Wer wiegt gewinnt :-)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Sorah, 23. April 2012.

  1. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Mein aktuelles Gewicht:

    29.09.2012 = 69,6 kg (-1,5 kg) (neuer Tiefstand)
    22.09.2012 = 71,1 kg (+0,7 kg)
    15.09.2012 = 70,4 kg (-0,4 kg) (neuer Tiefstand)
    08.09.2012 = 70,8 kg (-0,4 kg) (neuer Tiefstand)
    01.09.2012 = 71,1 kg (-1,0 kg)
    25.08.2012 = 72,1 kg (+0,8 kg)
    18.08.2012 = 71,3 kg (-1,5 kg)
    11.08.2012 = 72,8 kg (-0,3 kg)
    04.08.2012 = 73,1 kg (+1,3 kg)
    28.07.2012 = 71,8 kg (+0,8 kg)
    21.07.2012 = 71,0 kg (-2,3 kg) (neuer Tiefstand)
    14.07.2012 = 73,3 kg (-1,3 kg)
    07.07.2012 = 74,6 kg (+- 0 kg) (Ende der 4-Stunden-Körper-Diät ketogen [-8,3 kg] und Start von (S)low Carb mit ketogenen Phasen, an Paleo orientiert)
    30.06.2012 = 74,6 kg (-0,2 kg)
    23.06.2012 = 74,8 kg (-1,1 kg)
    16.06.2012 = 75,9 kg (-0,1 kg)
    09.06.2012 = 76,0 kg (-1,3 kg)
    02.06.2012 = 77,3 kg (-0,4 kg)
    26.05.2012 = 77,7 kg (+1,2 kg)
    19.05.2012 = 76,5 kg (-1,1 kg)
    12.05.2012 = 77,6 kg (-2,1 kg)
    05.05.2012 = 79,7 kg (+0,9 kg)
    28.04.2012 = 78,8 kg (-1,6 kg)
    21.04.2012 = 80,4 kg (-0,4 kg)
    14.04.2012 = 80,8 kg (-2,1 kg)
    07.04.2012 = 82,9 kg (Start des Endspurts)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2012
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb


    WIEGEN & MESSEN - 1. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Hallo ihr Lieben,

    der Samstag ist mein "offizieller" Wiege- und Messtag.
    Vorab möchte ich noch sagen, dass mich mein Gefühl nicht getäuscht hat, wenn ich mir die Messungen jetzt so ansehe. Denn im Laufe der Woche hatte ich plötzlich den Eindruck, meine Klamotten fallen mir bald vom Leib :shock:

    Meine Tochter macht sich schon über mich lustig, ob ich jetzt auf Baggy-Jeans abfahre.
    Sie meinte, dass ich mir wohl bald welche von ihr ausleihen könnte. :stolz:


    Also hier sind meine Ergebnisse :jump1:

    Gewicht: 80,8 kg (-2,1 kg)

    rechter Arm: 31,7 cm (-1,3 cm)
    linker Arm: 31,7 cm (-1,1 cm)

    rechter Oberschenkel: 58,3 cm (-6,4 cm)
    linker Oberschenkel: 59,2 cm (-5,5 cm)

    Taille: 89,1 cm (-2,9 cm)
    Hüfte: 109,6 cm (-3,7 cm)
     
  4. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 2. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Hallo ihr Lieben!

    Heute wie schon erwartet mit einem schmaleren Ergebnis, ganz nach dem Motto, "Besser wenig als gar nix." :wink:
    Ich würde mal sagen, da geht noch was^^ Ich war ausgesprochen diszipliniert und habe mir nichts vorzuwerfen, also daran hat es nicht gelegen.

    Tattaaaaa:

    Gewicht: 80,4 kg (-0,4 kg)

    rechter Arm: 31,2 cm (-0,5 cm)
    linker Arm: 31,7 cm (-0,5 cm)

    rechter Oberschenkel: 58,3 cm (+-0 cm)
    linker Oberschenkel: 59,2 cm ( (+-0 cm)

    Taille: 89,1 cm (+-0 cm)

    Hüfte:109,5 cm (-0,1 cm) wahrscheinlich ist das nur eine Meßungenauigkeit :wink:
     
  5. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 3. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Es ist mal wieder offizieller Wiegetag und hier sind meine heutigen Ergebnisse:

    Gewicht: 78,8 kg (-1,6 kg)

    rechter Arm: 30,5 cm ( -0,7 cm)
    linker Arm: 30,5 cm (-1,2 cm)

    rechter Oberschenkel: 59,0 cm (+0,7 cm) vermutlich ein Meßfehler in der letzten Woche
    linker Oberschenkel: 59,0 cm ( (-0,2 cm)

    Taille: 87,5 cm ( -1,6 cm)
    Hüfte:108,7 cm (-0,8 cm)

    In dieser Woche hatte ich meine Kalorienzufuhr etwas erhöht und bin sehr zufrieden, dass das Ergebnis sich nicht nachteilig ausgewirkt hat :smile:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 4. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Zum Glück messe ich auch und wiege nicht nur. :smile:

    Die Messungen helfen mir diese Woche über meine "Zunahme" hinweg. Es ist mal wieder Zyklusmitte.
    In der Vergangenheit hatte ich das Glück, dass sich diese Zunahmen bis zum offizielen Wiegesamstag korrigiert hatten, doch diese Woche bleibe ich davon nicht verschont.
    Aber seht selbst:

    Gewicht........................: 79,7 kg (+0,9 kg)

    rechter Arm...................: 30,5 cm (+-0 cm)
    linker Arm......................: 30,5 cm (+-0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 58,5 cm (-0,5 cm)
    linker Oberschenkel.........: 58,5 cm (-0,5 cm)

    Taille............................: 85,7 cm (-1,8 cm)

    Hüfte..........................: 108,7 cm (+-0 cm)

    ----------------------------------------------------------------

    Zur Übersicht füge ich auch noch meine Wochenbilanz hinzu:

