wie war das mit "verstopfung"?wer kann mir helfen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von puschl, 12. April 2005.

  1. puschl

    puschl Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    5
    von wegen verstopfung. 2 tage atkins und ich sch..... mir die seele aus dem leib...soviel kann ich garnicht trinken, wie ich hinten wieder ......
    meine seele und mein körper leiden... :cry:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tweetyfreiburg

    tweetyfreiburg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    1.794
    Medien:
    2
    Ort:
    Bei Freiburg


    Hallo Puschl,
    das schlimmste müsstest du hinter dir haben.
    Erfahrungsgemäß beginnt nach 2 - 3 Tagen
    Atkins, die Verstopfung.

    [​IMG]
     
  4. Pitchi

    Pitchi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    3.219
    Gib einfach mal Durchfall bei der Board Suche ein....dort solltest du einige Tipps finden können.
     
  5. Toddy

    Toddy Schlankes-Wissen.com Moderator

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    2.061
    Medien:
    8
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nienburg
    Größe:
    169
    Gewicht:
    75
    Zielgewicht:
    Halten
    Diätart:
    Freestyle LC
    ich verschiebe das mal nach Erfahrungen
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. xy76

    xy76 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    716
    Also, ich hatte die erste Zeit auch viele Probs damit, so 7 Tage etwa, aber nun ist davon nix mehr zu merken,...zum Glück, so hätte das auch nicht weitergehen dürfen ;-)
     
  8. konny

    konny Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    78
    was mache ich nun mit meiner verstopfung? :help11:
    habe es mit sauerkrautsaft probiert.
    heute sogar auf den nüchternen magen.
    erfolg,mir ist schlecht.
    aber leider die falsche richtung um alles los zu werden.
     
  9. Choice

    Choice Guest



    Also am Anfang war bei mir Stillstand und dann habe ich innerhalb 3 Tagen alles nachgeholt :( Ich denke, dass sich das von alleine wieder einpendelt. Wenn es zu schlimm wird, sollte man vielleicht doch zum Arzt gehen, denn die Gesundheit geht schließlich vor!
     
  10. utaffy

    utaffy Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    55
    oohhh mann, habe auch das "Problem"

    bisher gings nur mit Laxoberal, aber das will ich nicht unbedingt so weitermachen :heul:

    versuchs jetzt mit Leinsamen, jeden Morgen ein Schälchen voll, brings mit Wasser nicht runter, mache mir halt Sojamilch und Süßstoff dran und löffle das dann aus, buahhhh :?

    aber so kriegs ich rein,

    hab jetzt 2 tage tapfer gelöffelt, heute morgen gings ein bischen. War halt nicht das was ich mir versprochen hatte. Aber bleibe jetzt erst mal tapfer dabei................................. :bighaha:

    uschi
     
  11. Choice

    Choice Guest

    Hmm.. also bei mir geht auch seit ein paar Tagen nix mehr, aber ich mache mir da jetzt eigentlich nicht so ken Kopf :kratz:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. konny

    konny Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    78
    einen kopf mach ich mir auch nicht,hab nur angst das der knall zu laut wird wenn ich platze. :D
    aber scherz bei seite,wohl fühle ich mich nicht dabei.
    und bloß nicht all zu viel bewegen,so kenne ich mich garnicht.träge und faul,aber das essen klappt dabei wie immer.
     
  14. Choice

    Choice Guest

    Ach so, na dann. Wie ich ja oben schon gesagt habe, solange man sich nicht irgendwie unwohl fühlt ist das ok, sonst sollte man schon was dagegen machen. Ich fühle mich da eben ned unwohl :)
     
