Was wählen wir - OMG es ist nur noch eine Woche....

Dieses Thema im Forum "Plauderstübchen" wurde erstellt von Michael62, 17. September 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Wir waren bei den kleineren Übeln.

    Lindner - ich glaube der FDP nicht mehr, wenn ich das Programm durchlese, sehe ich zu wenig soziale Ansatzpunkte,
    Die Neoliberalistische Strömung ist zu weit von gelebter Wirklichkeit der Menschen weg.
    Da ist die AfD sogar mit dem Familiensplitting näher an uns dran.
    Die gute Idee des Bürgergeldes ist soweit verwässert, dass es nur ein umbenanntes Harz IV ist.
    Ein grundlegendes Bürgergeld als bedingungsloses Grundeinkommen wie ursprünglich gedacht, wirklicher Liberalismus, gepaart mit einem sozialen Schutznetz, das wäre wählbare FDP Politik gewesen.
    Lindner wählen zwar in meiner Verwandschaft welche, ich sehe ihn aber nicht als kleineres Übel.
    Beim letzen Male als die FDP die Geschicke mitbestimmt hat, sind Gesetze genacht worden, die waren mehr für Grossunternehmen als uns Mittelständler.
    Aso ich sehe ihn als drittschlechteste Wahl, aber nur meine Meinung.


    Sarah -

    Ja, die ist reich, eloquent, bissl langer Hals aber ganz gut aussehend. Gebildet, kann gut reden. Weiss oft worpber sie spricht. Hat gute, aber nicht durchsetzbare Ideen.
    Viele sehen sie als zweitschlechteste Möglichkeit, da man Mutti nicht abwählen kann.
    Das Problem ist, dass die Linke Positionen vertritt, die ich nicht teilen kann.

    Ich habe es früher während des Lesens des Programmes schon mal gepostet was da nicht funktioniert.

    Bedingungsloses Grundeinkommen und freie Gesundheitsvorsorge, Wohnen und Heizen kostenlos. Für Alle, nicht nur für Flüchtlinge. DAFÜR! Mercedes statt Trabbi für ALLE! DAFÜR!
    Nur bei der Funanzierung bin ich dagegen:
    Einkommen und Vermögen sollen auf das bedingungslose Grundeinkommen angerechbet werde. DAGEGEN!

    Wird also nix bei uns mit freiem Mercedes durch Sarah, hatte es ja schon befürchtet.

    Die "Linke" ist eh sicher drin, da kann man weder Protest mit ausdrpcken , noch haben die es geschafft, die SPD etwas zu bewegen. Sie arbeien in drn Ländern halt zusammen, hat dort aber nix weitergebracht.

    Nee, das ist es als zweitschlimmste Alternative nicht.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen


    Die Grünen.....

    Ok. Ich will mein Auto behalten und meinen Wohnwagen ziehen.
    Ich bin im Keto Forum und Carnivor.

    Nee, Oberlehrerpartei die mir 33ct Strompreis eingebracht hat geht gar nicht. Überhaupt gar nicht. Ganz gar nicht.

    Über den Rest des Programmes (254 Seiten mit den endlosen Wiederholungen, extra Baumschulen-Kästchen mit Zusammenfassungen für Blöde) red ich nicht nochmal, mir gruselt es immer noch.

    We sich es antuen will, mal die Abschnitte zum Sozialamt der Welt und dem Abholen der Flüchtlinge und dem Schutz vor Beeinflussung des freien Willens zu Bleiben oder Rückkehr lesen. Ich habe es oben geschrieben, wer will selber nachlesen und wundern.
    Göring-Eckhard, abgebrochenes Theologie Studium, dann Bundestag. Das Sind die besten Quotenfrauen, die bundesweit die Grünen aufbieten?

    Und alle schimpfen über die Qualifikation der AfD Kanidaten (Ärzte, Anwälte usw..). WoW.

    So. Ich bin Ratlos.

    Was ust nun das geringste Übel ausser "Staatsratsvorsitzende vorbehaltslos abnicken"? Sofi, wo bleibst Du??
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
  4. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.583
    Diätart:
    Slow Food
    tja, es bleibt dabei → versteckte AFD Werbung → die
    von Dir verwendete Rhetorik ist gut erlernt → wird aber
    sofort von entsprechend ausgebildeten Leuten wie mir erkannt
     
    Sofi und Petraea gefällt das.
  5. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Du darfst es als offene AfD Wahlwerbung bezeichnen, da du entsprechend "ausgebildet?" bist.

