Vom Hasen zum Häschen - Mein Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Skihaserl, 26. März 2017.

  1. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Voilá, da wäre ich.

    1.63m groß und aktuell 76,6 kg schwer. Nicht gravierend übergewichtig aber definitiv für meinen Geschmack zu dick. Mein alltime-Zielgewicht von 60 kg habe ich bewusst nicht eingetragen, weil ich glaube, dass es nicht das Gewicht ist, dass ich ohne extrem großen Aufwand halten kann. Darüber hinaus habe ich mittlerweile einen höheren Muskelanteil aufgebaut, so dass ich auch mit 65 kg ganz gut bedient sein sollte. Wir werden sehen. Selbst bis dahin bedeutet das eine Abnahme von ca. 12 kg. Puh. Ganz schön viel. Aber wenn nicht jetzt, wann dann... Ich war letzte Woche beim Skifahren - ein sehr dankbarer Sport aufgrund der dicken Klamotten ;-) Einen Abend stand ich nach dem Duschen vor dem Spiegel und stellte fest, dass die Jeans, die ich bislang eher lässig getragen habe, ziemlich spack sitzt. Das war der Moment, in dem ich mir sagte "Claudia, das geht so nicht weiter. Sobald du aus dem Urlaub zurück bist, packst du es an und dieses Mal nimmst du es ernst". Gesagt, getan.

    Nun bin ich wieder hier und habe erstmal den ganzen Tag geschlafen, da wir über Nacht zurückgefahren und die Nachtruhe so lala war. Glücklicherweise habe ich noch 2 Tage frei, so dass ich mich in Ruhe wieder einlesen, einen Plan schmieden und einkaufen kann.

    Sonntag, 26. März 2017

    Gewicht: 76,6 kg
    Brust: 106 cm
    Bauch: 94 cm
    Hüfte: 104 cm
    Po: 104 cm
    Oberschenkel: 61 cm (li), 61,5 cm (re)
    Wade: 38 cm (li), 39,5 cm (re)
    Oberarm: 31,5 cm (li), 32 cm (re)

    F: -
    M: -
    Nachmittags: 1 Kaffee mit 200ml Sojamilch
    A: Rührei aus 2 Eiern mit 100 g Feta, 30 g mittelalten Gouda

    KH: 5,2 g
    Fett: 60,3 g
    EW: 50,3 g
    Kcal: 760

    Dass das viel zu wenig ist, ist mir absolut klar. Ist auch eher dem Umstand geschuldet, dass ich heute nicht auf der Höhe war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2017
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.488
    Ort:
    Tirol


    Herzlich Willkommen bei uns !
    Wenn du fragen hast einer weis immer eine Antwort . :)
    Und nun wünsch ich dir viel Erfolg und Durchhalte Vermögen .
    Liebe Grüße Renate
     
  4. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Danke Renate!
     
  5. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Guten Morgen,

    ein wenig skurril, aber irgendwie hab ich mich auf den Start meiner Diät gefreut. Zwar dreht sich gerade wieder in meinem Kopf alles ums Essen aber da ich weiß, wie gut ich mich mit LC gefühlt habe, freue ich mich drauf!

    Jetzt gehe ich erst einmal einkaufen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Moin und herzlich Willkommen,
    ich bin gerade auf dem selben Gewicht und habe das selbe Ziel (bin nur ein bißchen größer)
    Dann schauen wir mal, das wir es schaffen :)
     
    blaumeise50 gefällt das.
  8. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Danke, Chris, dann wollen wir mal gemeinsam weitermachen :)

    Montag, 27. März 2017
    F: Kaffee mit 100ml Sojamilch, 2 Rühreier mit 80 g Feta
    M: 2 Portionen Blumenkohlsalat (selbstgemacht aus Blumenkohl, Zwiebel, Gewürzgurke, Mayo, Kräutern)
    A: Lab Gai (thailändischer Hähnchensalat), 2 Satay Spieße mit Erdnusssauce, später noch 1 große Schale Hühnerbrühe mit Champignons und Frischkäse
    Snack: 5 Scheiben Cheddar

