...wenn der Partner nicht mitzieht

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Cany, 5. April 2017.

  1. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.603
    Diätart:
    Slow Food
    Männer sind nicht so sensibel, die brauchen einen
    kräftigen Anstoß
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    1.773
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH


    nur die einfach gestrickten ;)
     
    söckchen und wisgard gefällt das.
  4. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.568
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Guter, die 10 Kilo mehr machen mit Sicherheit keinen sooo großen Unterschied, dass eine solche verbale Keule auch nur angedacht werden könnte. Das ist eher eine Aussage, wenn Frau die schnellstmögliche Trennung will.
     
    Sofi und PerditaX gefällt das.
  5. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.568
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    You should know better!
     
    PerditaX gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Cany

    Cany Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Erstmal danke für die zahlreichen Antworten und Tipps...
    Den Vorschlag von “guter“ find ich auch nicht so prickelnd....außerdem gehts in einer Beziehung ja nicht nur um Sex.
    Ja, ich lieb den Scheisskerl und sicher wäre der Sex um einiges “ leichter“....trotzdem würde ich ihn niemals so angreifen. Das ist ein Beziehungskiller.
    Ich bin sicherlich auch nicht für jeden normalgewichtigen Mann sexuell attraktiv, würde das als große Belastung für eine Beziehung werten, wenn Mann so kommt.

    Vorerst ist er noch ein bissl eingeschnappt und zickig...hab mir gestern mein “ eigenes Süppchen“ gekocht. Hab ihn auch gefragt, ob er auch was will....anscheinend hat er außerhalb gegessen und er hat abgelehnt. Ich lass ihn jetzt erstmal....und sag nix weiter dazu...
     
    PerditaX gefällt das.
  8. sasi.1980

    sasi.1980 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2016
    Beiträge:
    66
    Auch wenn mein Mann das hier vermutlich nie lesen wird:

    DANKE für die Unterstützung und die Akzeptanz meiner Ernährungsform!
    :h:

    Es gibt also auch Exemplare die sich gern damit auseinander setzen und einem ne Extrawurst braten :)

    Ich wünsche Euch allen eine gute Lösung, manchmal braucht die bessere (oder andere) Hälfte nur etwas mehr Zeit...
     
  9. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)



    Wir haben hier zwar immer mal wieder unsere Streitereien.
    Vor allem die Anabole Diät schlägt hier immer wieder Wellen und kommt nicht so gut an, zumindest nicht wenn man abnehmen will und keinen sehr niedrigen Körperfettanteil hat bzw kein Profi ist.
    Aber eigentlich unterm Strich kann man sich hier gut unterhalten.
    Es sind halt viele netter als ich z.B. und viele sind auch sehr direkt, was einem auch aufs Gemüt schlagen kann aber hier hat keiner was davon dich fertig zu machen.
    Man erzählt dir halt wie die eigenen Erfahrungen waren und die können bei dir gleich sein, müssen es aber nicht.
    Die Akzeptanz ist mMn hier hoch weil wir wissen das es keine optimale Ernährung für jeden von uns gibt.
    Die einen essen Fleisch, die anderen nicht. Bei manchen klappt beides, bei anderen keins davon.
    Es gibt keine "Volksdiät" wobei die "Gulagdiät" also russisches Arbeitslager und nur Wasser und Brot, klappt bei uns allen :) Aber wer will das schon ? Oder wie gesund soll das sein ?

    Das ist in der echten Welt da draußen oft anders. Da futtert einer nen Döner und schon kommt von der Seite ein dummes Kommentar das ja klar ist warum derjenige so fett ist.
    Vielleicht ist der Döner für ihn nur die Belohnung, vielleicht aber auch genau das was er braucht für seine Ernährung oder er nimmt damit sogar ab wo andere zunehmen würden.
    Ich tendiere heute dazu das das auch einfach nur Neid sein kann :) Ich darf fettiges Fleisch essen und die anderen knabbern an ihrem achso leckerem Salat.
    Ich lass das Rind den Salat fressen und fresse dann das Rind.
    Ich nehme ab und die anderen nicht. Schon tuscheln sie am Nachbartisch ob ich mir nicht nach dem Essen den Finger in den Hals stecke :)
     
    wisgard gefällt das.
  10. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.603
    Diätart:
    Slow Food
    ich meinte auch nicht mit der Keule, sondern auf
    die sensible Art :sunglasses: um nicht zu sagen → subtil
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2017
    Cany gefällt das.
  11. Cany

