TB: Wuchtbrumme auf Abwegen

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Mayestic, 10. Oktober 2017.

  1. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ok, neues Experiment, neuer Ernährungsplan vom Trainer.
    Er nennt das Keto-Phase + Carbcycling. Ich sehe da kein Keto :)

    Magermasse 84 KG

    Grundumsatz 2435 Kcal.
    Kaloriendefizit an Trainingstagen -200 Kcal.
    Kaloriendefizit an trainingsfreien Tagen -600 Kcal.

    Trainingstag = 210g Protein, 168g Kohlenhydrate und 80g Fett.
    Trainingsfreie Tage = 168g Protein, 55g Kohlenhydrate, 105g Fett.

    Protein an Trainingstagen = 2,5g pro KG Magermasse
    Protein an trainingsfreien Tagen = 2g pro KG Magermasse

    Kohlenhydrate an Trainingstagen = 2g pro KG Magermasse
    Kohlenhydrate an trainingsfreien Tagen = 0,65g pro KG Magermasse

    Restkalorien = Fett

    Zeitraum: erstmal 14 Tage
    Ziel: UHU


    Montag = Training
    Dienstag = Ausdauer
    Mittwoch = frei
    Donnerstag = Training
    Freitag = Ausdauer
    Sa & So = frei

    Soviel zur Theorie :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2017
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    Mo. 09.10.17 Trainingstag aber undokumentiert
     
  4. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Di. 10.10.17 - 125,8 KG - trainingsfreier Tag, ich muss einkaufen und Mahlzeiten planen.

    105g Fett, 55g Kohlenhydrate, 168g Protein.

    Heute mach ich es eigentlich falsch, weil 100% künstlich, ich mische mir einfach nur Shakes zusammen.
    Ich hab noch keinen Plan wie ich diese Werte mit echten Lebensmitteln erreichen soll.

    2x Shake um je 12 Uhr und 19 Uhr.
    Geplant war das anders aber ich hatte keinerlei Hunger bzw ich war nicht zuhause und konnte um 16 Uhr keinen 2. Shake zu mir nehmen, kam um 19 Uhr wieder zuhause an, trank den 2. Shake und war dann aber um 22 Uhr schon im Bett.

    20g Hanfprotein
    20g Erbsenprotein
    35g Mizellares Kasein
    35g Erdnussbutter
    25g Kokosöl
    10g Dextrose
    333 ml Mandelmilch
    150 ml Wasser

    811 Kcal, 50g F, 16g KH, 65g P.

    20g Hanfprotein
    20g Erbsenprotein
    35g Mizellares Kasein
    35g Erdnussbutter
    25g Kokosöl
    10g Dextrose
    333 ml Mandelmilch
    150 ml Wasser

    811 Kcal, 50g F, 16g KH, 65g P.

    1622 Kcal, 100g Fett, 31g KH und 131g Protein.

    Somit habe ich heute zu wenig gegessen. Es fehlen 5g Fett, 24g KH und 37g Protein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2017
  5. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Mi, 11.10.17 - 123,8 KG - Ausdauertraining (rudern)

    Trainingstag = 210g Protein, 168g Kohlenhydrate und 80g Fett.

    09:30 Uhr

    300g Kartoffel, gegart, mit Schale
    200g Brokkoli
    195g Ei
    77g Essiggurke
    123g Paprika Rot
    29g Kerrygold

    800 Kcal, 48g Fett, 58g KH und 40g Protein.

    Edit: Das war viel zu viel und es sah anfangs wirklich nach wenig aus bis dann alles in der Pfanne zusammen kam. Morgen muss ich da was ändern. Ich packe sone Portion nicht jeden Tag.

    Um 12 Uhr bin ich zum Training, um 14 Uhr bekam ich nen Durchhänger und hab mir einen dieser eigentlich gar nicht mal so leckeren Proteinriegel reingezogen die bei uns überall rumliegen.

    Der Riegel hatte 183 Kcal, 5g Fett, 18g KH und 15g Protein.

    Um 15 Uhr war ich wieder zuhause und hab mich mit nem Shake in die Badewanne gelegt.

