Was habt ihr in Euren Schränken?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Sina81, 3. November 2015.

  1. Sina81

    Sina81 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Name:
    Sabrina
    Größe:
    166
    Gewicht:
    68,5
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Kh bis 50g
    Hallo.
    Ich wollte eine Bestellung im Netz aufgeben, deshalb meine Frage. Was habt ihr alles in euren Schränken? Mandelmehl, Erythrit, neutrales Eiweißpulver, Chia Samen? Was ist noch sinnvoll? Ich möchte meine Ernährung nichtmit Austauschstoffen führen. Aber ich möchte aber schon mal alle vier Monate zum Beispiel mal ein Low Carb Kuchen essen.
    Gruß Sabrina
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers


    Mandelmehl, Gluten, Sukrin, neutrales EW Pulver, Chiasamen, Kokosnussmehl, Leinsamen, Hanfsamen und sicher noch einiges mehr.
    Seit neuesten auch Aromen von MyProtein FlavDrops : Himbeer, Vanille,Toffee und Banane.
    MyProtein: Pancakes, Muffins,Impact Whey Protein, Mocca, Protein Crispiesund Protein Pudding.


    stoli
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ein wenig Xucker und Xucker light, gelegentlich Mandel- und Kokosmehl, immer Kokosmuß, Kakao und Kokosöl.
    Chiasamen haben wir wohl auch, aber noch nicht verwendet
     
  5. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.069
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Kokosöl, Nüsse, stinknormaler Gammelsüßstoff von DM, Backkakao, Chiasamen, neutrales Eiweißpulver, Flohsamenschalen.
    Mandelmehl hab ich auch, aber noch nie benutzt.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Viel wichtiger ist doch wohl, was es nicht mehr gibt: Zucker, Mehl, Nudeln, Reis, Kartoffeln.
    Diese Sachen lassen wir einfach weg.
    Früher gab es pro Kopf Gulasch aus 250-300 g Fleisch und die Nudeln oder Kartoffeln haben einen gesättigt. Jetzt gibt es Gulasch pur mit 400-500 g Fleisch pro Kopf. Die Soße wird nicht mehr gebunden, dadurch geht sie dann am Ende auch besser durch den Abfluss.
    Blumenkohl gibt es nicht mehr mit einer gebundenen Soße, sondern mit Butter (wie praktisch jedes Gemüse)
    Wenn man zum Steak etwas dazu braucht, dann war es zu klein ;)
    Früher gab es Pommes zum halben Hähnchen. Jetzt gibt es 2 halbe Hähnchen.
    Eiweißpulver verwende ich weniger als zu HighCarb-Zeiten.
    Süßstoff brauche ich nur sehr selten.
    Leinsamen, Chiasamen und anderen Körnerkram gab es früher nicht und gibt es jetzt auch nicht. Warum auch?
    Früher habe ich praktisch keine Eier gegessen und sie wären eher im Kühlschrank vergammelt, als dass ich sie verbraucht hätte. Das hat sich nachhaltig geändert. Zu Spitzenzeiten gab es 11 gebratene Eier am Morgen. Inzwischen bin ich bei moderaten 4 Eiern angekommen.

    Diese ganzen LowCarb-Backrezepte sind zwar oft sehr lecker, haben aber eine enorme Energiedichte und führen bei mir praktisch immer zu einer deutlichen Zunahme. Ohne geht es deutlich besser
     
  8. Sina81

    Sina81 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    51
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Name:
    Sabrina
    Größe:
    166
    Gewicht:
    68,5
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    Kh bis 50g
    Hallo Tiga. Du hast recht zu viel sollte man nicht davon essen. Theoretisch weiß ich ja, was ich nicht essen soll. Muss aber zugeben, dass mir ab und an ein Fehler passiert (z.B. Sonnenblumenkerne). Heute bekommen wir Besuch und mein Freund möchte unbedingt was süßes zum Kaffee anbieten. Ich meinte zu ihm er solle einfach Kuchen kaufen. Mir reicht ein Kaffee. Der Besuch achtet aber auch auf Kohlenhydrate. Nicht so doll wie ich, eher low Carb. Ich strebe Ketose an. Jetzt wollen wir zur Feier des Tages mal was zaubern, deshalb die Frage. Habe vorher noch nie mit Mandelmehl & Co hantiert.

    Benutzt ihr eigentlich Agar Agar? Oder gibt es andere Varianten?

    Lg
     
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Wenn man Kokos mag, kann man aus Kokosmus, Kokosraspeln, Eiern und Kokosöl recht einfach Muffins backen. Zum Süßen taugt fast jeder Süßstoff, aber eben besonders Xucker und Xucker-Light (Stevia finde ich eklig ;) )
     
  10. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich benutze zum Backen gerne Sojamehl, das bindet gut und ist geschmacklich anpassungsfähig. Gibt es aber auch bei FM, kein Grund das zu bestellen. Kann man auch als Eiweißpulver in Shakes einsetzen, hat aber eben auch einen sehr hohen Fettgehalt. Für herzhaftes Gebäck empfehle ich geriebene Kürbiskerne, hab da neulich ein Brotgebacken, wahnsinnig lecker.
    Aber es stimmt, das sind Kalorienbomben. Mein Brot hat auf 600g etwa 1800 kcal. Es hält sich allerdings auch recht lange, also wenn du diszipliniert bist, ist so was kein Problem.
    Bei Kuchen würde ich auf eine Cheesecake-Variation setzen, ist nicht ganz zo kalorienreich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
welche App habt ihr ? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. September 2017
Habt ihr auch starke Schuppen in der Keto? Alles über die Ketose 2. Februar 2017
Wenn ihr euer Ziel erreicht habt..... Erfahrungen 9. Oktober 2016
Wieviele Anläufe habt ihr gebraucht? Erfahrungen 8. Mai 2016
Habt ihr nie Hunger? Erfahrungen 25. März 2016