    Sport: 30 Minuten Bauchtraining

    KH: ca. 30 - 35 g
    Fett: ca. 182 g
    EW: ca. 114 g
    Kcal: ca. 2210

    Kann die Werte nicht genau berechnen, weil ich keine Angaben für Lab Gai habe. Der besteht aus Hähnchen, Eisbergsalat, roten Zwiebeln, Chili, Öl. Die Erdnusssauce war natürlich total non-konform. Das fiel mir aber erst auf, nachdem ich sie schon gegessen hatte... eigentlich weiß ich es ja aber ich merke doch, dass ich mir vieles wieder bewusst machen sollte. Ich futtere momentan so unachtsam vor mich hin. Aber ist ja auch erst Tag 2, ich komme da schon wieder rein :) Der Cheddar abends hätte auch nicht sein müssen, das war reine Ess-Lust. Wenn ich aber eines in den letzten Jahren gelernt habe, dann ist es nachsichtig und liebevoll mit mir selbst zu sein. Daher schimpfe ich nicht mit mir, sondern nehme es einfach hin und mache es heute besser. Das ist kein Freibrief für Ausrutscher aber es macht mir das Leben mit mir leichter.

    Sport lief gestern nicht rund. Hatte Kopfweh, so dass ich nach einer halben Stunde abgebrochen habe. Hoffentlich läuft es heute besser.
     
    blaumeise50 gefällt das.
  9. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.488
    Ort:
    Tirol


    Das ist unendlich wichtig sich selbst so anzunehmen wie man ist .
    Liebe Grüße Renate
     
  10. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Da hast du sehr recht, Renate.... und ein langer, steiniger Weg :)
     
  11. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.323
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Huhuuuuuuuuu. Schön dass Du wieder da bist :party:
    Viel Erfolg bei Deiner Abnahme. Ernährst Du Dich noch vegetarisch? (oder verwechsel ich das jetzt schon wieder?......)

    Edit: Verwechselt....Seh ja das Du Fleisch ist :rofl:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Du hast mich nicht verwechselt, ich war auch eine Weile fleischlos unterwegs ;-)

    Dienstag, 28.03.2017

    F: 2 Scheiben Leinsamenknäcke mit Butter und Teewurst
    Snack: 2 Scheiben Cheddar
    M: 2 Portionen Blumenkohlsalat wie gestern
    A: 4 kleine Frikadellen, dazu Teewurst und Frischkäse
    Snack: ca. 100g Gummibärchen, 5 Storck Riesen

    Sport: 1 Stunde Krafttraining (Bauch, Schultern, Rücken)

    KH: 98,5 g
    Fett: 175 g
    EW: 92 g
    kcal: 2365

    Das war ein komischer Tag. Bin nicht so richtig auf der Höhe. Ein bisschen Heuschnupfen, eine ganze Menge kann-mich-nicht-aufraffen und dann lagen da noch diese dämlichen Süßigkeiten von letzter Woche rum. Darüber ärgere ich mich doch ein bisschen.

    Habe Frühstück und Mittag für die Arbeit morgen vorbereitet. Das habe ich auch für den Rest der Woche auch vor. Hoffe, ich komme so langsam in den Tritt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2017
  14. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Mittwoch, 29. März 2017

    F: Flusskrebsschwänze mit Mayo, Ei, Zwiebel, Gewürzgurke, 1 Kaffee mit Sojamilch
    M: Grüner Salat, Chicoree, Gurke mit Feta, Essig-Öl-Dressing, 3 kl. Frikadellen
    A: Hüftsteak mit Spinat-Pilz-Zwiebel-Frischkäse-Mix

    KH: 17g
    Fett: 171 g
    EW: 96 g
    kcal: 2005

    Essenstechnisch ein wunderbarer Tag. Bin satt, zufrieden und ohne Heißhunger.

