Wie teuer ist Atkins wirklich???

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von Puschi, 20. Mai 2006.

  1. Puschi

    Puschi Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    97
    Medien:
    1
    Ort:
    Köln
    Halli hallo und guten Abend ^^

    Wir beiden waren eben gerade kurz vor Ladenschluss noch schnell einkaufen und dabei ist uns mal wieder vor Augen geführt worden, wieviel Geld wir so pro Woche für unsere Lebensmittel ausgeben.

    Diese Woche waren es etwa 60-70€ für 2 Personen. Etwa 10€ mehr als wir damals beim LowFat/Normalo ausgegeben haben.

    Doch nun das große ABER: Wir gehen nichtmehr fast jede Woche nach Burgerking, Kentucky und Co. Da ging nämlich auch jedes mal gute 15-20€ drauf.

    Im Schnitt kann man also sagen, dass wir im Monat für Lebensmittel und auswärts Essen:

    60€ Lidl/Aldi/Extra/Rewe etc. wöchentlich
    20€ zwischendurch für fehlende Zutaten
    50€ Fastfood
    20€ Taccos, Cola etc. im Kino
    20€ Kleinkram und Diverses
    ---------------------------------------------
    = 350€


    ... 350€ ausgegeben haben... bedenklich... oder?

    Und wie schaut es nun bei Atkins aus?

    Da wir ja keinen Balance Käse, 0,1% Fett Jogurt, Lätta, Vollkorntoastbrot, 1,5% Vollmilch und das andere doch teilweise erheblich teurere Zeug kaufen müssen, kommt schon mal ein großes "Minus" auf die Rechnung. Allerdings schlägt das viele Fleisch natürlich auch heftig auf den Geldbeutel!

    Unser Finanzplan für Atkins sieht also so aus (grob geschätzt, meist aufgerundet):

    75€ Lidl/Aldi/Extra/Rewe etc. wöchentlich
    15€ zwischendurch für fehlende Zutaten
    0€ Fastfood (mal abgesehen von der gestriegen Sünde ;))
    5€ Taccos, Cola etc. im Kino (kleine Leckereien werden selbst mitgebracht)
    10€ Kleinkram und Diverses
    ---------------------------------------------
    = 330€

    Unterm Strich kostet bei uns Atkins also weniger als die "normale" Ernärhung. Ich weiß noch wie ich am Anfang gedacht habe: "man das ganze Fleisch wird aber teuer..." und nach reichlichem Überlegen dann das...

    Das bestärkt mich noch weiter darin WEITER zu machen, weiter abzunehmen, weiter lecker zu essen und weiter zu SPAREN :)


    Wie sieht es mit euren Finanzen aus? Empfindet ihr Atkins als teurer, gleichwertig oder billiger als die Highcarb Ernärhung??? Und wie sind die Fakten (vielleicht eher an die Newbies die noch Erinnerungen an die "alten Zeiten" haben)??? Wieviel gebt ihr im Monat für wieviele Personen aus?

    Ich bin schon ganz gespannt ^^

    Liebe Grüße
    die Dani von den Puschis (die heut wieder ganz brav war :cool:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2006
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1


    Also ich bin ja noch nicht solange dabei und bei mir schlagen halt die Anfangsbeschaffungen zu Buche.

    Hab gerade bei Bodystuff für 90 Euronen georder, halt Ketchup, Aromen, Pulver etc. Und dann waren noch Drogerie-DM (Ersteiweissversorgung), Reformhaus, neue Personenwaage, eine Küchenwaage, und, und, und.....

    Das reicht aber natürlich eine weile und sind halt Erstausgaben.

    Ansonsten geb ich als Singel so 40-70 € pro Woche aus. Schwankt halt stark weil wenn ich Grosseinkauf mache ja für 2 Wochen Fleisch dabei ist. Monatlich hab ich das noch nicht erfasst.

    Aber ich denk so 200-250,-- werden es schon sein. Früher zu DM-Zeiten hab ich immer gesagt 100 DM / Woche, kommt also in etwa hin.
     