    Aufgenommene Energie..........: 11.264 kcal.
    (von insgesamt 19.782 kcal. Gesamtumsatz, unter Berücksichtung der sportlichen Aktivität.)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: .5.341 kcal.
    In den letzten 7 Tagen hatte ich insgesamt 4,7 % KH (73 g) 39,6 % EW (609 g von min. 446 g) 55,7 % Fett (856 g) Skaldemann: 1,2

    ----------------------------------------------------------------

    Da ich jetzt seit genau einer Woche meine neue Waage (Beuer BF 100) in Gebrauch habe, möchte ich euch auch diese Analysewerte nicht vorenthalten:

    Fett...........: 31,0 % (-1,5 %)
    Wasser.......: 47,9 % (+2,8 %)
    Muskeln......: 33,1 % (+1,3 %)
    Knochen.....: 11,1 % (+0,1%)

    Also alles in allem verhalten sich die Werte und die Messungen recht stimmig.
    Das hebt meine Laune gleich wieder an. :smile: Ich liebe Statistiken.^^
     
  8. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 5. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Eine Woche, mit wenig Kraft und Energie und ist nun vorüber.
    Das überwiegende Gefühl war Müdigkeit, Schlappheit und ein permantes Gefühl von unstillbarem Hunger, der jedoch nicht auf zu wenig essen zurückzuführen war.

    Die Wadenverletzung nach dem schlimmen Krampf hat mein Sportpensum ganz deutlich reduziert. Für die nächste Woche versuche ich mich langsam zu steigern, damit ich so einen Ausfall nicht noch einmal hinnehmen muss.

    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis:


    Gewicht........................: 77,6 kg (-2,1 kg)

    rechter Arm...................: 30,0 cm (-0,5 cm)
    linker Arm......................: 30,0 cm (-0,5 cm)

    rechter Oberschenkel......: 58,5 cm (+-0 cm)
    linker Oberschenkel.........: 58,5 cm (+-0 cm)

    Taille............................: 85,2 cm (-0,5 cm)

    Hüfte..........................: 108,7 cm (-0,7 cm)

    ----------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 11.778 kcal.
    (von insgesamt 13.419 kcal. Gesamtumsatz, unter Berücksichtung der sportlichen Aktivität.)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: .2.444 kcal.
    In den letzten 7 Tagen hatte ich insgesamt 5,1 % KH (87 g) 45,9 % EW (779 g) 49 % Fett (832 g) Skaldemann: 0,9

    ----------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 30,7 % (-0,3 %)
    Wasser.......: 45,9 % (-2,0 %)
    Muskeln......: 32,0 % (-1,1 %)
    Knochen.....: 10,8 % (-0,3 %)

    Wieder einmal bestätigt sich für mich, wie sinnvoll es ist, auf sämtliche unterschiedliche Parameter zu schauen. Meine Kalorienbilanz von dieser Woche fällt schlechter aus, als die der letzten Woche und doch hatte ich letzte Woche eine Zunahme und für diese Woche eine grandiose Abnahme.
    Unter Berücksichtung der Gesamtlage zeigt sich jedoch deutlich, dass jedes Ergebnis für sich, überhaupt nichts aussagt, weil sich die Dinge relativieren.
    Das zu berücksichtigen, möchte ich jedem nahelegen, der vielleicht verzweifelt oder ärgerlich ist, weil es gerade so unfair auf der Waage zugeht.
     
  9. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb


    Meine 1. Zwischenbilanz mit PAGG in den letzten 3 Wochen

    Heute ist es soweit, meine ersten 3 Wochen mit PAGG sind um.
    Dass es nur 3 Wochen sind, die ich heute zugrunde lege, liegt daran, dass der Zeitraum, in dem ich KEIN PAGG genommen habe, nur 3 Wochen lang war.

    Mein Start bzw. meine Anmeldung hier im Forum war der 06.04., jedoch habe ich mit meinen Aufzeichnungen schon vorher begonnen, daher kann ich exakt 3 Wochen vergleichen. Da mein offizieller Wiegetag immer Samtags ist, weichen die Werte zu meinen wöchentlichen Postings teilweise ab, weil ich für den Vergleich das Donnerstags-Gewicht jeweils genommen habe. Also, dann mal los:

    05.04. - 26.04.12 = 21 Tage ohne PAGG
    ==========================


    Startgewicht 05.04
    :.................... 82,0 kg
    Zwischengewicht 26.04.:............ 79,7 kg (-2,3 kg)

    Aufgenommene Energie..........: ...37.094 kcal.
    Kalorienverbrauch durch Sport.: ...16.084 kcal.
    Differenz verbleibender Kalorien : .21.010 kcal. <<< (3.697 kcal. weniger als mit PAGG)

    In den 21 Tagen hatte ich insgesamt 7,9 % KH (407 g) 45,8 % EW (2363 g) 46,3 % Fett (2391 g) Skaldemann: 0,9

    -----------------------------------------------------------------

    26.04. - 16.05.12 = 21 Tage mit PAGG
    =========================

    Übertrag vom 26.04:.................. 79,7 kg
    Zwischengewicht 17.05.:............ 76,4 kg (-3,3 kg)

    Aufgenommene Energie..........: ...35.272 kcal.
    Kalorienverbrauch durch Sport.: ...10.565 kcal.
    Differenz verbleibender Kalorien : .24.707 kcal. <<< (3.697 kcal. mehr als ohne PAGG)

    In den 21 Tagen hatte ich insgesamt 4,3 % KH (221 g) 45,2 % EW (2310 g) 50,5 % Fett (2585 g) Skaldemann: 1,0

    Die Vergleichszeiträume fallen beide in genau den gleichen Zyklusabschnitt, so dass die Werte aufgrund dessen vergleichbar sind. Ein wesentlicher Unterschied in den beiden Zeiräumen besteht wohl darin, dass ich in der Zeit mit PAAG scheinbar unbewusst meine KH-Menge fast halbiert habe, was ganz sicher auch einen positiven Effekt für die zusätzliche Abnahme von 1 kg (43,5% mehr, als zum Zeitraum o. PAGG) hatte.

