hat mir eine Heilpraktikerin geraten, ich solle zuvor nicht fasten, wenn ich eine Anti-Parasitenkur machen will.
    Sie meint, dass die Parasiten sonst ins Blut gehen würden, wenn sie im Darm nicht mehr ausreichend Nahrung bekommen.
    Wie ernst das zu nehmen ist, kann ich grad nicht einschätzen, hat sich aber logisch angehört.

    Ich überlege nämlich derzeit, zu Hause zu fasten und in einer Praxis begleitend colon hydro Therapie zu machen.
    Anschließend wollte ich die Kur mit vegan keto und den Präparaten fortsetzen. Vielleicht ist es anders herum tatsächlich besser.
    Hast du, miri, was darüber gehört?
     
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Willst du unbedingt beim Fasten begleitet werden?
    Mich zieht es auch wieder zum Saften, ich habe auch schon Obst gekauft und Gemüse gekauft.
    Ich bin aber immer so hin- und hergerissen...ich weiß nicht so 100 % was ich möchte.
    Mein Gemütszustand ist seit langem auch nicht der beste.
     
  12. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Ja natürlich, genau das habe ich auch gehört und oft gelesen. Ich habe auch schon mal daran gedacht, dass es mit meiner Knieentzündung durch das Fasten und die Einahme von Oreganoöl danach noch schlimmer geworden ist. Da das Öl Pilze und Parasiten tötet, diese Leichengift ins Blut abgeben und Entzündungen hervorrufen.

    Bei meiner Kur wird ja eine Woche gegessen und danach 4 Tage gefastet, aber mit einem Bentonit Shake, der alle Gifte im Darm bindet und ausscheidet. Das ist sehr wichtig.
     
  13. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Nein, beim Fasten will ich keine Begleitung haben.
    Ich würde nur gerne das übrige Rahmenprogramm ausschöpfen und erhoffe mir auch eine Besserung meines Gemütszustandes.
    Der ist nämlich auch ziemlich angeschlagen und ich habe so ein großes Bedürfnis etwas zu verändern und mir was gutes zu tun.
    In Bali wäre es z.B. die colon hydro Therapie, Massagen, Sauna, Meditation, Yoga, andere Sportarten, vielleicht ein Silent Retreat und hinterher die umfangreiche Rohkost gewesen. Das Alles, in diesem Ambiente wäre wirklich perfekt gewesen.

    Hier zu Hause geht es mir nur darum, dass ich die colon hydro zusätzlich machen will und dann ein paar Besuche im Mediterana und in einem asiatischem Massagestudio planen werde. Für das Fasten brauche ich niemanden, das geht von selbst. ;)
     
  14. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Wie lange nimmst du dann die Präparate, auch noch während des Fastens?
    Das sollte ich mir mal genauer ansehen. Ich hatte diese Kur nur als Detox wahrgenommen und nicht in Verbindung mit der Parasitenkur.
     
  15. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Ja, die kompletten 14 Tage werden die "Tabletten" genommen.
     
    Sorah gefällt das.
  16. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Das ist doch die Kur, u.a., mit dem Korallen-Extrakt etc.oder?
    Ich gucke da gleich nochmal in deinem TB nach.
     
  17. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.304
    Ja, diese Kur ist es. Der Karton steht immer noch hier. Ich habe bis jetzt nur nur die Korallen Mineralien verwendet.
    Die anderen Mittel, auch die, die ich noch zusätzlich für nach der Kur bestellt habe, wie z. B. Para Fight, habe ich mir gar nicht mehr näher angesehen. Innenschachteln sind auch noch ungeöffnet.
     
  18. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Heute war es 18 Uhr, als es die erste Mahlzeit gab.
    Einen Saft aus
    • Möhren
    • Pastinake
    • Stangensellerie
    • Ingwer
    • Orangen
    • Zitrone
    Später gab es noch zwei Salate, Chicorée-Tomaten mit Walnüssen und ein gemischter Blattsalat mit Paprika, Gurke und Cashews.
    Zu beiden Salaten gab es ein Orangen-Dressing.

