Wie sehr sich doch die Zeiten ändern... ;)

Dieses Thema im Forum "Witze und Lustiges" wurde erstellt von stelpa, 7. Oktober 2014.

  1. cinnamon

    cinnamon Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2014
    Beiträge:
    682
    Ort:
    wien
    AW: Wie sehr sich doch die Zeiten ändern... ;)

    danke für den video-link!
    auf sowas steh ich... wissenschaftlich erweiterte horizonte unter der ärzteschaft :tongue:

    das zweite u dritte vid sind ein u der selbe vortrag nur an anderen örtlichketen vorgetragen und die zugrunde liegenden daten und statistiken sind dieselben, die auch schon großteils im ersten vorkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2014
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Stahlfreund

    Stahlfreund Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Größe:
    190
    Gewicht:
    80 kg
    Diätart:
    Eiweißreich


    Das hat es nur scheinbar aufgrund der großen Präsenz derartiger Ausnahmefälle in bestimmten Medien.

    Tatsächlich besitzen wir im wesentlichen noch den Körper und die Instinkte eines altsteinzeitlichen Jägers und Sammlers, was in unseren Breiten dazu führt, daß eine Großteil der Männer einen schlanken (nicht dürren!) Frauentypus mit langen Beinen präferiert - wie die Mehrzahl der Frauen auch einen großen Mann mit breiten Schultern und schmalen Hüften als attraktiv empfindet.
     
  4. Stahlfreund

    Stahlfreund Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Größe:
    190
    Gewicht:
    80 kg
    Diätart:
    Eiweißreich
    Mit Verlaub, aber hier verharmlost Du zum einen (»leicht mollig«) und stellst zum anderen einen Gegensatz her, der in dieser Form nicht existiert.

    Während in Deutschland unter einem Prozent der Menschen magersüchtig sind, haben ca. 70 Prozent der Männer und ca. 50 Prozent der Frauen Übergewicht, ca. 25 Prozent sind sogar adipös. Magersucht ist bestenfalls ein Randphänomen, Übergewicht hingegen ein massives, gesellschaftliches Problem.
     
  5. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Hallo Stahlfreund,
    da gibt es durchaus noch ein weites Feld anderer Störungen zwischen Magersucht und Übergewicht ;)
    Grüßle :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Stahlfreund

    Stahlfreund Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Größe:
    190
    Gewicht:
    80 kg
    Diätart:
    Eiweißreich
    Hallo runningmaus,

    das ist mir durchaus bewußt, aber Übergewicht stellt nun einmal leider das weitaus größte Problem dar.

    Grüße zurück. :)
     
    runningmaus gefällt das.
  8. loridens

    loridens Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mainz
    Name:
    loridens
    Größe:
    160
    Gewicht:
    80
    Zielgewicht:
    60
    ich sehe das Problem im sitzenden Lebensstil der meisten Menschen. die sozialen Netzwerke tragen auch dazu bei.
    und nicht zuletzt auch die falsche Ernährung, die dem sitzenden Lebensstil nicht mehr entspricht
     
  9. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.871
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)



    Naja ich könnte auch durch den Park joggen während ich aufm Handy auf Fratzebook lese........ich könnte :)

    Ich denke es liegt eher an der falschen Ernährung, der Bequemlichkeit und den Ausreden das man doch nach ner 40 Stunden Woche + Haushalt + Kinder + Mann/Frau und etwas Zeit für sich selbst nicht auch noch täglich frisch kochen kann.
    Oftmals ist es aber auch so das man immer öfter mit nur einem Gehalt nicht auskommt. Damals konnte ein Partner noch die 4-köpfige Familie ernähren und es war jedes Jahr Urlaub drin, heute ist das eher seltener.
    Es hat sich aber gezeigt das man sehr wohl täglich kochen kann wenn man sich etwas organisiert und plant.

    Das sind bei den meisten nur Ausreden.

