Was ist für die Gewichtsabnahme wichtig? Ketose oder 20g KH/Tag

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von julide78, 24. März 2017.

  1. julide78

    julide78 Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2015
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Liebe Ketarier,

    was ist für die Abnahme erfolgbringender: 20g Kohlenhydrate pro Tag oder die Ketose? Ich habe bemerkt, dass ich auch noch mit 40g KH in der Ketose bin. Mein Ziel ist es, schnell abzunehmen:.

    LG
    Jüli
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.916
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    Ketose wird überbewertet mMn, trotzdem strebe ich sie an und 20g KH ist quasi die Garantie auch in Ketose zu kommen / zu bleiben. Zumindest bei den meisten von uns.

    Bei Atkins aber sieht man das nach Phase 1 versucht wird die persönliche kritische Kohlenhydratmenge zu bestimmen. Bei manchen sind es 20g KH bei anderen 60g oder mehr. Da sind wir alle unterschiedlich.
    Bei Atkins wird dann meine ich jede Woche die max. KH-Menge um 5g erhöht bis man merkt das es keine Abnahme mehr gibt und dann geht man eine Woche zurück und die KH-Menge ist dann deine persönliche Grenze. Ob diese Grenze sich verschieben kann weiß ich aber auch nicht. Der weibliche Körper, diese ganzen Hormone etc..... ach hab ichs als Kerl so gut :)

    Auch ich vertrage durchaus mehr als 20g KH halte mich aber meistens an meinen <20g, breche aber auch nicht in Tränen aus wenn es mal 40g sind :)

    Mit dem Ziel kommen viele hier her, mich würde interessieren wie viel du heute wiegst, wie groß du bist, in etwa wie alt und wo dein Zielgewicht liegen soll.
    Es ist etwas umstritten ob schnelle Abnahme wirklich gut ist denn der Körper soll ja lernen mit dem neuen Gewicht klar zu kommen.
    Ansonsten folgt auf schnell Abnahme nicht selten eine schnelle Zunahme + JoJo. Wobei ich JoJo noch nie erlebt habe bei mir, ich habe da keine eigenen Erfahrungen.
    Da ich dein Ausgangsgewicht nicht kenne kann ich nur von mir sagen das ich lieber konstant 3-5 KG im Monat abnehme als 15 KGpro Monat nur weil ich so schnell wie möglich ein Spargel werden möchte.

    Mit 20g KH haste quasi ne Fast-Garantie immer in Ketose zu kommen und nicht gekickt zu werden oder das die Ketose nicht gestört wird.
     
  4. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Schnell abnehmen?
    Es kommt drauf an wie übergewichtig man ist, je mehr desto schneller geht es am Anfang.
    Es kommen aber noch andere Faktoren zum Tragen (Geschlecht, Alter etc.)

    Ich kuck garnicht mehr ob ich ketogen bin oder nicht, wobei ich auch unter 20g KHs bin und zusätzlich IF 20/4 mache.

    Für ne schnelle Abnahme ist low Carb schon geeignet finde ich. Man sollte sich nur nicht von den ca 2 kg Wasser die man am Anfang verliert täuschen lassen.
    Was der Vorteil der Ketose ist, ist der geminderte Appetit zumindest bei mir, vorgestern war mir nach dem essen schlecht weil es zu viel war (obwohl ich fast 800 kcal Defizit zu meinem Grundumsatz hatte).

    Für ne schnelle Abnahme ist halt nen hohes Defizit (1kg Fett ca 7000-9000 kcal die verwertet oder gespart werden müssen) und/oder hohes Sportpensum nötig.

    Wenn man allerdings nicht ketogen ist könnte das auf die Muskelmasse gehen da der Körper Gluconeogenese betreiben könnte statt Ketone zu verwenden.

    Deshalb habe ich auch erst vor kurzem mit IF20/4 angefangen, mein Körper hatte so 4 Monate Zeit sich mit der Ketose anzufreunden
     
  5. Stahlfreund

    Stahlfreund Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Größe:
    190
    Gewicht:
    80 kg
    Diätart:
    Eiweißreich
    Liebe Jülie,

    Die atkinsspezifischen Fragen hat Mayestic dankenswerterweise bereits ausführlich beantwortet.