    IMG_0154.jpg IMG_0157.jpg
     
    PerditaX und Petraea gefällt das.
  19. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.462
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Dein Essen sieht wie immer hervorragend aus :inlove:
     
    SonjaLena, Petraea und Sorah gefällt das.
  20. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.332
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Genau, bin im Moment auch auf dem Salat-Trip und
    sehr dankbar für Anregungen.
     
    Sorah gefällt das.
  21. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Gestern hatte ich einen grauen Smoothie, den habe ich nicht fotografiert, sah nicht so hübsch aus. War aber sehr lecker. ;)
    • Saft aus roten Möhren
    • Saft aus Äpfeln
    • Saft aus Pastinaken
    • Saft aus grüner Paprika
    • Saft aus Stangensellerie
    • Saft aus Zitrone
    • Saft aus Brokkoli-Stamm
    • Grünkohl
    • Avocado
    Der war etwas dünner, hatte es aber dennoch in sich. :)

    Abends gab es dann ein Eigenkreation:
    Kudeln & Mudeln mit Tomaten-Paprika-Rahmsauce.^^

    IMG_0158.jpg IMG_0162.jpg

    Das waren Kohlrabi und rote Möhren spiralisiert (roh belassen).
    Dazu habe ich im Vitamix Cherrytomaten, Paprika, 1 kleine rote Möhre und etwas Cashewmus so lange gemixt, dass es sich etwas erhitzt hat. Nur mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt. Hat sehr lecker geschmeckt, jedoch war es gefährlich zu essen, weil die Nudeln so fest waren und ich dann ganz ordentlich mit der Sauce rum gespritzt habe.^^

    Die Sauce macht sich auch mal als eine leckere Suppe sehr gut.
     
    Petraea, miri und SonjaLena gefällt das.
  22. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Ab 16 Uhr hatte ich als erstes meinen grünen Saft als Smoothie umfunktioniert.
    Innderhalb von 4 Stunden hatte ich dann die übrigen Mahlzeiten, Haferflocken-Bananen Waffeln und gemischten Salat.

    IMG_0164.jpg IMG_0165.jpg

    Ab heute esse ich nicht mehr ausschließlich roh. Die Ausnahmen waren die Waffeln und Mais im Salat.
    Die letzten beiden Wochen haben keinen so erheblichen Unterschied zu den vorherigen 4 Wochen pflanzen basierter Nahrung gemacht.
    Ich fühle mich weiterhin sehr gut, die Heilung schreitet in einem mäßigen Tempo kontinuierlich voran.

    Eine Saftfastenkur könnte womöglich einen schnelleren Effekt haben.
    Derzeit will ich es aber nicht austesten. Ich geh' grad gut mit mir um und das will ich nicht gefährden.

    Gestern habe ich nämlich darüber nachgedacht, dass es meine "schlechte" Angewohnheit ist, unbedingt schnelle Ergebnisse haben zu wollen. Und das, obwohl es auch lange gedauert hat, bis sich meine Gesundheit überhaupt so verschlechtert hatte.
    Mein Drang ist stets, mir selbst Druck zu machen und mich besonderen Bedingungen auszusetzen. Vielleicht kann ich diesem Drang dieses Mal widerstehen. So schlimm akut ist es zum Glück nicht mehr und deshalb kann ich mir auch die Zeit nehmen.
     
    PerditaX, Petraea, SonjaLena und 2 anderen gefällt das.
  23. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.333
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Ab heute beginnt der 2. Online-Fastenkongress.
    Jeden Tag werden 2-3 Interviews für 24 Stunden kostenlos zur Verfügung gestellt.
    Wer Interesse hat, kann sich hier anmelden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sonja's food diary - Genuss ohne Reue, dafür mit Plan ;-) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. Januar 2015
Sonja's 5:2 Projekt bzw. "Die 2-Tage-Diät" Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 30. Januar 2014
Sonja's Carb Cycling Projekt, voraussichtlich für 10-12 Wochen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. September 2013
freenicki's Tagebuch Statistik / Tagebücher 2. Januar 2018
Mein Tagebuch Hauptthema Gewichthalten mit Keto Statistik / Tagebücher 4. Dezember 2017