    Edit: habe plötzlich ganz argen Durchfall bekommen? Wo kommt das denn her???
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2017
  15. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF
    Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum !:)

    Du bist ja heute mit deiner Ernährung unter 20 g KH geblieben - im Vergleich zu gestern ist das für den Körper eine gewaltige Umstellung, auf die er mit Durchfall reagiert.
    Heftige "Wasserdurchfälle"sind in der ersten Zeit normal und der Umstellung bzw. Anpassung des Körpers von Glukose- auf Ketonkörper-Verwertung geschuldet.
    Dein Körper entledigt sich gerade der restlichen KH- bzw. Glucosespeicher in Leber und Muskeln und damit auch dem daran gebundenen Wasser, das nun ausgeschieden wird.
    Deshalb verliert man auch gerade am Anfang viel Gewicht, v.a. durch Wasserverlust.
    Mach dir also keine Sorgen, dass du diese Ernährung evtl. nicht vertragen könntest, mit der Zeit gibt sich das wieder, obwohl es bei mir auch nach über einem halben Jahr Ernährungsumstellung ganz selten auch noch vorkommen kann, oft auch wenn ich an diesem Tag besonders viel Fett zu mir genommen hatte.

    Viel Erfolg und mach einfach weiter so, meiner Erfahrung nach ist der Anfang das Schwierigste, später läuft es dann wie von selbst ;).
     
    blaumeise50 gefällt das.
  16. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Hallo Pummel,

    sooo schnell?? 1 Tag unter 20 KH und schwupps?? Das hab ich ja noch nie erlebt. Heute morgen grummelts noch ein bisschen aber bislang alles im grünen Bereich.

    Bin heute auch 1,1 kg leichter. Ich weiß, ich weiß, noch nix Fett, aber als Motivationsschub erstmal hilfreich.
     
  17. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF
    Na ja, das heisst nicht, dass die ganze Umstellung schon durch ist, das dauert schon etwas länger, aber der Anfang ist gemacht. Ist ja auch individuell verschieden, wie schnell ein Körper und Stoffwechsel auf den KH-Entzug reagiert. Bei dir scheint das ja recht flott gegangen zu sein.
    Misst du eigentlich auch anhand von Ketosticks, ob du schon in Ketose bist? Oder machst du das eher an anderen Verändewrungen fest?
     
  18. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    N'Abend zusammen,

    ich hab bestimmt irgendwo Ketostix rumfliegen aber ehrlich gesagt ist mir das wurscht. Ich hab noch nie irgendwas mit den Dingern entdecken können und damals hat die Abnahme auch ohne ganz wunderbar funktioniert. Ich glaube eher, dass das mit den Champignons zusammen hängt, die ich gegessen habe. Heute Mittag war nämlich alles gut und jetzt rumort es wieder.

    Donnerstag, 30.03.2017

    Gewicht: 75,5 kg

    F: 2 Leinsamenknäcke mit Butter und altem Gouda
    M: Grüner Salat, Chicoree, Gurke, Feta mit Essig-Öl, dazu 4 Frikadellchen
    A: Hähnchengeschnetzeltes mit Chamignon-Zwiebel-Spinat-Frischkäse-Mix

    KH: 19g
    Fett: 168g
    EW: 162g
    kcal: 2292
     
  19. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Ich bin leicht allergisch auf Champignons, da habe ich auch oft Porbleme.
    Blöd nur, ich liebe die Dinger :nod:
     
  20. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Guten Morgen,

    allergisch gegen Champignons - wie blöd! Von einer Allergie würde ich nicht sprechen bei mir, sonst würde ich ja immer darauf reagieren. Mir scheint, dass ich empfindlicher reagiere, wenn sie nicht mehr ganz knackfrisch sind.

