Sport & Atkins

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von ViennaGuy, 7. Juni 2011.

  1. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    OK - dann können wir ja zum Thema Sport zurückkommen :)

    @Irving: wahrscheinlich laufen ohnehin immer mehrere verschiedene Stoffwechselvorgänge ab, und irgendwelche Speicher werden gefüllt und entleert und umgebaut. Wir sind ja keine Maschinen. Und von der einen Treibstoffsorte mal nix da ist, dann bedienen sich die Organe - oder was auch immer gerade Energie braucht - an anderen Energiequellen. ;)
    Deswegen braucht man doch auch etwas Umstellungszeit, ehe man sich ketogen ernährend, auch gut Sport machen kann.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW


    Perfekt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Februar 2012
  4. sister100

    sister100 Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Tachjen, wenn ich mich mal einklinken darf in die diskussion?

    Ich mache jetzt seit 6 Wochen irgendwas zwischen Atkins und lowcarb ... und finde es schwierig nach langen intensivem Training, wie lange Läufe und langes Radeln, eine atkinsgerechte Regeneration durchzuhalten.

    Wenn alles leer ist, dann schreit der Body sehr intensiv nach carbs (trotz Ketose) ... und trotz höheren Kalorienverbrauchs tritt keine höhere Abnahme ein. Entweder sprenge ich mit der anschliessend Nahrungsaufnahme die Tagesbilanz oder es ist einfach besser kürzer und öfter zu trainieren. Ich bin da ein bisschen ratlos ....
     
  5. Matthias91

    Matthias91 Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Kaiserslautern
    Tatsächlich wird bei der KH-armen Ernährung eher kurzes intensives Training empfohlen ...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    Was ist denn kurz und intensiv?
    Eine Stunde laufen oder lieber eine halbe Stunde HIIT.

    Mittlerweile findet man mehr und mehr Seiten im Internet die über Leute berichten, welche Langstreckenläufe in Ketose, bzw mit LC Ernährung laufen.

    Offensichtlich ist da doch ein ganz schönes Umdenken im Gang, wird Zeit das es auch die breite Masse erfährt.

    Wen es interessiert, hier nur 2 von vielen Beispielen.
    http://www.ketario.de/viewtopic.php?f=10&t=5669

    http://www.runnersworld.de/ernaehrung/nudeln-co-schlechter-als-ihr-ruf.94517.htm
     
  8. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Was ist denn Dein aktuelles Ziel?

    Willst Du weiter abnehmen, jetzt und unbedingt?
    Dann mach die langen Dinger, ohne KHs zwischendrin und ohne KHs hinterher, und leide halt ein bisschen...
    (verflixt, Dein Gewicht ist doch schon superniedrig?! *neid*)

    oder

    Willst Du das das Langstrecken-Training effektiv ist und das Du ganz bald regeneriert in die nächste lange Einheit starten kannst und evtl. noch Muskeln aufbauen?
    Dann nach dem Training z.b. eine Traubensaftschorle und dann eine Portion schnell verfügbares Eiweiss rein. Evtl. schon während des Trainings KHs.
    Oder einen Soja-Milchshake mit Geschmack, z.b. Schoko,
    oder einen ultra-Refresher.... angeblich mit optimalem KH-Eiweiss-Verhältnis zum Regenerieren....


    Beides - Langstrecken-Training mit Abnehmen - geht nur bei Männern :( , und dann auch nur in den ersten ein, zwei Jahren... :rolleyes:
    später stagniert es bei denen, wie bei uns :( :twisted:

    grüßle!
     
  9. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668


    oder ein alkoholfreies Weizenbier. Mittlerweile gibts ja auch
    günstigere Marken als das blaue von Erdinger.
    Allerdings würde ich da nicht unbedingt Eiweiss reinmischen - *würg* :).
     
  10. swissboy90

    swissboy90 Guest

    Ich weiss nun nicht mehr, hab mehrmals gelesen, dass man ohne Sport einfacher abnimmt mit Atkins, als mit Sport, kann da mal jemand berichten?
     
  11. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    @Swissboy: sobald ich so um die 18 bis 22 h pro Woche Sport mache (oder mehr *g*) , nehme ich gar nicht mehr ab, sondern mein Körper hält mit aller Gewalt alles fest, was er hat.
    Mache ich weniger Sport, also nur 7 bis 11 h pro Woche (also normal viel ;) ) kann ich eventuell abnehmen.

    Mit Null Sport habe ich seit Jahren nur gelebt, wenn ich mal krank war....

    aber ich bin kein Maßstab.


    Die Nichtsportler schauen aber nicht in diesen Thread, mhm? ;)


    grüßle!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2012
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. swissboy90

    swissboy90 Guest

    Das Problem bei mir, heute Morgen war ich zB. bei 92.5kg (MO,Di,Do Sport à 1.5h - Ausdauer - Hart) Ich spühre die Muskeln sehr gut und habe auch schmerzen (nix Kater). bis zu 22h Sport / Woche?:help11:
     
  14. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    Momentan würde ich das Unterschreiben.

