Wie übersteht Ihr die Weihnachtszeit? :-)

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Boejchen, 27. Oktober 2016.

  1. Boejchen

    Boejchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2016
    Beiträge:
    173
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenbach
    Name:
    Klaus
    Größe:
    174
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogene Ernährung / Intermittierendes Fasten.
    Das stimmt -wenns grad hat. :) Aber speziell dieser Fresstempel dürfte für Ketaner der unidealste Ort dee Welt sein.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Ich bin in der Woche so ziemlich täglich bei McDoof. Der kleine Kaffee für nen Euro ist für mich ok. Als es noch den Salat für nen Euro gab, hab ich den auch ab und zu genommen mit dem Sößchen. Das hat bei weitem keine 20g KH. Ansonsten bei großem Hunger zur Beruhigung des Magens auch mal nen Burger ohne Brötchen - je nachdem, in welcher Stadt ich bin, interessiert sich niemand vom Personal dafür.

    Den Titel des Thread finde ich spannend - hört sich so nach Überlebenstraining an.
    Zu Einladungen bei Menschen, die nicht sehr genau wissen, was ich esse, bringe ich mir meine eigenen Sachen mit und trinke nur den Kaffee (hab Süßstoff und meine eigene Schlagsahne dabei für Notfälle).
    Wer mir mit solchen Idiotien kommt wie: ach, das eine Stückchen kann Dir doch nicht schaden, oder: extra für Dich gekocht (ob Weight Watchers, Mehlpampen, Kuchen, Kekse, Pudding etc.), den frage ich freundlich, warum er mich krank machen möchte.
     
    Mausal und wisgard gefällt das.
  4. CowLarb

    CowLarb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    1.825
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    75 kg
    Ich bleibe sogar bei einem 6er Chicken Nuggets in Ketose.
    Aber dann mit Mayo,...
     
  5. satine111

    satine111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    590
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174cm
    Gewicht:
    67,7kg
    Zielgewicht:
    65kg
    OMG, die schreckliche Weihnachtszeit ^^ nichts als Zucker & Kohlenhydrate, wie soll man das ueberleben?

    Disziplin beim Essen & ne geile Figur sind aber der Schlüssel zum Glück, denkt daran.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Das ist mir nun doch deutlich zu flach.
     
    Sandydoo und yvstol gefällt das.
  8. satine111

    satine111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    590
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174cm
    Gewicht:
    67,7kg
    Zielgewicht:
    65kg
    Jepp. Picke dir nur die infos raus, die in dein Weltbild passen. ;)
     
    Michael62 gefällt das.
  9. satine111

    satine111 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2016
    Beiträge:
    590
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    174cm
    Gewicht:
    67,7kg
    Zielgewicht:
    65kg


    Was mich interessieren würde:

    Warum gibt es den Begriff "zuckersucht" weder im Duden, noch im ICD?

    Neologismus oder Mythos?
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Oh bei weitem nicht, aber es gibt doch sehr viel mehr als solche Kleinigkeiten.
    Der Duden ist ja nun nicht gerade für seinen progressiven Umgang mit neuen Elementen bekannt, zumal ja nicht jedes zusammengesetzte Wort dort zwingend einen Eintrag braucht.

    Sehr viele Suchterkrankungen brauchen sehr lange um als solche anerkannt zu werden. Eine Bekannte von mir hat in den 90ern eine längere Abhandlung zu dem Thema Spielsucht verfasst und schon damals gab es reichlich Quellen dazu. Als Krankheitsbild wurde die Spielsucht aber erst in diesem Jahrtausend anerkannt. Mit der Zuckersucht kann es deshalb durchaus auch noch Jahre dauern.

    Zucker ist ja auch kein akutes Toxin, sondern wirkt nur latent toxisch, wobei selbst diese Erkenntnis zur Zeit noch nicht in letzter Konsequenz anerkannt ist.
    Im ICD-Schlüssel würden Bereiche F10 -F19 durchaus auch auf fortgesetzten, erhöhten Zuckerkonsum passen.

    Wenn man aber überlegt, wie lange es mit dem Tabakkonsum gedauert hat, bis dieser als wirklich schädlich anerkannt wurde, so kann das mit dem Zucker durchaus noch länger dauern
     
    wisgard und yvstol gefällt das.
  11. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen

    Es ist doch nichts gegen einen besonders flachen Bauch einzuwenden, besonders wenn die Bauchmuskeln frei liegen.

    Dass es schlanke und gutaussehende Menschen im Leben und Karriere viel einfacher , dazu gibt es sigar Untersuchungen.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Starbuck

    Starbuck Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    516
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Starbuck
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    68,6
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Ketogen
    Da gebe ich dir uneingeschränkt recht.

