Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Donalune, 27. Mai 2012.

  1. Donalune

    Donalune Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    2.583
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    viel zu viel - aber es wird :)
    Zielgewicht:
    85 kg
    Hallo zusammen,

    mich interessiert, was Euch motiviert, bei Eurer Ernährungsweise/Diät/was auch immer zu bleiben und sich nicht entmutigen zu lassen :)
    Also jetzt mal abgesehen von dem Grund, seinem Körper was Gutes zu tun und wieder beweglicher, fitter und so weiter zu werden/bleiben :)

    Ich fang dann direkt mal an:
    Meine Motivation, mit Atkins ein letztes Mal zu starten (19.4.) war eher eine paradoxe Motivation... Beim Gucken von "The Biggest Looser" (*schäm*) hab ich mich darüber kaputtgelacht, wenn die Teilnehmer beim wöchentlichen Wiegen fast geheult haben, weil sie NUR 2,5 kg in einer Woche abgenommen haben... da hab ich gedacht: das ist doch irre, ICH würd mich über jedes einzelne Kilo freuen - und das war für mich die Startmotivation, eigentlich paradox, aber so bin ich halt.:rolleyes:

    An weiteren Sachen, die mich motivieren (und vielleicht mal nicht paradox sind):
    - ein Bild von Lizzie Miller (das berühmte, was in der "Glamour" oder so war), das hängt bei mir ausgedruckt an der Wand (auch wenn ich sonst keine nackte-Frauen-Fotos hier hängen hab!!!!)^^
    - ein Foto von mir, was mich mit etlichen Kilos weniger zeigt und was mein absolutes Lieblingsbild ist..

    Und jetzt seid Ihr dran :)

    Neugierige Grüße
    Donalune
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb


    Bei meiner Motivation war es so, dass ich mich gerade mit meinem übergewichtigen Körper angefreundet hatte.
    Ich bemerkte, dass ich das Denken in mir hatte, dass es so jetzt halt immer sein würde und es zum Glück auch nicht mehr schlimm fand.

    Dann habe ich mich jedoch gefragt, wieso das jetzt immer so sein würde, woher dieser Gedanke kam.
    Dabei fiel mir auf, dass das eine Art Glaubenssatz war, den ich in mir hatte.

    Weil ich mich auch sehr viel mit persönlichkeitsformenden Themen beschäftige, war der Gedanke nah, dass das doch ein Projekt sei, mir zu beweisen, dass ich nicht dem Klischee oder meinen Glaubenssätzen unterliege.

    Also startete ich meine Abnahme mit der Vorgabe der Selbstbestimmung. Ich und nur ich bestimme, wie ich aussehe, da störe ich mich weder an meinem Alter, meinen Gene, meinen Krankheiten oder meiner Erziehung bzw. Umfeld. So hat es dann einen richtig großen Stellenwert für mich bekommen. Diese Motivation hält sich wie von selbst hoch, weil ich jetzt weiß, wenn ich das schaffe, schaffe ich noch vieeeeeeeeel mehr. >:)

    Die umgekehrte Vorstellung, wie ich in 10-15 Jahren wohl aussehen könnte, wenn alles so bliebe, hatte dann auch einen regelrechten Horrorcharakter für mich, das wollte ich ungern erleben. Und die Tatsache, dass ich mich mit einem schlanken Körper in jeglicher Beziehung dann doch wohler fühle, war selbstverständlich auch ein Motivator. Das ist aber eher ein zusätzliches Goody für mich.
     
  4. lecker low carb

    lecker low carb Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2011
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Offenbach
    Ich bleibe bei low carb, weil ich dadurch eine andere Einstellung zum Essen entwickelt habe. Ein schlechtes Gewissen gibt es bei mir nicht mehr. Klar gibt es Lebensmittel, die ich nicht mehr esse (alles was viele Carbs hat halt) aber das fällt mir total leicht, da ich mich von allem anderen essen kann, bis ich satt bin. Und da selbst Sahnetorte oder Schokolade low carb geht, fehlt mir nichts (3-4 im Jahr muss das sein!)

    Wenn ich mir abends vorm Fernseher einen total leckeren Camenbert reinziehe (machmal einen ganzen) denke ich immer: Mann ist das leben schön!

