Wie oft wiegt Ihr Euch???

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Dickes B, 7. November 2009.

  1. stefanmav

    stefanmav Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    332
    Ort:
    schwabenland
    täglich; morgens und abends. ist aber auch zwingend notwendig, wenn man vor einem kampf steht und das gewicht halten muss

    greetz
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Großraumprojekt

    Großraumprojekt Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    124
    Medien:
    8
    Ort:
    München


    wiege mich jeden Tag morgens nach dem Klogang vor dem Frühstück. der genaue Wert ist zwar schon irgendwie wichtig, aber mir ist die Gewichtskurve wichtiger, es ist egal ob ich 1,2 oder 3 kilo höher oder niedriger bin, wichitg ist das ich in der Kurve einen abwärtstrend erkenne, wobei Schwankungen OK sind.
     
  4. GreekLADY_

    GreekLADY_ Neuling

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Belin
    Mus leider gestehen eine kleine macke zu haben>:) Wiege mich jeden morgen 2 mal.
    Kann gute laune aber auch sehr schlechte laune auslösen>:)
     
  5. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Einmal täglich, morgens nach dem WC. Ich bin allerdings nicht frustriert, wenn sich auf der Waage, auch längere Zeit mal nichts tut, da ich die Veränderungen am Körper spüre/sehe und mir weiter werdende T-Shirts etc. dann trotzdem die Rückmeldung geben, dass es gewichtmäßig bergab geht.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    Wie oft wiegt ihr Euch

    einmal täglich morgens gleich nach dem aufstehen, verdirbt mir aber oft den ganzen Tag wenns rauf geht. Hatte mir vorgenommen mich nur 2x wöchentlich zu wiegen aber die Waage zieht mich magisch an.
     
  8. Ewiza

    Ewiza Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Wien
    Ich wiege mich jeden morgen, manchmal auch abends... Aber fühle mich ein bisschen besessen davon und will nicht, dass mein Gewicht so viel Einfluss auch mein Gemüt hat und dass ich ständig daran denken muss, wieviel ich wohl an dem Tag abgenommen habe. Aber ich bin ja auch noch beim Anfang und denke, das alles wird mich nicht so kümmern, wenn die Kilos dann endlich weg sind.
     
  9. Schwammpuppe

    Schwammpuppe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2.104
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Dortmund


    Ich habe mich von Anfang an täglich gewogen. Auch immer Morgens, nach dem Toilettengang vor dem Frühstück. Das war das Ergebnis was gezählt hat. Aber ich hatte auch Phasen, wo ich abends drauf gegangen bin, um mir die Tendenz anzugucken. Allen Theorien zum Trotz konnte ich dem Trend zu 90% Glauben schenken.
    Also Motivation hat es mir unheimlich geholfen. Mittlerweile deprimiert mich eine Zunahme auch nicht - eher im Gegenteil. Es zeigt mir, wann es Zeit ist die Notbremse zu ziehen. Wenn ich 100%ig atkinskonform lebe, dann habe ich über den langen Zeitraum zumindest eine gewisse Regelmäßigkeit bei Schwankungen fest machen können. Ich bin auch manchmal nachmittags auf die Waage gegangen. Wenn wir mir vom Bauchgefühl zu viel anzeigte, hatte es mich bestärkt, jetzt doch noch ein paar Nüsse zu essen. Wenn es vom Bauchgefühl her okay war oder sogar niedriger als morgens, dann wusste ich, ich kann (vielleicht sogar) muss etwas essen, wenn ich das abwerfen will, was nötig ist und nicht auf Sparflamme komme.
    Krankhaft war das nicht. Es hat mir geholfen langsam aber sicher mit der Waage zurecht zu kommen. Sie ist nicht mein Feind, sie ist mein Freund.

    Maßband ist für mich uninteressant. Ich finde eh nie die richtigen Stellen und solche Sprünge macht das auch nicht, wenn ich 1 kg abgenommen habe. Von daher ist die Aussage vom Umfang für mich mich schwammiger, als Zahlen auf der Waage. Die sind konkret. Vielleicht nicht immer 100%ig richtig, aber tendenziell immer wahr.
     
  10. sixty

    sixty Guest

    Nachdem ich das Wiegen zum Kult erhoben hatte und mich jeden Morgen mehrmals wog, habe ich das Ding jetzt aus meinem Bad verbannt. Meine Waage steht jetzt unter dem Bett und wird bis auf Weiteres nicht mehr benutzt.
    Es geht auch ohne. :)
     
  11. Honeylein

    Honeylein Guest

    Ich glaube sogar es geht besser ohne.

    wir übernehmen die verantwortung und das Gefühl was richtig ist und überlassen nicht der Waage das richten ob wir lieb oder böse waren:rolleyes:

    Hosenbund gibts immer noch und wenn die Hose nicht mehr zuginge dann läuft was falsch.

