Suche Brötchen ohne Eigeschmack!

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Piggy 01, 27. November 2008.

  1. Piggy 01

    Piggy 01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    niedersachsen
    Hi,
    Ich wollte gerne wissen ob jemand ein Rezept für (Brot oder) Brötchen hat, welches nicht nach Ei schmeckt. Ich habe es über die Suchfunktion schon versucht. Da bekomme ich nur den Bericht über Brötchen wie Croissants. Und in dem Bericht sind auch widersprüchliche Aussagen drin.

    Ich habe schon mehrere Sachen ausprobiert, aber die sind so in die Tonne gewandert. Ich kann Eier schon noch essen, aber nicht in Brötchenform. Ich würde gerne den Schinken oder die Salami und nicht Ei schmecken.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen mit euren Erfahrungswerten.

    Im vorraus schon mal DANKE!!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Ich esse zwar keine Brötchen aber im Rezeptteil sind massenweise Rezepte.

    Da hilft nur ausprobieren denn jeder hat ja einen anderen Geschmack.;)
     
  4. Piggy 01

    Piggy 01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    niedersachsen

    Hallo Kai,

    danke für deine schnelle Antwort. Vielleicht hast du Recht, ich hab ja auch schon ziemlich viele durch.
    :ablehnun:
    Aber ich dachte, das ich hier jemanden finde der genau so allergisch auf den Eigeschmack reagiert wie ich und vielleicht ein Wunderrezept auf Lager hat. Durch das viele Lesen bekomme ich jeden Tag etwas mehr Heißhunger auf ein schönes, deftiges Wurstbrötchen! :heul:
     
  5. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.198
    Medien:
    105
    Alben:
    1

    Such in der Rezepteecke das Repept für Adamsbrot/ Brötchen, der Teig ist genial! Sowohl Brot alsauch Brötchen, wichtig, nach dem Formen lamge gehen lassen! Die Hafe hat mit diesem festen Teig derb zu tun. Wenn du was ohne Ei backen willst kommst du ums Gluten als Bindemittel nicht herum!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Piggy 01

    Piggy 01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    niedersachsen
    Vielen dank für deinen Ratschlag, ich werde es heute gleich versuchen. Kann ich den fertig geformten Teig dann zum gehen in eine Muffinform geben? Hab schon mal anderen Teig gehen lassen und dann eine 1 cm dicke riesenscheibe gehabt , die im übrigen auch nach Ei schmeckte. Kannst du mir eine Bezugsquelle für Gluten empfehlen? Hier im Keto Shop komm ich mit den Versandkosten nicht so ganz klar.

    Vielen Dank nochmal und viele Grüße

    Birgit
     
  8. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Gluten gibt´s günstig hier:


    http://www.bodystuff.de/low-carb/fertigprodukte-protein-zutaten-usw/lcs-gluten-weizenkleber.html

    Oder schau mal im Reformhaus. Ist dort allerdings teurer, aber du sparst die Versandkosten.

    Ich habe die Adamsbrötchen beim letzten Mal ohne Hefe, dafür mit Natron + Apfelessig gebacken.
    Klappt wunderbar und man spart die lange Gehzeit. Den Essig schmeckt man nicht durch, braucht man aber für die Reaktion des Natrons.
    Muffinformen brauchst du nicht, der Teig ist recht kompakt und behält die Form! >:)
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Piggy 01

    Piggy 01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    niedersachsen


    Vielen Dank für deinen Tip.
    Ich war gestern im Bioladen und die hatten sowas nicht, dafür hab ich jetzt Johannisbrotkernmehl. Ebenfalls super teuer. Aber was tut man nicht für eine nette Sosse. ( Hoffentlich)
    Ich werde mich auf jeden fall heute noch an das Rezept ranmachen.

    Viele Grüße
    Birgit
     
  11. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.198
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Ich kaufe es bei Mühle Schlingemann, einfach mal googeln, ist aber ein unübersichtlicher Shop.
    Da habe ich einen 2,5 kg-Eimer gekauft, ist gut und günstig

    Der Teig ist wirchlich gut von der Konsistenz, wie richtiger Teig, also Teig kneten, gehen lassen, Brötchen formen und in der Röhre bei 30 Grad gehen lassen und anschließend backen.

    LG Matthias
     
  12. Claudia Maria

    Claudia Maria Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    12.205
    Alben:
    1
    Ort:
    Salzburg
    Das Leinsamknäcke von Petra ( Krümelmonster)

    kannst du auch komplett ohne Ei herstellen.
     
  13. Piggy 01

    Piggy 01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    niedersachsen
    Ich habe gestern die Leinsamenknäcke versucht, habe sie leider völligst versalzen, aber das ist eine echte Alternative bis das Gluten da ist.
    Ich danke euch recht herzlich für eure guten Tips. Es ist echt super das es das Forum gibt. Ich war noch nie mit soviel Spass und Freude am abnehmen. Dank euch!

    Liebe Grüße
    Birgit
     
  14. Piggy 01

    Piggy 01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    niedersachsen
    Vielen lieben Dank nochmal, ich habe eben dieses leckere Brot probiert!!!!!
    Gar kein Vergleich zu dem was ich bisher versucht habe. Absoluter Hammer!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Suche dringend ein Müsli Lebensmittel 2. Oktober 2018
Suche Austausch und Unterstützung Vorstellen 25. Juli 2018
Hallo! Hab mich angemeldet weil ich jemanden Suche um gemeinsam Lebensmittel zu importieren! Vorstellen 21. November 2017
Suche ein Brot Rezept Bin neu hier und habe schon Fragen 21. November 2017
Hilfe ich bin Übergewichtig aber mit gutem Willen mit Low Carb es zu versuchen . Vorstellen 29. August 2017