Wie lange Attkins?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Ilse41, 24. Juni 2004.

?

Wie lange wollt ihr Attkins machen?

  1. Für immer und ewig

    91,9%
  2. Bis ich mein Idealgewicht habe

    5,4%
  3. Solange wie ich durchhalte

    2,7%
  4. Würde aus diversen Gründen nie damit anfangen!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Ilse41

    Ilse41 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Hallo,

    mich würde mal interessieren wie lange der Großteil der Forummitglieder vor hat nach Attkins zu leben. Ich persönlich habe zum Beispiel lange überlegt ob ich das komplett durchziehe oder nur bis ich mein Idealgewicht habe.Habe mich aber jetzt für 1. entschieden, auch wenn es schwer sein wird (ich liebe Obst!!!! :cry: ). Aber diese energetische leistungssteigerung will ich einfach behalten!

    Ich hoffe ihr füllt diese Umfrage gewissenhaft aus.

    Greetz Ilse
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. steroh

    steroh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    1.071
    Ort:
    Dortmund


    also im idealsten fall sagt man , man lebt sein leben lang so weiter...man muss sich einfach darüber klar sein, dass auch wenn mann sein idealgewicht abgenommen hat, nicht alles überstanden ist...fängt man an, wieder so weiter zu essen wie früher, dann kommen auch die kilos wieder...allerdings denke ich dass man ich phase 4 nur noch sehr wenig verzichten muss später und schon danach leben kann...kleine ausrutscher sind wohl immer mal drin..aber im grossen und ganzen möchte ich es beibehalten
     
  4. gambler110

    gambler110 Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    252
    Diese Frage gehört mehr differenziert. Ich persönlich habe vor Atkins zu machen bis ich mein Idealgewicht (persönliches Wunschgewicht, nicht von Ärzten veranschlagt) erreicht habe. Fühle ich mich mit 30 KH täglich gut, dann werde ich auch mit 30 KH bis zu meinem Wunschgewicht weitermachen. Wenn nicht, so werde ich meine KH-Anzahl erhöhen, bis es erreicht ist. Danach werde ich sicher immer mit dieser gengerechten Ernährung leben (70-110 KH?, muß jeder für sich selbst ausfindig machen und entscheiden). Werde sicher auch sündigen, aber mich danach wieder besinnen (vielleicht braucht man dazu auch ein gewisses Alter, wenn man erkennt, so wie jetzt geht es nicht mehr weiter mit zu hohen Blutwerten und zu hohem Blutdruck).
     
  5. B.E.

    B.E. Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2004
    Beiträge:
    383
    ...also ich habe mich jetzt für "immer und ewig" entschieden, weil ich´s jahrelang schon gemacht habe, und sehr bereut habe, überhaupt unterbrochen zu haben. Anderenfalls hätte ich mit Sicherheit jetzt nicht wieder "eine Diät" machen müssen. Für mich ist Atkins eine Ernährung die mir gut tut, und eine, die nie mehr eine Gewichtsfrage zum Thema werden lässt.

    Gruss, Belinda
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Tatjana

    Tatjana Neuling

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    19
    hallo ilse,
    für mich hab ich eine gute lösung gefunden. ich mach atkins und nehme 10-15 kilo ab. dann mach ich trennkost zum halten und langsam weiter abnehmen. dann mache ich wieder atkins.
    da ich mich "halbieren" muss (von 136 auf 68 kg), brauche ich länger. mit der trennkost halte ich zwischendurch toll mein gewicht oder mach urlaub, aber die unterschiede von trennkost und AD sind bei stufe 4 auch minimal.
    insgesamt überwiegt die ernährung mit proteinen, obst und gemüse seit fast drei jahren und immerhin sind über 40 kg weg - das werde ich mir nie!! wieder anfuttern. :p
    außerdem tut AD und trennkost sehr gut - wenig schlaf, fit in kopf und körper!

    alles gute dir. tatjana
     
  8. BlackCat

    BlackCat Freizeit Mod

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5.178
    Medien:
    54
    Ort:
    Erde
    Wenn ich mein persönliches Wunschgewicht erreicht habe, steige ich auf Logi um, so lange mache ich AD P1/P2. :)
    LG BlackCat
     
  9. Ina H.

    Ina H. Neuling

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bergen


    Hallo Ilse,
    darüber habe ich mir auch schon meine Gedanken gemacht. Ich denke wenn ich mein Wohlfühlgewicht habe werde ich ab- und an mal sündigen. Mit fehlt Brot mehr als alles andere(kann das Ketobrot nicht mehr essen). Wenn die anderen hier am Tisch sitzen mit ihren frischen Brötchen, möchte ich auch mal wieder. Ich hoffe ich werde den richtigen Ausgleich dann finden. Sonst werde ich eben wieder strenger weiter machen. Aber noch habe ich bis März Zeit. :sunny:
     
  10. Spingmommy

    Spingmommy Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    918
    Ort:
    FL, USA
    Bis ich mein Idealgewicht habe, falls ich danach nicht zurecht komme werde ich wieder auf Atkins umsteigen.
     