    Die Eiskompressen und anderen Tricks, die Ferriss in seinem Buch nennt, habe ich zum Teil auch angewendet.
    Da dies auch auf beide Zeiträume zutrifft, besteht darin ebenfalls kein Grund für die Differzenz, jedoch vielleicht bezogen auf das Gesamtergebnis.


    Mein persönliches Fazit:

    Für mich fühlt es sich so an, dass PAGG eine Wirkung zeigt, ob es tatsächlich eine Steigerung von 43,5 % halten kann, glaube ich jedoch nicht.

    Die Bedingungen hatten sicher alleine schon wegen der geringeren KH-Menge in der Zeit mit PAGG einen großen Einfluss auf die Abnahme. Das wird sich dann in den kommenden 3 Wochen vielleicht deutlicher zeigen, wenn ich, wie ich jetzt annehmen kann, mit vergleichbaren KH-Mengen weiter essen werde.

    PAGG ja oder nein, das ist die Frage?
    Zu berücksichtigen bleibt, dass es mit ca. 100 EUR für ungefähr 2 Monate nicht gerade ein Schnäppchen ist. Für mich lohnt es sich, da ich aufgrund meines selbstgesteckten Zieles bis zum 07.07.12 mehr Zeitdruck aufgebaut habe. Normalerweise drängt die Zeit gar nicht wirklich, das sollte auch bedacht werden.

    Aber einen kleinen Bonus erhoffe ich mir dann jedoch noch zusätzlich von PAGG und zwar bezieht sich dieser auf die Aussage, dass das ECGC in den Grüntee-Extrakten offenbar den programmierten Zelltod von Fettzellen steigern kann. Diesen Vorzug kann man jedoch auch durch den alleinigen Konsum von Grüntee-Extrakt oder einfach nur durch Trinken von Grüntee erreichen.
     
  10. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 6. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Eine gute Woche liegt hinter mir. Überwiegend fühlte ich mich wohl und energiegeladen und die PMS-Symptome habe ich auch mal wieder ohne nennenwerte Blessuren überstanden. An die Gewichtsschwankungen gewöhne ich mich zwar nicht wirklich, aber zum offiziellen Wiegetag haben sie sich glücklicherweise pünktlichst wieder ausgeglichen.

    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis:


    Gewicht........................: 76,5 kg (-1,1 kg)

    rechter Arm...................: 29,6 cm (-0,4 cm)
    linker Arm......................: 29,6 cm (-0,4 cm)

    rechter Oberschenkel......: 56,0 cm (-2,5 cm)
    linker Oberschenkel.........: 56,0 cm (-2,5 cm)

    Taille............................: 84,0 cm (-1,2 cm)

    Hüfte..........................: 105,0 cm (-3,7 cm)

    ----------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 11.341 kcal.
    (von insgesamt 14.642 kcal. Gesamtumsatz, unter Berücksichtung der sportlichen Aktivität.)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: .3.225 kcal.

    In den letzten 7 Tagen hatte ich insgesamt 3,3 % KH (53 g) 47,2 % EW (761 g) 49,5 % Fett (798 g) Skaldemann: 0,9


    ----------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 29,9 % (-0,8 %)
    Wasser.......: 46,7 % (+0,8 %)
    Muskeln......: 32,5 % (+0,5 %)
    Knochen.....: 10,7 % (-0,1 %)


    Eine super Bilanz, mit der ich ausgesprochen zufrieden bin.
    Vorallem die Messergebnisse haben mich diese Woche sehr überrascht. >:)
    Die Veränderungen der Analysewerte sind auch genau an den richtigen Stellen passiert, also, alles zu meiner besten Zufriedenheit. >:)
     
  11. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 7. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    7 Wochen sind um, 6 habe ich noch vor mir bis zum gesetzten Zielpunkt.

    Dieses Wochenergebnis ist mal wieder mit ziemlich gemischten Gefühlen gespickt. Es zeigt mir ganz deutlich, die Abhängigkeit von der Zahl auf der Waage und gleichzeitig wird mir bewusst, wie unsinnig das ist.

    Aber nun ja, das Ziel habe ich nun mal an der Zahl festgelegt und ich bin sehr gespannt, was in den kommenden Wochen passiert.


    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis:


    Gewicht........................: 77,7 kg (+1,2 kg)

    rechter Arm...................: 29,3 cm (-0,3 cm)
    linker Arm......................: 29,3 cm (-0,3 cm)

    rechter Oberschenkel......: 55,5 cm (-0,5 cm)
    linker Oberschenkel.........: 55,5 cm (-0,5 cm)

    Taille............................: 84,0 cm (+-0 cm)

    Hüfte..........................: 105,0 cm (+-0 cm)

    ----------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 9.806 kcal.
    (von insgesamt 15.322 kcal. Gesamtumsatz, unter Berücksichtung der sportlichen Aktivität.)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: .3.915 kcal.

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ....... (77,6 g) ..... 3 % des Brennwerts
    EW ...... (670,7 g).... 28 % des Brennwerts
    Fett ..... (748,9 g).... 69 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,0

    ----------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 31,8 % (+1,9 %)
    Wasser.......: 52,0 % (+5,3 %)
    Muskeln......: 35,7 % (+3,2 %)
    Knochen.....: 10,8 % (+0,1 %)


    Insgesamt ein sehr stimmiges Ergebnis, inzwischen kenne ich das Spielchen bereits und weiß auch, dass es sich ständig in Schüben voran bewegt, eher weniger kontinuierlich, wenigstens bei mir.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 8. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Möge doch jemand diese Waagen verstehen, ich tue es so langsam nicht mehr. :confused:
    Nicht falsch verstehen, ich bin nicht gefrustet. Im Gegenteil, ich bin froh, dass ich es nicht nur messen kann, sondern auch spüre. :) Es ist nur so irreführend, denn Krafttraining mache ich nicht und meine Ernährungsweise bietet wohl eh nicht wirklich eine Grundlage um Muskeln aufzubauen, daher ist das alles schon komisch.