  15. die wilde

    die wilde Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.292
    Bei Problemen mit der Verdauung würde ich nicht gleich zu Medikamenten greifen. Und dass der Sauerkrautsaft auf der falschen Seite rauskommt kann ich verstehen.
    Aber versucht es doch mal folgenden:
    - Sauerkraut und Bratwürsten
    - Pfannkuchen mit Leinsamen
    - Leinsamenknäcke (mit Käse überbacken)
    - Kakao (aus Wasser, 2TL Sahne und Kakaopulver) mit Leinsamen

    schmeckt gut und wirkt
     
  16. Karanera

    Karanera Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    546
    guggugg;o) also da bei mir garnix geht mit sauerkrautsaft und sonstigem natürlichen .. empfehle ich hier mal flohsamen g* also wer unter verstopfung leidet und auch nichts anderes mehr hilf, DAS hilft bestimmt! und soviel ich weiss, ist das auch kein problem mit den KH da die zum grossen teil wieder ausgeschieden werden und irgendwie nur Quellfasern sind. Auch bei Durchfall helfen sie, da sie ein sehr starkes Wasserbindevermögen im Körper haben. Nur viel trinken sollte man.. aber da man das sowieso bei Atkins macht, sollte das ja wohl kein problem sein

    liebe Grüsse
     
  17. Pitchi

    Pitchi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    3.219
    Am besten beim Lowcarbladen eine Tüte Gummizeugs kaufen und am Stück wegmümmeln....glaubt mir, ihr kommt lange nicht vom Topf runter :mrgreen:
     
  18. tweetyfreiburg

    tweetyfreiburg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    1.794
    Medien:
    2
    Ort:
    Bei Freiburg
    Also mein Tip: Sauerkrautsaft auf nüchternen Magen(wenn
    ich schon was gegessen habe, funktionierts meist auch nicht). :shock:
     
  19. konny

    konny Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    78
    was ist flohsamen,klingt ja grauenvoll.
    schlimmer als sauerkrautsaft. :(
     
  20. Kiste

    Kiste Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2004
    Beiträge:
    42
    Das mit der Verstopfung kenne ich auch aus den ersten zwei Wochen. Das ging soweit, dass ich Lefax gegen die Blähungsschmerzen nehmen musste.

    Nach der Umstellungsphase allerdings hat sich das geregelt, wenns mal wieder nicht richtig klappen will, nehme ich einen halben liter Wasser mit zwei Magnesium Brausetabletten und einer Multivitamin. Das hat bei mir immer "durchschlagende" Wirkung.

    Es muss wohl jeder für sich herausfinden. Auf der anderen Seite dürfen wir aber auch nicht vergessen, dass wir doch reichlich wenig Ballaststoffe zu uns nehmen.
     
  21. puschl

    puschl Neuling

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    5
    anti-verstopfung

    alles wird gut
    wenn ich daran denke, daß alle anderen unter verstopfung leiden, dann leide ich(immernoch!!) lieber am gegenteil.
    aber ich habe ein mittel gegen verstopfung, welches NICHT schlimm ist und hilft(ich weiß wovon ich rede(JOB!!!)
    kauft euch einen einlaufballon(Durchmesser ca. 10cm, gibts in der apotheke.) füllt den mit sehr warmem wasser und einem sprutz flüssigseife oder einem teelöffel speiseöl, einführen im sitzen aufm klo, halten(bis 50 zählen !!!!!!)aufstehen-hinsetzen-aufstehen-hinsetzen-aufstehen-hinsetzen während des zählens. wenns garnet mehr geht sitzenbleiben :wink:
    viel glück!!! :)
     
  22. Pferdeliese

    Pferdeliese Neuling

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    28
    cooler Vorschlag :schild96: Gut, das bei mir Leinsamen hilft!
     
  23. Karanera

    Karanera Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    546
    hallo konny.. für flohsamen gugger mal hier: HIER oder google mal nen bisl. Die genauen nährwertangaben hab ich nicht gefunden, aber ich denke, das die enthaltenden kohlenhydrate in form von ballaststoffen enthalten sind und wieder ausgeschieden werden. Wenn ich mich irre , könnte das mal jemand posten :( das interessiert mich nämlich schon :( will mir ja auch nix versauen durch kh

    lg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kann ein Vergleich helfen? Plauderstübchen 19. Juni 2017
Wäre echt toll, wenn ihr helfen würdet :) Plauderstübchen 13. Juni 2017
(Bade-) Urlaub in Österreich oder Südtirol, wer kann helfen? Plauderstübchen 25. Juni 2016
Bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen. Bin neu hier und habe schon Fragen 24. August 2015
Kann ich helfen? Ziel fast erreicht -47Kg Erfahrungen 11. Dezember 2014