    Der Shake bestand aus

    20g Hanfprotein
    20g Erbsenprotein
    36g Erdnussbutter
    11g Natural Casein (der Rest der alten Dose)
    9g Mizellares Kasein
    500 ml Mandelmilch
    10g Backkakao

    Somit bin ich schon 3g überm Limit vom Fett 80g.
    Es fehlen noch 700 Kcal bestehend aus ca. 86g KH und 55g (falsch es fehlten 95g) Protein.
    Mal sehn was ich da noch im kleinen Chemiebaukasten habe um das zu deckeln.

    Oder ich schau mal nach ner Reispfanne mit Chicken und Grünzeugs.
    Sieht nach nem BB-Frühstück aus. Curryreis-Pute-Brokkoli :) Wenigstens darf ich salzen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Oktober 2017
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Do, 12.10.17 - 122,4 KG - Einzeltraining

    Ich bin zur Zeit verhältnismäßig früh müde. Gegen 22 Uhr wirds schon knapp mit den Äuglein und ich liege nicht selten im Bett.
    Aktuell scheine ich 8-9 Stunden Schlaf zu brauchen. Aber so richtig fit bin ich jetzt noch 9 Stunden Schlaf noch nicht.
    Positiv mag im Moment sein das das Wasser wieder aus dem Körper flüchtet. So wie ich es von Ketose gewöhnt bin. Nur das ich halt nicht ketogen bin.
    Nachteil im Moment ist das kochen etwas mehr Zeit benötigt. Aber nur minimal. Wobei für den Morgenmuffel 15 Minuten mehr schon ein Drama sind :)

    Na dann plane ich mal das heutige Mahl, nach ein paar Fehlern von gestern.

    Edit: Da ich nach dem Training mal nen anderen Protein-Riegel gefuttert habe ist die ganze Planung für heute wieder fürn Arsch :) Morgen probiere ich dann noch den dritten und dann schau ich mal. Wirklich schmecken tut keiner aber sie sättigen schon iwie. Laut dem Trainer sind es auch die einzigen Riegel im Regal die noch als Riegel durchgehn. Alles andere sind eher qualitativ minderwertige Zuckerbomben aber sie werden halt gewünscht also liegen sie auch da :)

    Meine sind http://shop.veety.de/epages/80346306.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/80346306/Categories/Veety_Riegel

    Leider nicht ganz billig. Also da kann man auchn gutes Stück Fleisch für essen *lacht*

    Okay. Von 10-11 Uhr war Einzeltraining.

    Teil 1: Aufwärmen der Gelenke und 5 Minuten rudern am Gerät.
    Teil 2: Drei Durchgänge mit jeweils 10x Hüftdrehen, Aufrollen und Beinschieben.
    Teil 3: Drei Durchgänge mit jeder Hand je 8x rudern 12 KG KB, umsetzen 12 KG KB und kofferheben 20 KG.

    Ein paar Videos hab ich auch noch:

    rudern ab Minuten 10:35
    umsetzen ab Minute 1:05

    Einbeinkofferheben finde ich grade nicht. Wobei hier nennt es jemand Romanian Deadlift
    am Minute 1:33
    Ich hab mit diesen Balanceübungen aber große Probleme daher mache ich sie anders.
    Ich stehe aufrecht und gehe in die Hocke, hebe die KB auf, richte mich auf, gerader Rücken und dann wieder absetzen. Wichtig dabei ist es wenn man es einhändig macht das der Rücken gerade bleibt die ganze Zeit und das man mit der "leeren" Hand ebenfalls so tut als wäre da noch ne zweite KB die man aufheben müsste.

    Teil 4: Zehn Durchgänge beidhändig mit jeweils 20x Schwingen mit 12 KG + 5x aufrollen
    Teil 5: Wall sit ! Solange ich konnte aber nach 62 Sekunden war Schluß.
    Teil 6: Stretching und fertig.

    Das ganze wird bei uns auch gerne mit Tabata-Songs gemacht.
    Das hier wäre dann ein Beispiel.



    08:30 Uhr - Frühstück
    11:00 Uhr - Proteinriegel
    16:00 Uhr - Mittagsessen
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2017
  8. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Fr, 13.10.17 - 122,8 - Ausdauertag

    Den Gewichtsanstieg ist unwichtig. Meine Beine wurden gestern etwas dicker, außerdem hab ich seit 2 Tagen keinen Stuhlgang.
    Iwo muss das "Zeug" ja gelagert werden :)
    Was ich aber gestern Abend merkte war "Hunger" und eine gewisse Schlaflosigkeit.
    Ich bin erst gegen 4 Uhr eingeschlafen.

