Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von digital, 25. April 2014.

  1. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Da man ja zu den 12-15g KH durch Gemüse (anfangs nur Grünzeug, was nicht wirklich tolle Abwechslung an Vitaminen bietet und viele auslässt) noch ein Vitaminpräparat in Kombination mit Mineralien und Spurenelementen nehmen soll, hier die Umfrage:

    Welches Vitaminpräparat (und evtl. Mineralien extra) nehmt ihr täglich zu Euch oder habt ihr in Phase 1 zu Euch genommen?


    Tabletten wie Zentrum A-Z sollen ja nicht sonderlich hilfreich sein, da sie nur die Vitamine alleine enhtalten und nicht die pflanzlichen Zusatzstoffe, die die Aufnahme ermöglichen ( wie z.b. Vitamin C, das ohne die Stoffe in der Zitronenschale und dem Weißen Zeug drumrum nicht richtig wirken kann ), schaden tut es zwar nicht und durch das bisschen Gemüse hat man Pflanzenstoffe, die bei der Aufnahme helfen, aber vllt. kennt ja jemand was besseres.

    Ich hatte z.b. ein Vitamintonikum, das neben den Vitaminen auch Fruchtfleisch und Gemüsesäfte enthielt, leider aber auch Fruktose :p
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.367
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb


    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Isst Du Eier?
    Mit einem Ei deckst Du ca. 1/3 des täglichen Vitaminbedarfs ab.
    Also fast alle. Vitamin C ist nicht im Ei.

    Reicht die zusätzliche Einnahme von Vitamin C, wenn man das Gefühl hat es zu brauchen.

    Werbung ist schon was tolles. ;)
    MAcht uns doch tatsächlich glauben, dass wir alle kurz vorm umkippen sind.
    Kurz mal auf fddb gekuckt oder im Bundeslebensmittelschlüssel recherchiert und schon wird klar, das ganze Zeug hat nur einen Sinn, nämlich die Pharmafirmen reich zu machen.
    Schont den Geldbeutel. >:)
     
  4. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    nein, keine Eier. Da bekomm ich die Kotzerei, neben mayonnaise (wohl auch wegen dem Ei) eigt. das einzige was ich nicht vertrage und wirklich eklig finde, davon abgesehen nimmt man mit drei Salatblättern und einer Tomate aber lang nicht alle Vitamine auf, deswegen soll man eben zusätzlich was nehmen in Phase 1 bis man wieder Obst und mehr Gemüse wie Karotten darf.
     
  5. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.023
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Bei meinem Blutbild im letzten Jahr hatte ich zu viele Vitamine. Mein Arzt meinte, ich soll bitte das Vitaminpräparat weglassen! Dabei hab ich nur sporadisch was genommen. :kratz:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.367
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Nun ich denke, dass wir innerhalb 1-2 Wochen, nicht sofort derartige Mangelzustände entwickeln, dass wir sublimieren müssen.
    Zumal auch im Fleisch nicht unwesentliche Vitamine enthalten sind.

    Probiers doch mal aus im fddb.
    Trage mal eine Mahlzeit von Dir ein und schaue was da an Vitaminen und Mineralstoffen so angezeigt wird.
    Dann kannst Du noch mit den Werten ausm Bundeslebensmittelschlüssel abgleichen, hochrechnen auf den Tag und sollte da wirklich sooooooo ein gravierender Mangel sein, würde ich es auch gerne wissen. >:)
     
  8. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    fddb mach ich seit 2 monaten, phase 1 ganz streng auch seit 2,5 monaten, und werd sie noch 2-3 monate weiter durchziehen, deswegen die frage.

    leider stehen nur sehr selten die vitamine bei dem gemüse dabei..

    aber ich machs mal zum spass ;)

    ich berechne jetzt mal die maximalmenge an gemüse die ich heute mit den 15g KH zu mir nehmen würde (durch Zucchini, Paprika und Tomate):

    Vitamin A: 0,9mg von 1-5mg
    Vitamin B1: 1,2mg von 2,4mg
    Vitamin B2: 1,6mg von 2mg
    Vitamin B6: 1,8mg von 2mg
    Vitamin B12: 8mg von 5mg
    Vitamin C: 120mg von 75-200mg
    Vitamin D: 0,25mg von 5mg
    Vitamin E: 23mg von 10-30mg


    orange ist das wo es ein wenig mangelt, rot ist das wo es erheblich mangelt und man was extra bräuchte.