    Bin halt ein absoluter Genießer. Und deshalb ist für mich low carb ideal.

    Ob ich das durchhalte, ist schon lenge keine Frage mehr!
     
  5. Donalune

    Donalune Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    2.583
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    viel zu viel - aber es wird :)
    Zielgewicht:
    85 kg
    Danke für Eure offenen Antworten :)

    Finde Deine Motivation ganz besonders spannend @Sonja :)

    Aber das ist wohl häufig so: wenn man sich mit den Tatsachen "anfreundet", ist eine Veränderung auf einmal gar nicht mehr so schwer :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mandy

    Mandy Neuling

    Registriert seit:
    5. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Berlin
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Was mich immer wieder motiviert sind die purzelnden Kilos :)
    Habe jetzt schon 8 Kilo abgenommen und hoffe auf noch 12 weitere.

    Wenn ich morgens auf die Waage steige und mal nicht so viel abgenommen habe ist es irgendwo auch ein Ansporn und eine Motivation weiterzumachen!
    Was mir auch sehr gut geholfen hat, ist eine Hypnose cd von Dieter Eisfeld. Die habe ich mir schon länger gewünscht, um mein Problem auch psychisch anzupacken. Mein Essverhalten hat sich gewandelt von viel essen auf wenig essen, weil mein Sättigungsgefühl schon sehr früh zu spüren ist.
    Ich koche viel bewusster und gesünder,
    und wenn ich das auch noch auf der Waage sehe, hat sich das doch gelohnt.

    Das ist eine wahnsinniger Motivationsschub für mich immer wieder.

    Glaubt immer an euch! Wir werden das alles durchziehn
     
  8. Kleiner Stern

    Kleiner Stern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    3.473
    Medien:
    20
    Alben:
    1
    Ort:
    Franken
    Größe:
    168
    Gewicht:
    03/15: 62kg, 11/15: Ü70 o_o
    Zielgewicht:
    ca. 62kg
    Diätart:
    Low Carb in wechselnder Form
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Interessanter Thread!
    Meine Startmotivation war leider nicht so spektakulär, es war einfach irgendwann dieses "Es reicht!" Gefühl in mir, und vom einen auf den anderen Tag war mein Leben LC :) in zwar erst verhältnismäßig kurz dabei (ca. 4 Monate, weiß nicht mehr wann genau ich angefangen habe) aber vollkommen überzeugt und glücklich.
    Und für Durchhänger & Motivationstiefs habe ich mir 2 große Bilder von Sylvester Stallone in die Küche gehängt - erstens weil er einfach scharf ist ;-) und zweitens weil er für mich den Inbegriff an Willensstärke und Durchhaltevermögen darstellt. Und albern wie es ist: Es gibt mir jedesmal wieder einen positiven Schub wenn ich die Bilder ansehe :D (Zitat meines entsetzen Mannes, als er heimkam und in die Küche ging: Oh GOTT, da vergeht mir ja das Essen!!! :rotfl: )
     
  9. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.988


    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Hallo kleiner Stern, der Spruch deines Mannes hat mich zum Lachen gebracht. :lol:

    Hast du ein Bild aus alten Tagen oder den alten Sack Stallone? Sein Gesicht ist jetzt dermaßen schief, die Gesichtsimlantate verrutschen wahrscheinlich.

    Ich muss sagen die Figur "Rocky" in der Anfangszeit ist echt motivierend.

    Dieses Zitat hier gefällt mir sehr gut. Es hat nicht ganz geklappt, musst du herunterscrollen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2012
  10. dftba