    Wie ihr sehen werdet, hat sich mein Gewicht kaum verändert. Genau genommen bin ich nur 300 g leichter als noch vor 3 Wochen. Jedoch haben sich meine Messwerte ordentlich nach unten verschoben, und zwar innerhalb der 3 Wochen und auch innerhalb der letzten Woche.
    Von dieser Erscheinung habe ich schon oft gelesen und meist wurde sie am Beginn einer Diät beobachtet. Allerdings nehme ich inzwischen seit 8 Monaten ab und mit ketogener Ernährung bin ich nun auch schon seit 2 Monaten dabei.

    Also Ausnahmsweise gibt es zusätzlich den Vergleich zum Ergebnis vor 3 Wochen, wo ich fast das gleiche Gewicht hatte.

    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis:


    Gewicht........................: 77,3 kg (-0,4 kg) ..................... am 12.05. 77,6 kg (-0,3 kg)

    rechter Arm...................: 28,8 cm (-0,5 cm) ................... am 12.05. 30,0 cm (-1,2 cm)
    linker Arm......................: 28,8 cm (-0,5 cm) ................... am 12.05. 30,0 cm (-1,2 cm)

    rechter Oberschenkel......: 55,0 cm (-0,5 cm) .................... am 12.05. 58,5 cm (-3,5 cm)
    linker Oberschenkel.........: 55,0 cm (-0,5 cm) .................... am 12.05. 58,5 cm (-3,5 cm)

    Taille............................: 83,5 cm (-0,5 cm) ................... am 12.05. 85,2 cm (-1,7 cm)

    Hüfte..........................: 103,5 cm (-1,5 cm) ................... am 12.05. 108,7 cm (-5,2 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: ..9.979 kcal.
    (von insgesamt 14.182 kcal. Gesamtumsatz, unter Berücksichtung der sportlichen Aktivität.)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: .2.965 kcal.

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ....... (103,9 g) ..... 6 % des Brennwerts
    EW ...... (691,6 g) .... 26 % des Brennwerts
    Fett .... (850,2 g) .... 70 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,0

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 29,9 % (-1,9 %) ............................ am 12.05. 30,7 % (-0,8 %)
    Wasser.......: 47,2 % (-4,8 %) ............................ am 12.05. 45,9 % (-1,3 %)
    Muskeln......: 32,8 % (-2,9 %) ............................ am 12.05. 32,0 % (+0,8 %)
    Knochen.....: 10,8 % (+- 0 %) ............................ am 12.05. 10,8 % (+- 0 %)


    Da mein Körpergefühl sich mit den Messungen des Maßbandes abdeckt und mir auch inzwischen wieder Hosen passen, die jetzt sogar lockerer sitzen, als vor 4 Jahren, wo ich 75,6 kg wog, denke ich mal, dass die Messungen korrekt sind. Ansonsten hätte ich vermutet, dass es sich um Messungenauigkeiten handelt.

    Falls jemand eine Erklärung hat, würde ich mich über Feedback in meinem Tagebuch sehr freuen.
     
  14. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 9. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis vom 09.06.12:

    Gewicht........................: 76,0 kg (-1,3 kg) ...... (insgesamt -6,9 kg von 82,9 kg)

    rechter Arm...................: 28,4 cm (-0,4 cm) ..... (insgesamt -4,6 cm von 33,0 cm)
    linker Arm......................: 28,4 cm (-0,4 cm) ..... (insgesamt -4,6 cm von 33,0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 54,0 cm (-1,0 cm) ..... (insgesamt -10,7 cm von 64,7 cm)
    linker Oberschenkel.........: 54,0 cm (-1,0 cm) ..... (insgesamt -10,7 cm von 64,7 cm)

    Taille............................: 82,5 cm (-1,0 cm) ..... (insgesamt -9,5 cm von 92,0 cm)

    Hüfte..........................: 103,0 cm (-0,5 cm) ..... (insgesamt -10,3 cm von 113,3 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 11.929 kcal.
    (von insgesamt 13.053 kcal. Gesamtumsatz, unter Berücksichtung der sportlichen Aktivität.)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: .1.841 kcal.

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ....... (103,5 g) ..... 3,5 % des Brennwerts
    EW ...... (640,8 g) .... 22,1 % des Brennwerts
    Fett ..... (967,5 g) .... 74,4 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,3

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 30,5 % (+0,6 %)
    Wasser.......: 45,7 % (-1,5 %)
    Muskeln......: 31,8 % (-1,0 %)
    Knochen.....: 10,7 % (-0,1 %)

    In der letzten Woche habe ich durch das Ersetzen von Kaffee mit Fencheltee und darauf achten, dass meine Proteinzufuhr nicht zu hoch liegt, meine PMS-Symptome reduzieren können, besonders die Müdigkeit, Trägheit und Kopfschmerzen haben mir sonst mehr zu schaffen gemacht.

    Da ich für die verbleibenden 4 Wochen meines Endspurts die KH weiterhin gering halten möchte und ggf. auch noch etwas reduzieren will, habe ich mir ein Vitaminpräparat besorgt, mit dem ich heute beginne. Zusätzlich nehme ich seit 2 Tagen noch Omega-3 Kapseln zu mir. (PAGG sowieso noch, meine Pillendosen sehen gruselig aus. ;-))

    In der letzten Woche ist mir ständig der Gedanke an frisches Obst durch den Kopf gegangen und ich erhoffe mir, dass sich ein möglicher Vitaminmangel damit ausgleichen lässt.

    Sobald ich mich richtig fit fühle, werde ich mein Sportpensum wieder erhöhen. Ich möchte Bodyrock und ZWOWs machen, sowie einige Sprints während des Walkens einbauen. Mein Trampolin vermisst mich sicher auch schon und meine neue Hanteln wurden auch noch nicht genügend genutzt.^^

    Haltet mir die Daumen, dass die letzten 4 Wochen meines Endspurts einen guten Schub bringen und ich mein anvisiertes Ziel nahezu erreichen kann.
     