    Dazu muss ich sagen, Tomate und rote Paprika sind ja schon eher specials und kein grünes Gemüse, das im Grund noch weniger Vitamine hat.

    Also für mich bedeutet das: Schaden kanns nicht mit extra Vitaminen in der Phase.

    Gerade wenn man das Gemüse nicht als Rohkost genießt sondern im Topf mit Fleisch zusammen 10 Minuten verkocht und dann noch stundenlang stehen lässt bis mans mittags nochmals 5 Minuten in der Mikro verkocht und dann erst isst. Da geht sicher nochmal einiges verloren.

    Bei normaler Ernährung mit genug Gemüse (ich schätz mal so an die 30-40g KH) sollte aber alles im grünen Bereich sein bis auf Vitamin D, aber da haben wir ja generell einen Mangel wenn man nicht besonders drauf schaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2014
  9. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Ich nehme keine Vitamine.
    1x pro Woche gibt es Gemüse und alle paar Wochen mal ein paar Beeren.
    Das reicht auch so
     
  10. emmadora

    emmadora Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Bremen
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Ich hatte bei meinem letzten Atkinsversuch starken Haarausfall bekommen und dann Biotin genommen, was gut geholfen hat.
    Jetzt nehme ich ganz viele Vitamine, was warscheinlich gar nicht so klug ist.

    Vit D
    Calcium
    Vit B Komplex
    Magnesium
    Zimtkapseln
    Biotin
    Fischöl
     
  11. Moppelpopp

    Moppelpopp Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Bayern
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Ich nehm Magnesium wenn ich mal ein paar Tage nicht am Klo war.
    Calcium wegen meiner Osteoporose. Gelegentlich Eisen wegen meiner schlechten Werte. So einmal ca. die Woche eine A-Z Depot mit Q10.
    Regelmäßig nehm ich nur meine Schilddrüsenhormone.
    Mir gehts gut...
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Midnight

    Midnight Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Leipzig
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Ich werfe mir ab und zu mal eine Multivitamin-Tablette ein, wobei ich mir nicht wirklich sicher bin, ob es (überhaupt) effektiv oder gar schädlich ist. Aber so extrem falsch kann es auch wieder nicht sein! :whistlin:
     
  14. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Nehme nun seit einem monat eine nährstoffkomplex tablette mit mineralien, vitaminen, grünteeextrakt, etc und zusätzlich fischöl, nachtkerzenöl, als eine omega 3 und 6 kapsel, nur mit den wertvollen ölen, also epa usw, da gibt es wohl auch billige omega 3 kapseln die nicht wirklich brauchbares omega3 öl beinhalten.

    Und ich muss sagen: ich merke den unterschied sehr deutlich, mir gehts wieder richtig gut seit ich das zusätzlich zum gemüse nehme, 2 mal täglich 50% tagesration langzeit, also retard/depot.

    Manchmal muss man etwas einfach ausprobieren um zu merken ob es was bringt.

    Fühl mich so gut in meinem koerper wie lange nicht mehr.
     
  15. greywarden

    greywarden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hessen
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Hallo

    kannst du mal aufschreiben wie all die dinger heißen und wo du sie her hast? Dann würde ich mich mal als zweites Versuchskaninchen anbieten
     
  16. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    hast ne pm. :)
     
  17. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Ich vermute ja eher, dass es nur hilft weil du an die Wirkung glaubst
     
  18. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Tiga ganz ehrlich deine dummen Kommentare braucht hier keiner, sie sind meistens nicht fundiert und du posaunst einfach alles raus was andere demotiviert. Gib bitte Quellen dazu an sonst hilft das hier niemandem. Wenn du selber die Erfahrung gemacht hättest und deine Erfahrung teilen möchtest spricht nichts dagegen aber ich bin wohl nicht der einzige dem das langsam auf die nerven geht hier.