    dftba Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    289
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Ich war seit Beginn der Pubertät in der Kategorie "kräftiger" zuhause. Das ging in der Zeit zwischen Abi und Studium ein gutes Stück nach unten, ich hatte noch ca. 7-8kg "zuviel", fühlte mich aber sehr wohl.
    Dank wenig/null Sport während des Studiums und Stressfressen zu jeder Prüfungsphasen habe ich dann in fünf Jahren dezent 20kg wieder drauf gepackt.
    Nachdem ich dann dieses Frühjahr die 100er Marke erreicht hatte, hat es endlich halbwegs "klick" gemacht und ich habs zunächst mit Schlank im Schlaf versucht. Der Erfolg war recht mäßig.
    Auf eine Empfehlung in einem Forum bin ich dann über Slow Carb/ Tim Ferriss gestolpert.
    Seitdem ist alles klar. Ich habe nicht mehr das Gefühl meinem Übergewicht "ausgeliefert" zu sein. Ich weiß was ich essen muss um abzunehmen, was passiert wenn ich "böse" Sachen esse und verschiedene Tricks damit umzugehen.
    Die Frage ob ich abnehme stellt sich für mich überhaupt nicht mehr, es ist nur noch eine Sache von "wann habe ich mein Wunschgewicht erreicht". Ich habe meinen Körper erfolgreich "gehackt" :) Und bin sehr glüklich darüber.

    Konkrete Motivation (falls denn nötig) ziehe ich aus aktuellen Fotos *örgs* und dem ganzen Schrank voll schöner Klamotten, die mir noch nicht wieder passen.
     
  11. Kleiner Stern

    Kleiner Stern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    3.473
    Medien:
    20
    Alben:
    1
    Ort:
    Franken
    Größe:
    168
    Gewicht:
    03/15: 62kg, 11/15: Ü70 o_o
    Zielgewicht:
    ca. 62kg
    Diätart:
    Low Carb in wechselnder Form
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Ich hab eines aus den frühen 70ern, noch vor Rocky - da ist er eher niedlich als durchtrainiert, muss ich zugeben ;-) - und eines aus den frühen 80ern (Rocky, Rambo :) ). Einfach nur knackig und jammiiiii :D :D

    Vom "alten Sack" muss man schon länger suchen bis man eine Aufnahme findet auf der er noch gut aussieht, das stimmt leider! ;-)

    Öhm, ich glaube das Zitat hab ich nicht gefunden... *tomatenaufaugenhab* :oops:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.988
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Im Beitrag 12849 und in deutscher Sprache findest du es im Beitrag 12850, wenn du auf hier klickst oder in mein TB gehst.

    Ich muss sagen, ich fand ihn noch nie sexy mit seinem treu doofen Dackelblick. Du hast also Fotos aus seiner niedlichen Zeit mit den niedlichen Soft...P...Filmen, ich verstehe...lach ;)

    Ich hatte mal ein Interview mit seinen Hausangestellten gesehen, seitdem war er mir unsympathisch. Sie berichteten, dass sie auf den Boden schauen mussten, wenn er einen Raum betrat, und dass sie sich noch nicht einmal ein Glas Wasser nehmen durften.
     
  14. Kleiner Stern

    Kleiner Stern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    3.473
    Medien:
    20
    Alben:
    1
    Ort:
    Franken
    Größe:
    168
    Gewicht:
    03/15: 62kg, 11/15: Ü70 o_o
    Zielgewicht:
    ca. 62kg
    Diätart:
    Low Carb in wechselnder Form
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    :rotfl: Fühle mich durchschaut :cool:

    Ja, der Schlafzimmerblick ist schon Geschmackssache, aber über Body & Kampfgeist lässt sich wohl nur schwer streiten ;-)

    Das Interview klingt ja wenig sympathisch, da muss ich dir recht geben :-?

    Nach dem Zitat wird der Blindfisch gleich nochmal sehen :roll: ;-)
     
  15. Kleiner Stern

    Kleiner Stern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2012
    Beiträge:
    3.473
    Medien:
    20
    Alben:
    1
    Ort:
    Franken
    Größe:
    168
    Gewicht:
    03/15: 62kg, 11/15: Ü70 o_o
    Zielgewicht:
    ca. 62kg
    Diätart:
    Low Carb in wechselnder Form
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Ha! Zitat gefunden :cool: Hier steht's für alle die auch wissen wollen was Rocky uns so mitzugeben hat ;-) (Miri, ich war mal so frei... :) )
     
  16. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.988
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    >:) Ah, ich sehe, du hast es gefunden.
     
