Start der Ketogenen Diät steht bevor - einige Fragen sind noch offen

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von igor91, 6. Oktober 2015.

  1. igor91

    igor91 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Leute,

    ich bin durch Zufall auf die "Ketogene Diätform" gestoßen, und möchte mit dieser nach meinen Urlaub beginnen (also Anfang November).

    Alter: 24
    Kg: ca. 89
    Größe: 176 cm
    Fettanteil: nicht bekannt
    Gesamtumsatz: 2492 kcal

    Ich habe bisher schon einiges darüber gelesen:
    • unter 20 KH/Tag
    • Empfehlenswert wäre, dass man täglich ca. 500 kcal weniger zu sich nimmt (also bei mir ca. 2000 kcal
    • evtl. einmal in der Woche eine erhöhte Kalorien-Aufnahme von ca. 2500 kcal, damit der Umsatz nicht fällt und man dadurch den JoJo-Effekt ein wenig verhindert
    • erhöhte Aufnahme von Fett
    • Eiweis/Fett Verteilung soll ca. 30%/70% sein (und zusätzlich ca. 20 gr kh) - (also in meinen Fall ca. 1744 kcal Fett (193gr), 747 kcal Eiweis (186gr) & 80 kcal KH (20gr)
    • im Idealfall auch noch Sport (was bei mir nicht oft möglich ist wegen der Arbeit, Cardio jedoch schon, da ein Ellipsentrainer in der Wohnung steht)
    • man sollte es eher als eine Ernährungsumstellung sehen und weniger als Diät welche man z.b. 2 Monate macht und dann aufhört
    • viel viel Wasser trinken, ca. 4 Liter/Tag - an Sporttagen noch ein zusätzlicher Liter

    Nun habe ich trotzdem noch einpaar Fragen bei denen ich bisher keine genaue Antwort finden konnte:

    1.
    Oftmals lese ich von "Ich mache die Ketogene Diät", "Ich mache die Aktins Diät", "Ich mache die Anabole Diät","Ich mache eine LowCarb-Diät"...
    Ist den die Ketogene Diät nicht der Oberbegriff für die Aktins- & Anabolediät & die LowCarb eine ganz andere Diätform?
    Oder gibt es hier eine eigene Diätform welche "Ketogene Diät" heißt?
    Ist die von mir gelesene Diätform die Aktinsdiät oder heißt diese anders?

    2.
    Hin und wieder wird von einer "Phase 1" gesprochen, wenn man über die "Ketogene Diät" liest...
    Was jedoch genau diese Phase 1 beinhaltet und ob es weitere Phasen gibt (und was diese wiederum beinhalten) fand ich nirgends.

    3.
    Ein Kollege der ebenfalls mit dieser Diätform starten möchte war beim Arzt, der ihm mitgeteilt hat, dass er vor einer Diät erst 2-4 Wochen lang nur Gemüse essen sollte, damit der Körper entschlackt bzw die Diät anschließend eine bessere Wirkung zeigt?!

    4.
    Nach wie langer Zeit habt ihr schon eine Wirkung der Ketogenenen Diät optisch feststellen können?
    Mir ist schon klar, dass jeder einen anderen Fettanteil hat und dadurch (aber auch durch andere Faktoren) unterschiedlich schnell eine Wirkung feststellt - vielleicht können doch einige einpaar Erfahrungen mit mir Teilen (?) :)

    5. (ein wenig eine komische Frage bezüglich Essen :) )

    Bsp.:
    Ich möchte mir ein leckeres Steak anbraten in Rapsöl und dazu gekochtes Gemüse, leicht gesalzt:

    a.
    Sobald man Fleisch anbratet, Gemüse kocht bzw. das Essen in irgendeiner Form "bearbeitet" und nicht roh ist, ändern sich doch die Nährwerte.... Wie soll man den da die genauen Nährwerte raus finden... oder denke ich hier falsch?! oder ändern sich die Nährwerte nur in einen sehr kleinen Bereich und somit beachtet man dies nicht...?

    b.
    ich habe erwähnt ich würde das gekochte Gemüse salzen bzw. Steak in Rapsöl anbraten... Rechne ich den nun auch vom Salz/Öl aus wie viel draufkommt und daraus dann die kcal/kh/usw.?...
    Oder ignoriere ich die Nährwerte von solchen dingen, da diese sowieso nur sehr klein sind?

