TB: Wuchtbrumme auf Abwegen

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Mayestic, 10. Oktober 2017.

  1. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Mo, 20.11.17 - 118,3 KG - Es tut sich was

    Für Euphorie ist noch kein Platz aber als ich heute morgen auf die Waage starrte traf mich der Schlag.
    Da stand mal nicht mehr 121/122 KG.

    Dabei hab ich in der letzten Zeit echt viel Rotz gefressen, war aber bis auf wenige Tage immer unterkalorisch.

    Ich hatte mir für ab heute aber auch vorgenommen es nicht mehr so schleifen zu lassen.
    Ich nehme zwar scheinbar ab, aber doch sehr langsam.
    Eigentlich nicht verkehrt denn ich kann Haribo und Co fressen und nehme trotzdem noch ab ????? Tja, warum nicht :)
    Solange ich meistens unterkalorisch unterwegs bin scheint es auch so zu funktionieren.

    Trotzdem ist der Plan morgens KH zu futtern. Heute morgen waren es 116g. 56g aus Haferflocken, der Rest aus 2 Orangen und 250g Joghurt.
    Gegen 14 Uhr gab es dann 600g Hähnchenbrust mit 60g fertiger zuckerhaltiger (knapp 16% *Ohh Schreck*) Grillsauce.

    Somit sind wir heute bei 1629 Kcal, verteilt auf 39g Fett, 125g KH und 177g Eiweiß.
    800 Kcal unter Grundumsatz was nicht das Ziel war aber solange ich keinen Hunger habe esse ich halt auch nix, schütte lieber Wasser in mich rein.

    Aktueller Plan, Dauer 7 Monate, 210 Tage jeweils 1000 Kcal einsparen + jeden Tag Sport.
    Soviel zur Theorie :) *hehe* Das wär mal was ganz Neues wenn ich mich an meinen Plan halten würde.
    Aber ich hab halt noch 30 KG Körperfett zu viel, daher die 210.000 Kcal die eingespart werden müssen. Mein Protein ist Pflicht, 150-200g am Tag sollten es sein. Moderat Fett und nicht mehr als 200g KH am Tag. Dadurch muss auch jeden Tag ne Stunde Sport Pflicht sein, sonst schaffe ich das Kaloriendefizit nicht. Trotzdem, es wird gegessen wenn ich Hunger habe.

    KH kurze sowie lange gibts morgens, vorm Sport, in rauen Mengen.
    Mittags wenig KH, abends keine. Außerdem wird es 16/8 oder 14/10 laufen.
    Je nach Tagesprogramm.

    Und jetzt bin ich mal gespannt ob ich diese Woche überlebe ohne Rückfall und alles wieder abbreche.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)


    Mi, 22.11.17 - 117,4 - Tag 3 vom 210 *stöhn*

    Aktuell ist es schwierig für mich. Ich esse wie beschrieben aktuell morgens meine Portion Obst mit Joghurt und Vollkornhaferflocken, Mittags meine Portion Fleisch mit 60g Grillsauce und das wars dann.
    Hungergefühle sind da keine aber deutlich die Lust zu essen.
    Scheinbar kommt mein Körper aktuell mit 15-1600 Kalorien wunderbar klar. Ich werde allerdings etwas müde. Ich kann mir gut vorstellen das der Grundumsatz sich etwas absenken wird.
    Ich darf halt definitiv abends kein Obst essen, sonst bekomme ich Gelüste.
    Esse ich das Obst morgens passiert im Gegensatz dazu nix.
    Aktuell praktiziere ich auch ca. 6/18 aber auch 4/20 komme ich noch nicht. Morgens um 8 Frühstück, Mittags um 14 Uhr Mittagessen. Es ist einfach ähnlich wie bei Keto keinerlei Hungergefühl vorhanden.
    Ich esse das Eiweiß nur weil es gut sättigt und ich den Muskelschutz will. Proteinshakes gibts aktuell keine.
    Heute fällt das Frühstück allerdings aus, ich hab zu lange getrödelt und um 10 Uhr nen Termin. Gefühl grade kein Problem weil kein Hunger.
    Mal sehn wie sich das die Tage noch so einpendeln wird.

    Das schwierigste ist mal wieder der Kopf. Ich könnte echt ständig iwas essen.
     
  4. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Tja der Vitamix kam heute an und als Abendessen ( wobei ich ja eigentlich keins essen wollte ) gibts jetzt nen Freestyle-Newbie-Ich-Hab-Kein-Plan-Smoothie.
    Ich bin einfach mal einkaufen gegangen und hab alles zusammen geworfen.