  17. Donalune

    Donalune Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    2.583
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    viel zu viel - aber es wird :)
    Zielgewicht:
    85 kg
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Mich motivieren gerade unheimlich meine schönen neuen Klamotten, die so wunderbar passen :)
    und wenn ich das Geld hätte, würde ich echt in einen absoluten Kaufrausch verfallen... die passende Leinenbluse zu meiner 3/4 Leinenhose (in blau von UP).... noch andere Blusen... waaaah.. ich hab doch noch gar nich sooo viel abgenommen (15,7 kg), aber trotzdem habe ich auf einmal das Gefühl, als ob es - trotz meiner immer noch sehr großen Klamottengröße - auf einmal soooo viele schöne Klamotten gibt.... oder es gab die Klamotten schon immer und ich bekomme langsam nen Blick dafür... ich fang ja schon an zu überlegen, welchen Kleider-/Modestil zu mir passen würde, wenn ich mein Wunschgewicht (Uhu) haben werde... mag mich dann irgendwie "radikal" verändern.. nicht nur Klamotten, sondern auch ne neue Frisur (Haare DEUTLICH kürzer) - evtl. gönn ich mir die schon früher :)
     
  18. Susahne

    Susahne Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2012
    Beiträge:
    64
    Medien:
    1
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Haare habe ich gekürzt>:) finde es hübsch>:) Frage mich warum ich so lange an dem "alten Zopf" festgehalten habe.>:)

    Klamotten sind für mich auch Motivation!!!

    Für welchen Stil ich mich entscheide, ist auch noch unklar.

    Hatte ja jetzt Jahrzehnte das Darstellen müssen, was es zu kaufen gab.>:)

    (sicher könnte ich selbstnähen oder gelddrucken)
     
  19. poor sinner

    poor sinner Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    88
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Moin allerseits, :moin:

    mich motivieren meine rutschenden Hosen zurzeit ganz besonders. Auch sieht man ein Wangengrübchen in meinem Gesicht wieder, dass viel zu lange verschollen war. Meine Haut wird besser, meine Haare glänzen...die Kilos werden laaaangsam weniger.

    Ich habe ein paar Urlaubsfotos von "früher" (ca 4 Jahre) angesehen und daneben lag zufällig ein aktuelles Foto von mir :shock:...am Tag darauf habe ich mit Atkins angefangen.

    Plötzlich fiel mir dann auch auf, wie meine Kleidung peu à peu immer größer geworden war...dass das o.g. Grübchen irgendwann im Fett verschwunden war...dass ich immer träger geworden war...dass der Bauch weiter vorstand, als der Busen...dass ich die Kontrolle über mein Essverhalten völlig verloren hatte...etc etc etc

    Wie konnte mir DAS entgangen sein...das schockt mich besonders. Geht das nur mir so...guckt man sich irgendwann selbst nicht mehr so genau an oder verdrängt man das oder was?!?! :cry::cry::cry:

    Okay, ich war die meiste Zeit in meinem Leben pummelig ( wie ich dieses Wort verabscheue! ) Ich war immer die kleine Süße mit dem "Babyspeck" - HALLO! ICH BIN 35! Das ist KEIN Babyspeck!

    Jedenfalls habe ich aus den Tiefen meines Kleiderschranks meine Lieblingsshorts (51,3 kg Tiefstand) von damals rausgesucht und mir vorgenommen da wieder reinzuwachsen - und falls es nur langsam und Gramm für Gramm geht - fein, damit kann ich leben. Womit ich nicht mehr leben will sind die überflüssigen Fettreserven. Ich persönlich glaube nämlich nicht, dass in nächster Zeit eine Hungersnot auf uns zukommen wird, wo ich die noch brauchen würde...Herrje, jetzt habe ich mich so richtig in Rage geschrieben. Liegt vielleicht daran, dass ich eben wieder so eine "Atkins-Diskussion" zu führen gezwungen war. Hey...ich muss mich vor NIEMANDEM rechtfertigen, was ich esse und was nicht!!! :angry: Die bilden sich alle ein mir Ratschläge geben zu müssen. Mittlerweile denke ich es wäre besser gewesen, hätte ich niemandem von meiner Nahrungsumstellung erzählt! :wallbash:
    Wenigstens unterstützt mich meine Familie (große Motivation >:))...meine Eltern machen jetzt sogar auch Atkins, weil ich mich dabei so wohl fühle - und typisch...mein Vater sündigt hin und wieder und hat in 2 Wochen 7 kg abgenommen :hammer2: - ich halte mich fast durchgehend d'ran und :???: (ca - 4-5 kg in einem Monat)...na ja, ich gönne es ihm ja...aber ich will auch!
    Wobei...ca -1 kg pro Woche...hört sich gar nicht so schlecht an ;)