    Hatte ich nicht angemerkt, dass ich aus dem klassischen sozialliberalen Lager stamme und dem politisch zugeneigt bin? Musst du überlesen haben.

    Die SPD von heute und die FDP von heute haben damit leider halt nix mehr am Hut.

    Wenn du mich als "sozialliberalen Nazi" beschimpfen willst, nur zu.

    Ich kaufe die "Nazi Masche" nicht mehr.

    Wenn du meinst, ich würde hier "Werbung" betreiben, dass ist doch Schwachfug hoch drei. Dann würde ich auf Focus, Spiegel, Facebook oder irgendwo mit Reichweite etwas machen.
    Nein geht mir nur um offenen Gedankenaustausch.

    Gut gelernte Rhetorik? Von wem?

    Ich glaube, ich muss dich enttäuschen. Ich war in einer Partei, Anfang der 80er, das war die FDP.
    Warum?
    Weil ich die damalige Kreisvorsitzende gefXXXX habe und jung und naiv war, sie hat mich ünerall mit geschleppt.
    Hab die aber seit 81 oder 82 nicht mehr gesehen.

    Die Lineralen habe ich unter Genscher immer gewählt. Dann Kohl,,dessen Leistung für die deutsche Einheit kann nur derjenige würdigen, der damals wirklich mit dem Aufbau Ost zu tuen hatte.

    FDP unter Möllemann ging gar nicht mehr, völlige Fehlausrichtung.

    Rhetorik, ja in 1981 mal ein Seminar. Ob da heute noch was hängen geblieben ist?

    Der Thread hier hat 1000 Views etwa bei 100 Beiträgen und etwa 10 Schreibenden.

    Ausser uns paar Hanseln liest das hier keiner.

    Ich glaube du überschätzt die Reichweite des Keto-Forums (Sorry, musste ich mal sagen).

    Aber diesmal ist es schwierig. Der klassische "Lagerwahlkampf" funzt nicht, das "avernünftigste" ist ein "Weiter so" mit Mutti und Gabriel, aber eine kleinere Korrektur des Einwanderungsthemas, weil das geht zwischenzeitlich hier doch vielen "auf den Sack".
    Die meisten müssen erstmal Europa verdauen, bevor halb Afrika und Balkan hier aufschlägt,

    Bei den Wohnungen ist es so, dass in manchen Etagen Deutsche in der Minderzahl sind, von den Kitas will ich gar nicht erst anfangen.

    Das sind zu einem guten Teil auch Europäer aus Rumänien, Polen usw, die sich hier mit den Arbeitnehmern um die Wohnungen und Arbeitsplätze bewerben.

    Jetzt kommen halt noch hier extrem viele Flüchtlinge hinzu.

    Was die Ordnung und Aufrechterhaltung der Sicherheit in den Unterkünften angeht, da könnte man einiges zu sagen, der Staat sourced das an private aus, und da sollen in den Ausschreibungen dann nachts "Wachschutzleute" etwas oberhalb des Mindestlohnbereiches das erledigen.
    Für das Geld bekommst du niemanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    ....noch 24 Stunden und ein halber Tag bis zu den ersten Hochrechnungen.
    .... Sofi, schon Briefgewählt? Sonst musst du ja nochmal hierherreisen...
     
  9. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker


    Wenn Sofi keinen Wohnsitz in Deutschland hat, dann ist sie doch sowieso raus aus der Nummer, oder?
     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Sofi ist eh raus, sie konnte argumentativ ja nix reissen.
    Aber Wohnsitz und Wahlrecht? Da muss ich googeln. Verlierst du das Wahlrecht mit dem Wohnsitz?
     
  11. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Doch, konnten einen Antrag stellen, aber nur bis zum 3. September. Bin erstaunt, dass das überhaupt geht ohne Wohnsitz in D.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2017
  14. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
  15. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.068
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Jetzt wirds aber langsam auch echt fies.
    Ich finde die Ansichten hier auch nicht besonders toll teilweise, trotzdem spamme ich nicht alles voll und setze immer irgendeine Stichelei drunter.
    Aber genau sowas ist der Grund, aus dem ich mich bei solchen Gesprächen raushalte und überhaupt keine Farbe öffentlich bekenne, weil immer irgendjemand das Ganze viel zu persönlich nimmt und rumspinnt.
    Sehr erwachsen.
     