    205g Orange, 135g Apfel, 168g Birne, 90g Mango, 78g Kiwi, 100g Blattspinat, 50g Romanasalat, 30g Zitrone mit Schale und 250 ml Wasser.
    War mir erst nicht süß genug mit nur 100g Orange. Was das an Kalorien sind rechne ich mir dann gleich erst mal noch aus *ohhje*

    Daraus wurden aber nun 2 Portionen. Eine gibts jetzt, die andere Morgen.
     
  5. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Fr, 24.11.17 - 119,1 KG - ohje

    Verwundern tut mich die Zunahme nicht. 1. hab ich gestern viel Salz zu mir genommen und dafür üblich einen überdurchschnittlichen Durst gehabt.
    Zum anderen hab ich ja nun den Vitamix und probiere ein wenig rum, hab also am Ende gestern auch 400 Kcal ÜBER Grundumsatz gegessen was nicht weiter wild ist.
    Aber es gab gestern viel Flüssigkeit ob nun in Form von Geflügel- oder Gemüsebrühe bzw Smoothie oder Suppe.

    Heute morgen hab ich auch angefangen mit nem Smoothie aus 300g Ananas, 200g Mango, 200g Römersalat und 100g Blattspinat.
    Geht so vom Geschmack her aber eigentlich weine ich der leckeren Ananas hinterher, die hatte mir solo besser geschmeckt als im Smoothie :)
    Die Mango war als "essreif" deklariert aber so richtig essreif war sie glaub ich nicht, sie war teilweise noch etwas hart.
    Das nächste Mal nehm ich die TK-Variante.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Do, 30.11.17 - 116,8 KG - auf und ab und auf und ab und auf und ....

    Heute gab es als Frühstück während meines Trainings eine halbe Portion Smoothie und heute war er wenigstes etwas grüner, wenn auch nicht farblich gesehn denn wo Heidelbeeren drin sind wird nix mehr grün.

    Also hab ich heute morgen

    150g TK-Erdbeeren
    150g TK-Heidelbeeren
    100g frische Kiwi

    mit

    200g TK-Blattspinat
    100g frische Salatgurke und
    100g frische Karotte

    und

    250g Joghurt mit 15g Leinöl und 35g Datteln (*urgs* sind die süß aber ich hab noch nie welche gegessen soweit ich mich erinnern kann, alles mal ausprobieren)

    zu nem Smoothie verarbeitet.

    Nach der ersten Panik das ich das Gemüse evtl schmecken könnte war klar, ich schmecke nix.
    Evtl rieche ich leicht die Salatgurke aber mehr auch nicht.

    Da das für mich 2 Portionen sind hatte meine Frühstück also

    10g Fett, 28g KH und 12g Protein also ca. 280 Kcal.
    Es verwundert mich schon seit ein paar Tagen wie abartig satt mich so wenig Kalorien machen.
    Mal sehn wie lange das noch anhält. Ich erwarte ja eigentlich jeden Tag das plötzlich der Hunger anrückt und ich ne Fresserei veranstalte.

    Aber nach Erfahrung der letzten Tage hält so ein Smoothie bei mir bis nachmittags satt.
    Wobei ich seit vorgestern ab und zu ein paar Mandeln knabbere. Das aber auch mehr aus Verlegenheit als aus Hunger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2017
    söckchen gefällt das.
  8. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Fr, 01.12.17 - 115,8 KG - Kann das wahr sein ?

    Okay fürs späte Frühstück hab ich mir jetzt

    250g TK-Waldbeerenmischung
    100g frische Kiwi

    mit

    150g Feldsalat
    88g frische Salatgurke
    156g frische Karotte

    und

    30g Datteln sowie 20g Leinöl und 400 ml Wasser

    zu nem Smoothie gemacht.

    Also 380g Früchte + 390g Gemüse. Für mich ein gutes Verhältnis wobei besser wären es wohl wenn etwas weniger Frucht drin wäre aber Beerenfrüchte haben ja nicht so viel Zucker.
    Der Smoothie schmeckt auch heute eher etwas säuerlich. Sicher die Johannisbeeren.

    Den Smoothie werde ich heute komplett trinken und nicht nur ne halbe Portion.
    Joghurt hatte ich keinen mehr sonst wäre der auch noch drin.

    Nachtrag: Nachdem ich mir das nun ausrechnen konnte hatte der Smoothie ca. 500 Kcal bestehend aus 22g Fett, 38g KH und 9g Eiweiß und obwohl das aus meiner Sicht "nichts" ist hielt es den ganzen Tag lang satt. Gefrühstücks hab ich zwischen 11 und 14 Uhr, man soll ja langsam trinken :) und jetzt mach ich mir noch meine 600g Hähnchenbrust mit 70g Grillsauce.