    Meine Else steht auch in der Verbannung.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. rosi_nchen

    rosi_nchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    am Bodensee
    Ich wiege mich nach wie vor........aber höchstens noch 1 x in der Woche
    und ich bin der Meinung, daß das ausreicht und viel, viel weniger Streß bedeutet, weil man sich nicht mit den "natürlichen" Schwankungen auseinandersetzt.

    Davor stand ich ganz automatisch jeden Morgen auf die Waage. Hat dazugehört wie Zähne putzen >:)
     
  14. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen
    So ähnlich geht's mir auch. Mit dem Maßband komme ich nicht gut zurecht. Die Waage hingegen gibt mir eine Richtung an, ich lasse sie aber nicht zu meinem Richter werden. Sie ist ein Werkzeug, mit dem ich arbeite und damit hat' sich auch schon. darum bekommt meine Waage auch keinen Namen, sie ist keine Person, sie steht schließlich im wahrsten Sinn des Wortes "unter" mir. Sie dient mir, nicht umgekehrt.
     
  15. Thor

    Thor Neuling

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Fast täglich... Bin dabei mirs abzugewöhnen um meinen Wiegetag einzuhalten!
    Ist auch besser um die Richtung zu erkennen!
     
  16. logiman

    logiman Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    234
    Ebenfalls täglich, wenn´s geht immer zur selben Uhrzeit.
    Massband brauche ich nicht, weil ich Gürtelträger bin. :)

    Gruß Joachim
     
  17. Styx

    Styx Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    16
    Ort:
    NRW
    früher mehrmals täglich da die krankheit mich voll im griff hatte. inzwischen nur alle paar tage... wenn ich gute tage hab auch täglich... wenn ich nen fressanfall hab wieg ich mich 2-3 tage aus angst nicht :???:
     
  18. Marcus_27

    Marcus_27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    1.160
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Gewicht:
    122
    Zielgewicht:
    98
    Diätart:
    Atkins
    Servus,

    ich wiege mich auch täglich, immer nach der morgen
    Toilette, sofern mich die Verstopfung nicht quält ;)

    Ich bin einfach zu neugierig und gespannt um länger
    abzuwarten. Natürlich macht man sich durch tägliches
    wiegen auch bisschen verrückt..

    Viele Grüße
    Marcus
     
  19. BMI 36

    BMI 36 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Franken
    Hallo,

    jeden Tag 1x. Dann weiß man immer, ob alles richtig gemacht worden ist,
    oder auch nicht.
     
  20. Schneeblind

    Schneeblind Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    85
    Ich habe leider auch schon ein zwanghaftes Wiegen entwickelt.(bis zu 3 mal am Tag) Anfangs ist das ganze auch noch echt spannend. kann ich einfach nicht an der Waage vorbeilaufen,naja ich hoffe das lässt nach.
    Hab mir jetzt geschworen, so wie es in meiner Signatur beschrieben ist, nur alle 7 Tage drauf zu steigen ;)
     
  21. mampf

    mampf Guest

    In den ersten 2 Wochen hab ich mich täglich morgens nach dem Zähneputzen gewogen. Jetzt bin ich in der 4. Woche und die Neugier hat nachgelassen. Jetzt hab ich sowieso meine Regel und hab auch ehrlich gesagt keine Lust mir das plastisch auf der Waage vorzuführen... :-D
     
  22. Crystall

    Crystall Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2009
    Beiträge:
    33
    Ort:
    NRW
    Also ich hab gerade weil ich erst bei der Einleitungsdiät bin immer Angst es hat sich nix getan.
    Und körperlich bin ich auch noch nich so fit im Moment deswegen trau ich mich nich so ganz auf die Waage zu steigen.
    Ich mach das das erste Mal wenn die Einleitungsdiät für mich vorbei ist oder wenn die Neugier mich übermannt ;D
    Danach dann auch nur einmal die Woche das ist wohl am vernünftigsten :p
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    So sollte es auch eigentlich sein - die ersten 14 Tage gar nicht wiegen!
    Weil, in der ersten Woche geht das Wasser und in der 2. Woche kann es wieder zu Gewichtsschwankungen kommen. Das ganze Hin und Her macht einen nur verrückt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie oft wiegt ihr euch? Umfragen 18. März 2014
Wer wiegt gewinnt :-) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. April 2012
Wer wiegt sich auch nicht? Umfragen 22. November 2009
Wie lange ernährt ihr euch schon ketogen? Plauderstübchen 7. September 2017
Suche ... EUCH! :-) Ganuer gesagt Eure Erfahrungen. Erfahrungen 16. Mai 2017