Starten mit Keto in der Examensphase?

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von EllaBst, 9. August 2017.

  1. EllaBst

    EllaBst Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Hallo,
    Seit drei Tagen ernähre ich mich nun ketogen.
    Morgens 2 Eier mit Speck
    Mittags Salat mit Olivenöl
    Abends Fleisch und Gemüse
    So oder so ähnlich sehen bisher meine Tage aus.
    Die Ketosticks zeigen bereits an, dass ich in der Ketose Bon (je nachdem wieviel ich trinke ändert sich aber auch die Farbe geht aber nie in den ganz hellen Bereich)

    Mir ist bewusst, dass die Umstellung einig Tage bis Wochen in Anspruch nimmt.

    Momentan bin ich sehr müde, fühle mich schlapp und leide wohl an der typischen "Grippe".
    Generell wäre das kein Problem für mich und es wäre auszuhalten.
    Allerdings schreibe ich in einer Woche mein Staatsexamen und wäre dankbar über Einschätzungen ob sich bis dahin die Müdigkeit und Unkonzentriertheit gelegt hat. Das wäre bei diesen Prüfungen nämlich durchaus von Vorteil.

    Meine Gründe wieso ich mich ketogen ernähren möchte sind vorrangig dass ich mich fitter fühlen möchte, das Mittagstief überwinden will, mich nicht mehr von der Zuckerindustrie lenken lassen will und ich denke dass ein Zusammenhang zwischen der Steigerung des industriellen Zuckers in den LebensMitteln und bestimmten Krankheiten wie Krebs besteht.

    Herzlichen Danke für eure Hilfe!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95


    Willkommen,

    Das ist schwer zu sagen, bei Menschen mit einen guten Stoffwechsel, sportlich aktiv, gelangt man schneller und stabiler in der Ketose, zumindest so wie ich das in diesem forum mitbekommen habe.

    Ich persönlich leide zum essen in Stresssituationen, dazu zählt auch die klausurphase, wenn das bei dir anders ist, sollte nicht viel gegen die Ketose sprechen.

    Sicherheitshalber, wenn du in der Ketose bleiben willst, würde ich dir raten klare Brühe mit Salz zu trinken, sprich auf deine Elektrolyte zu achten. Eben auch um gegen die "Grippe" anzukämpfen.

    Viel Erfolg bei deinem exam :)
     
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Von mir auch viel Erfolg :)
    Wie Chibby schon sagte ist es bei jedem anders. Bei mir sind die Grippesymptome aus geblieben, ich konnte nur nicht schlafen und hatte die erste Woche dauer HUNGER. Jeder reagiert da anders. Aber auf 1-2 Wochen kannst du dich einstellen.
     
  5. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Das habe ich vor ein paar Tagen geschrieben:


    Hauptursache für "Schwindelanfälle"[/Schwächegefühl] sind entweder zu wenig Kalorien oder zu wenig Elektrolyte.

    Vereinfacht gesagt -isst man viele Carbs dann speichert der Körper mehr Salz. Isst man wenig Carbs dann strullt man mehr Salz über die Nieren aus.


    https://www.reddit.com/r/keto/wiki/faq
    How do I replenish electrolytes?
    Even if you go out of your way to eat lots of table salt and foods containing potassium and magnesium, you may find you need to take supplements. The minimum daily intake for the three electrolytes is given by Lyle McDonald as:

    You can track the intake of these minerals with a tool such as myfitnesspal.com.

    Most of us will not reach these suggested totals with food alone, but there are several ways to ingest extra electrolytes:

    • Drink 1 or 2 cups of bouillon or broth daily
    • Measure salt and/or salt substitute to add to your food over the course of the day.
    • Take a multivitamin containing magnesium and/or potassium
    • Take a magnesium supplement.
    • Use salt or salt substitute to meet the minimum daily intake, over the course of the day.
    • Don't take large amounts, e.g. >250mg of salt substitute (potassium) at once to avoid adverse effects. Spread it out over the day instead.
    • Potassium supplements in capsule/tablet form are limited to 99mg per dose for safety and convenience.
    Note: Unfortunately, many potassium-rich foods are not keto-friendly. For example, don’t eat bananas unless you want to get knocked out of keto.