    Aber: der Schlüssel zum Glück ist das sicher nicht. ;)
     
  14. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen
    Den Schlüssel zum Glück darfst du Dir gerne von mir leihen.
     
    zuchtperle und yvstol gefällt das.
  15. Boejchen

    Boejchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2016
    Beiträge:
    173
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenbach
    Name:
    Klaus
    Größe:
    174
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogene Ernährung / Intermittierendes Fasten.
    Ganz sicher ist ein schlanker gesunder Körper eine gute Voraussetzung für Glück meine Lieben :)
     
    Starbuck und NiciS gefällt das.
  16. IchausMS

    IchausMS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Münster
    Name:
    Diana
    Größe:
    1,79m
    Gewicht:
    55kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    -
    Das ist viel zu einfach formuliert. Wer so denkt kann sich schonmal auf den Realitätsschock vorbereiten.
    Ich bin jetzt nicht glücklicher als vorher nur weil ich schlank bin. Das ist doch lächerlich.
     
    tiga, zuchtperle, Sandydoo und 4 anderen gefällt das.
  17. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Das stimmt, nun wo ich soviel abgenommen habe, kann ich nicht behaupten das ich glücklicher bin, stattdessen fällt einem auf das nicht das Gewicht dem Glück im Weg steht, sondern man selbst.
     
  18. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Ich kann doch behaupten, dass ich wesentlich glücklicher bin seitdem ich schlanker bin. Ich bin mir nicht mehr ganz so peinlich, möchte mich nicht mehr verstecken. Mag auch daran liegen, dass ich schrecklich eitel und auf ein perfektes Aussehen bedacht bin. Und daran werde ich weiter arbeiten bis mein Ziel erreicht ist. Das macht mich glücklich.
     
  19. Pummel

    Pummel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2016
    Beiträge:
    620
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    110 --> 85,0
    Zielgewicht:
    65 - 70
    Diätart:
    Atkins / LCHF
    Ich kenne auch beide Seiten der Medallie, sowohl in jüngeren Jahren mit Super-Figur als auch jetzt im Laufe der Jahre mit Übergewicht. Ich kann nicht behaupten, schlank glücklicher gewesen zu sein. Eigentlich bin ich auf mich selber bezogen eher ziemlich uneitel. Bei mir dient die angestrebte Gewichtsabnahme in erster Linie der Gesundheit, da es schon einen Unterschied macht, ob man reichlich Übergewicht bei eh schon vorhandenen Erkrankungen mit sich rumschleppt oder nicht. Ich habe da vielleicht sowieso eine etwas andere Einstellung zu "Äußerlichkeiten", da ich schon 2x in meinem Leben dem Tod von der Schippe gesprungen bin. Dadurch verändern sich Sichtweisen auf das, was im Leben für mich wesentlich ist.
     
  20. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Das verstehe ich gut. Aber da ich Gott sei Dank kerngesund bin und auch sonst ein schönes Leben habe kann ich mich an Äusserlichkeiten erfreuen und sie auch sehr wichtig nehmen.
     
    runningmaus gefällt das.
  21. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.430
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Natürlich finde ich es gut, dass ich fast 40 kg weniger wiege als noch vor einigen Jahren. Es hat mir nicht gefallen so fett zu sein, denn sonst hätte ich es sicher nicht geändert, aber es macht mich nicht im geringsten glücklich.
    Da gibt es doch ganz andere eigene Leistungen die eher dazu geeignet sind, so etwas wie ein Glücksgefühl in mir zu erzeugen. Keine dieser Leistungen hat etwas mit Äußerlichkeiten wie dem Gewicht oder dem Aussehen zu tun.
    Ich wusste ja immer schon, dass alle die schöner sind als ich, ganz sicher geschminkt sind :rofl:
     
  22. Boejchen

    Boejchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2016
    Beiträge:
    173
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Breitenbach
    Name:
    Klaus
    Größe:
    174
    Gewicht:
    90
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Ketogene Ernährung / Intermittierendes Fasten.
    Och doch. Die Tatsache dass ich wieder vernünftig schmerzfrei Laufen kann (nach über 40 Kilo weniger) und kein Insulin mehr brauche, erzeugt in mir durchaus ein gewisses Glücksgefühl. :party:
     
  23. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.953
    Ort:
    Thüringen
    Was ist Glück?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Oh du liebe Weihnachtszeit Sünde 25. November 2012
Oh, du schöne Weihnachtszeit........ Süßspeisen 6. Oktober 2007