    Dein Ziel sollte es indes nicht sein »schnell abzunehmen«, sondern gesund abzuspecken. Was über Jahre an Körperfett aufgebaut wurde, läßt sich nicht »mal eben so« rückgängigmachen; zudem geht es nicht primär um Gewichtsabnahme, sondern um Fettreduktion - was nützt Dir ein massiver Gewichtsverlust, der auf Wasser- und Muskelverlust basiert? Eben.

    Daher: Diät (in Deinem Falle Atkins) durchziehen und intensiv Sport (am besten Kraftsport) betreiben - das ist der beste Weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2017
    runningmaus gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Krebssuppe

    Krebssuppe Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2017
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    60,3
    Zielgewicht:
    ?
    Diätart:
    Keto
    Oje, manchmal klappt das mit unter 20g Kolehydrate richtig gut. die letzten Tage hatte ich nur 2,7 oder 10g.
    Heute leider ganz anders, durch zu viele Nüsse mit Joghurt hab ich 48 g erreicht. Hoffe morgen klappt wieder besser
     
  8. Straßenbauer

    Straßenbauer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2016
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    198
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    100
    Diätart:
    ketogene Diät
    Vorplanung ist alles wenn man es noch nicht so im Gefühl hat wovon man wieviel essen kann.
     
  9. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.916
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    Wenn ich Bock auf Nüsse hab nehm ich Paranusskerne oder Maccadamia.
    Sind halt nicht unbedingt die Nüsse mit denen man aufgewachsen ist und auch nicht ganz billig wobei Nüsse generell teuer sind die letzte Zeit.
    Also wenn ich die Preise für Walnüsse oder Haselnüsse sehe dann kann ich auch Maccadamia futtern :)
     
  10. Krebssuppe

    Krebssuppe Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2017
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    60,3
    Zielgewicht:
    ?
    Diätart:
    Keto
    Stimmt! Ich wechsle immer ab, Maccadamia, Walnüsse, Paranüsse und cashews... Normal schlag ich ja nicht so über die Strenge, Habsburg heute irgendwie gebraucht xD
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Cashews sind wie Erdnüsse keine Nüsse, sondern Hülsenfrüchte und enthalten deshalb auch recht viele KHs
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Krebssuppe

    Krebssuppe Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2017
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    60,3
    Zielgewicht:
    ?
    Diätart:
    Keto
    Gut zu wissen! Danke! :)
     
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.916
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    In Walnüssen sind aber auch ordentlich Carbs drin, je nach Sorte.

    Ich glaube meine Walnüsse hier in Trier liegen alle im Bereich von 4-12g KH pro 100g.
    Würde echt mal wissen ob die Nährwerte auf den Verpackungen wirklich richtig sind das es da so krasse Unterschiede geben kann je nach Sorte.

    Die Paranüsse rangieren wie die Maccadamia bei uns alle so im Bereich von 4-6g KH pro 100g.
     
  15. Krebssuppe

    Krebssuppe Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2017
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    60,3
    Zielgewicht:
    ?
    Diätart:
    Keto
    Mit den Nüssen hab ich mich einfach nicht unter Kontrolle. Hab die derzeit einfach gestrichen xD
     
  16. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.916
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ein Grund mehr immer nur eine Packung zu kaufen :) dann kann man auch nur eine essen :)
     
  17. Krebssuppe

    Krebssuppe Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2017
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    165
    Gewicht:
    60,3
    Zielgewicht:
    ?
    Diätart:
    Keto
    ja, aber das muss dann ne ganz kleine Packung sein xD
     
  18. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.916
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    125g Maccadamia.
    Noch kleiner finde ich bei uns nur geschälte Mandeln mit 100g aber die kann ich ja nicht mehr futtern wegen der 20% Carbs.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gewichtsabnahme stagniert :( Frust Ecke 27. September 2017
Gibt es immer noch eine Gewichtsabnahme bei Langzeit Keto-diät ? Bin neu hier und habe schon Fragen 17. Februar 2017
Nierenentzündung, massive Gewichtsabnahme, Hilfe! Alles über die Ketose 5. Januar 2017
keine Gewichtsabnahme mehr, was nun? Frust Ecke 22. Oktober 2016
Neuling und Stopp Gewichtsabnahme Atkins-Diät-Gruppe 6. Juli 2016