    Mich selbst betrifft das zwar nicht aber in meinem Umfeld seh ich das so.
    Die Leute achten immer mehr auf ihre Ernährung und das geht durch alle Schichten, nicht nur durch die Besserverdienenden.
    Da wird halt am Wochenende groß gekocht und während der Woche nur aufgetaut. Ist nichts anderes als sonst auch weil gemeinsam essen geht in vielen Familien nicht mehr.
    Da kochen beide Elternteile tatsächlich am Wochenende 40 und mehr Portionen, füllen alles ab in Schälchen und frieren es ein.

    Unterm Strich verbrauchen sie so, laut eigener Aussage, sogar weniger Zeit als wenn sie jeden Abend kochen würden.
    Weil es auch nur 1x die Woche viel Vorarbeit und Abwasch etc gibt.
    Aber wir haben halt so unsere Rituale mit denen sich viele das Leben schwer machen.
     
  10. loridens

    loridens Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Mainz
    Name:
    loridens
    Größe:
    160
    Gewicht:
    80
    Zielgewicht:
    60
    ich meine, dass die Leute, mittlerweile auch Erwachsene und nicht nur Jugendliche, viel zu viel Zeit online verbringen. das trägt dazu bei, dass sie sich weniger bewegen, essen, was grad da ist und in der Mikrowelle erhitzt werden kann.

    Bei allem anderen hast du natürlich auch Recht. Wir alle haben zu viele Ausreden für alles :/
     
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    You can't outrun a bad diet.....


    Sport führt nicht zur Gewichtsabnahme, ohne genaue Kalorienbegrenzung haben alle Studien eine Überkompensation gezeigt.
    Eine Stunde schwimmen macht nicht mal einen Bananenshake aus.

    Abnehmen und Gewicht regulieren geht am besten vorm Fernseher.

    Man darf nur nicht in die Küche....
     
    Ramiro gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. muslera

    muslera Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    43
    Oh ja wie recht du hast! ;D Leider ist meine Küche im Wohnzimmer... gestaltet sich dadurch ein wenig schwieriger. :(
     
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.871
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ansichtssache :) Wenn ich heute 12 Packungen Haribo kaufe weiß ich das sie den Sonntag nicht überleben.
    Kaufe ich heute keine Packung hab ich bis Sonntag immer noch keine gefuttert :)

    Wo die Küche steht ist mir egal, was im Kühlschrank leckeres auf mich wartet ist viel wichtiger.
    Mein Problem ist, der Kühlschrank steht im Wohnzimmer :p

    Selbstregulierung klappt bei mir nur über "nicht kaufen".
    Wenn ich es kaufe fresse ich es auch. Da gibts kein, "Ach ich esse nur ein paar Stückchen Haribo". Es endet immer darin das die Tüte leer ist und die leere erste Tüte macht Lust auf ne zweite leere Tüte aber die ist aktuell ja noch voll.
    Wie löse ich das Problem nur ? *lacht*
     
  15. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.532
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Das stimmt zu 100% so auch für mich, auch wenn ich mich am 'fressen' störe. Ich bezeichne es für mich als 'vernichten'.
     
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
  17. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.871
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)

    Seltsam, ich wurde auch ohne Kinder-Schnuller und Cola-Fläschchen fett :p
    Ich mag den Geschmack von Cola aber generell nicht. Fanta oder Sprite sind schon mehr meins.

    Meine Favoriten waren damals immer

    https://onlineshop.haribo.com/haribo/wuerziges-lakritz/26/vampire?number=4001686202210
    https://onlineshop.haribo.com/haribo/wuerziges-lakritz/34/salino?number=4001686216125
    https://onlineshop.haribo.com/haribo/vielfaeltige-mischungen/44/sali-kritz?number=4001686251119
    https://onlineshop.haribo.com/haribo/weicher-schaum/88/primavera-erdbeeren?number=4001686405093 davon kann man als Kind super kotzen

    und zum Schluß noch

    https://onlineshop.haribo.com/haribo/wuerziges-lakritz/47/piratos?number=4001686265239