    Cany Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    @guter
    Auch die noch so sensible Art kann bei sowas schmerzen...d.h. ja soviel wie “ du bist nicht gut genug für mich“!!!
    Ich hab das leider auch schon erfahren müssen
    Er ist aber gut, so wie er ist. Hab ihn ja auch so kennen gelernt. (Okay, 10kg weniger, aber die machen das Kraut auch nicht fett)
    Außerdem beurteile ich Menschen nicht nach ihren bmi...(gibt leider genug, die das tun)..
    Mir geht's ja hauptsächlich um seine Gesundheit und Wohlbefinden. Und das er mir nicht immer die versteckten khs unterjubelt.
    Mittlerweile hat er es aber kapiert
     
    Sofi, Linea und PerditaX gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Tja Guter aus der Nummer kommste nicht mehr raus :)
    Armer Guter.
     
    Cany gefällt das.
  14. Fleur Sl

    Fleur Sl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bielefeld
    Name:
    Fleur
    Größe:
    1,70 m
    Gewicht:
    85.4
    Zielgewicht:
    60 kg
    Diätart:
    Keto
    Meiner hat sich am Anfang auch geweigert mit zu machen und ich habe ihn letztes Jahr gefühlt 20 Mal gefragt, ob er mit macht. Er hat mich aber jedes Mal mit runter gezogen, indem er im Supermarkt nur "Sünden" kaufen wollte und mir ist es selbst schwer gefallen, da durchzuhalten. In letzter Konsequenz habe ich ihn dann einfach mit auf Diät gesetzt und ihm keine Kohlenhydrate mehr zu futtern gekocht. Erst hat er das kaum gemerkt und als er irgendwann dann auch mal abgenommen hat, war es plötzlich gar nicht mehr so schlimm. Mittlerweile hat ER sein Wunschgewicht von 79 kg und ich ... naja, Hormone, Wasser, Stress - ich hänge so durch und schaffe es nicht unter 85 kg. Manchmal brauchen Männer einfach einen liebevolle Stoß (die Klippe runter :D), damit sie es merken.
     
    wisgard und Linea gefällt das.
  15. Cany

    Cany Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Das wird bei meinem leider nicht so einfach. Er kocht halt oft selber...
    Und was er auf Arbeit verzehrt, seh ich nicht. Er geht halt oft mit Kollegen zur Brotzeit zum Bäcker oder Metzger.
    Gestern z.B gabs bei uns Hähnchen und gemischten Salat am Abend....
    Er isst halt zusätzlich 2 Scheiben Schwarzbrot und ein Pfund Ketchup dazu....
    Ich hab jetzt aktuell 11kg weniger...er 3kg.
    Immerhin....
     
  16. Fleur Sl

    Fleur Sl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2016
    Beiträge:
    156
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bielefeld
    Name:
    Fleur
    Größe:
    1,70 m
    Gewicht:
    85.4
    Zielgewicht:
    60 kg
    Diätart:
    Keto
    Naja, Ernährung fängt ja im Kopf an. Wenn er "den Schalter nicht umlegen will", ich hoffe ihr wisst was ich meine, dann ist es schwierig da was zu reißen. Wenn mein Freund noch sündigen will, erinner ich ihn manchmal dran, dass sein Bauch mal runter hing. Meist bringt das was und wir essen dann was KH freies. Kannst du ihm da nicht noch Mal ins Gewissen reden? Wie speckig ist er denn? Ich meine, hängende Bäuche mag ja wirklich niemand!
     
  17. Cany

    Cany Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Naja...er hat sein Gewicht am Bauch...aktuell sinds 125kg......also schon mächtig.
    Ich lass ihn aber in Ruhe, er wird schnell grantig.
    Er sieht es mir ja an, das ich 11kg weniger hab und vielleicht machts ja doch klick bei ihm.
    Und er sieht, das ich relativ viel esse ( mehr als zu Hungerszeiten)...nur das ich halt die bösen khs weglass
     
  18. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Naja, bei dem Gewicht sind gesundheitliche Probleme schon vorprogramiert. Es geht ja nicht nur ums aussehen, wenn er dir so gefällt wie er ist ist das ja ok, aber lange kann er das trotzdem nicht machen, sonnst hast du vieleicht nicht mehr viel von ihm. Das ist das, was er begreifen soll. Jedes überflüssige Kilo geht an die Gesundheit. Auch wenn er noch nicht viel merkt, das wird kommen.
     