    Heute gehts erst um 11:30 zur Physio danach zum rudern. Edit: Oder auch nicht.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
  9. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    Sa, 14.10.17 - 122,5 KG - Radtour nach Saarburg Edit: Oder doch nicht :/

    Man beachte das unsagbar nahrhafte Frühstück -.-

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
  10. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    So, 15.10.17 - 121,6 KG - Tag der Wahrheit

    GELOGEN

    GELOGEN

    Fakt ist die Planung stand aber Mirco hatte dann doch keinen Bock.
    Was natürlich blöd ist wenn man schon gekocht hat.
    Somit hab ich Fr & Sa gegessen wie an Trainingstagen aber es waren eher Couchpotatoetage.
    Gestern ganz schlimm, zum Frühstück ne Tüte Haribo Piratos, Erwachsenenlakritz. Ich hab zwar 12 Stunden für die Tüte gebraucht aber ich hatte so wahnsinnige Lust auf Lakritze.
    Das waren dann 160 meiner erlaubten 168g KH für den Tag. *lacht*
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2017
  11. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Mo, 16.10.17 - 121,8 KG - Trainingstag

    Die Lust auf Carbs ist grade enorm. Nicht gut.
    Ich muss sehn das ich das wieder in den Griff bekomme.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Di, 17.10.17 - 120,7 KG - 10 Monate ist es heute her :(

    Eigentlich wäre es Zeit sich zu wundern. Gestern war der absolut schlimmste Tag. Ich habe abends noch ne Packung Pringles gefressen.
    Und was sagt die Waage ? 1 KG weniger ? Hä ?

    Ansonsten mach ich es mir heute leicht.
    Ich koche nur einmal.

    ich hab jetzt

    550g Hähnchenbrust
    999g Brokkoli (nein kein Kilo, wer soll denn das alles essen?)
    428g rote Paprika
    250g Mungobohnenkeimlinge
    500 ml Kokosmilch mit 25g roter Currypaste und 28g Ingwer vermengt.

    Und schon komme ich fast auf meine Werte für einen Nichttraingstag mit 113g Fett, 57g KH und 174g Protein. Angepeilt waren 105g Fett, 55g KH und 168g Protein. Also alles gut.
    400 Kcal unter Grundumsatz nur hab ich iwie keinen Hunger und der ganze Wok ist voll.
    Das ist ne riesige Portion. Wir haben jetzt halb zwei und ich hab heute noch nix gegessen.
    Ich muss mich also ranhalten sonst gibts morgen schlechtes Wetter :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2017
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Mi, 18.10.17 - 122,0 KG - War wohl gestern etwas groß die Portion :)
     
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Do, 19.10.17 - 120,5 KG - Der tag danach

    Tja gestern Fieber, keinerlei Appetit, eiskalte Zuckerplörre ich rauen Mengen, wenig feste Nahrung. Kein Wunder das ich weniger wiege.
    Aussagekräftig ist das nicht.

    Ernährungsprotokoll für gestern und heute gibt es nicht aber es waren hauptsächlich die fiesesten aller Kohlenhydrate, fiese Fette und kaum Eiweiß.
     
  16. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Fr, 20.10.17 - 122,0 KG - war ja klar :)
     
  17. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Sa, 28.10.17 - 120,2 KG

    Ganz schön ruhig hier die letzten Tage :)
    Sagen wirs so. Mi & Do letzte Woche etwas am kränkeln.
    Kein Hunger, kein Durst aber es musste ja iwas rein.
    Aus Erfahrung weiß ich süß und salzig geht immer :)
    Das endete dann am Montag bei ca. 127 KG. Beine dick, Mahlzeit :)

    Also meine Lymphödeme lassen sich ganz klar durch den übermäßigen Verzehr von Einfach- und Zweifachzucker negativ beeinflussen.
    Wobei die Kalorienzahl an jedem der Tage weit unter Grundumsatz lag.
    Genauso schnell wie es kam, ging es auch wieder.
    Seit Montag hab ich wieder zuckerarm gefuttert und direkt haben sich mehrere Liter Wasser verabschiedet.