    Somit käme ich heute nur auf 1325 Kcal, 48g Fett, 47g KH und 147g Eiweiß, also 1100 Kcal unter Grundumsatz. So wenig hab ich selbst zu Ketozeit nicht gegessen.
    Lustigerweise sind diese Werte schon fast wieder ketogener Natur oder zumindest mal LowCarb was eigentlich nicht das Ziel war aber es ergibt sich iwie so. Aber ich lass das jetzt einfach mal laufen und werd ja merken ob ich ne erwartete Fressattacke bekomme oder nicht. Das langweilige Wochenende steht vor der Tür, es ist alles möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2017
  9. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)


    Sa, 02.12.17 - 115,8 KG - Der Tag an dem die Erde still stand

    Gestern Abend kam dann doch noch mal Hunger. Also wurde das nix mit den 1100 Kcal-Defizit, es waren nur 500 Dank 100g Mandeln :)


    Heute gibt es

    300g TK-Brombeeren
    95g Kiwi

    190g TK-Blattspinat
    110g Grünkohl
    59g Salatgurke
    130g Karotte

    mit 30g Datteln sowie 16g Kokosöl und 500 ml Wasser.

    Das sind 22g Fett, 63g KH, 12g Eiweiss und somit 558 Kcal.

    So viel zur Theorie. Mal sehn obs mir schmeckt.

    Fazit: Schmeckt, man schmeckt das Grünzeug allerdings deutlich raus.
    Ich für mich aber noch okay. Problem nur es ist heute wieder sehr sättigend.
    Also wieder nur halbe Portion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2017
  10. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Tja der Samstag verlief nicht so gut. Umgerechnet würde ich schätzen das ich gut 4000-4500 Kalorien gefuttert habe.
    Davon ca. 400g purer Einfachzucker.

    Kein Wunder das ich heute morgen knapp 120 KG hatte. Aber so bin ich eben.

    Heute lief es sehr beschaulich. Zum Frühstück bzw beim Training nen Smoothie, nachm Training nen Proteinriegel und zum Abendessen nen Proteinshake.
    Somit sind das heute 45g Fett, 82g KH und 78g Protein. Hunger ? Fehlanzeige.

    Der Smoothie heute morgen bestand aus

    150g TK-Erdbeeren
    150g TK-Ananas
    50g Cranberries frisch
    30g Datteln frisch

    300g TK-Blattspinat
    20g Leinöl

    500 ml Wasser

    und hatte somit 460 Kcal, 20g Fett, 55g KH und 10g Protein

    Der Proteinriegel war eher ne Leckerei.

    280 Kcal, 13g Fett, 25g KH und 25g Protein.

    Zum Abend noch ein Proteinshake weil ich kein Bock auf Fleisch hatte

    500g Mandelmilch ungsüsst, 30g Hanf- und 30g Erbsenprotein, 5g Backkakao

    315 Kcal, 12g Fett, 2g KH und 42g Protein.

    Somit werdens heute nur 1060 Kcal, 1370 Kcal unter Grundumsatz.
    Sollte ich doch noch Hunger bekommen esse ich auch aber solange kein Hunger vorhanden ist lass ichs.
     
  11. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Di, 05.12.17 - 117,8 KG

    Gestern blieb es dann doch bei den 1060 Kcal. Der Magen krümmelte zwar ein wenig aber Hunger war das keiner, er war wohl einfach nur leer.
    Früher hab ich Magenknurren immer als Hunger gedeutet, heute weiß ich es besser.

    Der heutige Smoothie ist eigentlich der gleiche wie gestern

    150g TK-Erdbeeren
    150g TK-Ananas
    50g frische Cranberries
    30g Datteln

    350g TK-Blattspinat
    20g Leinöl

    550 ml Wasser

    Also 50g mehr Spinat, 50 ml mehr Wasser sonst identisch.
    Datteln sind nun auch alle, gibt auch keine neuen mehr.
    Cranberries sind morgen alle, brauch ich auch nicht mehr aber evtl nehm ich Cranberry-Saft.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Do, 07.12.17 - 117,5 KG

    Aktuell hab ich wieder dicke Beine, warum ist mir diesmal nicht klar.
    Kalorien von gestern sind nicht bestimmbar.
    Gestern Morgen zum Cafe in der Stadt getroffen.
    Es gab 2x heiße Vollmilchschokolade und ne Tagessuppe, in dem Fall Chilie con Carne.
    Aufm Weihnachtsmarkt nochn paar Plätzchen gefuttert. Mittags ein ganzes Hähnchen (ca. 500g Fleisch)

    Heute experimentiere ich wieder ein wenig. Das Ergebnis ist so lala.