    Liebe Grüße an alle Atkinsianer

    Bridget
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2012
  20. Donalune

    Donalune Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    2.583
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    viel zu viel - aber es wird :)
    Zielgewicht:
    85 kg
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    @Susahne:
    ganz genau, das kaufen müssen, was es gab - hat sich das Angebot geändert oder hat sich mein Blick dafür geändert? bisher hab ich nur Hosentechnisch 2 Größen kleiner, Oberteile ist momentan kurz vor ner Kleidergröße weniger (bin leider obenrum gut ausgestattet -.-), da kann sich doch nicht sooo viel am Angebot getan haben...^^

    @Bridget:
    diese Diskussionen kenn ich - ich halte dann immer dagegen, daß sich mein Körper mit dieser Ernährung derzeit wirklich wohl fühlt - und es fällt ja auch auf, wenn alle um mich rum Schokolade, Chips, Sahnetorten, Pommes und Co essen und ich daneben sitze, und eben KEINEN sehnsüchtigen Blick auf die Kohlenhydratbomben hab :)
    Wenn meinem Körper irgendwann etwas fehlen sollte, dann teilt er mir das schon mit - durch Heißhunger auf irgendwas... und solange ich alle 2 Monate mal 150 g zuckerfreies Lakritz futter (und danach 8 Stunden minütlich zum Klo renne) - kann ich damit gut leben :D
    Daß Dein Vater so gut abnimmt, ist vermutlich der Tatsache geschuldet, daß er bisher noch nie ne Diät gemacht hat - und abgesehen davon nehmen Männer meistens leider schneller und einfacher ab... *seufz* ;-)
     
  21. poor sinner

    poor sinner Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    88
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Ach, er hat schon mal diätet...nur eben ein paar mal seltener als ich *seufz*

    Wo bitte gibt es denn zuckerfreie Lakritze? :confused: - das hört sich so "krank" an, dass es schon fast wieder gut klingt. Lakritze ist zufällig fast meine liebste Süßigkeit...wirkt die abführend, weil sie zuckerfrei ist?
     
  22. Donalune

    Donalune Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2012
    Beiträge:
    2.583
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    viel zu viel - aber es wird :)
    Zielgewicht:
    85 kg
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    die zuckerfreien Lakritze hab ich letztens in der Apotheke entdeckt.. "Lakritz-Katzen zuckerfrei"- ich google mal fix, ob ich die Marke finde^^
    gefunden -- Dr. Soldan - in 40g-Tütchen verpackt.
    Und ja, die wirken übelst.. und mir fällt gerade auf, daß ich davon nur 2 Tütchen (also 80 g) gefuttert habe - aber ich warne Dich vor - 80 g dieser Lakritze bedeuten wirklich 8 Stunden stilles Örtchen, dazu lautestes Rumoren im Magen-/Darmbereich... aber das wars trotzdem wert ;-)

    Nachtrag: der Zuckerersatzstoff (Maltitsirup oder so, ka, hab die Tütchen nicht mehr hier) wirkt abführend ^^
     
  23. Falbala

    Falbala Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    132
    Ort:
    hinter den Bergen
    AW: Was motiviert Euch? Paradoxe Motivation etc...

    Mich motiviert, dass es mit grossen Schritten wieder auf das Jahresende zugeht. Ich will im neuen Jahr endlich mal nicht daran denken, dass ich krampfhaft abnehmen muss. Es gibt so viele andere Dinge, die ich gerne mal angehen würde, aber es nie mache, weil ich "ERST" abnehmen will.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Die Versuchungen sind so groß *heul* Wie motiviert ihr euch? Frust Ecke 30. März 2009
Neu und motiviert Vorstellen 24. März 2015
Neu und voll motiviert Vorstellen 22. Februar 2015
ich bin sooo motiviert! Vorstellen 17. August 2014
neu und motiviert Vorstellen 28. Juli 2014