  15. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 10. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis vom 16.06.12:

    Gewicht........................: 75,9 kg (-0,1 kg) ....... (insgesamt -7,0 kg von 82,9 kg)

    rechter Arm...................: 28,3 cm (-0,3 cm) ..... (insgesamt -4,7 cm von 33,0 cm)
    linker Arm......................: 28,3 cm (-0,3 cm) ..... (insgesamt -4,7 cm von 33,0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 53,7 cm (-0,3 cm) ..... (insgesamt -11,0 cm von 64,7 cm)
    linker Oberschenkel.........: 53,7 cm (-0,3 cm) ..... (insgesamt -11,0 cm von 64,7 cm)

    Taille............................: 81,5 cm (-1,0 cm) ..... (insgesamt -10,5 cm von 92,0 cm)

    Hüfte..........................: 102,6 cm (-0,4 cm) ..... (insgesamt -10,7 cm von 113,3 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 9.535 kcal.
    (von insgesamt 13.552 kcal. Gesamtumsatz, unter Berücksichtung der sportlichen Aktivität.)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: 2.263 kcal.

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ........ (73,8 g) ..... 3,2 % des Brennwerts
    EW ...... (744,2 g) .... 32,8 % des Brennwerts
    Fett ..... (648,6 g) .... 64,0 % des Brennwerts

    Skaldemann: 0,8

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 29,4 % (-1,1 %)
    Wasser.......: 48,3 % (+2,6 %)
    Muskeln......: 33,4 % (+1,6 %)
    Knochen.....: 10,7 % (+- 0 %)

    In der letzten Woche hatte ich aufgrund von PMS den Kaffee noch durch Fencheltee ersetzt. Ich denke, das Ergebnis zeigt somit nebenbei auch, dass, bei mir, der Konsum von Kaffee sich nicht negativ auf die Abnahme auswirkt hat.

    Mir fällt auf, dass ich in Wochen, wo die Kalorien eher niedriger ausfielen, auch weniger bis gar nichts abgenommen habe. Ob dieser Zusammenhang jetzt wirklich damit zu tun hat, wird wohl nicht zu ergründen sein, schade eigentlich.

    Die Analysewerte machen die Verschiebungen wieder ziemlich deutlich. Und wiedermal bin ich sehr froh, dass ich auf mehrere Parameter achte. Meine Waage alleine hätte mich wahrscheinlich schon zur Verzweiflung gebracht.
     
  16. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 11. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis vom 23.06.12:

    Gewicht........................: 74,8 kg (-1,1 kg) ....... (insgesamt -8,1 kg von 82,9 kg)

    rechter Arm...................: 28,0 cm (-0,3 cm) ..... (insgesamt -5,0 cm von 33,0 cm)
    linker Arm......................: 28,0 cm (-0,3 cm) ..... (insgesamt -5,0 cm von 33,0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 53,0 cm (-0,7 cm) ..... (insgesamt -11,7 cm von 64,7 cm)
    linker Oberschenkel.........: 53,0 cm (-0,7 cm) ..... (insgesamt -11,7 cm von 64,7 cm)

    Taille............................: 79,3 cm (-2,2 cm) ..... (insgesamt -12,7 cm von 92,0 cm)

    Hüfte..........................: 100,7 cm (-1,9 cm) ..... (insgesamt -12,6 cm von 113,3 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 9.767 kcal.
    (von insgesamt AMR 15.092 kcal. Gesamtumsatz lt. Waage)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: 2.677 kcal.

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ........ (79,6 g) ..... 3,3 % des Brennwerts
    EW ...... (489,1 g) .... 20,7 % des Brennwerts
    Fett .... (802,9 g) .... 76,0 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,4

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 29,7 % (+ 0,3 %)
    Wasser.......: 47,2 % (- 1,1 %)
    Muskeln......: 32,7 % (- 0,7 %)
    Knochen.....: 10,6 % (- 0,1 %)

    Das Maßband hat deutlich bestätigt, was meine Anprobieraktion mit den alten Klamotten in kleinerer Größe (40) bereits gezeigt hatte. Wenn ich mir die Analysewerte der Waage ansehe, ist dies scheinbar jedoch kein so freudiger Anlass, denn danach habe ich eher Wasser und Muskeln verloren und sogar etwas Fett aufgebaut.

    Ich denke mal, da es normal ist, auch Wasser mit dem schmelzendem Fett abzubauen. dass es einfach damit zusammen hängt und die Auswertung der Waage ja auch einigen Schwankungen unterliegt. Der angebliche Aufbau von Fett ist vielleicht nur eine Meßungenauigkeit, denn ich wüsste gar nicht, wo das herkommen sollte. Meine Energiebilanz zeigt das ziemlich deutlich.

    Ich freue mich sehr, dass ich so eine erfolgreiche Woche hatte. >:)
     
  17. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    WIEGEN & MESSEN - 12. Wochenergebnis 4-Stunden-Körper - Slow Carb ketogen

    Wöchentliches Wiege- und Messergebnis vom 30.06.12:

    Gewicht........................: 74,6 kg (-0,2 kg) ....... (insgesamt -8,3 kg von 82,9 kg)

    rechter Arm...................: 28,0 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -5,0 cm von 33,0 cm)
    linker Arm......................: 28,0 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -5,0 cm von 33,0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 53,0 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -11,7 cm von 64,7 cm)
    linker Oberschenkel.........: 53,0 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -11,7 cm von 64,7 cm)

    Taille............................: 79,3 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -12,7 cm von 92,0 cm)

    Hüfte..........................: 100,7 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -12,6 cm von 113,3 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 10.396 kcal.
    (von insgesamt AMR 14.973 kcal. Gesamtumsatz lt. Waage)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: . 1.184 kcal. (war weniger als sonst, weil ich krank war)

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ........ (61,3 g) ..... 2,4 % des Brennwerts
    EW ...... (566,2 g) .... 22,5 % des Brennwerts
    Fett .... (847,8 g) .... 75,2 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,4

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Wöchentliche Analysewerte:

    Fett...........: 29,3 % (- 0,4 %)
    Wasser.......: 48,2 % (+ 1,0 %)
    Muskeln......: 33,3 % (+ 0,6 %)
    Knochen.....: 10,6 % (+- 0 %)


    Das war jetzt bisher mein schlechtestes Wochenergebnis, weil sich bei den Messungen gar nichts getan hat. Ist schon interesant zu beobachten, wie sich der Körper verhält.