  11. tomtiger22

    tomtiger22 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    67
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    1,77m
    Zielgewicht:
    66
    Diätart:
    LCHF
    Ich werde auch solange AD machen bis ich mein Idealgewicht habe,
    dann werde ich sehen wie ich weitermache,auf jeden Fall nicht mehr in den alten Trott zurückkehren.


    gruß Maren
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. meggi

    meggi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    16.802
    Medien:
    446
    Alben:
    24
    Ort:
    Südwestmecklenburg
    Ich bleibe bei Atkins auch wenn ich mein Wunschgericht erreicht habe.
     
  14. bibu

    bibu Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    99
    Wenn vielleicht auch nicht streng Atkins, dann doch nach Erreichen meines Zieles weiter LOW-Carb. Mir ging es vom Magen her selten so gut wie seit der Umstellung.

    Gruß Marion
     
  15. kerstinw81

    kerstinw81 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2006
    Beiträge:
    87
    Hallo,
    Ich würde versuchen mein Idealgewicht zu erreichen und dann weitgehens nach Ätkins leben. Meine Mutter ist seit 25 Jahren dabei.., topfit und kerngesund.
     
  16. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    also ich werde dabei bleiben und später etwas
    mehr obst einbauen wenn ich soviel abgenommen
    habe das ich zufrieden bin...atkins ist für mich keine
    diät sondern eine nahrungsumstellung und es geht
    mir sehr gut damit...
     
  17. Dancer

    Dancer Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Zetel
    Ich mache es genauso wie BlackCat.
    Grüßle Dancer
     
  18. Muddl

    Muddl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    948
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Größe:
    165
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    vorerst 75 kg - später dann 68 kg
    Diätart:
    Atkins-Phase 2
    Hallo Leute,

    ich werde Atkins machen, solange ich Freude daran habe. Ich hoffe natürlich, dass dies lebenslang ist. Zur Zeit ertrage ich es nicht mehr (nach 11 Wochen) meinen Obstkonsum auf popelige 100 Gramm tägl. zu reduzieren. Überall lacht mir Obst aus Deutschland entgegen, frisch, leuchtend und duftend. Mein Körper schreit danach. Ich fange bereits an, als Ersatz zu diesem Bedürfnis, mehr Fett und und größere Mengen der täglichen Nahrung zu mir zu nehmen. Ergebnis: Gewichtsstillstand bzw. sogar Zunahme. Nein: Ich esse jetzt das Obst mit wenig Fruchtzuckergehalt und auch in den Mengen, auf die ich Appetit habe. Ich weiß, damit stelle ich meinen Stoffwechsel wieder um, so, wie es für die Phase 4 angesagt ist. Wenn ich dann wieder mehr motiviert bin, werde ich wieder mit Phase 1 beginnen und die nächsten 10 Kilo abnehmen. Aber jetzt ist Beeren-Zeit, Sommer und Salat-Zeit. Darauf zu verzichten bzw auf gewisse Mengen zu reduzieren, wird mich persönlich ganz aus der Atkins-Ernährung katapultieren. Und dat woll wir ja nich...

    Liebe Grüße

    Muddl
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2006
  19. Rufi

    Rufi Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Zürich
    hallo zusammen

    habe mich auch schon gefragt was ich mache wenn ich mein wunschgewicht erreicht habe. grundsätzlich würde ich die ernährungsform gerne ein leben lang anwenden. kann mir nicht genau vorstellen wie die phase 4 aussieht, denn ich bin noch nie soweit gekommen.

    ist es so, dass man da auch mal pasta und so essen darf oder wie muss ich mir das vorstellen? ich weiss, dass man immer mehr kh essen darf aber kann mir nicht vorstellen in welchem ausmass. einmal die woche, und bei einem teller pasta wären es bestimmt schon sehr viele....

    liebe grüsse
    rufi
     
  20. fly-spy

    fly-spy Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Nordfriesland
    hallo wenn ich durchhalte bleibe ich immer dabei.
    geht mir hervorragent.
    gruss fly-spy
     
  21. bunny34

    bunny34 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    140
    Medien:
    3
    Ort:
    Meuselwitz/Thüringen
    ....ich denke, ich kann mich ein leben lang so ernähren.

    könnte mir nicht vorstellen, jemals wieder ne karoffel oder sowas zu essen, mich schüttelts bei dem gedanken. denn ich weiss, sobald ich mehr als 50 gr khs am tag zu mir nehme, geht die migräne wieder los ..........
    klar nasche ich mal, ganz bewusst, weils die seele auch mal braucht......aber wirkliche bomben in großen mengen (wie zb. nen berg nudeln oder kartoffeln) würd ich meiner gesundheit zuliebe nicht anrühren
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie lange ernährt ihr euch schon ketogen? Plauderstübchen 7. September 2017
Wie lange bis zur ersten Ketose? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. April 2017
Ich stalke euch schon ein bisschen länger, jetzt will ich mitmischen ;-) Vorstellen 3. März 2017
Wie lange kann man bei 20 KH verweilen ohne Schaden zu nehmen? Bin neu hier und habe schon Fragen 15. Februar 2017
Oopsies - wie lange haltbar? Lebensmittel 14. September 2016