Sonja's Tagebuch << Ein Weg - und die verschiedenen Transportmittel >>

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Sorah, 11. April 2012.

  1. Amethyst

    Amethyst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    1.041
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    64kg
    Boah, toll! 3,5 Stunden Walking ist echt ne Menge! Läufst du immer andere Wege oder hast du eine "Stammstrecke"?

     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    ...und ich dachte schon, du lässt dich von fremden Menschen im Wald ansprechen.

    Ich habe mir heute mal Bio Zitronen gekauft. Ich presse mir eine Zitrone in mein morgendliches Wasser. Manchmal vergisst man so kleine Dinge...aber sie pushen den Stoffwechsel. Ich trinke auch direkt nach dem Aufwachen 1- 1,5 liter kühles Wasser. Du trinkst Eiswasser, aber das würde ich nicht runter bekommen.
     
  4. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Stimmt, an die frische Zitrone habe ich jetzt auch nicht mehr gedacht. Gut, dass du das nochmal erwähnst, werde ich morgen gleich in mein Eiswasser tun.

    Mein Wasser ist direkt aus dem Kühlschrank, wirkich eisig im Sinne von fast gefroren ist es auch nicht. Allerdings wird mir davon nach einem Liter schon ganz schön kalt, freue mich dann so richtig auf mein Frühstück, als Heizung von innen^^.

    Wie lange machst du das schon mit dem vielen Wasser morgens und wann frühstückst du danach?
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich frühstücke erst 2 Stunden nach dem Aufwachen in der Firma, aber ab Mai, frühstücke ich in den ersten 30 Min. nach dem Aufwachen 2-3 gekochte Eier mit Mayo und evt. noch ein kleines Stück Geflügel. Ich mache dann einen Leptin-Reset, damit die Fettverbrennung wieder richtig in Gang kommt.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Das klingt ja spannend, danke für den Link.
    Hast du das schon mal ausprobiert?

    Wenn ich das so vergleiche, kommt es dem sehr nahe, was ich bereits mache.

    Das zu lesen, lässt mich hoffen :) 16 Tage habe ich nun um, leider habe ich nicht gesehen, wie lange diese Umstellungsphase vorausslichtlich dauert. Da ich eh dran bleibe, werde ich es wohl noch erfahren ;-)
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich hatte es mir immer vorgenommen, aber jetzt ab nächsten Wochenende ziehe ich es durch. Vor und nach dem Frühstück soll man keinen Sport treiben.
     
  9. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb


    Als ich noch für einen Marathon trainiert hatte, habe ich immer Morgens bereits um 5.30 Uhr gejoggt, das hatte damals Strunz auch so empfohlen, also, vor dem Frühstück, natürlich nicht unbedingt so früh^^

    Zufällig ergibt es sich meist, dass ich erst am späten Nachmittag meine Walking-Runden drehe. Mal sehen, ob ich das bewusst auf nach 17 Uhr legen kann. Weißt du vielleicht, ob mein Pensum zu hoch sein könnte? Es ist zwar ausdauernd, aber powert mich ja nicht wirklich aus.

    Ich bin gerade dabei, im Netz, nach noch mehr Infos darüber zu suchen.
     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Gönnst du deinem Körper Ruhetage? Du selbst merkst nicht, dass du zu viel trainierst, der Körper gwöhnt sich daran, deshalb muss man wirklich mindestens ein bis zwei Ruhetage in der Woche haben. Mit Ruhetage meine ich nicht, dass du faul auf dem Sofa liegen sollst. Wenn du eine Stunde walkst ist das auch okay, nur es sollten keine Gewichte gehoben werden.
    Nach neuen Erkenntnissen ist weniger mehr. Wenn man ein richtig intensives Gewichtstraining macht, dann sollten 3 x die Woche reichen. Mit intensiv meine ich, dass du beim letzten Satz bis ans Muskelversagen kommst.
     
  11. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    @Amethyst
    dein Posting ist mir gestern durchgegangen, sry.
    Ich habe verschiedene Stammstrecken, die ich zum Teil noch etwas variiere, abhängig davon wieviel Zeit oder Lust ich gerade habe.

