Viel erreicht und nun Stillstand

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von klingeling, 24. September 2015.

  1. klingeling

    klingeling Neuling

    Registriert seit:
    23. September 2015
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,90
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    Keto
    HI liebe Ketogemeinde,

    ich lese schon eine ganze weile hier im Forum mit und das hat mir auch sehr geholfen bisher.
    Jetzt muss ich aber doch mal etwas Posten weil ich ein "klein wenig" gefrustet bin und seit 3 Wochen einfach nicht weiter abnehme :(.

    Erst einmal zu mir. Ich war nie ein Freund der Waage und war auch nie dünn, hat mir auch nicht viel ausgemacht, bis ich diesen im Winter 2014/15 für 3 Monate das rauchen aufhörte und mein Gewicht in die Höhe geschossen ist.

    Irgendwann einmal auf einem kleinen "Rave" hab ich dann festgestellt das nichts mehr geht, nach 5 Minuten "tanzen" war ich einfach nur noch Platt und konnte nicht mehr. Zu dem Zeitpunkt hat die Waage dann auch nicht mehr angezeigt. Bei 155 kg zeigte sie nur noch error an. Das war um Weihnachten/Neujahr rum.

    Da kam dann auch der Entschluss ich muss etwas ändern und hab in den folgenden Monaten mal in die Low Carb Ernährung reingeschnuppert und auch erste erfolge erzielt und bin auf 140 Kilo bis Mitte Mai runter. Da bin ich dann auch wegen Arbeit und Bierdurst wieder in die alte Ernährung zurückgefallen.

    Als ich wieder 5 Kilo mehr drauf hatte ging es wieder weiter. Und hab es bis jetzt mit vereinzelten "Suffaussetzern" auf die 120 geschafft und bin jetzt auch fleißig dabei. Auf die 100 wollte ich eigentlich noch kommen dieses Jahr, dass wird wohl nichts! Vor 4 Wochen hab ich mit dem joggen angefangen und eine Woche drauf ist das gewicht stehen geblieben :/

    Ich bin 29 und 1,90
    Mein Gewicht 120-122 ( KFA ~25-28% je nach Messmethode Waage/Maßband)
    Zielgewicht 100 ( KFA ~12-15% )

    Ich nehme neben dem Essen noch Fischöl/Vitamin B6/12 und Magnesium

    Meist esse ich

    Früh:
    250g Quark 20%

    Mittags:
    200g Leberkäse oder Low Carb Shake

    Abends:
    Hauptsächlich
    Käse/Tomaten/Gurken/Blattsalat
    oder mal ein gutes - Tomaten-Schlei

    ab und zu mal ein paar Nüsse
    Makadamia gehen gar nicht sobald die Packung auf ist - ist sie auch schon leer.

    Ich bin dann täglich so bei:
    15-20g Carbs
    125-150g Protein
    80-120g Fett

    nach fddb

    bin dann so bei 1500-2000 kcal am Tag ( keine Ermüdungserscheinung oder sonstiges - hab ja auchnoch gut 15 Kilo Fett zu viel )
    Einmal die Woche land ich auch bei 2800-3000, wenn ich so ne 400g packung käse vor mir hab und nicht wiederstehen kann.

    Hilft evtl. l-carnitin ? Ich hab gelesen dass der Körper Vitamin C braucht um es ausreichend selber Herzustellen. Ich kann mir vorstellen dass bei meiner Ernährung da ein Mangel bestehen könnte. Oder liegt es am Sport? Sollte doch eigentlich die Sache beschleunigen!

    Es kotzt mich einfach so dermaßen an, dass nichts weiter geht. Davor ging’s täglich 2-400g runter im Gewicht:/ wie auch immer das möglich war/ist. Da hat das Wiegen echt Spaß gemacht und jeder Tag war eine Freude!

    Ich kotz grad nurnoch!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.370
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb


    Du hast doch schon eine ganze MEnge geschaft! irgendwas um 30-40kg im 8 Monaten ist schon ne RIESEN Nummer!

    Dein Körper ist keine MAschine und wann er sich eine Auszeit nimmt bestimmt er leider ohne Rücksprache mit Dir. ;)
    Gib ihm doch einfach mal die kleine PAuse und sei zufrieden mit dem Erreichten.
    Stillstand auf der Waage muss nicht unbedingt bedeuten, dass nichts passiert. Wie der Körper im innern Fett zu Muskeln umbaut oder Fett abbaut können wir nicht immer auf der Waage sehen. Oft ändert sich dafür aber der Bauchumfang.

    Was mit auffällt ist, dass der Proteinanteil höher ist wie der Fettanteil. Da Du gut trinkst ist es zumindest für die Nieren kein Problem, aber vielleicht ist es jetzt wo Du schon so viel erreicht hast an der Zeit die Verteilung anzupassen.
    Versuch mal auf mindestens gleich viel Fett und Eiweiß in Gramm zu kommen oder sogar mehr Fett.

    Der Mythos mit dem Sport hält sich hartnäckig. ;)
    Natürlich nimmt man mit Sport etwas ab, denn in dieser Zeit hat man keine Zeit sinnlosen Müll in sich hinzustopfen.
     
  4. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.942
    Ort:
    Thüringen
    Ignorieren und weitermachen.

    Oder mal konsequent Protein und KHs runter, Protein auf 80 und KHs5 bis 10
     
  5. Mosquito

    Mosquito Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    273
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    BaWü
    Größe:
    153
    Gewicht:
    56
    Zielgewicht:
    50
    Diätart:
    Ketogen
    Naja also ich hab auch seit ca einem Monat Stillstand aber nur am Gewicht. Wenn ich in den Spiegel schau sieht das anders aus, Muskeln kommen plötzlich und man sieht deutlich einen Unterschied zu ein paar Wochen davor.
    Ich denke wichtig ist der zusätzliche Blick zumindest merk ich das an mir, die Masse verändert sich trotzdem und so lange hab ich einfach Geduld und lass den Körper machen.
    Nicht entmutigen lassen, gib dir Zeit.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Kasuga

    Kasuga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2015
    Beiträge:
    235
    Medien:
    1
    Ort:
    Ostallgäu
    Name:
    Robert
    Größe:
    173
    Zielgewicht:
    85
    mensch Junge, ich könnt mich sowas von..... Du hast doch schon soviel agenommen. Freu Doch doch ! Ess doch so wie Du es am Anfang gemacht hast und Du siehst doch den Errfolg. Bescheiße Dich blos nicht mit wie z.B.: das kann ich schon mal essen. oder war doch nicht schlimm. und zu Deinen Macadamias. Vergiss diese blöden Nüsse-lass sie weg. Friss Dich doch richtig satt mir Rührei und Speck. Es ist sicherlich nicht einfach aber es hilft Dir.
    Ansonsten komme bei uns für 2 Wochen zu Besuch und wir helfen Dir: Meine Frau hat von 97 k innerhalb 10 Monaten auf 56 k angenommen ohne zu hungern.
    Ich hab ne neue Frau um Bett.
    Ich bin ehrlich und direkt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zuviel Protein bei der Diät ? Atkins-Diät-Gruppe 24. August 2017
Komme nicht stabil in die Ketose - zuviel EW? Bin neu hier und habe schon Fragen 6. August 2017
Zu hoher Cholesterinwert. Esse ich zuviel schlechtes Fett? Frust Ecke 6. Juli 2017
Zu hohes Defizit, zu viel sport Erfahrungen 16. Juni 2017
Kann man durch Ausdauersport bei zu viel KH in der Ketose bleiben? Atkins-Diät-Gruppe 5. Juni 2017