Sport & Atkins

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von ViennaGuy, 7. Juni 2011.

  1. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    Hallo meine Lieben!

    ICh hätte mal eine Frage bezüglich Sport, ich liebe Sport, stundenlang Radeln, Ausdauerworkout...ich hab mal wo gehört dass man mehr essen sollte, wenn man viel Energie durch Sport verbraucht!

    Welche Erfahrungen habt ihr damit?

    Stefan
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. fussel

    fussel Guest



    Selbstverständlich muss man mehr essen, wenn man mehr Verbrauch hat.

    Ketose ist gut für Ausdauer, man hat Energie ohne Ende, weil keine Glukosespeicher leerlaufen können.
     
  4. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    danke, gut zu wissen, hatte schon ein schlechtes gewissen...

    noch eine kurze frage dazu...soviel man verbrannt hat oder doch etwas weniger? also ich werd eh nicht 1000 kcal mehr essen ;)
     
  5. fussel

    fussel Guest

    Wenn du nicht abnehmen willst, sollten sich Energieaufnahme und Verbrauch die Waage halten ;-)
    Defizite von mehr als 1000 kcal ohne regelmäßige Refeeds werden nach wenigen stoffwechseldrosselnd.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    und wie schauts mit einem defizit von 500-600 kalorien aus? denkst du dass das passen würde? würd schon noch gern ein paar kilos abnehmen

    und der sport ist mir einfach zu wichtig um darauf zu verzichten!
     
  8. fussel

    fussel Guest

    Probiers doch einfach, niemand hier kennt deinen Körper so gut wie du ;-)
     
  9. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien


    okay, das stimmt auch wieder!

    danke für deine antworten jedenfalls...haben mich sehr beruhigt, nach meinem großen hunger danach heute!
     
  10. ironmann

    ironmann Neuling

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    6
    Sport und Aktins geht kaum!
     
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Was ist das für eine Aussage, ironmann.
    Erkläre das bitte mal ein bisschen näher.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Wieso geht Sport und Atkins kaum??????:shock:

    Das wär mir jetzt aber neu....
     
  14. fussel

    fussel Guest


    Bevor du UNSINN postest, lies dich mal ins Thema ein!.
     
  15. weio13

    weio13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Medien:
    2
    Ort:
    duisburg
    hallo fussel.....
    da hast du so sehr recht.ich habe seit dem ich in Ketose bin und die anfangs-krankheiten hinter mir habe,einen unglaublichen "pump".:lol:
    das ging früher nur mit creatin so.
    und danke für deine vielen sehr guten,ehrlichen,direkten,kommentare!!!!!!!;)
    lg,werner
     
  16. fussel

    fussel Guest

    Ketose - ein Leben auf PUMP :rotfl:

    SCNR

    Pump in den Muskeln ist bei Frauen leider kaum - ist etwas zu spüren, mehr nicht :cry:.
    Dafür spannen die Brüste ;)

    Ausdauer gabs ohne Ende beim Training, war aus Versehen fast ins Übertraining gekommen.
    Maschinen, Freihantel, Ausdauer, alles Bestens gelaufen in tiefster Ketose.
     
  17. weio13

    weio13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2011
    Beiträge:
    73
    Medien:
    2
    Ort:
    duisburg
    guten abend,was bitte heißt:SCNR ?????:???:

    lg,werner
     
  18. fussel

    fussel Guest

    SCNR = sorry, could not resist
    Wegen des Wortspiels halt.

    Im Übrigen kann man auch sowas googeln ;-)
     
  19. ViennaGuy

    ViennaGuy Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2011
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Wien
    bitte warum denn nicht?

    unser ziel ist, schlank und gesund zu sein!
    man "nimmt vielleicht weniger ab", wegem dem muskelaufbau, aber sport ist doch was schönes, außer man ist ein faules couch-potatoe...sorry
     
  20. Razer

    Razer Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Austria
    Ich möchte den Thread jetzt nochmal aus den Tiefen des Forums holen bevor ich einen neuen aufmache.