    .... huh.. eine Menge Fragen sind noch offen, und ich möchte "schon" im November beginnen :)
    Bin euch sehr dankbar für jede Antwort
    LG
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.020
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins


    Frag ruhig! Einer antwortet immer. ;)
     
    igor91 gefällt das.
  4. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Protein reicht 1-1,5g pro kg Zielgewicht am Anfang eventuell 1-2 Wochen noch weniger
    Fett in den ersten 1-2 Wochen ohne Kalorienreduktion
    KH so wenig wie möglich, 10 ist besser als 20 in den ersten 2 Wochen

    Kalorien dann 24xKörpergewicht als Anfang funktioniert.
     
    igor91 gefällt das.
  5. Matze

    Matze Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2015
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    1 und 2. anabole Diät ist für Bodybuilder da machtst du alle 1-2 Wochen einen Aufladetag mit Kohlenhydraten um die Muskeln mit Glykogen zu füllen.
    low carb kh auf ca. 60-100g pro tag begrenzt..atkins hat mehrere Phasen Phase 1 Einleitung mit so wenig KH wie möglich max 20g..wenn Wunschgewicht erreicht werden die KHS leicht gesteigert..soviel das man gewicht hält..ketogene Diät ist wie Atkins Phase 1 also so wenig KH wie möglich oder soviel wie man verträgt um in Ketose zu bleiben..

    3.was soll ein Arzt auch anderes sagen :) Nö!

    4. es geht ratz fatz also so nach 1-2 Wochen sind Ergebnisse zu erkennen, am Anfang viel Wasserverlust..aber dann stetiger Fettabbau

    5. Nährwerte verändern ich beim kochen nicht gross/vernachlässigbar..Öl auf jedenfall mitberechnen!!!!..Salz und Gewürze rechne ich nicht mit.

    falls du den Urlaub zu Hause (und keine schon lange geplante Urlaubsreise) verbringst würde ich die Diät im Urlaub zu Hause beginnen..Die ersten Wochen sind meistens recht hart (KH/Zuckerentzug)
     
    igor91 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. igor91

    igor91 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Wow, danke für die rasche und genaue Antwort!
    Mit einer Antwort alles schön geklärt :) Gefällt mir!
    Danke!

    Ich habe nur 1 Woche Urlaub, bin jedoch im Ausland bei Bekannten und werde dort den Versuchungen nicht widerstehen können...
    Deswegen war mein Plan dass ich erst nach dem Urlaub mit der Diät beginne.

    bezüglich Punk 3.:
    Also nichts mit einpaar Wochen nur Gemüse sondern gleich ran an die Steaks und das Gemüse?
    Oder wäre es Empfehlenswert dass man auf gewisse Dinge die ersten paar Wochen verzichtet?
    Gibt es Gemüsesorten auf welche man verzichten sollte?

    Eine andere Frage:
    Sagen wir es ist schon 20 Uhr und ich habe für den Tag nur 10 gr KH zu mir genommen.
    Dürfte ich mir dann etwas gönnen was ca. 10 gr. hat wie z.B ein wenig Chips oder ein Stück Schoko? die 20 gr. KH/Tag würde ich damit nicht überschreiten...

    Wie schaut es eigentlich mit Trinken aus?
    Nur Wasser und ungesüßte Tee's? Oder darf man schon mal einen Saft trinken (Natürlich nur wenn man nicht über die 20 KH/Tag kommt)?

    Danke schon mal :)!


    LG
     
  8. Matze

    Matze Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2015
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    nur grünes Salat/Gemüse (KH Werte lernen)..keine Früchte, Vitamintabletten nehmen
    ich habe die ersten 2 Monate keine Gemüse und Salat gegessen..

    nichts gönnen..wenn dann ein Stück Wurst :)
    wenn du unter 10 g KH bist dann freu dich und gönn dir trotzdem nichts..(evtl bist du auch höher wegen versteckten Khs oder abweichenden Nährwerten)
    KH so wenig wie möglich

    Schokolade und Chips garnicht wirst du aber nach 1-2-3 Monaten nicht mehr vermissen..Säfte auch nicht

    ja trinken nur Wasser Tee Kaffe die erste Zeit ohne Zucker versteht sich..

    Du redest schon vor Beginn von gönnen und erlauben..Überdenke deine Grundeinstellung

    Gruss
     
  9. igor91

    igor91 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich


    Danke dir für die Infos!

    Ich mach es Generell so, dass ich mir Dinge gründlich Überlege und Plane bevor ich eine Sache beginne.
    So will ich auch wissen wie ich vorgehen sollte, falls ich einfach richtig lust auf Chips o.ä. habe :)

    Was hast du oft gegessen in den ersten paar Wochen...?

    LG
     
  10. igor91

    igor91 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Auch dir vielen Dank für die Infos!
    Ihr seit echt klasse!
    Hätte nicht gedacht dass gleich so viele Nachrichten kommen werden mit so vielen Hilfreichen Infos :)

    @ Matze & Rehmoppel:
    Bezüglich den Dingen die ich über die Ketogene Diät gelesen habe, würdet ihr das alles so stehen lassen wie ich es Beschrieben habe?:

    • unter 20 KH/Tag
    • Empfehlenswert wäre, dass man täglich ca. 500 kcal weniger zu sich nimmt (also bei mir ca. 2000 kcal
    • evtl. einmal in der Woche eine erhöhte Kalorien-Aufnahme von ca. 2500 kcal, damit der Umsatz nicht fällt und man dadurch den JoJo-Effekt ein wenig verhindert
    • erhöhte Aufnahme von Fett
    • Eiweis/Fett Verteilung soll ca. 30%/70% sein (und zusätzlich ca. 20 gr kh) - (also in meinen Fall ca. 1744 kcal Fett (193gr), 747 kcal Eiweis (186gr) & 80 kcal KH (20gr)
    • im Idealfall auch noch Sport (was bei mir nicht oft möglich ist wegen der Arbeit, Cardio jedoch schon, da ein Ellipsentrainer in der Wohnung steht)
    • man sollte es eher als eine Ernährungsumstellung sehen und weniger als Diät welche man z.b. 2 Monate macht und dann aufhört
    • viel viel Wasser trinken, ca. 4 Liter/Tag - an Sporttagen noch ein zusätzlicher Liter
     
  11. Matze

    Matze Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2015
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Michael hat Dir eine gute Anleitung gegeben..Der weiss von was er spricht.Halte dich daran, dann klappts....

    mit den 20 g KH ist es so dass diese zwar erlaubt/ toleriert werden aber nicht angestrebt werden sollten.
    Eigentlich sollten es 0 KH sein da dies aber schwer einzuhalten ist da Fleisch auch schon 1g hat wurden die 20 g als Toleranz gesetzt.welche u.a. auch mit Salat und Gemüse gedeckt werden können/sollten.

    was ich gegessen habe... Fleisch,Wurst,Eier,Wasser
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    probiere mal Schweineschwatenchips wenn du Chips magst , ist das ein guter Ersatz und konform.
     
    igor91 gefällt das.
  14. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Den Satz mit "Einstellung überdenken" - da Du viel denkst, solltest Du erst das Schwammgewebe reparieren, dann über eine Ernährungsumstellung nachdenken,

    Wenn Du schon den Start verschieben willst "weil du Versuchungen nicht widerstehen kannst", dann empfehle ich Dir ernsthaft, KEINE DIÄT, insbesondere keine ketogene Diät zu machen, somdern nur deine Nahrungsmittelauswahl etwas mehr auf natürliche, unverarbeitete Lebensmittel legen, unter Verzicht auf Mehl, ggf Brot und Zucker/Softdrinks und vielleicht 1-2 mal/Woche Kraftsport oder halt Spaziergänge.
    Das kannst Du langfristig durchhalten.

    Mit den Versuchungen ist das so eine Sache. Man sollte da ehrlich zu sich sein. Bist Du verheiratet?

    Eine Umstellung des Körpers in den ketogenen Bereich dauert viele Wochen und eine Ausnahme oder das Nachgeben einer Versuchung schmeisst dich raus.

    Du verlierst mehr, als du gewinnst, wenn Du etwas anfängst, was Du nicht durchhälst.

    Lese dich mal in NLP oder so was ein, oder andere Verhaltensänderungsprogramme.
     
    Kasuga und Tschakkie gefällt das.
  15. igor91

    igor91 Neuling

    Registriert seit:
    6. Oktober 2015
    Beiträge:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    @Matze
    Ahso, ich dachte man sollte ca. 20 gr. zu sich nehmen, wusste nicht das es eigentlich 0 gr sein sollten. danke!

    @Michael62
    Ich glaub ich habe mich ein wenig falsch ausgedrückt bzw. falsch erklärt:
    Ich fahre ins Ausland die eine Woche.
    Dort gibt es dann eine große religiöse Feier.
    Und dass ich dann auf Dinge verzichte ist so gut wie unmöglich da es unhöfflich ist.

    Ich bin mir ganz sicher dass ich die ketogene Diät durchhalten kann da ich genauso jedes Jahr 7 Wochen vorm Ostern faste.
    Das bedeutet für mich/uns: komplette Vegane Ernährung.

    Auf Softdrinks verzichte ich schon längere Zeit, soweit es möglich ist. Trinke meist Mineralwasser mit gepresster Zitrone oder Orange.
    Im Büro selbst gibt es von in der Früh bis am späten Nachmittag sowieso nur Wasser.
    Hinzu kommt (im Büro) hin und wieder Kantinen-Essen, welches hier ziemlich gehoben ist.
    Sollte ich mal nicht in der Kantine essen, so nehme ich mir ein Kornspitz mit Putenbrust und Käse.

    Ja, ich bin verheiratet
    Zuhause kocht die Frau verschiedene Sachen, jedoch keine Fertigprodukte oder ähnliches
     
  16. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.020
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Am Anfang würde ich nicht so sehr auf die Kalorien achten. Du solltest keinen Hunger haben. Einfach Kh weg lassen und genug Fett essen. 20 g Kh sind die Obergrenze. Je weniger - desto besser! Jedenfalls am Anfang.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Starten mit Keto in der Examensphase? Bin neu hier und habe schon Fragen 9. August 2017
Elke78 Start 11.5.17 Statistik / Tagebücher 18. Juni 2017
Neustart nach 10Monaten und + 10kg :( Bin neu hier und habe schon Fragen 14. März 2017
Neuer Start 2017 Statistik / Tagebücher 25. Januar 2017
Neustart !:) Statistik / Tagebücher 11. Januar 2017