Trotz fast 2 Wochen in Ketose keine Gewichtsabnahme

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Naddl, 20. Juni 2005.

  1. Naddl

    Naddl Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo!
    Ich bin relativ neu (2-3 Wochen dabei) und habe mich schon in dem Forum für Einsteiger von euch gut beraten gefühlt! Danke

    Nun habe ich folgendes Problem (ich glaube ich bin in diesem Themengebiet evtl "richtiger" ;-) ):

    Wie gesagt versuche ich mich seit fast 3 Wochen nach Attkins Phase 1 zu ernähren. Nach 3 TAgen haben sich meine Ketosestäbchen schon rosa verfärbt. Innerhalb der ersten 4 Tage habe ich 1,6KG abgenommen. Die darauffolgenden Tage wieder 1,5kg zugenommen und seitdem passiert gar nichts mehr- nur meine Laune geht in den Keller. Bis auf einen Tag war ich komischerweise jeden Tag in Ketose! Müsste ich da nicht eigentlich abnehmen?
    Habe zu Beginn wohl ein paar kleine Fehler gemacht, (habe Kondensmilch statt Sahne in meine Rühreier- obwohl es waren ja immer nur 1,5 Eßlöfffel) und habe einmal bei Fertigwurst nicht auf Zucker geschaut. Seitdem halte ich mich aber strickt an die Phase eins. Ich nehme am Tag im Gesamten zwischen 850 und 1000KAlorien zu mir.
    Trotz der Ketose fühle ich mich nicht mehr wirklich fit!

    Wenn Ketonkörper bei der Umwandlung von Fett zu "Gehirnnährstoffen" führt; wer sagt mir denn dann ob es das Fett ist, dass ich als Depots angelagert habe? Kann der Körper nicht auch das aufgenommene Fett umwandeln, und daher Ketonkörper bilden? HAbe das ganze immer noch nicht verstanden....

    Ich gebe meinem Körper jetzt noch bis Freitag Zeit zu reagieren, dann hatte ich ca 3,5 Wochen mit fast 100Gramm abnahme- bisher. Wenn das bei mir bis dahin nicht klappen sollte, werde ich aufhören- das wäre es mir nicht wert, denn ich bin kein wirklicher "Fleischfresser" und muss mich echt oft dazu zwingen, Hähnchenbrust oder Fisch zu essen. .....Da wäre mir dann nur Salat und Obst als Nahrungsumstellung leichter zu verkraften. ....

    Vielleicht hat jemand noch Tipps was ich machen könnte? Trinken tu ich genug (2,5 - 3 Liter am Tag; das ist jede MEnge für mich.....vorher hab ichs am Tag auf ungefähr 0,75 Liter gebracht). Ich trinke Wasser und Cola ligt Koffeinfrei.Eine Multivitamintablette am Tag. Kaffee trinke ich sowieso nicht. Mein Ketostreifen schwankt immer zwischen rosa und der nächsten Lila-Stufe. Mein Bruder nimmt echt super ab mit dieser Art der Ernährung.

    Normalerweise geht das bei mir auch schneller, egal welche Diät ich mache.......versteh gar nicht, was hier bei mir nicht klappt. Ich wiege 97 Kilo bei 1,63 cm Körpergröße (heftig, ich weiß).

    Wäre für weitere Vorschläge/Anregungen sehr dankbar. Gruß Naddl
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn


    Hi Naddl!

    Erst einmal ganz herzlich Willkommen im Forum!!! Hast Du parallel zur Waage auch ein Maßband benutzt? Wenn nicht, solltest Du daß dringend tun! Da kann nämlich so einiges an cm dahinschmilzen, ohne daß sich auch nur das Geringste am Gewicht tut. Das wäre mal Nummer eins.
    Zweitens ist zu sagen, daß Du viel zu wenig kcal am Tag zu Dir nimmst. Für Dein Körper ist mit dem von Dir angegebenen Bereich absoluter Notstand angesagt. Das solltest Du ändern.
    Es gibt da eine Faustregel (und bevor ich gleich gesteinigt werde, daß sagt praktisch jeder, nicht nur Ärtze und Ernährungswissenschaftler): Jedes Kilo Körpergewicht benötigt pro Stunde 1kcal. Macht bei einem Tag und Deinem Körpergewicht: 1*24*97=2328kcal. Und das ist nur der Energiebedarf, den Du zur bloßen Lebenserhaltung benötigst. Dazu kommt noch ein Leistungsumsatz je nach Tätigkeit *1,2-1,6. Also benötigst Du am Tag mindestens ca. 2794kcal.
    Ich denke, andere hier können Dir sicherlich auch noch hilfreiche Tips geben. Laß Dich nicht unterkriegen!!!
     
  4. farraday1

    farraday1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    Frankfurt
    Hi naddl,
    Jan hat Recht, du solltest mehr Kalorien zu dir nehmen, vorallem in Form von fett. http://www.buildingyourbody.de/ Hier kannst du deinen kalorienbedarf ermitteln lassen. Und da keine Diät ohne Defizit funktioniert, rechnest du dann davon ca. 500kcal ab und versuchst die täglich zu erreichen. Nimms net so genau, aber auf jeden Fall mehr als jetzt. Glaub mir du kannst das ganze schnell einschätzen und brauchst nicht groß zählen!

    LG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
dauer ketose + fettfasten + sport : und trotzdem ZUGENOMMEN, wozu der ganze scheiss.. Frust Ecke 27. März 2013
Kein niedriger Blutzucker trotz NoCarb Bin neu hier und habe schon Fragen 10. September 2017
Ketose trotz sündigem Wochenende? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Juni 2017
Abnahme trotz Kalorienbedarf Erfahrungen 8. Mai 2017
Essen und trotzdem abgenehmen.....Bitte Rezeptvorschläge Themen Diäten 21. April 2017