The Master Cleanser - Die Zitronensaftdiät

Dieses Thema im Forum "Fasten" wurde erstellt von miri, 26. November 2010.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ja, ich freue mich auf Eier und Geflügel, Käse und Schinken.

    Danke!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. ashandra

    ashandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    1.971
    Ort:
    Nordfriislon


    Ich musste grad während einer Fortbildung über die sooo schlaue Ernährungspyramide referieren :twisted:
    Da freu ich mich auch doppelt auf mein leckeres Frühstück ;)
     
  4. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Holla,

    das heisst du hast nach den Zitrus-Suppen-Wochen knapp 11KG
    weniger? - Respekt und Gratulation!
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Mal sehen, wie sich das Gewicht jetzt mit Atkins verhält.
    Ich bin froh, wieder mit Sport angefangen zu haben.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Das ist ja ein unglaubliches Ergebnis! Ich freue mich für dich und wünsche weiter gutes Gelingen! :jump1:
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich freue mich auch, aber das Ziel ist noch in weiter Ferne.

    Gehe zurück zum Start...höre ich viel zu oft...

    Schaun wa ma, was ich daraus mache...
     
  9. Schalala

    Schalala Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Schweiz


    halt uns doch bitte auf dem Laufenden. Sobald du wieder mit "richtigem" (Atkins) Essen anfängst.. Nimmt mich sehr wunder.

    Liebe Grüsse
     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich esse seit Montag wieder nach Atkins.

    Was bedeutet "nimmt mich sehr wunder"?
     
  11. Schalala

    Schalala Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Schweiz
    wie viel davon sich davon wieder auf dem Gewicht aufschlägt und so :D
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. amerie

    amerie Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    47
    Hallo Miri,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erfolg mit dem Zitronensaft-Fasten! Das ist ja unglaublich!!! Geht es denn Deinem Knie immer noch gut? Und wie hat sich Dein Gewicht seitdem entwickelt?

    Liebe Grüße eines Neulings, amerie
     
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Hallo Amerie, (kennst du die Sängerin)?

    Herzlich willkommen im Forum. Wieso gibst du dein Alter nicht an?

    Ich habe danach noch 1,4kg abgenommen, aber jetzt geht gerade nichs mehr.
    Ich gehe diese woche wieder ins Fitness Studio, mal sehen, ob das eine Veränderung bringt. Meinem Knie geht es gut.
    Es ist natürlich auch verständlich, dass der Körper nach so eine großen Gewichtsabnahme erst mal Erholung braucht.
     
  15. amerie

    amerie Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    47
    Hallo Miri, mein Alter anzugeben, hatte ich übersehen..., ist schon korrigiert! :) Und die Sängerin kenn' ich leider auch nicht (IGNORANT ;) ) - was für Musik macht sie?

    Wie cool, daß Du nach der Zitronensaft-Kur überhaupt nicht wieder zugenommen hast! Unglaublich! Aber auch Wahnsinn, daß Dein Knie so davon profitiert hat! Klingt nach einer Super-Option, wenn akut einmal ein körperliches Problem auftritt..., :)

    Schick' Dir liebe Grüße, amerie
     
  16. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Ich knüpfe mal hier an.

    Vorgeschichte:

    Ich stand dem Fasten immer sehr skeptisch gegenüber. Aber bei Lutz habe ich gelesen, dass manche um kohlenhydratarmes Hungern oder gar Fasten nicht herumkommen, da es Menschen gibt, die großes Übergewicht hatten und nur einen Teil Abnehmen und dann stehen bleiben.
    So ging es mir auch.
    Also, Lutz schreibt Fasten und danach wieder Kohlenhydratarm starten mit verminderten Kalorien wäre ein Weg, diesen Teufelsreis zu durchbrechen.
    Da ich noch dazu im Dezember 9 kg zugelegt habe, denke ich, es ist Zeit für einen Neustart mit Fasten als Einstieg. Ich habe mich fürs Master Cleanse-Fasten entschieden, nehme zusätzlich 3 mal am Tag ein Glas Wasser mit 1 Löffel Heilerde und trinke viel Wasser, Kräutertee und max. 1 Kaffee, den lasse ich mir nicht ganz nehmen.
    Heute ist mein 3 Tag, ich habe keinen Hunger und muss kaum noch ans Essen denken, es ist sicher auch psychisch eine gute Voraussetzung vor einen konsequenten Neustart, wenn man fastet um sich von der Fresserei etwas zu lösen.

    Meine "Limonade":

    ein 1,5 Liter Messbecher wird mit 3 ausgepressten Zitronen, also ca. 12 El, 12 El Ahornsirup Grad C und 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer gefüllt und mit Wasser auf 1,5 aufgegossen.

    Tagesablauf:

    nach dem Aufstehen 1 Liter lauwarmes Wasser mit 2 gestrichen TL Meersalz trinken und die Darmentleerung abwarten, dabei einige Jogaübungen wie Palme, Baum im Wind, Cobra. Abends trinke ich 1 Glas Sennestee. Diese Prozedur mache ich aber nur die ersten Tage um den Darm möglichst leer zu bekommen.

    Dann 6 mal am Tag ein Glas von der Limonade, 3 mal am Tag die Heilerde, immer bei Bedarf Wasser, Tee.

    Ich weiß noch nicht, wie lange ich es machen werde aber minimum 10 Tage, Fastenbrechen werde ich mit gedünstetem Gemüse in Butter, dann Aufbaukost aus kleinen Portionen fetten Quark, Eigelbe, Mark/ Knochenbrühe und Buttergemüse.

    Ich werde täglich von meinem Zustand berichten.
     
