viel Appetit trotz Ketose

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Xelaine, 26. November 2015.

  1. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin neu und habe nicht sehr viel Erfahrung mit Foren. Daher seht es mir bitte nach, falls es dieses Thema schon gibt und ich es nicht gefunden habe.

    Ich reduziere jetzt seit letzten Freitag die KH auf >25g und bin seit Montag in Ketose. Seit heute habe ich keine "Entzugserscheinungen" mehr (Schlappheit, Kopfschmerzen & Co).

    Komme eigentlichl gut klar mit der Aufteilung: bleibe strickt unter 20g KH, esse viel Fett und versuche mit dem Eiweiß um die 100g zu bleiben. Ich trinke unglaubliche 4l Tee am Tag. Sport mache ich derzeit nicht. Noch bin ich relativ stark über meinem Verbrauch mit den Kcal, aber das ist ok - ich nehme nicht zu und will dass mein Körper erstmal mit der Stoffwechselumstellung klar kommt.

    Ich hab so gehofft, das mein endloser Appetit in Ketose aufhören würde - das ist einer der größten Gründe, warum ich das mache. Aber ich denke selbst nach einer wirkliche üppigen, wahnsinnig fettreichen Mahlzeit schon nach einer Stunde wieder ans Essen.

    Eigentlich schreiben doch immer alle, dass man den Appetit verliert oder nicht?

    Bin ganz schön missmutig darüber.

    Oder kommt das noch?

    Freue mich auf nette Antworten :))

    Vielen Dank und liebe Grüße

    Xelaine
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Hallo Xelaine,

    zu Beginn der Ketose musst du erst einmal deine Zucker-Sucht überwinden. Auch nach einer üppigen Eiweiß-Fett-Mahlzeit besitzt dein Körper immer noch das Verlangen nach Zucker. Deshalb kann es sein, dass du weiterhin Appetit hast. Wichtig ist es dir bewusst zu machen, dass du eben keinen Hunger mehr hast, sondern nur diese Gelüste. Es gibt einen Unterschied zwischen nicht mehr hungrig und bis oben vollgestopft.

    Wie viele kcal nimmst du denn täglich zu dir?

    Liebe Grüße
    Mausal
     
  4. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Hallo Mausal,

    vielen Dank für Deine Antwort ^^

    Also ist es nicht unnormal - das ist gut zu wissen.

    Ich mache viel mit der fddb App. Die sagt, 2217 kcal ist mein Grundumsatz und ich komme so bei 2500 kcal raus.

    Mit dem Appetit kriege ich eine erhebliche Reduzierung der kcal definitiv nicht hin.

    Danke schon mal und gute Nacht

    Xelaine
     
  5. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen
    Dein Grundumsatz ist etwa 86kg x 20 = 1700kcal.
    2500kcal wäre der Gesamtumsatz.

    Aber das ist jetzt noch unwichtig, du bist in der Frischumstellung und musst nur auf die KH achten.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    Guten Morgen,

    Manchmal ist, neben den bereits erwähnten Erklärungen, auch einfach erst mal die Psyche am Werk.

    Ein Diätplan beschäftigt am Anfang viel mit Essen, Mahlzeiten, Lebensmitteln.

    Wenn die Ernährungsweise sitzt denkt man nicht mehr soviel daran ob alles richtig ist, oder ob man dies oder jenes darf.
     
  8. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Guten Morgen,

    vielen Dank für Eure Antworten! Ich versuche einfach tapfer zu sein und durch zu halten.
    Vielleicht verschwindet der Heißhunger ja nach ein paar Wochen von alleine ...
     
  9. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75


    iss so viel du appetit hast, hungern hilft gar nix. wenn du erstmal umgestellt bist, verschwindet das. auf die kcal zahl zu achten kommt erst später. hast dus mit fettbombem versucht, zb viel philadelphia auf ein rad salami, einrollen, essen :)

    das was du beschreibst, hatte ich am anfang, als ich viel zu wenig fett und zu viel eiweiss ass. hast du ein fddb log und >75% fettanteil und < 1,5*körpergewicht Gramm Eiweiss im Essen pro Tag?
     