    Ich glaube, diese Woche werde ich noch ein abschliessendes Fazit meines Endspurts ziehen, weil ich ja bereits am Samstag nächste Woche unterwegs bin. Spätestens im Urlaub habe ich dann bestimmt die notwendige Ruhe, mir Gedanken über meine künftige Ernährung zu machen. Im Augenblick spüre ich eine gewisse Unstimmigkeit in mir und dem möchte ich auf den Grund gehen.
     
  18. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: Wer wiegt gewinnt :)

    Wiege- und Messergebnis vom 11.08.12:

    Gewicht........................: 72,8 kg (-1,8 kg) ....... (insgesamt -10,1 kg von 82,9 kg)

    rechter Arm...................: 27,8 cm (- 0,2 cm) ..... (insgesamt -5,2 cm von 33,0 cm)
    linker Arm......................: 27,8 cm (- 0,2 cm) ..... (insgesamt -5,2 cm von 33,0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 48,5 cm (- 4,5 cm) ..... (insgesamt -16,2 cm von 64,7 cm)
    linker Oberschenkel.........: 48,5 cm (- 4,5 cm) ..... (insgesamt -16,2 cm von 64,7 cm)

    Taille............................: 79,0 cm (- 0,3 cm) ..... (insgesamt -13,0 cm von 92,0 cm)

    Hüfte..........................: 100,0 cm (- 0,7 cm) ..... (insgesamt -13,3 cm von 113,3 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Aktuellen Analysewerte:

    Fett...........: 28,7 % (- 0,6 %)
    Wasser.......: 47,5 % (- 0,7 %)
    Muskeln......: 32,9 % (- 0,4 %)
    Knochen.....: 10,4 % (- 0,2 %)


    Das ist der erste Eintrag nach meinem Urlaub. Das Gewicht täuscht gerade etwas, denn im Urlaub hatte ich auch abgenommen, bis auf 71,0 kg. Ich habe mich ausschliesslich gemäß meiner neuen Vorgaben (s.u.) ernährt und hatte auch keinerlei Ausrutscher. Jedoch befinde ich mich gerade in den letzten Tagen der 2. Zyklushälfte und da gibt es erfahrungsgemäß immer einen Sprung nach oben.

    Da ich das Essen, nach meiner Rückkehr, erst seit einigen Tagen wieder notiere, konnte ich diesmal keine Nährwerte eintragen, Sport gabe es in Florida keinen.^^

    Die 3 Monate mit der 4-Stunden-Körper-Diät (ketogen) waren mit dem Beginn meines Urlaubs beendet und inzwischen habe ich beschlossen, mich (S)low Carb mit ketogenen Phasen, an Paleo orientiert, zu ernähren. Diese Ernährungsweise werde ich voraussichtlich auch beibehalten, um später mein Gewicht zu halten.
    An Paleo orientiere ich mich deshalb nur, weil ich nicht alle Vorgaben streng befolge. Beispielsweise esse ich Milchprodukte und werde dies auch beibehalten, wenn ich es weiterhin so gut vertrage.

    Mein Ziel ist es nun die letzten Kilos bis zu 65 kg mit dieser Ernährung schmelzen zu lassen. Der Zeitraum spielt inzischen keine große Rolle mehr, von dem Druck konnte ich mich zum Glück lösen. :) Wobei ich es ganz schön finden würde, wenn ich mich zu meinem Geburtstag, am 02. November, mit meinem Zielgewicht selbst beschenken könnte. Mal sehen, ob das was wird, immerhin sind es ja noch 83 Tage bis dahin. Wenn ich mal von meinem Tiefstand von 71 kg ausgehe, den ich sicher nach Einsetzen meiner Periode wieder haben werde, dann entspricht das etwa einer durchschnittlichen Abnahme von 0,5 kg je Woche. Das soll mir nur als Richtschnur dienen. Ich werde ganz entspannt auf meinen Geburtstag zu gehen und sehen, was und wieviel sich bis dahin tun wird. Also, alles ganz easy und nicht mehr so verbissen, wie es noch der Titel meines Tagebuchs aussagt.

    Besonders freue ich mich, dass ich auch ohne mein Essen zu notieren, im Urlaub weiterhin abgenommen habe, denn somit brauche ich mich auch nicht fürchten, wie es mal sein wird, nicht mehr so genau auf alle Werte zu achten. Es war sogar so angenehm, dass ich es am liebsten jetzt schon ganz sein lassen möchte, jedoch bin ich selbst auch zu neugierig, wie sich die veränderte Ernährung nun auf meine weitere Abnahme auswirken wird und daher halte ich das dann noch bei. Das voraussichtliche End-Datum ist also der 02.11.12.