  17. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Heute ist Tag 4!

    Tag begann mit 1 Liter warmen Wasser und 2 gestr. TL Meersalz zur Darmspülung, nach 15 Minuten kams mit "Anhang" wieder unten raus, erstaunlich, was sich nach 4 Tagen noch so im Darm befindet.

    Dann, eine halbe Stunde später der erste Drink und die Heilerde.
    Zwischendurch immer Wasser, Mate, Pfefferminztee.
    Um 10 der nächste Drink, dann wieder um 13 Uhr und jetzt um 17 Uhr, der letzte dann 20 Uhr.

    Mir gehts super, die Erkältungssymtome klingen langsam ab, was sehr positiv ist, ich habe keinen Hunger, aber immer mal wieder Appetit, wenn ich was von Essen lese oder beim Schmieren der Brote für die Kinder.

    Gewicht wird bis jetzt jeden Tag weniger, heute waren es 107,7 kg, am Sonntagmorgen waren es noch 113 kg, also über 5 kg, klar, erstmal Wasser und auch Magermasse, aber der Anteil der schwindenen Magermasse wird im Laufe des Fastens immer geringer, der schwindende Fettanteil wächst.
    Hat aber trotzdem was Klärendes, Befreiendes an sich, die Fasterei.

    LG Matthias
     
  18. Schalala

    Schalala Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Schweiz
    und du hast echt keinen Hunger?
    Was ist den Heilerde?

    Und wie siehts da eig mitm Körper aus? Da kommt man ja von den Kalorien her nie auf den Grundumsatz oder schon? Wechselt da der Körper dann ned auf Sparflamme?

    Gruss
     
  19. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Kalorien wie nun mal beim Fasten viel zu wenig, klar.
    Sparflamme auch, dashalb im Anschluß auch eine leichte Zunahme, trotz anschließender Diät.
    Das sind nun mal die Nachteile vom Fasten. Man machts eigentlich auch NICHT um abzunehmen, da ist LC besser.
    Ich mache es, um mit der Esserei wieder ins Reine zu kommen, mich etwas davon zu entfernen und um mein Plateau zu überwinden. Ich stagniere bei etwas über 100 kg seit Jahren. Lutz rät in so einem Fall als ultima ratio zu Fasten.
    Nach dem Fasten genießt man das Essen ganz anders und hat gute Voraussetzungen, konsequnt weiter zu machen.
    So bilde ich es mir ein, wenn nicht isses danach noch schlimmer, schaun mer ma!

    Weiterführende Infos:

    http://www.ugb.de/e_n_1_140985_n_n_n_n_n_n_n.html
     
  20. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Heilerde ist ganz feine braune, mineralstoffhaltige Erde, gibts zur inneren Anwendung, wird seit tausenden Jahren verwendet, musst du mal googeln, sehr vielseitig.

    Und Hunger hat man keinen, wenn man es richtig macht nur die ersten Tage bis der Darm leer ist.
     
  21. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Hallo!

    Heute ist der 5. Tag. Gewicht 107,2 kg, also 500 g weg. Das das Gewicht langsamer sinkt zeigt, dass der Anteil der Gewebsverluste sich langsam in Richtung Fettgewebe verschiebt.

    Ich fühle mich gut. Kein Hunger. Der Drink ist mittlerweile sehr lecker. Ahornsirupverbrauch ist recht hoch mit 180 ml am Tag. Ich habe vom DM Grad C und aus dem Netz ne Literflasche Grad C, Zitronen nur Bio.
    Mit Limetten schmeckts auch gut.

    LG Matthias
     
  22. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Mahlzeit!

    Heute ist der 6. Tag.

    Gestern Abend hatte ich wahnsinnigen Appetit, das kam als ich das Abendessen für die Kinder machte. Eine kalte Platte mit mailänder Salamie, Serrano, Mozarella, Paprika, Oliven und Gürkchen, dazu frisches Dreikornmischbrot.

    Ich habe es nicht ausgehalten und etwas Brühe geschlürft, das hat geholfen, danach Sport auf der Wii und ins Bett.

    Ich wiege heute 106,8 kg, also 400 g weniger als gestern.
    Vom allgemeinen Zustand gehts mit prächtig.

    Was ich noch festgestellt habe: Ich habe an den Mittelfingergelenken und am kleinen Finger seit Jahren ein Exzem, was immer mal schubweise ausbricht, rote, schuppige Haut, Juckreiz, Risse die nässen, bisher half immer nur eine Kortisonsalbe, Sylvester war es wieder akut, aber ich habe keine Salbe gehabt, nun, ich habe seit dem auch keine mehr genommen, aber die Haut hat sich trotzdem komplett normalisiert, ist an den betroffenen Stellen noch etwas trocken aber nichts akutes mehr.
    Sonst wäre es ohne Salbe immer schlimmer geworden, hatte ich in Ungarn im Urlaub mal, da hatte ich die Salbe vergessen.

    LG Matthias
     
  23. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Morgen!

    Der 7. Tag hat angefangen. Gibt so weit nichts neues. Gestern wieder Appetit wie sau, ich werde meinen Sirup noch aufbrauchen und dann die Aufbautage beginnen, ich denke, der Sirup reicht bis Mittwoch, dann wären es 11 Tage, das reicht dann auch.

    LG Matthias
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tabby's Masterplan Statistik / Tagebücher 30. Juli 2014
Wiegestatistik Masterwitsch Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 2. Juni 2013
Master Cleanse Vorstellen 19. April 2013
Master Cleanse Diät Vorstellen 3. November 2012
Master Cleanse - Das Experiment Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 10. Februar 2011