  4. BlackCat

    BlackCat Freizeit Mod

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5.178
    Medien:
    54
    Ort:
    Erde
    Oh, den Thread finde ich hervorragend!! Für alle, die deswegen noch Bedenken haben!
    Man kann sich natürlich auch KH-reich billiger ernähren mit dem gaaanz ungesunden Zeugs (Fertigprodukte, Nudeln etc.). Aber da ich davor schon auf Frisches geachtet habe und dann die teuren Süßigkeiten (jeden Tag m&m´s und Haribo) wegfallen und man bei Atkins ja eh etwas weniger isst, war es insgesamt auch günstiger. :)
     
  5. Melitta2002

    Melitta2002 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    446
    Medien:
    6
    Ort:
    Thüringen
    Ehrlich gesagt, ist mir das völlig egal. Mir gefällt diese Ernährungsweise und ich achte da nicht auf das Geld (was nicht heißen soll, daß ich nicht drauf achten müßte). Aber beim Essen wird nix eingespart, gg

    LG
    Mel
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stephankn

    stephankn Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.252
    Medien:
    18
    Ort:
    München
    Hi,

    also das teuerste bei Atkins wird die neue Garderobe sein, wenn du mal abgenommen hast. Meine XXL Klamotten von früher sind halt doch ein wenig weit, wenn ich jetzt auch in M reinpasse ;)


    Stephan
     
  8. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich habe auch gedacht, dass das ganze Fleisch wirklich teuer werden wird, aber wenn ich daran denke was ich für fettarme Produkte, TK Pizzen, andere TK Fertiggerichte und Süßigkeiten ausgegeben habe, gebe ich mit Atkins wirklich nicht viel mehr aus.
     
  9. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr


    Nee, Stephan hat schon recht. Das teuerste sind die neuen Klamotten :mm:
     
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Gebe euch recht, ich musste letztes Jahr alle paar Wochen zum Schneider meine Hosen engermachen lassen und neue kaufen.Dieses Jahr warte ich, bis es wirklich nicht mehr geht und kaufe mir erst dann neue Hosen.
     
  11. Lycia

    Lycia Guest

    Greetz:)

    Für mich ist Atkins recht teuer, zwar kaufe ich für mich nur die KH armen Dinge wie Fleisch, Käse etc. aber eben für meine Söhne auch immer noch mal wieder die Pizza, Süssigkeiten, Gemüse usw.
    Ich kaufe, im Grunde, doppelt soviel ein wie vorher und lasse meißtens 150 Euro in der Woche im Supermarkt.
    Kleinkram die man nebenher noch schnell einkauft sind da noch gar nicht eingerechnet.
    Obendrauf dann noch die special Produkte wie Carb Solution, Eiweißpulver, Schokisaucen, Schwartenchips und ähnliches.
    Insgesammt ein echt teures Vergnügen, aber lieber gebe ich an anderen Ecken weniger aus und kann dafür wieder ohne gruseln in den Spiegel sehen:)
    Lieben Gruss
    ly
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. BlackCat

    BlackCat Freizeit Mod

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5.178
    Medien:
    54
    Ort:
    Erde
    Die special products muss man ja bei Atkins nicht kaufen. Ich hatte z.B. noch nie Eiweißpulver im Haus. Aber klar, es macht das ganze schon viel abwechslungsreicher. ;-)
    Bei mir war das bei der warmen Mahlzeit z.B. so, dass ich das gleiche wie bei AD gegessen habe, nur zusätzlich noch einen Berg Reis oder Kartoffeln... und hinterher noch zusätzlich Süßes in mich hinein stopfen musste.
    Der größte Unterschied war das Frühstück, aber 2 Eier waren da, denke ich, billiger als 2 Sandwiches mit Salami, Käse, Gurke, Tomate und Halbfettmargarine...
     
  14. Sid

    Sid Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    864
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Ort:
    bei Stade
    Ich muss auch sagen das ich manchesmal schlucken muss.
    Gerade wenn man nur für sich nach LC einkaufen muss geht die Ernährung schon ins Geld.
    DIe anderen wollen normal essen und nicht nach LC.
     
  15. Puschi

    Puschi Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    97
    Medien:
    1
    Ort:
    Köln
    ich denke ich hätte auch arge probleme wenn micha nicht mitmachen würde. dann immer noch zusätzlich TK pizza oder nudeln, halt alles was wir nicht dürfen ;)

    heute abend hab es bei uns emmentaler bockwürstchen mit sauerkraut und gebratenem speck. das ganze hat etwa 3€ für zwei personen gekostet, ist doch super ^^

    mal anderes thema... diese emmentaler würstchen bei Aldi (süd) sind WIRKLICH zu empfehlen mmmmmmmmhmh lecker und pro wurst 1 KH das geht noch finde ich!

    liebe grüße
    dani von den puschis
     
  16. Mitogli

    Mitogli Guest

    also bei uns merkt man schon das ich mein "diät-futter" kaufe. allerdings ist es nicht so das sich die ausgaben extrem erhöht haben. da ich ja für kids und mann noch normal koche, muss ich das ja trozdem noch einkaufen. aber ich muss auch sagen: selber schuld, würde ich abends halt nen wurstsalat oder so essen wäre es wieder günstiger als sich noch schnitzel oder sonst was zu kaufen.
    kommt halt darauf an wie man es organisiert.
     