    @all
    Heute spüre ich, dass meine linke Ferse ein paar leichte Beschwerden hat. Da ich heute Nachmittag bereits zum Walken mit einer Freundin verabredet bin, werde ich vlt. Montag mal etwas pausieren.
    Ich muss echt achtsam sein, nicht zu verbissen zu trainieren, das ist eine Schwäche von mir, denn ich neige dazu, zu übertreiben und wenn's dann knallt, geht auf einmal gar nichts mehr.

    Eine gute Nachricht habe ich noch:
    Nach 3-tätiger Verspätung kam dann heute der erwartete Besuch und mit ihm gingen 500g von dannen^^ ... also heute Morgen 79,9kg [​IMG]
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. bebepep

    bebepep Guest

    Glückwunsch zu U80!!! :)
     
  14. Diätmüde

    Diätmüde Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    721
    Von mir auch herzlichen Glückwünsch zu U80!

    Warum soll man nicht morgens trainieren? Ich mach das immer so. Allerdings nicht um das Frühstück herum weil ich das nie mache.

    Ich hab morgens keinen Hunger und schon sehr oft beobachtet, dass ich den ganzen Tag lang viel mehr esse wenn ich direkt nach dem Aufstehen damit anfange.
     
  15. bebepep

    bebepep Guest

    Es gibt so viele Theorien, wann und wieviel Sport man machen soll. Mann muss es aber auch in den Alltag einbauen können.

    Ehrlich gesagt: ich glaube nicht, dass es sooooo einen großen Einfluss hat, ob man morgens oder abends trainiert. Hauptsache man bewegt sich. Wer gut in sich reinhorcht wird auch nicht zwei Tage hintereinander hartes Krafttraining machen.

    Ich könnte z.B. nicht morgens Sport machen, weil ich da zwei Kinder versorge und keine Lust habe, noch früher aufzustehen. Und am Wochenende will ich ausschlafen. Wenn ich mir vornehme zu laufen, bevor die Kinder aufstehen, kann ich nur scheitern und frustriert werden. Genau so am Abend, da bin ich einfach zu müde. Da wäre vllt noch ein Spaziergang drin, aber noch lieber mache ich meine Eigengewichtsübungen vor der Glotze.

    Ein Experiment mit sofort nach dem Aufstehen was bestimmtes essen wäre drin, das ist nicht so aufwändig. Vllt teste ich das mal, obwohl ich morgens eigentlich gar nichts brauche, außer Kaffee :)



    P.S. Gerade bin ich auf 'ne Idee gekommen, wie ich Sport um 17 Uhr treiben könnte: Trampolin im Garten. Ob meine Kinder mich zu der Zeit drauf lassen? ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. April 2012
  16. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Da streiten sich die Gelehrten. Wie ich schon sagte, Strunz hat das damals unbedingt empfohlen und dieser Jack Kruse, empfiehlt im Zusammenhang mit einem Leptin-Reset, das gerade nicht zu tun.
    Miri hat mir da gestern einen interessanten Link zukommen lassen und da die meisten Ernährungs- und Verhaltensvorgaben mit den meinen bereits ziemlich identisch sind, werde ich das mal antesten.
    Falls es dich auch interessiert, schau einfach mal hier drüber:
    http://jackkruse.com/my-leptin-prescription/
     
  17. Diätmüde

    Diätmüde Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    721
    Geht mir auch so. Wenn ich keinen Kaffee bekomme bekomme ich eine Krise. Ich hab letzte Woche einmal wegen Jetlag verschlafen und musste ohne Kaffee aus dem Haus. Grausam!

    Bei mir ist morgens direkt nach dem Aufstehen der einzige Weg. Da ist mein Hirn noch zu müde und nicht fähig faule Ausreden zu finden. Ich stand schon so oft mit geschlossenen Augen auf dem Crosstrainer.
    Dann hab ich es für den rest des Tages hinter mir und bin total erleichtert und froh, dass ich es geschafft habe.