  10. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Meinste das hilft? Für mich sind solche Bomben zB Bulletproof Kaffee - das könne ich nochmal in Angriff nehmen. Auch wenn ich dann irgendwie bei 3000 kcal rauskomme? oO
    Was verstehst Du denn unter "umgestellt" und wie lange dauert das im Durchschnitt? Ich dachte, wenn ich erstmal in Ketose bin und den Blues vom Anfang überstanden hab, ist mein Körper umgestellt ... Danke schonmal :)
     
  11. Fussel reloaded

    Fussel reloaded Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2014
    Beiträge:
    1.288
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    L-Town
    Name:
    Fussel (seit 2007)
    Größe:
    150
    Diätart:
    LC bis ketogen

    Das ist ne KOPFsache, aber es sollte sich einpegeln.

    Nun wissen wir ja nicht, wie dein Essverhalten so ueber die Jahre war. Gab es da viel Verzicht und somit Heisshunger und Jieper auf verbotene Dinge?
    Sowas spielt alles mit rein.

    Es gibt nunmal einen Unterschied zwischen physisch satt und psychisch satt.
    DAS, so liegt es nahe, muss dein Gehirn erst einmal neu lernen.

    Ketose hilft dabei, weil man sich energiemaessig satt essen kann, es dauert mitunter ne Weile, ehe das auch gefuehlsmaessig rueberkommt.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Ich hatte grad einen Geistesblitz.

    Ich hab mal reflektiert, dass ich seit 2-3 Tagen sehr xylitlastig esse.
    Könnte sein, dass sich mein Körper bei dem süßen Geschmack einfach permanent an Zucker erinnert!?
    Das ergäbe für mich Sinn ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2015
  14. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    es könnte sein, dass du zu viele kohlenhydrate aufnimmst mit dem xylit
     
  15. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Jasmin Mengele von Soulfood hat geschrieben, dass man Xylit bei den KH nicht anrechnen muss, weil das nur Zuckeralkohole sind :-/
    Ich rechne eigentlich penibel mit der FDDB App mit und bin noch nie > 20g KH gekommen.
     
  16. zara89

    zara89 Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ba-Wü
    Name:
    Engin
    Größe:
    1,72 m
    Gewicht:
    86
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Atkins
    Hallo und herzlich willkommen erst mal :)
    Soweit ich weiß, sind sich viele Ernährungsexperten sehr uneinig was zuckerersatzmittel anbelangt.

    Hast du die Ketose durch Ketostix ermitteln können?
    Und welche teesorten trinkst du denn eigentlich? Früchtetees können nämlich auch zucker enthalten..
     
  17. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Hallo :hi:

    Danke für Eure Antworten.

    Die Sticks zeigen im Moment in der Tat kein positives Ergebnis. Da ich sehr viel trinke, haben sie das aber auch dann nicht immer, wenn ich definitiv in Ketose war.

    Wo wir beim Thema sind - ich trinke Teekanne Tee: "Sternenmarkt" und seit gestern "Caramel Apple Pie".
    Peinlich, dass ich da selbst nicht drauf gekommen bin :wasntme: Guter Hinweis!

    Ich komme zu dem Schluss, dass ich mir das Leben schwer mache, weil ich ständig süßen Geschmack im Mund hab.

    Nur weiß ich jetzt immer noch nicht, ob ich noch in Ketose bin oder nicht. Fühle mich fit - das verwirrt mich.
     
  18. zara89

    zara89 Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ba-Wü
    Name:
    Engin
    Größe:
    1,72 m
    Gewicht:
    86
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Atkins
    Musst also ausprobieren, wie sich das weglassen von xylit auf dein appetit auswirkt.. Nimm dir zeit und probiere dies und jenes aus.. Ich persönlich finde es spannend "rumzuexperementieren"..

    Und wie gesagt. Viele ernährungsexperten sind sich uneinig, ob zuckeraustauschmittel gut sind oder nicht bzw. dick machen oder nicht.. Du könntest auch zu denjenigen gehören, bei denen es zu erhöhten hungergefühlen kommt.. Zuckeralkohole sind deshalb ketofreundlich, weil sie keinen oder geringen einfluss auf den Insulinspiegel haben.. So genau weiß ich das jetzt selber nicht..

