The Master Cleanser - Die Zitronensaftdiät

Dieses Thema im Forum "Fasten" wurde erstellt von miri, 26. November 2010.

  1. Honeylein

    Honeylein Guest

    Liebe Mona ich habe mit diesem Buch(A call to women) den Hüpfer von der Schippe geschafft und alle Tipps die ich angenommen habe, waren zu meinem Vorteil. Daher glaube ich wenn der MC dort angeregt wird kanns nicht falsch sein.

    Ich habe noch keinen Mut gehabt eine derartige Reinigung zu machen, wobei die Leberreinigung nach Hulda clark war auch nicht ohne:???:

    Abe wenn ich das lese und anderes unausgegorenenes Zeuch dann finde ich Mastercleanse schon annehmbarer.

    Eure Erfolge klingen wirklich sensationell.

    Freut mich für Euch.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    Ich wollte nur noch mal berichten, dass ich bisher kein einziges mit der Master Cleanser Diät abgenommenes Kilo wieder zugelgt habe.

    Mein Hautbild ist sehr gut, sehen konnte ich während des Fastens auch besser und mein Knie hat auch keinen Schmerz mehr signalisiert.
     
  4. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    das unterschreibe ich sofort!
    ich weiss nicht mehr, wann ich das letzte mal so makellose gesichtshaut hatte!
    mit dem sehen, das ist mir auch aufgefallen. hatte ende letzten jahres den ernüchternden entschluss gefasst, mich so langsam mit den gedanken einer lesebrille zu befassen. im mom keinerlei probleme.
    auch ohne den motivierenden effekt des abnehmens, ist burroughs unbedingt empfehlenswert:

    Mit Dank an Stanley Burroughs !!! und miri ;)
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Nichts zu danken...
    Ich hoffe, es können noch mehr Leute davon profitieren und über ihre Erfahrungen berichten.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Schwammpuppe

    Schwammpuppe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2.104
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Dortmund
    Ich werde mir Mühe geben!

    Morgen geht es los.

    Gesichthaut - makellos? Dann mach ich das öfter. Es ist echt zum Weglaufen. Ich bin in dem Alter, so sich ein 30 jähriger Körper nicht mehr so anfühlt wie ein 29-jähriger, habe drei Kinder geboren, behaupte dass ich die Pubertät abgeschlossen hinter mir gelassen habe, aber zur Zeit mache ich jedem Teenie-Hormonhaufen Konkurrenz. Dann ist das neben dem "in die Spur kommen", "sehr wahrscheinlichen Gewichtsverlust" mein nächstes Zugpferd.

    Also mich würde es wundern, wenn ich da nix verliere. Erstens reagiere ich auf sowas ja immer sehr positiv und meine Zunahme ist noch keine 9 Monate alt. Also hoffe ich, dass sich das positiv auswirkt, dass es sich noch nicht häuslich eingerichtet hat, so wie die Vormieter, die auch nach Jahren noch mit Händen und Füßen gestrampelt haben. Ach ja, die lieben Fettpölsterchen.
     
  8. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich habe das einfach mal als Frühstück probiert, es schmeckt gut mit heißem Wasser.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg damit Steffi, berichte uns bitte wies läuft.
     
  9. BrOiler

    BrOiler Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bayern


    Hallo Ihr,
    da ich auch diese Methode ausprobieren möchte, wollt ich fragen :
    Ich bin seid ich hier Registriert bin ( Streng an die 10g KH /Tag ) in der Atkins Phase 1 und es läuft auch Gut, nur hab ich momentanauch Knie / Gelenkschmerzen, ich würde gerne mal die Master CLeanser ausprobieren ( auch wegen der Gewichtsabnahme / da Atkins momentan bissel wenig mit abnehmen geht. ) :=)
    Heist ich würde so ca 10 Tage aus Ketose kommen, und danach langsam wieder Phase 1 beginnen.
    Wirkt sich das dann irgendwie negativ aus auf Atkins , oder kann man das beruhigt zwischen drin mal machen?
     
  10. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    guten morgen, Ketose ist währen dieser zeit nicht möglich!
    du solltest das fasten wie beschrieben (s. link seite 1) beenden und dann kannst du wieder mit phase 1 durchstarten!
    ich kann dir burroughs sehr empfehlen, schaden tut es mit sicherheit nicht! ;)
     
  11. BrOiler

    BrOiler Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bayern
    ich habne Frage, wie wichtig ist der Sirup . was genau bewirkt dieser ? ich hab in Tengelmann einen gesehen da steht kein Grade drauf
    "Reiner kanadischer Ahornsirup" einfach mal zB bei Amazon eintippen den mein ich , oder hat wer von euch noch links zu gutem nicht so teuren Ahornsirup ?
    Und mit Medikamenten sollte es ja auch keine Probleme geben? Da ich ne S-UF habe muss ich täglich ne Schilddrüsen Tablette essen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Es gibt Bio Ahornsirup Grad C von Alnatura bei dm Markt. 375ml kosten 5,45 EUR.
    Hast du dir die Mühe gemacht, alle Beiträge zu lesen und alle Links zu öffnen?
     
  14. BrOiler

    BrOiler Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Bayern
    hallo miri, ja ich habe mich eingelesen , jedoch konnte ich nicht entnehmen welchen genauen sinn der Sirup und Medikamente wie zB für Stoffwechsel relevant sind.
     