    Wenn du ohne mich zu kennen anzweifeln möchtest dass Vitamine, gesunde fette und Mineralien meinem Körper gut tun und man das auf Dauer merkt, dann belege es bitte auch mit Quellen.

    Auch deine Ansicht dass man mindestens 150g Protein zu sich nehmen soll und viel fett hat bei mir das Gegenteil bewirkt nämlich eine Zunahme. Der Körper braucht zwischen 80 und 110g Protein zumZellen erneuern etc, dazu ist eine Ernährung ohne Gemüse oder Ballaststoffe auch nicht gesund.

    Auch deine Empfehlung von mindestens 2200 kcal hilft nicht beim abnehmen.

    Wie du selber zugegeben hast,hast du nie ein buch über Atkins gelesen weil du es für Schwachsinn hältst, was ja dein gutes Recht ist, schreibst aber öffentlich als ob es fundiert wäre darüber.

    Sorry aber so was hilft keinem.

    Ich hab bisher nicht nur von einem hier aus dem Forum gehört, dass es demotivierend ist, alles was Leute motiviert und ihrer Diät hilft, in Frage zu stellen, teilweise zweifeln die Leute danach an sich selbst, mir ging es auch nicht anders und ich habe mich wochenlang aus dem Forum ferngehalten, um mich wieder wohl zu fühlen.

    Was bringt das denn so einen Kommentar los zu lassen ? Der verunsichert einen nur wieder, obwohl man spürt, dass es hilft, man sich gut fühlt und einen bei der Diät motiviert.

    Du solltest dir wirklich überlegen, ob es anderen hilft und was es auslöst, wenn du dauernd nur unfundierte, nur auf dich zugeschnittene Ernährungstipps gibst, oder Methoden in Frage stellst.

    Ich werde mich auch jetzt wieder aus dem Forum fernhalten, da ich mit meinem Post anderen helfen wollte und positive Erfahrungen teilen wollte. Wenn du ernsthaft über den Sinn von Vitaminen, Mineralien, Omega Fettsäuren diskutieren willst, dann stelle das bitte auch so dar, aber bitte nicht, indem du die Psyche von jemanden, dem es hilft in Frage stellst und kritisierst, solange du es selber gar nicht beurteilen kannst.

    Ich habe mir das monatelang hier angeschaut, und gelernt deine Posts zu ignorieren, aber heute war der Punkt, an dem es mir einfach reicht.

    Ich will keinen Fight mit dir anfangen, da hab ich gar keine Lust drauf, ich werde mich einfach aus dem Forum fernhalten, um deinen negativen Kommentaren aus dem Weg zu gehen.

    Ich bin wie gesagt nicht der einzige, dem es hier so geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
  19. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    mich würde auch interessieren, welches Präparat das ist. Ich suche nämlich herum...
     
  20. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    @stelpa:

    z.b. diese hier, ich halte sie für gut dosiert und nach besten Informationen zusammengestellt (im Gegensatz zu Vitamintabletten oder Omega 3 Kapseln mit nicht besonders wirksamen Omega 3 Öl aus der Apotheke oder aus dem Supermarkt), ohne zweifelhafte Zusatzstoffe, dazu gibt es ausführliche Informationen und eine genaue Inhaltsstoffangabe:

    All in One Vitamin, Mineral, Traubenkern- und Grünteeextrakt (Synergiesubstrate, die die Vitamine in den Stoffwechsel einbringen, was einfache Vitaminpillen nicht haben und deshalb nicht richtig wirken), pro Tablette 50 % Tagesdosis als Langzeittablette, 2 davon täglich, morgens und nach 12 Stunden Abends die zweite:

    Peak Ultra A-Z:

    http://www.peak.ag/catalog/ultra-p-74.html


    Omega Fettsäuren EPA, DHA, GLA aus Fisch- und Nachtkerzenöl (ebenfalls morgens und abends eine):

    http://www.peak.ag/catalog/epa---dha---gla-p-273.html


    übrigens empfehle ich davon abgesehen als Aminosäuren-Protein-Zusatz z.b. folgendes Shake Pulver, da es alle wichtigen Aminosäuren enthält, die man normalerweise nur z.b. mit rotem Fleisch aufnimmt (bestehend aus überwiegend Casein 70 % (langsam abbauend im Gegensatz zu Whey (Molke) Protein, das schnell in Glucose umgewandelt wird, wenn der Körper es nicht für Zellerneuerung nutzen kann, zusätzlich Eiweiß 2%).

    Für Sportler werden 2g pro kg Körpergewicht pro Tag angegeben, Büroleute die nicht viel Sport machen, sollten sich auf 1,2 -1,3g pro kg Körpergewicht einpendeln (davon ca. 25 - 50g (1-2 Shakes) am Tag davon, wenn man sonst kein Fleisch isst oder weniger Fleisch essen will):

    Frey Protein 96:

    http://www.freynutrition.de/protein-eiweiss.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2014
  21. greywarden

    greywarden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hessen
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    Halllo digital, also nutzt du, zu deinen Vitamintabletten einen Shake einfach mal als snack, oder vor/ nach dem Sport, oder ersetzt du eine Mahlzeit damit. Wie hälst du es mit dem Fett, nimmst du dann was zusätzlich?
     
  22. digital

    digital Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    den Shake nutze ich im Grund wenn ich grade genug Platz für Protein habe, Lust drauf habe und er in den Tagesablauf passt ;)

    Heisst, wenn ich nichts richtiges essen will, weils grad nicht die Zeit zum Kochen ist, oder nichts da ist, oder man in der Arbeit sitzt, manchmal auch morgens nach dem Aufstehen um die Zeit bis zum Mittag zu überbrücken.

    Ich gebe dann immer noch 25-30g Kokosöl dazu (mixe ihn deshalb mit warmem Wasser, damit das Öl flüssig wird).

    Ich schau eben, dass ich alle zwei Tage mal einen Shake zu mir nehme, wenn ich wenig Fleisch oder Fisch esse oder wenn sonst nichts da ist.

    Sport mach ich ja im Grund gar keinen, ab und zu mal ne Radtour 10km, Golf, Schwimmen, Kung Fu, Fitness, aber nur jede Woche mal etwas ;)
     
  23. greywarden

    greywarden Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hessen
    AW: Welches Vitaminpräparat nehmt ihr ?

    so, die Pillen sind da...

    Also was mir bei den Vitaminen auffällt, da ist echt viel mehr drin als bei anderen, Magnesium, Eisen und 1-2 andere evtl etwas weniger, aber sonst, echt nicht übel.

    Nehme eigentlich die ganze Zeit schon Centrum, ist ja auch nicht billig, aber rein von den Angaben scheint das viel besser zu sein.

    Ich war ja skeptisch, aber ich habe gestern die ersten genommen; und fühle mich heute echt fit, glaube nicht, dass es an den pillen liegen kann, aber wer weiß
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welches Multivitaminpräparat Nahrungsergänzungen & Supplemente 26. Juli 2012
Welches Mandelmehl verwendet ihr? Lebensmittel 5. Juni 2017
Macht das Öl einen Unterschied ? Welches ist am besten/ schlechtest? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Februar 2017
Welches Kaloriendefizit bei fast völliger Bewegungslosigkeit? Bin neu hier und habe schon Fragen 23. November 2016
Welches Eiweißpulver hat 0 gr KH? Hilfe Bin neu hier und habe schon Fragen 23. Mai 2016