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Was findest du nicht toll?

    Das der Focus das so in der Überschrift foruliert hat? Das habe ich doch nicht so formuliert. Ich fand es nur böse vom Focus auf Verlieren einzuprügeln, bevor gewählt ist.
    Die Volte von Schulz geht auf den demokratiefeindlichen Aufruf von Altmeier zurück.

    In einer Demokratie dazu aufzurufen, nicht zu wählen (aus taktischen Gründen), das geht überhaupt nicht.

    Bin am Überlegen sogar meine bisherige pokitische Heimat mit beiden Stimmen abzustrafen.

    So schrill, wie aus allen Rohren gegen die neue Partei geschossen wird, und mit völlig falschen Argumenten. Jeder Ansatz einer Diskussion ob wir uns über 50 Milliarden für eine sinnbefreite Migration leisten wollen zu Lasten von inserer Generation wird sofort in die "Nazi!" Ecke gestellt, da gehe ich als Demokrat nicht mehr mit.

    Man behauptet, dass die AfD ein Ostdeutsches Wutbürgerproblem sei, und erlebt dann in München ein eigenes Debakel mit "Merkel muss weg" und Trillerpfeifen?

    Scheinbar macht sich niemand mal die Mühe, und schaut, was unter manchen "Qualitätsmedienbeiträgen" für Beiträge kommen. Als der Präsident für politische Bildung die Ostdeutschen als zu blöde für Politik bezeichnet heute gibt es

    http://www.focus.de/politik/deutsch...ndem-pfeifkonzert-in-muenchen_id_7628563.html

    über 5500 Antworten im Focus. Normal sind 15-150
    Aus allen Bundesländern.
    Denkverbote hatten wir schon mal,

    Wenn die Medien sagen "Solche Dumpfbacken..." "kein fähiges Personal", dann fragt man sich doch eher, meinen die Frau Dr. Weidel, Herrn Professor Dr. Höcke, Herrn Dr. Gauland, den Dr. der Chirurgie der in unserem Nachbarkreis kandidiert, den Dr. der Rechtswissenschaften, der in meinem Landkreis kanidiert?

    Das sind die als "brauner Bodensatz " und "Nazis!" politisch bekämpften weil sie nicht "linksgrünmulti" Weltrettungsphantasien mittragen wollen.

    Gehirn einschalten, nicht vernebeln lassen.

    Oder meinten die die Studentin mit dem abgebrochenen Theologiestudium, die Berufslosen, die EX Alkoholiker und die, bei denen Steinewerfen auf Polizisten, Pöbeln und Taxischein als Qualifikation reicht?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/...schleiern-ihre-studienabbrueche-12194627.html

    Klar, wenn man da vom Fressnapf vertrieben werden soll, brüllt man lieber "Nazi!"

    Die Leute, die hier eine neue Partei gegründet haben, treibt echte Sorge um die Zukunft dieses Landes um, selber mal die Beiträge, Aufsätze und Programme lesen, selber mal youtube schauen.Nicht sich aus zweiter Hand (wie bei Sofi) indoktrinieren lassen.

    Wenn politische Diskussionskultur nicht wieder einzieht, dann werden die Parteien, die alles ruhig im Konsens von oben ohne Volksbeteiligung in Hinterzimmern ausküngeln wollen (weil de Wähler ja zu blöd ist) herbe Überraschungen erleben.

    Eben mal die Politikerversorgung um 20% erhöhen und 5 statt 4 Jahre? Kein Aufschrei im Volk?

    Die einzige Partei die Volksbegehren nach Schweizer Vorbild (sie hat ja auch den höchsten Akademikeranteil) fordertzur Begrenzung der Politikermacht, stellt scheinbar so eine gefährliche Alternative dar, dass man sich nicht mal mit ihr beschäftigen soll.
    Man diffamiert sie lieber als "Nazi!", da sollte man erstmal vor der eigenen Haustüre kehren:
    https://conservo.wordpress.com/2016...du-und-fdp-mit-ihren-eigenen-nazi-politikern/



    Denkverbote an allen Fronten.

