verflixten Ohrschmerzen

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Firecooler, 18. Juni 2015.

  1. Firecooler

    Firecooler Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    18
    Hallo, ich bin ziemlich oft frustriert.

    Ich beklage schon über den Ohrschmerzen auf der linken Seite, es fühlt sich ständig "hart" an und ab und zu habe ich Tinnitus mit Beteiligung an Gleichgewichts- und Sehstörung. Vor 10 Jahren hat es als kleinen, seltenen Druckgefühl angefangen, ists heute häufig Ohrschmerz.

    Aber wenn ich richtig viel Vitamin C, also 2-3g am Tag oder mal Kokosöl trinken, verschwinden die Schmerzen.

    Wenn ich Low Carb mach und unter 20g pro Tag Carb genau einhalte, verschwinden die Schmerzen ebenfalls, aber sobald ich sich wieder KH zuführe, ist die Schmerzen und gelegentlicher Tinnitus wieder da.

    Was kann ich machen? Leukozyten ist bei mir immer über 13 Tsd, Thrombozyten zw. 380 - 420, Harnsäure und CRP Wert aktuell 8. Ich war auch beim HNO Arzt, die sagt keine Entzündung im Gehörgang, alles "ordnung" angeblich und etc...

    Mein Idee: Einfach für immer im Low Carb bleiben, da ich vorhabe, das mal für 1 Jahr oder mehr zu machen?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. HdH

    HdH Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    110
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Peter
    Größe:
    180
    Gewicht:
    85,2
    Zielgewicht:
    82
    Diätart:
    Low Carb


    Warum nicht, was spricht dagegen? Wenn mit weniger KH,s alles Ok ist würde ich das doch tun.
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Auftrag erkannt, Ausführung!
     
  5. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Hallo,

    nimmst du viele Milchprodukte und Weizen zu dir?
    Beobachte das mal und lasse sie ggf. weg.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Firecooler

    Firecooler Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    18
    Ich nehme ziemlich nur sehr selten Milchprodukte zu sich.

    Auch daran habe ich ziemlich oft gedacht, da ich zuletzt mit Weizen Probleme in der Low Carb habe, jedoch bin ich nicht unverträglich gegen Gluten. Heute backte mein Mutter eine Kuchen, aus das Ofen störmte die Duft heraus, der mein Kopfhaut so stark juckten ließen und so schnell Schuppen produzierte. Dann habe ich gerade nachgesehen was die Zutaten drin ist: Bingo: Darauf stand das Weizenmehl drin.

    Daher versuche ich das Getreideprodukten stark zu reduzieren, die sind überflüssig für mich, vielen Dank für nochmaligen Hinweis.
     
  8. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ich schätze, deine Probleme hängen mit einer chronischen Entzündung zusammen.
    LC und besonders die Ketose hungern mit den richtigen Produkten Entzündungen aus, deshalb hilft diese Ernährungsform auch gegen Migräne und meine Colitis.
    Also wie Tiga schon sagte, jepp, am besten dauerhaft LC.
    Du kannst auch zum Arzt gehen und versuchen, es mit Antibiotika und Kortison wegzukriegen, aber ich kenne den Weg und glaub mir, du willst ihn nicht gehen.
     
  9. Firecooler

    Firecooler Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    18


    Das ist korrekt, ich bin eher gegen die Schulmedizin.
    In der Low Carb/Ketose sank nach halben Woche das CRP Wert von 8 auf 6,8 und Thrombozyten sank ebenfalls stark... was das heißt, dass die Entzündungen weniger geworden sind. Normalerweise sollen die Wert unter 5 liegen.

    Vielen Dank nochmals, aber ich mache derzeit ein Pause von Low Carb, weil ich auch ein Schilddrüsenunterfunktion und Nebennierenschwäche habe... In der Low Carb sind die SD-Hormone dann plötzlich "zuviele", weil die Nebenniere bei mir in der LC anfangen korrekt zu arbeiten.
     
  10. Firecooler

    Firecooler Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    18
    Ich glaub, ich habs raus....

    Wenn ich Weizen esse, kommen die Schmerzen. Damals hatte ich auch Sehstörungen gehabt, wenn ich ein (Weizen-) Knäckebrot in der Low Carb aß.

    Aber wenn ich Dinkel esse, gibt es keine Probleme.

    Ich habe ein glutenfreies Keto Pizza mit Teig aus Hähnchenbrust und Mozzarella gebacken, tat mir sehr gut und gab ebenfalls kein Schmerzen.

    Mit Milchprodukte habe ich scheinbar keine Probleme.

    Kann das ein verstecktes Weizenallergie sein? Ich glaube schon fast daran.

    Gruß,
    Stefan
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Allergie muss gar nicht, aber eine Weizen-Unverträglichkeit gibt es recht oft
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Jepp, kann ich nur zustimmen.
    Manche sind auch mal mehr, mal weniger sensibel Weizen und speziell Gluten gegenüber, ich zB vertrage es jetzt in gewissen Mengen ganz gut, aber im Schub dachte ich, ich sterbe :D