    Ernährung aktuell recht einseitig.
    Nachm Training hab ich meistens keine Zeit zum Frühstücken also zieh ich mirn Proteinriegel rein. So langsam gewöhn ich mich an den Geschmack.
    Proteinshakes gibts aktuell kaum welche, meine Mandeln mögen sie nicht, daher lass ich sie weg.

    Hauptmahlzeit besteht meistens aus nem Kochbeutel voll Reis, 400g Hähnchenbrust, 250ml Kokosmilch und 20g roter Currypaste.
    Anfangs noch mit ner Dose Erbsen und ner halben Dose Mais, war von der Menge her aber zu viel für meinen mittlerweile kleiner gewordenen Magen.

    Abends esse ich aktuell gerne gekochte Eier bzw heute gab es sie zum Früstück weil ich heute mittag nicht zuhause bin, somit nicht kochen kann.

    2x die Woche Training ist noch aktuell.
    Die zusätzlichen zwei Rudereinheiten hab ich schon wieder verworfen, 2 Stunden auf der Stelle zu rudern ist einfach öde.
    Ich fahr aber gerne mal ne Runde mit dem Rad. So wie gestern. Aber das ich nicht viel, 25 max 30 KM aber mehr auch wirklich nicht.
     
  18. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Fr, 03.11.17 - 120,0 KG

    Tja bei mir passiert hier nicht viel muss ich sagen.
    Ich bekomme das mit der Ernährung nicht so richtig auf die Reihe.
    Die volle Bandbreite der KH ist nun quasi erlaubt auch wenn wir weiterhin zwischen guten und weniger guten KHs unterscheiden.
    Aber ich nehme doch recht oft die weniger guten zu mir.

    Ich komme auch nur selten auf meine Makros an trainingsfreien Tagen.
    Unterm Strich fahre ich zwar klar ein Kaloriendefizit aber ich nehme oft deutlich mehr KH zu mir und spare unbewusst am Fett, Eiweiß hingegen klappt ganz gut auch wenn ich aktuell keine Proteinshakes mehr trinke und mich an Fleisch halte. Hat aber eher damit zu tun das meine Mandeln die ja grade rumzicken des öfteren nach dem Genuss eines Shakes anfangen auszuflippen.

    Die Tendenz geht mMn klar nach untern aber ich hab immer wieder einige Tage dazwischen an denen ich mit dem Gewicht um 2-3 KG hochgehe.

    Nach dem Verzehr von Süßkrams hab ich nach wie vor wie damals das Verlangen mehr, mehr, mehr davon zu fressen.
    Hilfreich war die letzten Tage einfach das süßes Zeugs bewährt im Klo zu versenken und danach etwas scharfes zu essen.
    Dann war das Verlangen nach Süßem direkt weg.

    Trotzdem hab ich meine Mitte noch nicht gefunden.
    Zum Frühstück hatte ich heute morgen z.B. 400g Hähnchen, 125g Kokosmilch und 10g rote Currypaste. Für mich ein richtig scharfes Frühstück.
    Mittags bin ich dann über ne Packung Pringles gestolpert. Abends noch mal 400g Hähnchen, pur.

    Sind dann ca 92g Fett, 102g KH und 195g Eiweiß.
    Eigentlich hätte ich heute 105g Fett, 55g KH und 168g Eiweiß essen sollen.
    Die angepeilten 600 Kalorien unter Grundumsatz wurden somit nicht erreicht, es waren nur 430 Kcal unter Grundumsatz.
    Juckt mich aber iwie nicht weiter.

    Die Eiweißmast der letzten 4 Wochen hatte auf jeden Fall am Maßband was getan, meine Muckis wachsen zum ersten Mal seit Januar.
    Wenn auch recht ungleichmäßig, deutlich mehr Umfang rechts als links. Warum weiß ich nicht.

    Traning bleibt aktuell wie gehabt bei 2x die Woche. Das Training wird von Mal zu Mal härter.
    Ich witzele schon mit meiner Trainerin rum so nach dem Motto " Du machst es mir sehr reizvoll zu kündigen :) "
    Ich habe mittlerweile die ganze Woche über leichten Muskelkater, nix wildes aber es schmerzt manchmal ganz gut.