    Ich laufe seit 3 Wochen mind. 5x die Woche.
    Ich erhole mich schnell und es geht auch ganz gut von der Hand - ABER - ich habe seitdem kein Gramm abgenommen.
    Ich achte noch genauer als zuvor auf KH und Fett. Meine KH kommen ausschlieslich aus Grünzeug, keine Coke Zero, kein Eiweißbrot, keine Sünden!
    Ich Esse viel Thunfisch mit viel Mayo, Eier und zwischendurch Schweinefilets und Salat oder Gemüse.
    NICHTS geht mehr :confused: . Und ich mach meine Ernährungsumstellung seit letztem August - also keine typischen Anfängerfehler oder versteckte Naschereien. Und ich trinke mind. 3 Liter Wasser/Tag
    Manchmal ist es echt schwer durchzuhalten. :???:
     
  15. swissboy90

    swissboy90 Guest

    Verstehe, naja du bis ja Normalgewichtig, ich will eig auch dorthin^^
     
  16. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    nur während Urlaub und Trainingslager.... :rolleyes:
    normale Wochen waren damals meist 13-17h Traininig....
    war nur ;) für 8 Monate Langdistanztraining.... :shock: ....
    jetzt ist wieder Sport, weil es Spaß macht und fit hält... :cool:
     
  17. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    Na ja, da ist schon noch ein ganz netter Schwimmring am Bauch. Aber ich weiß das es am "Ende" langsamer geht, aber sooooooo langsam.
    Man könnte direkt wieder damit aufhören..................mit dem Sport >:)

    Du hast ja ganz schön was hinter Dir - alle Achtung!
     
  18. swissboy90

    swissboy90 Guest

    Bei mir sind es die Hüftenspeck, die nicht abhauen wollen...Ich weiss nicht, evt werde ich es mal 1 Woche ohne Sport versuchen (Habs bisjetzt noch nie versucht)...
     
  19. swissboy90

    swissboy90 Guest

    Gut Sport ist nicht = Sport!

    Man kann lockeres 1h Walking machen oder eben 1h hartes Walking. Ich denke, lockeres Training bringt mehr, da bei dieser methode weniger Muskeln beansprucht werden und so weniger eingelagert wird^^
     
  20. dard0

    dard0 Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2012
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schlaraffenland
    Sport ist sehr wichtig , wenn du sport machst , kannst du dein Gewicht sehr sehr leich halten. Also ist bei mir so :)
     
  21. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    Variiere mal dein Training.
    Sprich laufe mal an einem Tag die 5 (?) KM etwas schneller,
    oder bau am Ende deiner Läufe ein paar Antritte ein.
    Sprich du beschleunigst kontinuierlich bis (fast) auf Sprinttempo
    und läufst dann wieder normal. Die Beschleunigung sollte nur ein paar Sekunden dauern aber auch nicht direkt von null auf 100 erfolgen sondern gleichmässig. Dann Pause in der du normal weiterläufst und dann das ganze noch 2,3 Mal. Gibt noch andere Möglichkeiten - deine Ausdauer und Schnelligkeit werden sich mit ziemlicher Sicherheit verbessern und abnehmen wirst du wahrscheinlich auch besser durch den kleinen Pulspusch.
    Ausserdem machts mehr Spass mal etwas mit dem Tempo zu spielen.

    Ansonsten google mal nach Fahrtspiel. Wenn du noch fitter bist
    nach Schwellenlauf und Intervalltraining.

    Aber wie bei Allem - nicht übertreiben !
     
  22. TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2012
    Beiträge:
    919
    Medien:
    6
    Ort:
    NRW
    @Irving
    Danke für die Tipps, >:)

    ich werde das mal ausprobieren.
    Seit 2 Tagen gehts auch wieder bergab, heute neuer Tiefststand mit 85,4 kg und zum ersten mal die 10 Kilometer gelaufen.
    Wollte unter ner Stunde bleiben, war aber 4 Minuten drüber.
    Next Time!

    Noch 400 Gramm, dann sind 20 Kilo weg >:)
     
  23. Perfektionistin

    Perfektionistin Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2012
    Beiträge:
    125
    Frauen und Disziplin ...Vielleicht beschäftigen sich Frauen intensiver mit Ernährung, daher die verschiedenen Blickwinkel auf alle möglichen Diäten (z.B. die dge Empfehlung wird nun mal breit überall vertreten).
    Und da wohl mehr Männer als Frauen Kraftsport machen, hören sie auch eher von Protein = supi und wie was möglichst viele Muskeln halten/aufbauen bliblablub.
    Ich persönlich bin recht spät über LC gestolpert, da es mir anfangs auch eher um eine Abnahme ging, egal was (also Wasser / Muskeln / Fett, hauptsache weniger).

    Naja zum Thema:

    Bringt es überhaupt was, 1-2mal die Woche joggen zu gehen, mit Pausen und recht langsam?! Ich befürchte, dass mir das nicht bei der Abnahme helfen wird, da es das noch nie wirklich getan hat...
    Muskeln aufbauen möchte ich eigentlich nicht bzw. kaum, da ich meine Bauchmuskeln nicht mag. Also da ist noch eine kleine Fettschicht drüber, die soll erstmal weg, das wäre mir wichtiger als ein muskulöser Frauenbauch.

    Habt ihr Erfahrung mit langsamen Joggen auf Fettverbrennungsmodus? Hat das hier irgendwem geholfen oder ist dann doch HIIT wirksamer?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Atkinsdiät + Kraftsport Atkins Diät 24. September 2014
Diesmal richtig, mit Atkins und Sport! Statistik / Tagebücher 23. April 2013
Sport & Atkins? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. April 2013
Atkins- Sport und Umstellung Bin neu hier und habe schon Fragen 16. Oktober 2012
Neuling. Atkins und Sport Vorstellen 16. Oktober 2012