The Master Cleanser - Die Zitronensaftdiät

Dieses Thema im Forum "Fasten" wurde erstellt von miri, 26. November 2010.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Aufgrund meiner wieder auftretenden Kniebeschwerden (Entzündung im Kniegelenk) hat mein Chiropraktiker mir vorgeschlagen, mich einer Master Cleanse Kur zu unterziehen.

    Diese Zitronensaftkur entgiftet den Körper und nebenbei verliert man auch noch überflüssige Pfunde.

    Beyoncé hat hiermit 10 kg in 10 Tagen verloren.

    Wer hier negative Kommentare loswerden will und für miese Stimmung sorgen möchte, den beachte ich nicht.

    Für mich steht die Entgiftung im Vordergrund.

    http://volker-doormann.org/mastercl.htm

    http://blogdrauf.de/master-cleanser-zitronen-diaet/649/

    http://blogdrauf.de/master-cleanser-–-faq-aus-erfahrung/1743/
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2010
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    Heute ist mein 2. Tag und ich fühle mich gut.

    Als ich mir zum ersten mal diesen Zitronen-Ahornsirup-Cayennepfeffer-Mix angerührt habe, dachte ich schon, jetzt muss ich mir gleich die Nase zuhalten und es in einem Zug herunterkippen - aber nein, es hat mir sehr gut geschmeckt.

    Ich trinke 6 Gläser täglich von diesem Getränk und zusätzlich noch Wasser und ungesüßten Tee.
     
  4. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ist eine starke Kur, Miri, daher wirklich Ruhe geben und viel trinken.

    Ich kenne es aus Rohkostzeiten, die Amis haben es ständig gemacht.

    Bei mir wäre das Chili nicht gut das vertrage ich nicht.

    Wenn du alles verträgst ist es sicher günstig für dich.

    ansonsten gäbe es noch mildere Varianten mit Fastensuppe oder Saftfasten mit frischgepreßten Gemüsesäften.

    Letzteres habe ich mal gemacht als ich krank war, jede Stunde ein Glas Gemüsesaft, war sehr gut in der Wrikung.
    viel Erfolg damit!

    Es gibt bei David Kirsch eine Instantreinigung die auf den master Cleanse basiert.

    Für so zwischendurch mal 24 -48h zb nach einer Fressorgie;)
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Guten Morgen Doris,

    ich würze mein Essen fast immer mit Cayennepfeffer, deshalb bin ich daran gewöhnt.

    Im Text heißt es: " Im allgemeinen ist es notwendig, sich das Fasten durch Ruhen oder zu-Bett-bleiben zu erleichtern.
    Bei der Limonadendiät ist es jedoch nicht notwendig, ein nutzloses Glied der Gesellschaft zu werden - im Gegenteil: Du kannst ein aktives, normales Leben führen. Viele mit harter Arbeit Beschäftigte haben gefunden, dass sie imstande sind, während der Limonadendiät mehr zu leisten und härter zu arbeiten als bei ihrer normalen Ernährung."

    Bis jetzt habe ich es immer mit kaltem Wasser gemacht, bei den Temperaturen draußen, gieße ich mir das ganze jetzt mit warmen Wasser auf. Laut der Beschreibung hat man hier freie Auswahl. Mal sehen, wie es mit warmen Wasser schmeckt.

    So hart ist die ganze Kur gar nicht, ich habe ein paar Videos von Amis gesehen, die das ganze 40 Tage gemacht haben und noch super fit waren.

     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Schalala

    Schalala Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Schweiz
    Bin gespannt wie es dir nach 10 Tagen dann geht.. Und wie viel du dann auch abgenommen hast? Hoffe du wirst es uns berichten :D

    Hast du denn keinen gar keinen Hunger mehr?
     
  8. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    Das liest sich ein wenig wie modifiziertes Heilfasten, da hat man, wenn der Darm gut gereinigt und durchgespült ist, nach zwei bis drei Tagen auch keinen Hunger mehr.
    Was immer bleibt, sind halt die dummen Gelüste die man so ab und an entwickelt :).
     