  19. Cany

    Cany Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2017
    Beiträge:
    23
    Geschlecht:
    weiblich
    Jepp...deswegen ist mein Post in der Frustecke....
    Aber was hilft mir, wenn ichs ihm noch 100x sag?? Hab schon Streit gehabt deswegen....
    Es muss von ihm kommen, sonst bringt das nix
     
    PerditaX gefällt das.
  20. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.038
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    So ist es. Nerv ihn nicht mit dem Thema, das bringt ihn nur weiter weg.
    Leb es ihm ruhig und entspannt vor. Durch Streit und Vorwürfe lässt sich der Konflikt nicht lösen.
    Aber versuche ihn mal von zuckerfreiem Ketchup zu überzeugen. Ich hab einen mit weniger als 8g KH. Da schlägt ein Kleks wenigstens nicht ganz so rein. ;)
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    SO sind wir manchmal. Wir verleugnen uns gerne.
    Ich war gut 10 Jahre über 160 KG schwer, 1-2 Jahr über 200 KG.
    Klar ging es mir damit nicht gut aber etwas zu ändern war nicht möglich.

    Bei manchen macht es halt "klick" und bei anderen nicht.
    Manche fühlen sich dick ja auch viel wohler.
    Ich hab in meiner Adipositas-Selbsthilfegruppe in der ein ein paar Mal zu Gast war auch welche kennen gelernt die bereuten ihre Gewichtsreduktion.
    Denn als sie dünn waren waren sie unglücklicher als vorher und wir haben auch einige die sind danach ganz absichtlich wieder fett geworden.
    Sie fühlten sich so besser.

    Was nun besser oder schlechter ist kann man ja auch nur im Einzelfall sagen.
    Klar sagt man mit massivem Übergewicht bist du Risikopatient für alles mögliche.
    Aber das heißt nicht das Bohnenstangen nicht auch sterben :)

    Es geht also letztendlich nur darum wie man sich selbst wahrnimmt, da können sich alle anderen den Mund fusselig quatschen, bitten und beten, es bringt nix.
    Manche müssen erst derbe medizinische Nahtoderfahrungen haben, andere juckt selbst das nicht.
    Wie viele Leute sehe ich im Krankenhaus sitzen, Raucherbein, Zehen amputiert, sitzen sie aufm Balkon und ziehen sich eine Fluppe nach der anderen rein.
    Klar kann man da sagen das es jetzt zu spät ist und ehh nix mehr bringt aber ..... keine Ahnung was ich dazu sagen soll.

    Bei mir ist auch nicht alles toll seit der Gewichtsreduktion. Das würden Kritiker direkt als Grund dafür nehmen das Gewicht erst gar nicht zu reduzieren wenn es mal zu lange Zeit zu hoch war.
    Ich merke wie meine Hüften Probleme machen. Kann gut sein das ich vor ner Hüft-OP stehe. Seitdem ich weniger wiege versucht die rechte Hüfte immer rauszuspringen und es knackt ganz übel, manchmal kann ich morgens erstmal nicht auftreten, es tut nicht richtig weh es ist aber sehr unangenehm und fühlt sich falsch an.
    Vielleicht hätte sie länger durchgehalten wenn ich einfach weiter mit 200 KG faul auf dem Sofa gechillt hätte.

    Meine Gelenke knacken sowieso total oft in der letzten Zeit.
    Am Anfang des Trainings gibt es meistens Lockerungsübungen, was da für Töne rauskommen hat mir schon manchmal komische Blicke eingebracht denn "Alter Knacker" trifft es bei mir richtig gut.
    Wenn du mal sone Rückenübung machst und es knackt 4-5 mal laut kurz nacheinander schaun manche jedesmal etwas skeptisch :)
    Aber die meisten "Knackgeräusche" kommen aus Schulter, Nacken, Becken und den Kniegelenken. Richtig weh tun tut aber wie gesagt nix.
    Einzig meine Zehen am linken Fuß machen grade Stress wenn ich versuche Ausfallschritte zu machen, ich habe etwas die Befürchtung das es die hohe Harnsäure sein könnte.
    Letztendlich lebe ich nun länger als 1 Jahr mit nem Harnsäurewert von 15+ wo <6 der Normalwert liegt und ich bleibe sicher noch gut 1 Jahr so hoch, nehm ich an.
    Ich werde nächste Woche den Arzt fragen wo die Nebenwirkungen bei Medikamenten liegen weil die Harnsäure senken und fragen ob ich die nicht doch mal ein Jahr nehmen sollte.
     