    Vor einigen Wochen kannte ich die noch nicht mal. Erst Tigas sofortiger Beissreflex hat dazu geführt, mir das anzusehen.

    Und wenn Dr. Gauland sagt, seine Partei habe noch kein schlüssiges ausgearbeitetes Rentenkonzept, da sie neu ist, dann ist das nicht falsch, sondern erfrischen ehrlich.

    Erinnert sich noch jemand an Norbert (Nobby) Blüm "Die Rente ist sicher!" Parolenwahlkampf!

    Leider sieht man viele der komplexen Zusammenhänge erst mit zunehmender Erfahrung.

    ...und ChuChu, ich hane den Thread eröffnet, also kann ich ihn nicht zuspammen..... aber lesen tut es doch eh keiner...

    Deine Farbe ist mir egal, ob du dunkelhäutig, gelb oder rosa bist, ob du Schlitzaugen Mandelförmige, grüne oder blaue Augen blond oder schwarz oder brünett bist, trifft höchstens meine sexuelle Pröferenz aber nicht meine Wertschätzung deiner Person.

    Du bildest dich und sorgst für dich, darauf kommt es an. Auf diesen Willen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2017
  17. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ob das an der Rechtschreibung liegen mag?
     
  18. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    5500 Antworten... beziehen sich auf alle Kommentare zum Thema "Wahl", dh Summe aus XYZ Artikeln.

    Ist ganz witzig, musst du mal ausprobieren:
    z.B. bei den Focus Kommentaren oder Welt.de: Such mal nach Kommentaren die extrem niedrig bewertet wurden, man weiß dann ohne zu lesen was drin steht. Ist aber schwierig stark negativ bewertete Kommentare zu finden, da es sich ehr um eine Echokammer handelt.

    "Schon interessant wie sich das Wahlvolk von den braunen Rattenfängern die letzten Jahre so manipulieren hat lassen, ähnlich wie Trump in den USA"
    Rate mal wie die Bewertung für so einen Kommentar aussieht.

    vs

    "noch weniger wird es mit der Zukunft, indem man ewige Massen an Handaufhaltern und Taugenichtsen ins Land lässt"


    Ist es dir denn völlig egal wie diese von dir respektierten Personen sich in der Öffentlichkeit äußern, wenn Höcke sich implizit wieder Hitlers 1000 jähriges Reich wünscht, wieder Nazivokabular etabliert und dafür gefeiert wird usw. Hauptsache sowas steht nicht direkt im Wahlprogramm?

    Die Leute regen sich doch nicht wegen dem Parteiprogramm auf...

    Mengele war auch Arzt ;)
    Weidel kann es offensichtlich nur um Macht gehen, andernfalls kann ich mir nicht erklären das sie sich als Lesbe mit einer ausländisch verwurzelten Frau einer Partei anschließt die sich genau für gegenteiliges einsetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2017
    Linea gefällt das.
  19. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.362
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Damit es kurz vor Schluss nicht langweilig wird, hier mal noch ein paar andere Parteien, die es auch verdient haben erwähnt zu werden. Es stehen immerhin 42 Parteien zur Wahl.
    Würden sich die Leute intensiver mit den PRogrammen beschäftigen und nicht immer nur die großen und bekannten 5-8 Parteien in betracht ziehen, könnte sich durchaus mal was ändern.
    Wir haben es in der Hand.
    Und immer schön dran denken. Populisten waren noch NIE eine Lösung.


    • Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz)
    • Die Violetten; für spirituelle Politik (DIE VIOLETTEN)
    • Magdeburger Gartenpartei; ökologisch, sozial und ökonomisch (MG)
    • Deutsche Kommunistische Partei (DKP)
    • Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
    • DIE RECHTE (DIE RECHTE)
    • Die GERADE Partei (DGP)
    • UNABHÄNGIGE für bürgernahe Demokratie (UNABHÄNGIGE)
    • Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)
    • PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
    • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
    • bergpartei, die überpartei; ökoanarchistisch-realdadaistisches sammelbecken (B*)
    • Bayernpartei (BP)
    • Menschliche Welt; für das Wohl und Glücklich-Sein aller (MENSCHLICHE WELT)
    • Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
    • Deutsche Mitte; Politik geht anders… (DM)
    • Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN)
    • Familien-Partei Deutschlands (FAMILIE)
    • DEMOKRATIE IN BEWEGUNG (DiB)
    • Ab jetzt…Demokratie durch Volksabstimmung; Politik für die Menschen (Volksabstimmung)
    • Partei der Humanisten (Die Humanisten)
    • Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
    • Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C)
    • Bündnis Grundeinkommen; Die Grundeinkommenspartei (BGE)
    • V-Partei³ - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei³)
    • Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung)
    • Die Urbane. Eine HipHop Partei (du.)
    • Neue Liberale – Die Sozialliberalen (keine Kurzbezeichnung)
    • DIE EINHEIT (DIE EINHEIT)
    • Allianz Deutscher Demokraten (keine Kurzbezeichnung)
    • Die Grauen – Für alle Generationen (Die Grauen)
    • Partei der Vernunft (PDV)
    • Sozialistische Gleichheitspartei, Vierte Internationale (SGP)
    • Mieterpartei (MIETERPARTEI)
    Diese sechs Parteien haben trotz Zulassung auf die Aufstellung von Landeslisten und Wahlkreiskandidaten verzichtet:

    • Deutsche Konservative
    • Deutsche Zentrumspartei - Älteste Partei Deutschlands gegründet 1870 (ZENTRUM)
    • Die GERADE Partei (DGP)
    • Die Republikaner (REP)
    • Jugend- und Entwicklungspartei Deutschlands (JED)
    • Transhumane Partei Deutschlands (TPD)
    Kurzprogramminhalte sind hier zu lesen:
    https://www.merkur.de/politik/bunde...parteien-treten-am-sonntag-an-zr-8383966.html
    etwas runter scrollen
     
  20. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.583
    Diätart:
    Slow Food
    wichtig ist → keine Partei wählen, die NPD unf Pegida in sich vereint und wieder
    den Nationialsozialismus an die Macht bringt → AFD
     
    Sofi und tiga gefällt das.
  21. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.068
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    @Michael62 : Nein, vollkommen ab von jeglichen Überschriften habe ich deine Nachsätze gemeint.
    Du hast was gepostet und dich dann darüber beömmelt, wie schlimm Sofi das bestimmt findet. Sowas finde ich ätzend, vollkommen ab von jeder politischen Richtung.
    Und ich werde hier auch weiterhin nicht sagen, in welche Richtung ich persönlich wähle, weil es, wie man ja sieht, eh nur wenige vorprogrammierte Reaktionen gibt.
    Schweigen, Zustimmung, aber vor allem geradezu krampfhaftes Gegenreden, das sich immer irgendwann in Richtung Mobbing bewegt.
    Vielleicht habe ich einfach Pech auf dem Gebiet, aber bestimmt seitdem ich 12 bin meide ich politische Diskussionen, weil die Leute da zu Formen auflaufen die ich sonst nur aus Gamingforen kenne.
    Nur dass es da auf einmal keine Kids mehr sind, die dir noch immer übelnehmen, dass du sie bei der letzten Mission nicht geheilt hast und deshalb gleich mehrsprachig meine Mutter beleidigen, sondern meistens erwachsene, völlig vernünftige Leute, denen bei dem Thema irgendwie völlig das Höflichkeitszentrum aussetzt.
    Ist stark verallgemeinert, denn natürlich gibts bestimmt auch Kids die wegen Politik flamen und vernünftige Erwachsene, denen wegen Videospielen ab und an die Kappe hochgeht.
    Trotzdem finde ich sowas immer wieder erschreckend und unverständlich.
    Und wenn du denkst, eine Partei würde attraktiver aussehen weil du deine Diskussionspartner rumbasht, dann hast du dich geschnitten.
    Abgesehen davon hast du selbst gesagt, man sollte sich selbst einlesen und nicht aus zweiter Hand vollquatschen lassen. Macht es das nicht eh sinnfrei?
     
  22. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    ChuChu, ich habe hier nur das weitergegeben, was ich gelesen habe, und was ich mir so als Meinung gebildet habe.

    Ich habe auf Diskussionen zu den Programmen gehofft, auch zur Meinung Anderer.

    Sicherlich ist es so, dass man es sich so einfach wie "tiga" oder "guter" machen und einfach "Ist Nazi" zu sagen und "Pegida (die besorgten Bprgerdemonstrationen, die frühzeitig hingewiesen hatten)" zu diffamieren.