  9. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    Heute ist mein 5. Tag. Ich fühle mich fit, ich habe keinen Hunger und auch keine Gelüste.
    Vielleicht mache ich heute Abend sogar leichten Sport - schaun wa ma. ;)

    Stramme Spaziergänge mache ich täglich.
     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Sportlich werde ich mich heute nicht betätigen, da draußen ein Schneechaos tobt. Sonst bin ich um Ausreden nicht verlegen, aber dieses Mal ist es wirklich keine...
    Ich liege schön eingemummelt auf dem Sofa.
     
  11. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Heut ist mein 10. Tag. Ich habe 9,6kg abgewurfen, und das wichtigste, ich habe keine Knieschmerzen mehr. Heute ziehe ich noch durch und morgen geht es an den Saft aus frischgepressten Orangen. Für die nächsten Tage werde ich mir eine Gemüsesuppe kochen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Heute sind 10 Tage voll und meine Waage sagt 9,8kg weniger.
    Ich höre schon eure Gedanken...der Jo Jo ruft, und das kann doch nicht gesund sein in so kurzer Zeit, so viel Gewicht verlieren...Das ist sowieso nur Wasser und Muskelgewebe...usw...

    Ich habe heute schon ein Glas frisch gepressten O-Saft getrunken. Später gibt es noch selbstgekochte Gemüsebrühe und ab morgen ein paar Tage Gemüsesuppe.

    Sollte ich die Hälfte an Gewicht wieder zunehmen - auch egal. Die Hauptsache ist, dass meine Kniegelenkschmerzen verschwunden sind.
     
  14. Mariama

    Mariama Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    Berlin
    Super Miri, ein voller Erfolg! :klatsch2:

    Schmerzen verschwunden und noch einige Kilo abgeworfen, was will man mehr.
     
  15. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Und, was ist jetzt mit Mr. JoJo?

    Wieviel hast du nun wieder drauf? :cool:
     
  16. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Seit Montag esse ich Gemüsesuppe und ich wiege mich erst am Montag wieder.
     
  17. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Nur Gemüsesuppe? - sonst nichts?
     
  18. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ja, nur Gemüsesuppe und zusätzlich noch 5 Liter ( Wasser und Tee )
     
  19. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Ist das eine besondere Gemüsesuppe? Wie kochst du die - ich liebe Suppen und könnte auch mal was in der Richtung machen. Ist du die Suppe schon zum Frühstück? Fragen über Fragen! :rolleyes:
     
  20. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich habe mir bis jetzt ca. alle 2 Tage eine andere Gemüsesuppe gekocht.
    Ja, ich esse sie schon morgens, mittags und abends und auch, zwischendurch, wenn ich Hunger habe.

    Ich habe mal eine Suppe mit Pastinaken, Möhren, Selerie,Bohnen usw. gemacht.
    Dann habe ich eine mit Zucchini,Brokkoli und Ingwer Ingwer zuberet und mit viel Curry und Cayenne Pfeffer gewürzt.

    Momentan habe esse ich eine Suppe mit Champignons, Ingwer, Zitronengras und Paprika.

    Der Zusammenstellung sind keine Grenzen gesetzt. Alle Suppen habe ich immer mit 2 Pepperoni zubereitet.
     
  21. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Morgen ist der Tag der Wahrheit - ich bin gespannt und drück
    dir die Daumen!
     
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich hatte heute Morgen auf der Waage noch einmal 900g weniger.
    Ich hatte auch mit keiner Zunahme gerechnet, bei 7 Tagen morgens, mittags,nachmittags und abends Gemüsesuppe.
    Außerdem war ich am Samstag und Sonntag im Fitness Studio.

    Heute geht es weiter mit Atkins.
     
  23. ashandra

    ashandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    1.971
    Ort:
    Nordfriislon
    Guten Morgen Miri >:)

    da freut man sich doch auf Atkins, oder?
    Aber Respekt für`s durchhalten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tabby's Masterplan Statistik / Tagebücher 30. Juli 2014
Wiegestatistik Masterwitsch Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 2. Juni 2013
Master Cleanse Vorstellen 19. April 2013
Master Cleanse Diät Vorstellen 3. November 2012
Master Cleanse - Das Experiment Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 10. Februar 2011