    Man merkt schon das ich nen leichten Lakritz-Tick hab oder ?

    https://www.katjes.de/veggie-produkte/salzige-heringe.html
    https://www.amazon.de/dp/B003SEJEDY/?tag=ketoforum-21

    :p
     
  18. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Ich habe noch nie verstanden, was die Leute so an diesem Haribo Zeugs mögen, ich war da noch nie ein Fan von...
    Meine schwäche waren eher Normale Lebensmittel und nicht Süßkram oder Chips.
    Ich habe mir lieber eine schöne dicke Scheibe Brot mit ordentlich Belag gemacht. Sandwitches für Unterwegs und ab und an nen schönen Yogurt. Das hat bei mir die Pfunde steigen lassen...
     
  19. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Das dauert aber länger und ist aufwändiger :D
     
  20. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Zu Spitzenzeiten habe ich 1 KG im Monat geschafft :D
     
  21. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    1 einsames Kilo / Monat. Diese Ineffizienz kommt bestimmt daher, dass man schon für die Zubereitung kcal verschwenden muss. Das ist bei den Tütchen weniger, weil sie Aufreiß-Hilfen haben. Einfach öffnen und rein in den Mund, das meiste musste nicht mal kauen, das kostet ja auch :)
     
  22. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.532
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    OmG und ich hab (damals noch ziemlich Haribo- und Katjesfrei) in zwei Jahren 70 Kilo geschaft. Zunahme, meine ich. Zigaretten gegen ... ???... getauscht. Ging auch.
     
  23. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.871
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)

    *urgs* Brot, das tollste am Brot ist der Belag.
    Ich bin einfach kein Fan von Brot.
    Das war immer nur Mittel zum Zweck aber nie Genuss.
    Ich hab schon Brote gegessen die wirklich gut sein sollen, ich schmeck da wenig Unterschied zum Brot vom Discounter aus der Tüte.
    Brot als Beilage ist okay, bei ner Erbsensuppe oder sowas.
    Aber ansonsten wenn ich Brot kaufen war dann musste ich es einfrieren weil bevor ich die 500g gefuttert habe wars schon grün. :)

    Joghurt finde ich ganz okay aber auch nur der Naturjoghurt, alles mit Früchten ist *bäh* zumindest wenns ausm Laden kommt.
    Besser geht da bei mir schon Haselnuss oder Stracciatella. Pudding fand ich immer gut oder Weincreme. Wobei Wein mag ich nicht :)

    Ich bin halt kompliziert.

    ist wie mit Käse, rühr ich roh nicht an aber in der Pfanne erwärmt oder auf der Pizza kann es nie genug sein.
    Auch Käsefondue ist klasse aber Käse selbst ist *bäh*

    Tomaten sind auch *bäh* Tomatensuppe aber voll lecker :)
    Salatgurke ist *bäh* aber als Salat mit bissle Essig und Creme Fraiche durchaus genießbar.

    So geht das bei mir durch die gesamte Palette.
    Es gibt so viele Lebensmittel die ich in manchen "Zuständen" abartig finde und in anderen extrem lecker.
    Ich würd mir niemals ein Stück Gorgonzola aufs Brot legen aber als Nudelsauce oder auf der Pizza bekomm ich nicht genug davon.
     
    Linea gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Fühle mich mit Keto aber auch mit Heilfasten und 10in2 sehr schlecht Bin neu hier und habe schon Fragen 19. März 2017
Das Problem mit dem Eiweiß für sehr zierliche Menschen! Erfahrungen 18. September 2016
Sehr hohe Keton-Werte im Urin. Grund zur Sorge? Alles über die Ketose 9. Juni 2016
Wiedereinstieg sehr, sehr schwer & Gewichtszunahme Frust Ecke 25. Oktober 2015
Sehr Einfach und schnell!!! Paprika-Cabanossitopf (Phase 2) Fleisch 3. April 2015