Uralte Hündin möchte noch ein paar Monate ihres Lebens in Sicherheit sein!

Dieses Thema im Forum "Plauderstübchen" wurde erstellt von XXSternXX, 2. Juni 2012.

  1. XXSternXX

    XXSternXX Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2011
    Beiträge:
    212
    Hallo Ihr Lieben,

    ich weiß wir sind hier ein Forum in dem es ums Abnehmen geht, ich hoffe ich darf trotzdem dieses Anliegen hier einstellen.

    Ich will mich kurz vorstellen damit ihr wisst dass es nicht irgendwie aus der Luft gegriffen ist, utopisch oder gar unseriös - nein, ich helfe regelmäßig alten Hunden aus dem In- und Ausland noch ein paar schöne Monate, manchmal auch Jahre zu haben.

    Ich bin 38 und lebe derzeit mit sieben Hunden zusammen, die Hälfte davon ist alt und krank und wurde abserviert.
    Ich finanziere diese Hunde alle selbst.

    Nun ist es so dass ich eine Hündin entdeckt habe die mir einfach so ins Herz gefahren ist, ich würde ihr so gerne helfen, sie aufnehmen und versorgen bis sie gehen wird.
    Das wird keine lange Zeit sein, denn sie ist bereits 14 Jahre alt und krank.

    Der Punkt ist, Ihr könnt euch denken dass es schon schwer ist alleine die sieben Hunde die ich bereits habe gut durch zu bringen. Bei meiner Tierärztin stehe ich IMMER in der Kreide und Futter wächst auch nicht auf den Bäumen >:) aber es klappt und ist ok.

    Nur einen achten Hund könnte ich mir nicht leisten finanziell. Rein Organisatorisch würde sie problemlos in mein Rudel passen, das weiß ich.

    Aber ich stelle sie euch erstmal vor bevor ich weiter labere:

    Das ist Caterina:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sie ist 14 Jahre alt und krank.

    Sie hat auf normalem Weg keine Chance mehr ein zu Hause zu finden, weder in Italien noch in Deutschland.

    Sie gehört keiner Organisation an, lediglich eine mitleidige Tierschützerin hat sie fotografiert und im www gezeigt.

    Sie hatte noch NIEMALS eine Familie und lebt seit einem Jahrzehnt in einem häßlichen, kargen Tierheim auf Sardinien.

    Aber, sie soll ihre Chance bekommen.

    Ich habe einen Patenschaftsaufruf gemacht und bereits Paten gefunden.
    Die Gelder gehen über einen deutschen Tierschutzverein und es wird dafür eine ordentliche Spendenquittung geben.

    Wir haben bereits diverse Paten gefunden

    Eine für die Ausreise und die ersten TA Besuche
    und vier weitere für die monatlichen Beträge (zwei mit zehn Euro und drei mit 5 Euro im Monat).

    Um Caterina nach Deutschland zu mir kommen lassen zu können brauchen wir nur noch Patenschaften über 15 Euro im Monat - und ganz ehrlich - 5 Euro kann man doch entbehren?

    Das würde schon helfen, noch drei Leute die jeweils 5 Euro pro Monat für die begrenzte Lebenszeit von der alten Caterina geben - und schon wäre es geschafft.

    Ich weiß, man kann nicht allen helfen aber das ist kein Grund keinem zu helfen, oder?

    Ich setze mich übrigens gleichermaßen für den deutschen und den Auslandstierschutz ein. Aus dem Ausland übernehme ich allerdings ausschließlich alte Hunde für die sich niemand interessiert.

    Wenn ihr Fragen habt, dann fragt und natürlich bekommt jeder Pate regelmäßige Updates zu der guten Caterina!

    15 Euro, das muss doch noch zu schaffen sein, sobald ich dazu das ok habe, kann Caterina in Italien ausreisefertig gemacht werden und einige Wochen später bei mir einziehen.

    Helft ihr mit?

    Danke!

    Bettina
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Tisha11

    Tisha11 Guest



    AW: Uralte Hündin möchte noch ein paar Monate ihres Lebens in Sicherheit sein!

    Huhu Bettina,
    Hut ab vor dem was du leistest!
    ich hoffe es findet sich vielleicht jemand der/die die Hündin aufnehmen wird und ihr noch ein paar schöne Momente geben kann.
    ich selber kann keine Patenschaft übernehmen, hab schon welche und mehr ist auch bei mir nicht drin. es tut mir wirklich leid.
    der eine meiner Kater kommt auch aus dem Ausland, von daher weiss ich ganz genau wie es da zu geht :(

    ich drück alle Daumen das die Schnuffeline noch eine schöne Zeit haben wird

    LG
     
  4. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Uralte Hündin möchte noch ein paar Monate ihres Lebens in Sicherheit sein!

    Das hat bereits geklappt mit der Patenschaft und es kann sein, dass die Hündin schon bald bei ihr ist. Es gab zwar noch ein paar andere Hindernisse, aber auch die konnten scheinbar geklärt werden. :) Das ist mein letzter Stand, den ich dazu habe.
     
  5. Tisha11

    Tisha11 Guest

    AW: Uralte Hündin möchte noch ein paar Monate ihres Lebens in Sicherheit sein!

    ja Super ! :)
    ich freu mich für beide wenn sie noch eine schöne Zeit haben dürfen miteinander :)

    danke für die Info Sonja :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hitze bei Hündinnen Plauderstübchen 15. März 2007