    Im heutigen zumindest der Farbe nach grünen Smoothie sind drin...

    128g Kaki-Frucht frisch
    235g Granny Smith frisch
    102g Avocado frisch
    100g Ananas-TK (war nicht geplant aber ohne wars mir nicht süß genug)
    365g Blattspinat-TK
    80g Cranberry-Saft (brutal sauer das Zeug)

    Das ganze sind fast 2 Liter und hat 25g Fett, 68g KH und 13g Eiweiß also 560 Kcal.
    Mein Frühstück hat also die Hälfte. 12g Fett, 34g KH und 6g Eiweiß und 280 Kcal.

    Ich weiß noch nicht ob mir das mit der Avocado wirklich so gut gefällt.
    Das ganze hat ne seltsame Konsistenz finde ich.
     
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Fr, 08.12.17 - 117,0 KG

    Gestern war anstrengend. Erst morgens meine Stunde Personaltraining, dann Abends ab 21 Uhr Crossfit Grundkurs ca. 1,5 Stunden.
    Aber es lief eigentlich ganz gut.
    Zum Abschluss gab es ein Miniworkout was mich aber total geplättet hat, auch wenns nur 5 Minuten dauerte.

    Im Wechsel Burpees und Russian Swings mit der Kettlebell.

    Burpees: 10 - 08 - 06 - 04 - 02
    Swings: 10 - 10 - 10 - 10 - 10

    Es ist unfassbar wie krass Burpees auf den Kreislauf gehn.
    Man ist binnen weniger Sekunden plätschnass wenn man sie nicht gewöhnt ist.

    Vom Crossfit selbst her wurden Back Squats gezeigt und dann gemacht.
    Back Squats kann man beschreiben als Kniebeugen mit ner Langhantel aufm Nacken liegend und man packt halt immer mehr Gewicht auf die Langhantel.

    War jedenfalls lustig und macht Lust auf mehr. Kettlebell Swings bekomme ich seit gestern auch endlich so hin wie die sich das wünschen.
    Am Kreuzheben muss ich aber noch arbeiten. Springseil sowieso aber das ist der Fuß schuld und die Bypässe da werd ich sehn was langfristig geht und was nicht.
    Jedenfalls hab ich seit Di immer noch Muskelkater im rechten Unterschenkel. Der hält echt gar nix aus.

    Welchen Smoothie ich mir heute reinknalle weiß ich noch nicht. Hab noch keinen Hunger.
    Aber in meinem Magen tobt scheinbar der Giftgasangriff. Seitdem ich wach bin gluckert und rumort es wie blöde.

    Ok ich hab jetzt

    210g Granny Smith frisch
    97g Kiwi frisch
    104g Heidelbeeren TK
    415g Blattspinat TK

    und

    100ml Cranberrysaft mit 20g Leinöl und 500 ml Wasser zum Smoothie gemacht.

    Das sind 504 Kcal bei 22g Fett, 54g KH und 13g Protein.


    Mittags 531g Fleisch mit Haut vom Grillhähnchen.


    Somit käme ich heute auf 1385 Kcal bei 69g Fett, 54g KH und 128g Protein.
    Laut der Körperanalyse ist mein Grundumsatz von 2435 auf 2586 Kcal gestiegen.
    Kann sein, muss nicht sein :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2017
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.171
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Fr, 15.12.17 - Schatz, ich bin dann mal kurz Kippen ziehn.

    Der Titel kam mir grade so in den Sinn. Ich las mal irgendeine Geschichte, ob nun wahr oder nicht.
    Er sagte Ihr er geht mal kurz Kippen ziehn und war dann 15 Jahre spurlos verschwunden :)

    Ich werde meine Aktivitäten hier ziemlich reduzieren.
    Ich hab mich nun doch zum Weltenbummeln entschieden, heute den Reisepass bestellt.
    Ich hab mein Personaltraining heute gekündigt meine Probezeit im Crossfit endet zeitgleich mit dem Personaltraining auch Mitte Januar.
    Bis dann sollte auch der Reisepass da sein.

    Tja... und ich bin dann mal weg :)

    Spätestens April/Mai bin ich wieder zurück. Hoffentlich lebendig :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wuchtbrumme auf Abwegen (geschlossen) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 8. Mai 2017
Wuchtbrumme auf Abwegen Statistik / Tagebücher 27. Januar 2016
Kisu auf Abwegen Statistik / Tagebücher 5. Oktober 2009