    Und übrigens noch ein kleiner tipp.. In der Regel sind lose blätter, früchte etc. bei tee eigentlich besser, da die Beuteltees vorallem meist "nur" überreste sind bzw. aber auch sehr stark mit pestiziden verseucht sein können.. Bei 4 l/tag ist es bestimmt nicht sonderlich gut, qualitativ minderwertige tees zu trinken ^^
    Soll aber jetzt auch nicht bedeuten, dass teesorten von lose Blättern nicht durch pestizide verseucht sein können.. Am besten solltest du dich auch darüber etwas schlau googeln..
     
  19. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Vollste Zustimmung! Ich kann die losen Tees von Sonnentor empfehlen. Ich benutze immer relativ wenig für einen Aufguss, dann geht das auch nicht so ins Geld.
    Die Lust auf Süßes solltest du schon irgendwie in den Griff kriegen. Am einfachsten geht das, wenn du wirklich mal ein paar Tage kalten Entzug machst. Nix Süßes, keine Ersatzstoffe. Du wirst sehen, das geht schneller weg, als du denkst.
     
  20. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Ich war bisher ein Ernährungsbanause, ich gestehe :blush:

    Gute Hinweise, danke!

    Mein Fazit: Ich meide ab morgen süßen Geschmack in jeglicher Form.

    Das ist glaub ich
     
  21. Xelaine

    Xelaine Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2015
    Beiträge:
    72
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    180
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    low carb
    Klasse! Vielen Dank für die Tipps ... Ihr habt völlig Recht. Hab viel gelernt heute :clap:

    Ich wünsche allen ein schönes, sattes, gesundes Wochenende!!! :hi:
     
  22. Matze

    Matze Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2015
    Beiträge:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    ja das süsse weglassen selbst wenn Lust auf Süsses da ist einfach was anderes Essen..Lass doch den Tee weg und Trink nur Wasser...

    Bin nun seit 6 Monaten dabei und habe manchmal auch komische Tage dabei.. heisst umso mehr ich Esse um so mehr Hunger bekomme ich..

    sprich ich steh morgends auf mit nicht viel Hunger und Esse nur ein paar Paranüsse Trinke Kaffee mit Schlagsahne..nach 5-6 Stunden immer noch kein Hunger denke dann aber jetzt muss ich mal was Essen (weil Mittagspause und danach keine Möglichkeit mehr für n paar Stunden). 2-3 Stunden nach der Mahlzeit habe ich dann wieder Hunger..
    an den Tagen an denen ich reichlich Frühstücke habe ich den Tag durch mehr Hunger (oder ich sage mal verlangen nach Essen) als wenn ich morgends wenig Esse...

    Man kann aber den "Hunger" in Ketose gut durch Ablenkung bzw Tätigkeiten wegspielen..was unter KH Ernährung fast nicht möglich ist..
     
  23. zara89

    zara89 Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2015
    Beiträge:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ba-Wü
    Name:
    Engin
    Größe:
    1,72 m
    Gewicht:
    86
    Zielgewicht:
    70
    Diätart:
    Atkins
    Ich stimme dir vollkommen zu matze, aber würde von tee nicht unbedingt abraten.. Sicher.. Statt wasser nur tee (vorallem zuckerhaltiges oder pestizid verseuchtes tee) zu trinken ist nicht sinnvoll.. Tee kann aber sehr vielfältig sein.. Wenn man sich eine grippe eingefangen hat, können verschiedene teesorten wunder bewirken oder das kamillentee beispielsweise kann entzündungshemmend sein, brennessel- und versch. grün teesorten entwässernd wirken und und und..

    Ich persönlich trinke mittags immer einen liter sencha grün tee, da es für mich appetithemmend wirkt und ich so eine "überbrückung" zw. dem frühstück und dem abendessen habe.. :)

    Ist echt ein hochspannendes thema.. Will mich in den nächsten wochen und monaten an unterschiedliche teesorten heranwagen..

    Lg zara89
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Viel Durst, wenig Appetit, aber Magen-Knurren... Atkins Diät 22. März 2006
Zuviel Protein bei der Diät ? Atkins-Diät-Gruppe 24. August 2017
Komme nicht stabil in die Ketose - zuviel EW? Bin neu hier und habe schon Fragen 6. August 2017
Zu hoher Cholesterinwert. Esse ich zuviel schlechtes Fett? Frust Ecke 6. Juli 2017
Zu hohes Defizit, zu viel sport Erfahrungen 16. Juni 2017