    Aber die Diskussion ist vergiftet, dass ist das, was hier vielen aufstösst.
    Denkverbote hatten wir schon mal.
    Man darf für eigene Interessen nicht mehr politisch oder gesellschaftlich einstehen, ohne als Nazi darzustehen, nur weil man einer vom Mainstream abweichenden Meinung ist.

    Wir hatten hier gerade eine Grillparty im Garten, die Diskussionen waren da ganz anders, als die Demoskopen uns prophezeien. Ich bin mal auf morgen gespannt.
    Ich musste mir das Programm von "Die Partei" ansehen, das hat eine Freundin schon per Briefwahl gewählt, Erststimme FDP-Lindner (ist der Unterhosenmodel) - Wow.
    Zwei Pärchen haben AfD Erst und Zweitstimme gegeben und stehen dazu.
    Sie haben mich belehrt, dass das Stimmensplitten wie ich es vorhabe nix mehr bringt, da es "Ausgleichsmandate" zu den "Überhangmandaten" seit einem Verfassungsgerichtsurteil 2013 gibt.
    Alle Stimmensplittung schafft nur einen grösseren Bundestag.

    Alle haben letztes mal die "klassischen" Parteien gewählt.

    Meinung zu Schulz war durchweg "unwählbar".

    Unsere Freundin, die am Landratsamt arbeitet steht klar zu den "Nazis?". Sie sagt, wir müssen uns ansehen, was bei ihr los ist.

    Zu SPD-CDU hat sich niemand mehr bekannt.

    Unsere 4 "Strammgrünen" wählen zwei "Die Linke" und die anderen zwei FDP, die haben die Grünen mit der Autodebatte verschreckt.

    ChuChu, die Spitze zu Sofi war nur, weil der Obergrüne wirklich mal die Wahrheit gesagt hat, und das steht diametral zu ihrem Weltbild.
    Ausserdem reize ich Sofi gerne, egal worum es geht.
    Sie ist nicht so instabil, dass ihr das wirklich nahegehen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2017
  23. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Wahltag !

    Ich möchte Euch - die Bundeszentrale für politische (Beeinflussung?) Bildung hat es versäumt, zumindestens noch das eine Parteiprogramm näherbringen, welches die eine Freundin gewählt hat.
    Ich hatte es weiter oben gar nicht auf dem Radar.

    Diese Partei hat sich die Verhinderung der AfD durch Mobilisierung der Nichtwähler verschrieben:

    "Die Partei"

    Das Programm ist erfrischend kurz gefasst, keine 254 Seiten endlose Wiederholungen, wie ich es bei manchen lesen musste, kurz, bündig, knapp eine Seite:

    https://www.die-partei.de/regierungsprogramm/

    Absatz 1 ist so genial, ich habe mich beim Lesen an Captain Morgain verschluckt !

    (wobei es bei den Umfragen als "Regierungsprogramm zu bezeichnen schon mutig ist).

    Für Lesefaule auch vertont auf Youtube:



    Und für die ganz unentschlossenen auch der Wahlwerbespot:



    Wer aus Verzweiflung nicht wählen gehen will oder die AfD strategisch verhindern will, "Die Partei".

    Nebenbei kommt an der Stelle jeder Euro der Wahlkampfkostenerstattung direkt der "Titanic" zu gute.

    Ich wünsche Allen einen schönen Wahlsonntag mit der Wahl der Partei eurer Präferenz. (Auf dem Ketoforum würde ich hier nur mal die "Veganerpartei" eher kritisch sehen).

    Und glaubt nicht dem Unfug, der Bundeswahlleiter hätte 20.000,- Euro zum Verlosen freigegeben, und man solle den Wahlzettel unterschrieben, oder "finde ich toll" dahinterschreiben!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Volker Pispers - "Wählen allein hilft doch nicht weiter...!!" Witze und Lustiges 28. April 2013
Frage welche diät form sollte ich wählen? Bin neu hier und habe schon Fragen 23. Juli 2009
Muskelaufbau/Fettabbau - welche Ernährung soll ich wählen? LowCarb Diät 16. Juni 2007
Interessiert Keto noch? Plauderstübchen Dienstag um 10:44 Uhr
Nur noch Verrückte? Plauderstübchen 2. Oktober 2017
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.