    Sehr gespannt bin ich auch, ob ich anschliessend mein Zielgewicht vielleicht doch weiter runterschrauben oder wirklich zufrieden damit sein werde.
    Ich fühle mich jetzt schon sehr wohl. :)
     
  19. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    1. Wochenergebnis (S)low Carb ketogen an Paleo orientiert - 19. Woche insgesamt

    Wiege- und Messergebnis vom 18.08.12:

    Gewicht........................: 71,3 kg (-1,5 kg) ...... (insgesamt -11,6 kg von 82,9 kg)

    rechter Arm...................: 27,8 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -5,2 cm von 33,0 cm)
    linker Arm......................: 27,8 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -5,2 cm von 33,0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 48,5 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -16,2 cm von 64,7 cm)
    linker Oberschenkel.........: 48,5 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -16,2 cm von 64,7 cm)

    Taille............................: 78,0 cm (- 1,0 cm) ..... (insgesamt -14,0 cm von 92,0 cm)

    Hüfte..........................: 100,0 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -13,3 cm von 113,3 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 12.715 kcal.
    (von insgesamt AMR 14.686 kcal. Gesamtumsatz lt. Waage)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: . 4.585 kcal. (99,79 km Walken und Gartenarbeit)

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ...... (235,93g) ..... 7,8 % des Brennwerts
    EW ...... (680,40 g) .... 25,8 % des Brennwerts
    Fett .... (964,21 g) .... 66,5 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,0

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Aktuellen Analysewerte:

    Fett...........: 28,2 % (- 0,5 %) ...... (insgesamt - 4,3 % von 32,5 % am 28.04.12)
    Wasser.......: 47,9 % (+ 0,4 %) ..... (insgesamt + 2,8 % von 45,1 % am 28.04.12)
    Muskeln......: 33,1 % (+ 0,2 %) ..... (insgesamt + 1,5 % von 31,8 % am 28.04.12)
    Knochen.....: 10,3 % (- 0,1 %) ...... (insgesamt - 0,7 % von 11,0 % am 28.04.12)


    Mit meiner neuen Ernährungsweise bin ich sehr zufrieden. Wie sich das Gewicht langfristig verhält, kann ich noch nicht einschätzen, da ich zyklusbedingt enorme Schwankungen habe Da hilft dann erst der Blick auf einen längeren Zeitraum, um erkennen zu können, wie es sich auswirkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2012
  20. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    2. Wochenergebnis (S)low Carb ketogen an Paleo orientiert - 20. Woche insgesamt

    Wiege- und Messergebnis vom 25.08.12:

    Gewicht........................: 72,1 kg (+ 0,8 kg) ..... (insgesamt -10,8 kg von 82,9 kg)

    rechter Arm...................: 27,8 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -5,2 cm von 33,0 cm)
    linker Arm......................: 27,8 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -5,2 cm von 33,0 cm)

    rechter Oberschenkel......: 48,3 cm (- 0,2 cm) ..... (insgesamt -16,4 cm von 64,7 cm)
    linker Oberschenkel.........: 48,3 cm (- 0,2 cm) ..... (insgesamt -16,4 cm von 64,7 cm)

    Taille............................: 76,7 cm (- 1,3 cm) ..... (insgesamt -15,3 cm von 92,0 cm)

    Hüfte...........................: 97,3 cm (- 2,7 cm) ..... (insgesamt -16,0 cm von 113,3 cm)

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 12.186 kcal.
    (von insgesamt AMR 14.686 kcal. Gesamtumsatz lt. Waage)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: . 2.766 kcal. (38 km Walken)

    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:
    KH ...... (181,62 g) ..... 6,5 % des Brennwerts
    EW ...... (614,13 g) .... 22,6 % des Brennwerts
    Fett .... (862,10 g) .... 70,9 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,1

    --------------------------------------------------------------------------------------------
    Aktuellen Analysewerte:

    Fett...........: 28,1 % (- 0,1 %) ...... (insgesamt - 4,4 % von 32,5 % am 28.04.12)
    Wasser.......: 48,6% (+ 0,7 %) ..... (insgesamt + 3,5 % von 45,1 % am 28.04.12)
    Muskeln......: 33,5% (+ 0,4 %) ..... (insgesamt + 1,9 % von 31,8 % am 28.04.12)
    Knochen.....: 10,4 % (+ 0,1 %) ..... (insgesamt - 0,8 % von 11,0 % am 28.04.12)


    Die Messergebnisse haben mich heute früh echt überrascht. Wobei meine neue weiße Hose, die ich gerade erst im Urlaub gekauft habe, hatte es mir schon gezeigt, was ich heute nachmessen konnte. Sie ist nämlich zu groß geworden, was echt schade ist, denn die sah sooo gut aus. Auch ein Gang in den Trockner konnte das nicht beheben. Jetzt werde ich versuchen, sie mal im Kochwaschgang einzuschrumpfen.^^

    Mal wieder ist interessant zu sehen, dass die Waage und Maßband sich nicht einig sind. Die Analysedaten zeigen aber deutlich wo die Verschiebungen liegen und meine Tochter sagte mir, diese Woche, dass sie im Bio-Unterricht darüber gesprochen hätten, dass sich der Körper nach einer Abanhme nachträglich noch zurückbildet, nachdem das Gewicht schon weg ist.

    Ich erkläre es mir dann so, dass die zu groß gewordene Hülle auch erst mal wieder kleiner werden muss, wo jetzt etwas Volumen fehlt. ;-)

    Komisch finde ich, dass ich mich jetzt in der zu groß gewordenen Hose dicker fühle, als zu dem Zeitpunkt, als sie richtig passte. Da erkenne ich gut, wie wichtig es ist, etwas zu tragen, dass perfekt passt. Ansonsten sieht es wirklich viel unvorteilhafter aus.
     