    Am Montag hatte ich ne Übung über 20 Minuten.
    Ich hatte jeweils 1 Minute Zeit im Wechsel 10 Liegestütz oder 7 SissySquats + 7 Kettlebellswings zu machen.
    Je schneller ich die Übungen abschließe desto mehr Pause habe ich. Also die Restzeit der 1 Minute.
    Das ganze 20 Minuten am Stück und nach 7x10 Liegestütz war Feierabend und ich bin zu beinheben gewechselt weil ich konnte keinen einzigen Liegestütz mehr machen.
    Heute ist der erste Tag an dem mir die Brustmuskeln nicht mehr schmerzen, dafür kommen jetzt die seitlichen und oberen Bauchmuskeln dazu.
    Gestern gab es ein 30+ minütiges TRX-Workout. Jeweils 45 Sekunden lang so oft und so schnell wie es mir möglich ist ein Übung machen, danach 20 Sekunden Pause.
    Das waren 15 Übungen hintereinander und das ganze haben wir 2x gemacht. Tja, danach war ich wieder so richtig platt, bin ins Bett gefallen und hab erst mal wieder ne Runde geschlafen.
     
  19. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    So, 05.11.17 - 123,5 KG

    Wie immer bei mir geht alles sehr schnell hoch, schnell wieder runter. Ich bin das schon gewöhnt.
    Wobei gestern hab ich mich überfressen.

    Ich hab mir 1 KG Brokkoli, 1 KG Blumenkohl, 1 KG Erbsen und Möhrchen und eine unbestimmbare Menge Kartoffeln in den Wok geschaufelt.
    50g Ingwer und 50g rote Currypaste dazu, alles totgekocht und am Ende 500 ml Kokosmilch dazu geschüttet.
    Keine Frage eine RRRRIIIIIIEEEEESSSSIIIGGGEEEE Portion. Tja, viel ist das heute morgen nicht mehr da.
    Zusätzlich noch viel Durst gehabt und besonders böse zwei Nussecken gefuttert.
    Das die Waage heute stöhnt ist also verdient. Bis Donnerstag muss das aber wieder weg *lacht* denn ich muss am Donnerstag auf die Waage *lacht*
     
  20. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Di, 07.11.17 - 121,7 KG

    Sonntagabend knackte ich noch fast die 125 KG, Montag merkte ich eindeutig das meine Beine dick waren.
    Montag hatte ich aber wenig Hunger, so gab zum Frühstück 400g Hühnchen + 125g Kokosmilch + 10g rote Currypaste & ca. 20g frischen Ingwer.
    Nachmittags musste es dann unbedingt die Tüte Haribo Lakritz sein.
    Ich bekomme meine Lakritzsucht nicht wirklich in den Griff.

    Unterm Strich nicht weiter schlimm, das waren zusammen etwa 1400 Kcal. Also 1000 Kcal unter Grundumsatz und der zu erwartende Heißhunger nach der Tüte Lakritz blieb ebenfalls aus.

    Heute fange ich wieder an mit meinem mittlerweile recht typischem Frühstück was für viele sicher sehr gewöhnungsbedürftig sein dürfte.
    400g Hähnchen + 125g Kokosmilch + 10g rote Currypaste & 20g Ingwer.

    Ansonsten steht mein Wok seit gestern Abend aufm Herd. Inhalt 1 KG Broccoli, 1 KG Blumenkohl, 750g Erbsen & Möhrchen.
    Da ich ziemlich vernarrt auf Kokosmilch + Currypaste bin wird es heute ne Gemüsepfanne geben.
    Wobei es eher ne Suppe wird denn ich mag viel Flüssigkeit im Essen.
    Bis auf die Kokosmilch hat da aber nix großartig Kalorien und es fehlt für mich noch massiv an Eiweiß.
    Also werf ich vielleicht noch ne Packung Hähnchenfleisch rein. Mal sehn.