  17. pummelchen2

    pummelchen2 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    141
    Ort:
    laupheim
    ich gebe auch etwas mehr geld als vorher aus, da meine kids und mein mann alles andere als dick sind. obwohl mein mann jeden abend 200g schoki isst. aber das ist es mir wert, wenn ich mich davon wieder besser fühle.
    gruß michy
     
  18. Puschi

    Puschi Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    97
    Medien:
    1
    Ort:
    Köln
    ja da stimme ich dir zu pummelchen. selbst wenn man mehr ausgibt, wenn es einem nicht wert ist dafür wieder schlank und voller elan zu sein. dann kann man dem oder der jenigen nicht mehr viel raten.

    damals vor 2 jahren hatten micha und ich mit seinen eltern zusammen angefangen atkins zu machen. hat auch super gut geklappt bis der rest mitbekommen hat was es da so zu essen gibt... tja. dann machte auch noch der kleinere bruder mit und die freundin des 2. bruders. wenn man nun also steaks, hackfleisch, würstchen etc. alles für 6(!!!) personen kaufen muss, dann wird es verdammt teuer. nach zwei wochen konnten und wollten die eltern leider, ABER verständlich, diese kosten nicht mehr tragen.

    gut wenn dann alles so im rahmen bleibt bei 1 oder 2 personen :)

    ich denke würde ich mehr lowcarb schnick schnack im i-net bestellen würden wir auch noch etwas teurer leben. aber bis jetzt gefällt uns die "normale" kost noch :D

    gruß
    die puschis

    p.s. heute gehts zum standesamt, termin für die hochzeit machen :)
     
  19. Maid

    Maid Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    12.634
    Medien:
    75
    Ort:
    MC Pomm
    Es ist billiger mit Atkins. Auch wenn es am Anfang teurer ist, aber insgesamt ißt man weniger, und Zucker und Co kosten ganz schön was. Im Restaurant ist die Auswahl dann auch begrenzt und man nimmt nicht mehr 3 Gänge und Dessert. Eisdiele fällt flach und wenn mans durchrechnet ist es einiges weniger. Und: man ist vieeeel schneller und länger satt.
    Und: man fühlt sich wohler.
     
  20. nemesiz

    nemesiz Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    350
    also ich finde es geht...

    mein bester freund ist halt Mr Hackfleisch und die Natur Putensteaks ausm Penny.

    Bissl Gemüse dazu, Sojamilch usw.. und es geht.
    Gerade jetzt in der Grillzeit kommt man noch recht günstig davon.

    Mein Problem sind da mehr die Ideen :(
     
  21. Dallas

    Dallas Motivationsvorturnerin Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    18.950
    Medien:
    9
    Ort:
    Bad Neuenahr
    Dann schau doch mal bei den Rezepten, gerade für Hackfleisch gibts soviele Ideen. Hast du mal den Hacksalat (von Krister) versucht, oder Hack mit Gemüse in der Pfanne? Da gibts viele gute Ideen.
     
  22. Annamagda

    Annamagda Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    206
    Medien:
    3
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    also ich glaube schon das Atkins etwas teurer ist als normal, aber ich gebe es gerne aus. Wenn ich mich wohl fühle und abnehme und nicht mehr hungern muss, da schaue ich nicht aufs Geld. Und Klamotten, na ja, wenn ich abgenommen hab gehe ich sehr gerne einkaufen... ;)

    LG

    Anna
     
  23. calymne

    calymne Guest

    es kommt halt drauf an, wenn man das Billigfleisch vom Aldi kauft, daß irgendwoher kommt wo es den Viechern vermutlich nicht so gut geht, dann hält es sich natürlich im Rahmen...
    Wenn ich aber noch einigermaßen etwas zum Tierschutz beitragen will und beim Metzger einkaufen geh, dann wirds sehr schnell sehr teuer.
    muß man halt abwägen was einem wichtiger ist.....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Gingersnap steuert den Hafen an Statistik / Tagebücher 18. August 2017
~~~> Muss Low Carb immer teuer sein? LowCarb Diät 4. April 2014
Juhu : Forscher wollen Darmflora gezielt steuern Frust Ecke 28. Juli 2013
Volksdrogen Milch und Weizen schädigen den Darm und steuern sogar unser Verhalten Linksammlung und Presse 4. Dezember 2012
Dänemark streicht vor einem Jahr eingeführte Fettsteuer Linksammlung und Presse 10. November 2012