    Ich bin noch relativ neu im Diät Business und bin noch richtig beschäftigt damit auf den Verpackungen zu lesen was wieviel wovon enthält >:)

    Jetzt meine Frage dazu, ich treibe derzeit keinen Sport und hab nen Bürojob... Als ich vor zwei Wochen mit der Diät begann hab ich schnell gemerkt wie erbärmlich unsportlich ich bin :rotfl:

    Wenn ich jetzt also Sport treibe dann muss ich zum einen die verbrannte Energie wieder mehr nachfuttern und zum anderen schmerzen die Gelenke doch noch ordentlich bei knapp 95 kg und Jahren ohne Sport... Ist es also in Ordnung wenn ich bis ca. 80kg den Sport noch weglasse? (=weniger Grundumsatz = weniger nachfuttern bei annähernd gleicher Ernährung wie jetzt) Gewichtsabnahme funktioniert seit 2 Wochen ohne sport ganz gut ohne Sport und ich muss mich jetzt schon aufgrund des mangelnden Hungergefühls "anstrengen" um auf den Grundumsatz zu kommen... Oder liegt das Problem mit weniger Hunger vll. genau daran das ich keinen Sport betreibe?

    Sorry so ganz blick ich noch nicht durch... meine Ziele derzeit sind eig. nur auf 5-15g KH zu bleiben, max. 1g EW pro kg und der Rest Fett auf ca. 2000 kcal / 8700 Kj (eig. bleibe ich zwischen 2000 und 2500, also immer zwischen grund und leistungsumsatz)
     
  21. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    Das kommt drauf an welchen Sport du treiben willst bzw. getestet hast.
    Wenn deine Gelenke schmerzen, gehe ich mal davon aus dass du gelaufen bist. Da kann es schon Sinn machen den Ball gerade am Anfang flach zu halten, nicht zu viel zu machen oder statt dessen vielleicht einfach nur stramm spazierenzugehen bis das Gewicht etwas runter ist.
    Dann langsam steigern, abwechselnd laufen, Gehpausen machen, wieder laufen, etc.
    Ganz verzichten auf Bewegung/Sport würde ich nicht ! Dafür hilft es einfach zu gut bei der Abnahme und nach einiger Zeit wirst du dich auch viel wohler fühlen, gerade wenn du lange inaktiv warst.
    Es gibt hunderte Sport-Möglichkeiten, die du machen kannst auch ohne die Gelenke zu sehr zu belasten.
     
  22. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    @Razer: wenn Du Dich nicht bewegst machst Du kein Atkins ;) (steht im Atkins-Buch) .... ausserdem ist ein Leben ohne Bewegung und Sport recht ungesund.
    Bewege Dich einfach ein bisschen, geh Radfahren, Schwimmen, flott spazieren. Mach das solange, bis Du das Gefühl hast, das das, was Du für "richtigen" Sport hälst, nicht mehr weh tut :cool:
    Jetzt in der Wieder-anfang-mit-sport-phase brauchst Du auch nichts zusätzlich essen, das kannst Du dann später im Frühling machen, wenn Du mehrstündige Radausfahrten machst.
    Nur Trinken zum Sport (Wasser) ist ganz OK.
    Viel Glück!



    PS: ja, man kann ohne Sport abnehmen, aber es lohnt sich nicht, was willst Du mit einem schlanken, aber schlappen muskelfreien Körper??
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2012
  23. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    Es lohnt sich allemal! Ich habe die ersten und entscheidenden 19 Kilos auch gänzlich ohne Sport abgenommen.
    Jetzt macht es auch Spaß die Laufsachen anzuziehen und ein paar Kilometer zu laufen.
    Ich verstehe es gut wenn man erst mal einen Teil seines Gewichtes abspeckt und dann mit dem Sport beginnt. Ich laufe jetzt 5 x die Woche 5 km und habe Spaß dran, vor 2 Monaten war das undenkbar für mich.
    Davon abgesehen hat sich mein ganzes Lebens und Körpergefühl positiv verändert, was wahrscheinlich der Hauptgrund dafür ist, das ich überhaupt wieder Sport mache.
    Also, weg mit dem Speck, mit oder ohne Sport. (meine Erfahrung)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Atkinsdiät + Kraftsport Atkins Diät 24. September 2014
Diesmal richtig, mit Atkins und Sport! Statistik / Tagebücher 23. April 2013
Sport & Atkins? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. April 2013
Atkins- Sport und Umstellung Bin neu hier und habe schon Fragen 16. Oktober 2012
Neuling. Atkins und Sport Vorstellen 16. Oktober 2012