    Ich denke auch das es wichtig ist überhaupt etwas zu tun. Und das muss dann jeder so an seinen Tagesplan anpassen, dass es passt.
     
  18. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Sonntag, 22.04.12 - Tag 17

    Aufgenommene Energie: 2124 kcal.
    Kalorienverbrauch durch Sport: 434 kcal. (1h 24 Min. Walking, 5,92 km)

    Dieser Tag hatte 2,8 % KH (8 g) 41,7 % EW (121 g) 55,5 % Fett (161 g) Skaldemann-Wert: 1,2

    Frühstück: (1074 kcal. :cool: - Ich wollte 50g EW erreichen)
    Rührei mit Butter
    [SIZE=-1]515 kcal[/SIZE]
    Gervais Hüttenkäse 3.9% Fett
    [SIZE=-1]182 kcal[/SIZE]
    Paranüsse -Seeberger-
    [SIZE=-1]377 kcal[/SIZE]
    1 Liter stilles Eiswasser
    [SIZE=-1]0 kcal[/SIZE]
    [SIZE=-1]
    [/SIZE]Mittagessen:
    Kohlrabi gegart
    [SIZE=-1]20 kcal[/SIZE]
    Schweinefilet
    [SIZE=-1]142 kcal[/SIZE]
    Kaffee
    [SIZE=-1]0 kcal

    [/SIZE] Abendessen:
    Paranüsse -Seeberger-
    [SIZE=-1]377 kcal[/SIZE]
    Thunfischsteak
    [SIZE=-1]152 kcal[/SIZE]
    Kaffee
    [SIZE=-1]0 kcal[/SIZE]
    Gemüse
    [SIZE=-1]225 kcal[/SIZE]
    [SIZE=-1]Zutaten:[/SIZE]
    [SIZE=-1]Butter[/SIZE]
    [SIZE=-1]Zwiebel[/SIZE]
    [SIZE=-1]Blattspinat[/SIZE]
    selbstgemachte Mayo
    [SIZE=-1]134 kcal[/SIZE]

    ca. 4 Liter stilles Wasser verteilt auf den ganzen Tag

    Und wieder ein schöner Tag, der zu Ende geht, meine Walkingrunde war heute ausgesprochen relaxt.
    Heute fühlte ich mich ziemlich müde, das war ungewöhnlich, denn seit ich in Ketose bin, war das jetzt das erste Mal so.
     
  19. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.026
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Hallo Sonja!

    Dann will ich mich doch auch mal in Deinem Tagebuch melden. Ich schau immer mal rein. ;)

    Eiswasser könnte ich nicht trinken. Bei mir muss das Wasser mindestens zimmerwarm sein, sonst bekomme ich Schluckauf. :lol:

    LG Ute
     
  20. bebepep

    bebepep Guest

    Das nennst du Walking? :shock:

    Sag mal, was hast du da im Wald gemacht? Bärlauch gepflückt??? ;-)
     
  21. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.026
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Beata spricht aus, was ich gedacht habe. :rotfl:

    Wie waren spazieren und haben für 6 Kilometer auch nicht länger gebraucht. ;)
     
  22. madruga

    madruga Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2012
    Beiträge:
    438
    Medien:
    16
    Größe:
    172
    Gewicht:
    97,5 -> 68,5
    Diätart:
    atkins my way
    bingo! glückwunsch zur U80!
     
  23. Amethyst

    Amethyst Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2012
    Beiträge:
    1.041
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170cm
    Gewicht:
    64kg
    Oh, das hätte ich fast überlesen - Glückwunsch zur Abnahme!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Sonja's food diary - Genuss ohne Reue, dafür mit Plan ;-) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. Januar 2015
Sonja's 5:2 Projekt bzw. "Die 2-Tage-Diät" Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 30. Januar 2014
Sonja's Carb Cycling Projekt, voraussichtlich für 10-12 Wochen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 13. September 2013
Mein "bleib-am-Ball"-Tagebuch Statistik / Tagebücher 13. November 2017
Tagebuch von Martina Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. August 2017