  21. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    AW: 2. Wochenergebnis (S)low Carb ketogen an Paleo orientiert - 20. Woche insgesamt

    Edit:
    Übrigens, bin ich trotz erhöhter KH-Zufuhr ohne Unterbrechung in Ketose.
    Ich dachte ursprünglich, ich würde wechselhafte Phasen haben. Dafür müsste ich dann wohl noch mehr KHs essen. Mal, sehen, ob ich das mal wage.^^
     
  22. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    3. Wochenergebnis (S)low Carb ketogen an Paleo orientiert - 21. Woche insgesamt


    Wiege- und Messergebnis vom 01.09.12:


    Gewicht...............: 71,1 kg (- 1,0 kg) ..... (insgesamt -11,8 kg von 82,9 kg)

    Arme...................: 27,5 cm (- 0,3 cm) ..... (insgesamt -5,5 cm von 33,0 cm)

    Oberschenkel.........: 48,3 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -16,4 cm von 64,7 cm)

    Taille....................: 76,2 cm (- 0,5 cm) ..... (insgesamt -15,8 cm von 92,0 cm)

    Hüfte....................: 97,3 cm (+- 0 cm) ..... (insgesamt -16,0 cm von 113,3 cm)

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Ernährungs-Wochenbilanz:

    Aufgenommene Energie..........: 12.427 kcal.
    (von insgesamt AMR 14.686 kcal. lt. Waage)
    Kalorienverbrauch durch Sport.: . 2.784 kcal. (39,03 km Walken)


    Nährwertverteilung der letzten 7 Tage:


    KH ........ (190,49 g) ..... 6,0 % des Brennwerts
    EW ........ (635,95 g) .... 20,4 % des Brennwerts
    Fett .... (1.025,68 g) .... 73,6 % des Brennwerts

    Skaldemann: 1,2

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Aktuelle Analysewerte
    :

    Fett...........: 28,0 % (- 0,1 %) ...... (insgesamt - 4,5 % von 32,5 % am 28.04.12)
    Wasser.......: 49,0 % (+ 0,4 %) ..... (insgesamt + 3,9 % von 45,1 % am 28.04.12)
    Muskeln......: 33,7 % (+ 0,2 %) ..... (insgesamt + 1,9 % von 31,8 % am 28.04.12)
    Knochen.....: 10,3 % (- 0,1 %) ...... (insgesamt - 0,7 % von 11,0 % am 28.04.12)


    Mit diesem Wochenergebnis bin ich ausgesprochen zufrieden. :) Es fehlen zwar noch 100 g bis zu meinem Tiefstand vom 20.07.12, aber die werden spätestens Ende diesen Zyklus auch verschwunden sein (und hoffentlich auch was mehr^^).

    Die Waage bewegt sich langsam, doch alle anderen Veränderungen sind super, daher gebe ich nicht mehr soviel auf das Wiegeergebnis.

    Meine Ernährung bereitet mir besonders viel Freude, so kann es weiter gehen. :lol:
     
  23. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.138
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Eine kleine Sondermeldung aus aktuellem Anlass^^ ;-)

    Ich habe einen erneuten Tiefstand und das obwohl der letzte erst wenige Tage zurückliegt und ich mich in der 2. Zyklushäfte befinde, was normalerweise eher eine Zunahme bei mir zufolge hat.

    Ob der erneue Tiefstand jetzt von der Sahne kommt, die ich z.Zt. in großen Mengen gegessen habe oder einfach nur, weil der Skaldemann generell so schön hoch war, ich weiß es ja nicht wirklich.

    Meine Werte der letzten 7 Tage sehen wie folgt aus:

    Aufgenommene Energie.........: 14.814 kcal. / Durchschnitt 2116 kcal. (von 2.114 kcal. AMR lt. Waage)
    Kalorienverbrauch Sport.........: .3.494 kcal
    .

    KH ............5,8 % (192,73 g)....... Durchschnitt.. 27,5 g
    EW ..........16,5 % (540.88 g)....... Durchschnitt.. 77,3 g
    Fett ........ 77,8 % (1142.82 g)..... Durchschnitt 163,3 g

    Skaldemann: 1,6

    Richtig interessant ist, dass ich keineswegs bemüht war, das so zu gestalten. Es hat sich vielmehr so ergeben, weil ich meinem Appetit gefolgt bin.
    Wenn ich in der Vergangenheit versucht hatte, einen hohen Skaldemann zu erreichen, hat das bei mir nichts gebracht. Deshalb hatte ich dann auch aufgehört, den Wert zu notieren. Jetzt habe ich ihn nur wieder aufgeschrieben, weil mich Spicy vor einiger Zeit nochmal darauf aufmerksam gemacht hat.

    Ein wesentlicher Unterschied zu vorher ist, dass ich seinerzeit viel mehr EW gegessen habe, als jetzt. Im Augenblick habe ich kein so großes Bedürfnis nach Fleisch. Und obwohl meine KH-Werte dafür höher liegen, scheint es zu funktionieren. Ich bin durchgehend in Ketose, auch gestern, wo meine KHs bei 48,73 g lagen.

    Das andere Extrem, nämlich besonders wenig Fett essen und dadurch gut abnehmen, funktioniert bei mir ebenfalls. Das konnte ich im Urlaub beobachten. Da war es so, dass mein Körper ähnlich schnell darauf reagiert hat, wie Lolli es auch berichtet, von ihrer Erfahrung mit der 17-Tage-Diät. Das war zu der Zeit auch nicht so geplant, hatte sich einfach ergeben, weil ich den Signalen meines Körpers gefolgt bin. Teilweise hatte ich dadurch dann auch sehr wenig Kalorien, aber ich wollte nicht einfach nur aus dem Grund mehr essen. Jetzt war es genau umgekehrt und es passt wieder. Ich bin wirklich erstaunt, diese Beobachtungen bei mir zu machen und dachte mir, dass euch das vielleicht auch interessiert.

    Seit der Umstellung auf meine jetzige Ernärhungsweise, das war ab dem 07.0.7.12 habe ich 3,8 kg abgenommen. Also auf den heutigen Tag ziemlich genau 2 Monate, die dazwischen lagen. Mir ist bewusst, dass das ein tolles Ergebnis ist. Gemessen daran, wie ich gegessen habe, ist es für mich sogar sensationell, weil es mir an überhaupt nichts fehlt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie oft wiegt ihr euch? Umfragen 18. März 2014
Wer wiegt sich auch nicht? Umfragen 22. November 2009
Wie oft wiegt Ihr Euch??? Umfragen 7. November 2009
Paris gegen Stoffwechsel - wer gewinnt? Statistik / Tagebücher 23. Juni 2006