  15. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland

    http://volker-doormann.org/mastercl.htm

    hier ist alles erklärt :cool:
     
  16. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692
    @Honey: Konntest Du denn eine Besserung des Befindens feststellen, wenn Du die Fastenlimo nur anstelle des Frühstück getrunken hast??

    Grüßle vom feuer :)
     
  17. Berna aus Istanbul

    Berna aus Istanbul Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2010
    Beiträge:
    95
    Ort:
    Istanbul/Türkei
    Habe ganz vergessen hier auch was einzutragen... Faste ja jetzt schon seit stolzen 7 Tagen... Alles paletti und habe sogar knapp 4 Kg abgenommen... Mein Mann hat die 4kg schon in 2 Tagen abgenommen aber egal;)
    Kann ich nur weiter empfehlen;)
    LG
     
  18. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Der Sinn des Sirup:
    Dem Ahornsirup wird nachgesagt, alle Vitamine und Mineralstoffe zu
    enthalten, die man braucht. Was der Grund dafür sein soll, dass man
    dieses Fasten gut durchhält, weil der Körper nicht darbt.
    Ich werde es ab dem Wochenende selber ausprobieren.
    Allerdings verstehe ich das mit dem Grad noch nicht so wirklich.
    Im Buch steht was anderes als in den gefunden Informationen im Netz.
    Aber vielleicht hab ich das mit der englischen Übersetzung nur nicht
    so hingekriegt. :rolleyes: Werde es mir nochmals in Ruhe zu Gemüte führen.
     
  19. Söckchen

    Söckchen Guest

    Guten Morgen!

    Brauchsten Mitstreiter :lol: :lachtot: :lachtot: :lachtot: :lol: ?
    So langsam hat mich der Thread 'weichgekocht' :rotfl:

    Lieben Gruß und schneefreien (sonnigen :shock: ?) Donnerstag vom

    ich-komm-essensmäßig-nicht-wirklich-in-die-Pötte-Söckchen
     
  20. Joline

    Joline Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    238
    Söckchen - als ich das mal probiert hab, hatte ich NUR Hunger! Für LowCarber ist Ahornsirup in der Menge mindestens grenzwertig. Wobei er durchaus euphorisieren mag ... :cool:

    Ich glaube, trotz dieses Threads, zu meinem Bedauern nicht an einen Langzeiterfolg. Das Ganze klingt mir her eher - sorry - nach einer Art Fasteneuphorie. :lol:

    Ich will niemandem den Spaß verderben oder zu nahe treten - muss jeder selbst wissen, was er macht. Nur juckte mich jetzt Dein letzter Kommentar von wegen "weich gekocht sein" ... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  21. Söckchen

    Söckchen Guest

    *lach* Joline - alleine solche ketzerische Gedanken wie der an größere Veränderungen lösen bereits tendenziell bei mir einen Fress-Flash aus.
    Es ist und bleibt immer wieder die von Honey oft zitierte eierlegende Wollmilchsau, der wir nachjagen.

    Lieben Gruß vom Söckchen
     
  22. Schwammpuppe

    Schwammpuppe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2.104
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Dortmund
    So, Tag 3. Hier mein erster Bericht.

    Ich habe keinen Hunger. Vom ersten Tag an nicht. Heute habe ich die Zitronenbrause vergessen mit zur Arbeit zu nehmen. Das beschehrte mir ein leichtes Hungergefühl gegen Feierabend. Nachdem ich wieder ein Glas getrunken habe, ist das wieder weg.

    Ansonsten habe ich tatsächlich ein besseres Hautbild. Ja, nach drei Tagen schon. Es ist noch nicht perfekt, aber die Ausgangslage war ja auch mehr als übel.

    Das einzige was "komisch" ist, dass man halt eine Gewohnheit wie Essen nicht mehr auführt. Dabei geht es, wie in meinem Tagebuch schon erwähnt, rein um die Ausführung (etwas in den Mund stecken, Kauen, schmecken, schlucken).

    @Joline: Ich nehme 65 ml Ahornsirup über den Tag zu mir, wenn ich alle Portionen schaffe. Bis jetzt war es nur am ersten Tag so, dass ich diese leer gemacht habe. Wenn ich sie schaffe nehme ich also knapp 58 g KH zu mir. Das ist definitiv mehr als in der Phase 1 und 2 bei Atkins. Viele low carber nehmen aber so oder so soviele KH zu sich, manche sogar mehr. Dazu kommt, dass ich keinen Eiweiß zu mir nehme, weswegen mein Körper nix zum verzuckern hat für die Bereiche, wo er etwas Zucker braucht. Wenn ich den direkten Verbrauch abziehe, bin ich in einen relativ vertretbaren Bereich, was die Kohlenhydrate angeht.
     
  23. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    dem stimme ich zu :cool: mit high carb hatte ich fast ständig hunger und vor allen dingen appetit !!!
    das 'normale' fasten (bei gleicher euphorie ;) ) war von daher stets erträglicher und angenehmer (für mich)!
    das ist aber auch das einzig negative was ich berichten kann!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tabby's Masterplan Statistik / Tagebücher 30. Juli 2014
Wiegestatistik Masterwitsch Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 2. Juni 2013
Master Cleanse Vorstellen 19. April 2013
Master Cleanse Diät Vorstellen 3. November 2012
Master Cleanse - Das Experiment Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 10. Februar 2011