  22. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Das wäre möglich, der grund wäre aber nicht das gewicht, sondern das faule rumliegen :rofl:
    Ich möchte ja niemanden der Lüge bezichtigen, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, das man bei einem Körpergewicht von 200 KG von zufriedenheit sprechen kann. Man ist dadurch im Alltag so eingeschränkt, die Gesndheit ist auf dauer auch nicht zu erhalten (Natürlich kan auch ein 60 Kilo mann einen Herzinfakt kriegen, oder ich gehe morgen aus dem Haus und falle auf den Kopf und binn weg) aber man muss es ja nicht darauf anlegen.
     
  23. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.915
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Wenn man jahrelang nix anderes kennt gewöhnt man sich dran.
    Ich war jahrelang zufrieden mit meinem Leben als Einsiedler, bewegt hab ich mich nie, ich hab nur am Rechner gesessen und gezockt, Job und Freunde waren nicht existent.
    Heute stört es mich und ich bin eher unzufriedener denn je trotz der Gewichtsreduktion, trotz der neuen Wohnungseinrichtung, es fehlt halt was und ohne das scheine ich nicht glücklich zu sein, sofern ich überhaupt noch weiß was das ist.
    Da bin ich mir manchmal nicht so sicher. Wenn man sich jahrzehntelang etwas antrainiert wird man es so schnell nicht los. Erst recht nicht wenn man denkt das einem so langsam die Zeit davon läuft weil man plötzlich realisiert das man alt wird / ist :/.
    Midlifecrisis :)

    Nun das geht uns allen so :) Wenn man nicht unbedingt alt werden will weil im Alter bekannterweise das meiste beschissener wird. Warum sollte man planen steinalt zu werden ?
    Ich bin heute noch der Meinung das ich nicht so wahnsinnig alt werden will. Ich sehs an meiner Oma, 85 ist sie gestern geworden und verbringt die Hälfte ihres Lebens bei Ärzten.
    Sie selbst sagt das sie nun alt genug sei und nichts dagegen hätte jetzt wo es ihr noch einigermaßen gut geht abzutreten anstelle wie andere einen ewig langen Leidensprozess absolvieren zu müssen.

    Ich habe aktuell dadurch das wir zwei Leute von uns im Seniorenheim haben erstmals nen Einblick wie bescheiden das dort sein kann.
    Wir gehn unsere Leute jede Woche besuchen, andere bekommen seit Jahren evtl mal nen Päckchen zum Geburtstag weil die Söhne mit ihren Familien die 100 KM nicht schaffen um der Oma zum Geburtstag zu gratulieren.
    Andere haben gar keine Familie mehr.

    Meine Oma lebt aufm Dorf, da ist alles noch recht familiär.
    Wenn sie Hilfe braucht kann sie zum Nachbarn gehn, der montiert ihr alles im Haus, dafür nimmt sie seine Pakete an wenn er auf der Arbeit ist.
    Das alles ganz ungefragt. Da leben Amis neben meiner Oma, die arbeiten auf der Airbase in Spangdahlem, die fegen der Oma im Winter den Bürgersteig wenn es schneit.
    Hier in der Stadt hat man eher das Gefühl das keine Sau sich für den anderen interessiert.
    Nicht das das nicht genau der Grund war weshalb ich vor 11 Jahren hierher gezogen bin, ich wollte ungesehn und alleine sein.
    Hab ich geschafft.

    Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier.
    Es gibt Menschen die sind gerne fett, finden fett sexy.
    Auch meine Sicht hat sich da geändert, ich stehe heute auf deutlich üppigere Frauen als damals, da musste es noch Spargel sein :)
    Manche sind natürlich auch dabei die sich sagen das sie jetzt fett sind und das sie nur bei fetten Partnern noch ne Chance haben. Totaler Käse mMn.
    Nicht so das ich manche dünne Frau nicht sexy finde aber zuhause hätte ich gerne ne andere Gewichtsklasse aber wir Jungs glotzen halt :) Gendefekt *lacht*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wenn der Partner nicht mitmacht Umfragen 24. September 2014
Erfahrung mit Partnerbörsen? Plauderstübchen 10. Februar 2017
Kaffee Partner Topping Pulver KH Lebensmittel 27. Juni 2016
Partner Vorstellen 29. März 2014
Partnerprofil Bin neu hier und habe schon Fragen 2. Februar 2011