    Proteinshakes trinke ich ja zur Zeit überhaupt nicht und 168-210g Eiweiß sind aktuell am Tag Pflicht. Wobei ich sie nicht doch des öfteren weit darunter liege.
    Heute ist kein Trainingstag und außer ca. 25 KM Fahrrad steht sportlich nix gravierendes an. Daher sind die Zielwerte für heute 105g Fett, 55g KH und 168g Eiweiß.
    Ich weiß jetzt schon das ich sie nicht einhalten werde.
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Mo, 13.11.17 - 121,5 KG

    Da sich bei mir aktuell nix tut ist es hier auch ziemlich ruhig.
    Ich bin mal wieder nicht wirklich diszipliniert. Ich fresse ständig vieles was ich nicht fressen sollte.
    Letzte Woche waren es 4 Laugenbrezel, 2 Nussecken und ein paar Tüten Süßkrams.
    Unterm Strich ist es zwar unterkalorisch, daher nehm ich auch scheinbar nicht zu aber besser machts das trotzdem nicht.

    Mich aber zu etwas zu nötigen bringt aus der Erfahrung her nix.
    Daher handhabe ich das so wie ich es auch jedem anderen empfehlen würde.
    Wenn man es nicht 100%ig macht, kann mans auch direkt sein lassen.
    Es bringt nix, 5 Tage Diät zu halten und dann 2 Tage die Sau raus zu lassen.
    Dann lieber jeden Tag moderat essen und das Gewicht halten bis man wieder die Muße hat es langfristig 100%ig durch zu ziehn.

    Letzte Woche gab es auch ne neue Körperanalyse. Die zeigt in etwa das gleiche wie vor zwei Monate.
    Gewicht +800g was uninteressant ist, Muskelmasse etwas mehr, Fett etwas weniger aber nichts in einem Bereich wo es ausschlaggebend oder als Erfolg gewertet werden könnte.
    Ganz normale Schwankungen.
     
  22. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Di, 14.11.17 - 121, irgendwas KG - täglich grüßt das Murmeltier

    Heute ging Mirco unter die Frutarier.
    Es gab heute nur Obst.
    Morgens und mittags jeweils ca. 350g Orange.
    Jetzt grade beim tippen am Abend ca. 350g Äpfel.

    Ich war den ganzen Tag lang satt und das waren lächerliche 530 Kcal bisher aus 90% Fruchtzucker.
    Da Eiweiß aber Pflicht bei mir ist endet das Frutarier-Dasein nachher kritisch mit ner großen Portion Chicken.
     
  23. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Do, 16.11.17 - ?? KG

    Ich hab mich nicht auf die Waage gestellt. Gestern war wieder einer dieser Tage ohne Sinn und Verstand.
    Ich hab gute 4000 Kcal, eher 5000 in mich hinein gestopft.

    Dafür lief es aber heute im Training ausgesprochen gut, ich hoffe das lag nicht am Kalorienüberschuss.

    Vor ca. 6 Wochen schaffte ich grade mal die 80 KG im Kreuzheben, vor 2 Wochen dann die 100 KG und heute die 130 KG.
    Und da ist noch Luft nach oben aber wie schon in der Vergangenheit ist die Griffkraft das Problem.
    Mir gehn die Finger einfach auf auch wenn das Gewicht nicht grenzwertig ist.
    Aber es geht deutlich besser im Moment. Das meine Trainerin das Programm gestrafft hat hab ich ja schon erläutert.
    Mittlerweile renne ich auch wirklich die ganze Woche über mit Muskelkater durch die Gegend was natürlich keinerlei Trainingserfolg darstellt aber schon klarstellt das ICH jedesmal an meine Grenzen komme.

    Heute hat sie mir sogar bescheinigt das ich aktuell locker bei den CrossFittern mitmachen könnte, ich wäre dort zumindest nicht der schlechteste im Vergleich.

    Aktuell geht es weiter mit Obst. Hauptsächlich Orangen und Äpfel. Aber das ist wieder nur sone Phase.
    Zweimal im Jahr hab ich sowas. Im Mai/Juni sinds die Erdbeeren, November/Dezember die Orangen.
    Da meine Äpfel mir aber gestern auf nüchteren Magen zu sauer waren hab ich sie heute mit 250g Joghurt, 50g Hafermilch und 50g Haferflocken gefuttert.

    Ich denke das wird jetzt noch einige Tage so weitergehn. Obst und Joghurt bis zum abwinken und dann ist mein Bedarf nach Obst auch wieder gedeckt.
     
    söckchen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wuchtbrumme auf Abwegen (geschlossen) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 8. Mai 2017
Wuchtbrumme auf Abwegen Statistik / Tagebücher 27. Januar 2016
Kisu auf Abwegen Statistik / Tagebücher 5. Oktober 2009