    So oder so ist das wohl nicht alles. Ich habe auch gestern und heute noch ein wenig Bauchgrummeln und Durchfall. Auch *hüstl* die Farbe ist recht ungewöhnlich. Sehr dunkel. Das habe ich vor einigen Jahren mal erlebt, als ich eine Akupunktur-Therapie gegen Allergien gemacht habe (Eisenhart-Therapie, falls es jemanden interessiert). Dr. Eisenhart sagte mir, dass sich die Stuhlfarbe sehr verändert wird, fast schwarz werden, weil viele Giftstoffe und unnützes Zeug im Körper gelöst und ausgeschieden wird. Vielleicht ist es jetzt so ähnlich. Vielleicht auch nicht. Da es mir aber ansonsten gut geht, gehe ich nicht von einem Infekt oder schlechtem Essen aus und messe dem keine große Bedeutung bei. Sofern der Zustand nicht anhält, wird das schon passen.

    Heute morgen waren es 74,5 kg. Höchst erfreulich.

    Freitag, 31. März 2017
    F: 2 Becher Kaffee mit Sojamilch
    M: 1 Teller rotes Thai-Curry mit Gemüse und Rindfleisch (leider von einem sehr schlechten Lieferservice, voll mit Stärke + Glutamat *örks*)
    Snack: 100g Krabben mit 50g Mayo, 4 Cornichons, 1 TL Tomatenmark, Pfeffer, Salz*, 3 Wiener Würstchen
    A: 1/2 Brathähnchen

    Nährwerte kann ich nicht wirklich ausrechnen, weil ich keine Ahnung hat, wie das Curry zu Buche schlägt. Bin aber ganz gewiss weit über 20g KH.

    * hatte ich mir eigentlich für's Mittagessen vorbereitet. Da ich aber in einer anderen Niederlassung war, habe ich mit hinreißen lassen, mit den Kollegen zu bestellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2017
  21. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    Guten Morgen zusammen,

    die erste Woche ist rum :) 2 kg sind weg und es geht mir gut.

    Gestern abend hat mich dann doch der Süßhunger gepackt und ich hab mir Sahne aufgeschlagen, mit Kakao und Mascarpone verrührt und mit Erythrit gesüßt. Danach war mir schlecht, mein Darm hat verrückt gespielt und mir war schlecht. Mein KH Konto hat's auch gesprengt aber der Süßhunger war weg ;-) Nächstes Mal versuche ich es dann mit einer kleineren Portion und alles ist gut?

    Samstag, 01. April 2017

    F: 2 Kaffee mit Sojamilch
    M: 1 Ei, 80 g Salami Sticks
    Snack: 50 g Mini-Cabanossi
    A: 250 g Hähnchen, in Streifen geschnitten und mit 100 g Bacon umwickelt, dazu Feldsalat mit Senf-Mayo-Dressing, als "Dessert" Sahne-Mascarpone-Kakao-Creme (200 g Schlagsahne, 100 g Mascarpone, 1 EL Kakao)

    Sport: 40 Minuten Bein- und Po-Training

    KH: 23,8 g
    Fett: 228,3 g
    EW: 151,7 g
    kcal: 2768

    Mein Stoffwechsel wird zumindest auf keinen Fall von einer Hungersnot ausgehen :rofl: An den Mengen möchte ich noch arbeiten. Ich esse immer noch mehr, als ich brauche, um satt zu werden. Aber Step by Step, schließlich soll's ja eine langfristige Umstellung werden und das kontraproduktivste für eine Diät bei mir ist hungern.
     
    Harli gefällt das.
  22. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.576
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Das liest sich gut und lecker. Allerdings hat der April nur 30 Tage... :)
     
  23. Skihaserl

    Skihaserl Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2017
    Beiträge:
    30
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Köln
    Name:
    Claudia
    Größe:
    1.63m
    Gewicht:
    76,6kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Diätart:
    Atkins
    DAS erklärt einiges *lach* danke, habs geändert.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Frage zu den Phasen der Atkins Diät Atkins Diät 18. April 2014
Bullsoup, alle Phasen, GANZ einfach Suppe 23. März 2014
Wie lange soll man in den Phasen bleiben? Bin neu hier und habe schon Fragen 7. September 2013
Pancakes - alle Phasen - lecker schmecker Backwaren 27. Mai 2013
Phasenwechsel: Mehr KH = weniger Fett? Atkins Diät 28. Februar 2013