Vitamin Kapseln

Dieses Thema im Forum "Nahrungsergänzungen & Supplemente" wurde erstellt von Eldarwen, 8. Januar 2016.

  1. Eldarwen

    Eldarwen Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Es ist vor allem unnötig
     
  4. Eldarwen

    Eldarwen Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Welche Supplemente kannst du denn empfehlen? ;)
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Keine!
    Das Zeug hilft in erster Linie dem Hersteller.

    Wenn man ordentliche Zutaten verwendet, braucht es sowas nicht. Fleisch und Eier enthalten praktisch alles was der Körper braucht, mit der Ausnahme von Vitamin C. Das bekommt man über Kohl
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    Ich nehme Athletic Greens, das ist ein Pulver mit umfangreichem Nährstoffen, Vitamine und Mineralien, Spirulina .
     
  8. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Und das nicht zu knapp, wenn man sich die Preise anschaut... Außerdem stehen synthetische Vitamine im Verdacht das Gegenteil von gesund zu sein.

    Tiga hat absolut recht, echtes Essen hat alles, was man braucht. Die Gesundheitsindustrie versucht den Konsumenten da, mit Verlaub, kräftig zu *piiiep*. Und erfolgreich noch dazu.
    Vitamine gegen Haarausfall Haare, Vitamine gegen Falten, Vitamine gegen das Altern, Vitamine gegen volle Geldbeutel.

    Ich esse nicht mal Fleisch und bin trotzdem weiiiit von jeglichem Mangel entfernt. Zitat Doc: "Wenn diejenigen mit der 'ausgewogenen Ernährung' ihre Werte hätten, hätte ich weniger Arbeit".
    Wenn es keine krankheitsbedingten Gründe gibt zu supplementieren, sollte man es auch nicht tun.
    Von dem gesparten Geld kann man sich dann sehr hochwertige Lebensmittel kaufen, die den Bedarf auch decken. :)

    Sorry, soll kein Vortrag sein, ich ärgere mich nur immer so über diese Industrie und ihre Lobbyisten, die ich schon viel zu oft persönlich treffen und hören musste...
     
  9. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten


    Wir haben es hier bislang immer so gehalten dass jeder seine Meinung schreiben kann, ohne dass ein anderer seine eigene als die einzig wahre darstellt.

    Ich finde dieses "meine Meinung ist die einzig richtige, basta" lässt keine gute Diskussion mehr aufkommen.

    Ich halte es wie viele der alten User, dass ich mich kaum noch an Diskussionen beteilige, weil es so häufig ausartet.
     
  10. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Ich denke, man sollte es natürlich allgemein so natürlich halten wie möglich, auch, was Vitamine und Co angeht.
    Ich beneide die Leute, die auf die Art wirklich ohne auskommen, denn ich gehöre nunmal leider nicht dazu - und meine Vitamine sind eins der Dinge, die meine Eltern mir auch nicht bezahlen, weil meine Ma ja Nahrungsergänzungsmittel in sich reinstopft wie andere Leute morgens Müsli.
    Und selbst, wenn man eben nicht versucht, so viele Pillen wie möglich in sich reinzufressen, sondern im Gegenteil, so wenige wie möglich zu benötigen, kann das echt ins Geld gehen, das stimmt.

    Das ist nur meine Meinung und die ist ganz sicher nicht die einzig richtige, das würde ich mich nicht einmal trauen zu behaupten, wenn ich Pharmazie studiert hätte oder sowas :D
    Wer nicht gerade vernarbte Organe oder andere Aufnahmeprobleme hat, sich aber mit ein paar Ergänzungsmitteln wohler fühlt oder eben keine Lust hat, für sein VitaminD im Winter stundenlang halbnackt durch die Gegend zu laufen, der soll die Dinger halt nehmen.
    Wir alle hier ernähren uns großteils so gesund, selbst, wenn der Kram im Nachhinein eher schadet, wird das schon irgendwie passen.
     
  11. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Genau das ist hier passiert, niemand hat etwas anderes getan.

    Ich denke nicht, dass ich irgendwem hier meine Meinung aufnötige bzw. als die einzige Wahrheit darstelle. Trotzdem darf ich sie äußern. In diesem Fall gar mit altruistischem Hintergedanken.
    Wie gesagt, synthetische Vitamine gelten sogar als krankheitsfördernd. Leicht verdaulich nachzulesen z.B. hier: http://www.zeit.de/2010/22/E-Vitamine
    Aber es gibt auch genug frei verfügbare wissenschaftliche Quellen dazu. Warum soll ich also Anfragen zu Pillchen und Pülverchen unkommentiert lassen, wenn ich Hinweise darauf habe, dass sie krank machen?
    Die Frage war ja eindeutig:
    Da darf man schon auch sagen, dass man das ganze Produkt für unnötig hält, weil vernünftiges Essen ausreichend ist.
    Außer, wie ich auch schrieb, wenn man krankheitsbedingt einen starken Mangel hat, der durch Essen nicht auszugleichen ist.