    Several companies make low-sodium salt substitutes (LoSalt, Lite Salt, AlsoSalt, etc.) for people trying to reduce their sodium intake. Luckily for keto dieters, these products tend to contain lots of potassium, which we need as a supplement. Read the product label to see how much of which minerals it contains. People with kidney failure, heart failure or diabetes should not use salt substitutes without medical advice, and according to Wikipedia, salt substitutes are contra-indicated for use with several medications.


    I feel tired and light headed
    This is a common experience that can easily be solved with a bit more salt in the diet. Here is why: When you become keto-adapted your kidney switches from retaining salt to rapidly excreting it. The body is getting rid of excess water and salt, which is a good thing. This also means that you need to drink more water and get more salt in the diet, because your body is now quicker at processing it. When your body is low in salt, the kidney tries to compensate this by releasing potassium. This loss of potassium is bad for your muscle mass. When you do not get enough salt, common symptoms are:

    • You feel light-headed when standing up quickly
    • You feel sluggish
    • You feel faint
    • Fatigue if you exercise enough to get 'warmed up'
    • Headaches
    • Constipation
    • Heart palpitations or fast heart beat
    • Muscle cramps
    The best solution is to drink 1 or 2 cups of bouillon or broth daily. This will add about 1-2 grams of sodium to your daily intake. On days that you exercise, you might also want to drink one dose of broth within the hour before you start. Unprocessed meat and green leafy vegetables are high in potassium. If you grill your meat, potassium leaves with the drippings. Don’t discard ‘the solution’!

    Source: "The Art and Science of Low Carbohydrate Living", page 41, "The Art and Science of Low Carbohydrate Performance", page 82
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto
    Ein sehr lobenswertes und erstrebenswertes Ziel. Zucker ist bei mir auch zu 100% tabu.

    Die Umstellung läuft bei jedem etwas anders ab. Der eine kämpft über eine Woche mit Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schwindel usw. Der andere merkt fast nichts. Hängt zum einen davon ab wie dein Kohlenhydratkonsum in der Vergangenheit war aber auch von deine körperliche Konstitution. Ordentlich Mineralien zu sich nehmen ist auf jeden Fall ein gutes Mittel um die Ketogrippe-Symptome zu lindern.
     
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen

    Auf Deutsch:: gesalzene selbstgemachte Knochenbrühe !!!
     
  9. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.


    Ich gehöre zu dem glücklichen, die kaum etwas spüren. Richtige Keto-Grippe hab ich nie gehabt. Vielleicht ein bisschen Müdigkeit, aber kein Problem. Schau dass du wirklich genug trinkst (Brühe ist eine gute Idee, Elektrolyte usw.), ausreichend an der frischen Luft bist und möglichst wenig Fertigprodukte isst. Dann sollte es eigentlich gehen, das Schlimmste hast du hoffentlich schon hinter dir.
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ob Ketogrippe oder nicht, ist doch wohl kaum die Frage.
    Die Umstellung geht auf die Leistungsfähigkeit und das halte ich in einer Prüfungsphase für suboptimal.
    Es ist ja nun nicht so, dass die Welt untergeht, wenn man 2-3 Wochen warte und nach den Prüfungen startet.
     
    runningmaus gefällt das.
  11. EllaBst

    EllaBst Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Lieben Dank euch allen! Viel Trinken hilft mir sehr. Seit gestern Nachmittag geht es mir viel viel besser und ich hoffe das bleibt auch so.
    Es hätte mich auch sehr geärgert abbrechen zu müssen. Aber scheinbar läuft das jetzt :)
     
    PerditaX gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketogene Diät starten! Aber wie? HILFEEEE Alles über die Ketose 28. September 2015
Ab morgen will ich starten Vorstellen 31. Januar 2013
Mit Atkins durchstarten :) Vorstellen 26. Juni 2012
Mal wieder durchstarten:) Vorstellen 28. August 2011
11.01.2011 Perfekter Tag zum Starten-wer macht mit? LowCarb Diät 11. Januar 2011