    Und ganz ehrlich, @tiga hat ja recht, frische Nahrungsmittel enthalten in der richtigen Kombination alles, was der menschliche Körper benötigt. Sonst wäre in unserer Evolution mächtig was schief gegangen.
    Verstehe nicht, warum das jetzt als Beitrag zu einer "schlechten" Diskussion gewertet wird.
    Oder ist nur eine Diskussion eine gute, wenn niemand widerspricht?

    Dem widerspreche ich nicht. Jeder sei frei in seinen Entscheidungen.

    Ich bin nur etwas gekränkt, wenn man mir unterstellt ich würde andere Meinungen nicht tolerieren.
    Ich toleriere und kritisiere dennoch, das schließt sich nicht aus, ist sogar Grundvoraussetzung für so etwas wie eine fruchtbare Diskussion.
     
    zuchtperle und Mausal gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Wenn du die ketogene Ernährung sinnvoll gestaltes - das heißt viele frische Lebensmittel, möglichst wenig verarbeitet - solltest du mit allen wichtigen Vitaminen und Spurenelementen ausreichend versorgt sein. Es sind die vielen verarbeiteten Lebensmittel und "leeren Kalorien" in Zucker, WeißMehl und Co., die in einem Großteil der Bevölkerung zu Mangelerscheinungen führen.
     
    zuchtperle, Rehmoppel und yvstol gefällt das.
  14. Eldarwen

    Eldarwen Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    also ich esse hauptsächlich Eier, Rinderhackfleisch, Gouda, Pilze, Spinat, Leinsamen, Lachs aber auch schonmal Leberkäse, Fleischwurst etc und ja ich ernähre mich ketogen. Von daher kann ich auch nicht allzu viel Gemüse essen bei 10g Kohlenhydraten am Tag -.-
     
  15. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.427
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Da man auch nicht viel Gemüse braucht, passt das doch.
    Ab und zu eben noch etwas Kohl einbauen und es gibt keinen Grund etwas zu ergänzen, da von allem genug da ist.
    Hier jeweils mal die Mengen in mg pro 100g Gemüse
    Blumenkohl: 64
    Rosenkohl: 112
    Weißkohl: 52
    Spitzkohl: 60
    Wirsing: 49
    Grünkohl: 105
    Kohlrabi: 63
    Spinat: 51
    Sauerkraut: 20
    Paprika, orange: 294
    Paprika, gelb: 183
    Paprika, rot: 127
    Paprika, grün: 117

    Der orange Paprika sticht hier hervor, aber er ist auch recht süß und liefert 4,5% KH, der grüne nur 2,9% und Rosenkohl 3,3%
    Wobei bei Seeleuten früher bereits 1-2x pro Woche etwas Sauerkraut dem gefürchteten Skorbut vorgebeugt hat. man braucht keine 500 mg oder gar mehr pro Tag

    Die 10 g KH pro Tag sind zwar prima, aber zu verbissen muss man das auch nicht sehen. 1-2x pro Woche etwas Gemüse wird dich nicht aus der Ketose werfen.
     
  16. Eldarwen

    Eldarwen Neuling

    Registriert seit:
    8. Januar 2016
    Beiträge:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Okay dann bin ich beruhigt. Danke für eure Hilfe :)
     
  17. peter9999

    peter9999 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    463
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wien
    Größe:
    176
    Gewicht:
    81
    Zielgewicht:
    75
    sagt mal, was hats mit den multivitaminpräparaten auf sich, die man im supermarkt bekommt, das sind diese brausetabletten. bei dem produkt von lidl steht zb bei jedem vitamin drauf, dass 100% des tagebedarfs in einer brausetablette drin sind und viel billiger als zb centrum usw sind sie auch?
     
  18. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    Wie Du schriebst, ausm Supermarkt und billig.....

    Würde ich nicht nehmen, von allen ein bischen und nix richtig, oft synthetische Vitamine die nicht viel nützen.

    Ich finde es besser einen echten Bedarf und ein mögliches Überangebot zu ermitteln und dann gezielt für eine Zeit das zu nehmen was man wirklich braucht.

    da ist jeder anders .
     
    peter9999 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Vitaminkapseln in Phase 1 Bin neu hier und habe schon Fragen 15. Februar 2011
Ketopause wegen Vitaminmangel Erfahrungen 3. Oktober 2017
Vitamin B Alles über die Ketose 21. Juli 2016
Merke ich es, wenn mir etwas fehlt (Vitamine/Mineralien) ? Nahrungsergänzungen & Supplemente 29. Februar 2016
Vitamin D Mangel - Theorien? Atkins Diät 18. Dezember 2015