wird nach 2 wochen nichts trotz sport langsam wirds doof brauche tipps

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von chriszetti, 31. Januar 2012.

  1. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    hallo,

    bin 1,79m wiege 88,7Kg hatte 2005 von 110Kg auf 74,5Kg abgenommen und jetzt via kraftsport auf 90Kg zugenommen, JETZT will ich mehr definiton und die überkilos (vorallem bauch und brustecken) müssen weg.
    SO, ketogene variante seit 14 tagen, 2Kg weg aber das wars....
    esse nur fleisch, wurst etc wie beschrieben und bekannt, sojamilch mit sojaeiweiß nach dem training und ja finde nichts an KH's bei mir, außer mal 0,5 hier und da was aber unter 10 oder 5 ist am tag. cafe durch schichtarbeit schwer verzichtbar, bin 3-4mal die woche hart trainieren und gehe joggen, schilddrüse ist auch ok.... :wink:
    esse gut verteilt weiß also nicht mehr was ich jetzt besser/ anders machen soll... ich brauche auch keine süßwaren oder brotersatzmittel. der gedanke des aussehns ist mehr wert :cool: :lol:
    ich such hier rum und les und alles aber tipps wären echt super nett!!! vllt mach ich was falsch was auf der hand liegt aber ich nicht daran denke...:shock:
    tagesablauf ist bei mir zb 300g würstchen und 200 salamisticks oder 500g hack gebraten oder 500 hähnchen immer ein großes fleischpacket auf den tag verteilt und 1 shake sojaeiweiß... esse ich zu viel????
    ich danke im vorraus :help2:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1


    Hi!

    Lass mal die Würstchen weg und die Salamie, Atkins rät zu unverarbeiteten LM, also Fleisch, Eier, Fisch, Gemüse, Salat und genug Fett, bis man von Salamie oder Wurst satt wird sind schnell mal 1000 kcal im Magen verschwunden, ein Nackensteak mit Salat oder ein 4-Eier-Spiegelei mit Pilzen macht da schon besser satt!
    Auch in Ketose muss man unter seinem Energiebadarf essen, aber mit genügend Fett am Salat, es muss nicht fettarm sein, sonst wird es zu viel Eiweiß!

    Schreib mal 1-2 typische Tage sehr genau alles auf, was du isst/ trinkst, dann schaun wir mal!

    Deinen Doppelpost hab ich in Archiv geschoben, nur das du ihn nicht suchst;)
     
  4. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    hi,
    danke für die schnelle antwort ;)
    freischicht-tag: 10h training dort 300g fleischwurst 11:30 30g EW shake 16h EW shake und 18h 250g hähnchen (in olivenöl mit gewürzen)
    spätschicht-tag: 10h training 11:30h 30g EW shake 5og schwein in olivenöl 14h100g salamisticks 19h 325g fleischwurst
    also ich esse mein rohfleisch in olivenöl ca 300-500g am tag und ein 30g EW shake aus soja mit 200ml sojamilch wasser und 5g weizenkleie und die besagten ca 200g in salami oder fleischwurst oder wienerform da ich da auch nur KH's in mengen von 0,XXg finde....
    ich weis ja es geht und habe es ja auch schon... ich habe davor auch versucht abzunehm in form einer absolut "reinen" obst/gemüse/hähnchendiät... ist die differenz vllt zu klein? im sinne von, ein 150kg mann nimmt bei 3 tafeln weniger Schokolade schon ab, ein 66kg mann muss mehr "auftrumpfen" (krasses beispiel) ich lad mal ein profilbild hoch um zu zeigen wer ich eig bin im sinne des körperbaus...

    hoffe das hilft jetzt weiter :help11:
     
  5. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    lass die shakes weg, dann nimmst Du auch ab ;)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    deine antwort in ehren, aber warum? es ist KH freies EW es ist nach einem 60 minütigem krafttraining.. ein steak an dieser stelle hätte (meines wissen) die gleichen werte nur dass EW shakes nicht so lange brauchen bis sie zum muskel kommen ;)
    hab jetzt ein profilbild... :cool:
    ps: ja persnalausweis ist komisch
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    shakes werden zum aufbauen gebraucht, wenn Du abnehmen
    willst, entweder shakes weg oder kcal reduzieren ;)

    teste es einfach, mach 3 tage ohne shakes, dafür mit
    einem grossen grünen salat
     
  9. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18


    ja das stimmt schon klar, ich will ja auch weiter muskeln aufbauen.
    das eiweiß hat Kcal stimmt auch, ich denke auch ich esse gesamt zu viel an kcal, ich versuch da weiter runter zu kommen und die salami etc gegen rohfleisch zu tauschen und brate also mehr :)
    ich bemerke auch dass der bauch/ gürtel besser wird/ passt... die waage schockt mich nur immer zu, ich danke auf jeden fall erst mal und stelle das um,

    wo kann ich weiter posten/ fragen damit ich richtige antworten/ hilfe bekomme und nichts zu spamme?

    chris
     
  10. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    wenn Du längerfristig planen willst, mach ein tagebuch auf,
    schreib die ernährung rein, da kannst Du auch fragen posten ;)
     
  11. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    :confused:
    Du bist in der Kategorie nicht falsch. Egal wo Du schreibst es liest eh jeder.
    Tagebuch wäre natürlich optimal.

    Was sind richtige Antworten?
    Richtiger als die von Guter geht kaum.

    Und was bedeutet übersetzt "nichts zu spamme"? :confused:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. kidimisa

    kidimisa Hausmeisterin Moderator

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    9.554
    Medien:
    418
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Moers
    Größe:
    1,55
    Achso, nach 10x lesen hab ich's jetzt verstanden.
    Ich kam nicht auf die Idee, dass Du meinst, Du
    könntest die Frust-Ecke mit Spam füllen.
    Ich hab's ständig mit einer falschen Betonung gelesen. :rolleyes:
    Vielleicht sollte ich mich lieber mit Englisch beschäftigen,
    Deutsch scheint mir zu schwer.

    Wenn Du ein paar Tage ein Ernährungstagebuch geführt hast,
    kannst Du auch speziell nochmal in einer anderen Kategorie,
    z.B. in "Ich bin neu und hab schon Fragen" Dein Problem oder
    Deine Frage schildern und dann auf Dein Tagebuch verweisen.
    Im Bereich "Tagebücher" liest nicht jeder, aber es sinnvoll darauf
    verweisen zu können.
     
  14. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    ok :) danke,
    tagebuch habe ich bis jetzt nur in schriftform mit tageszeit, gewicht und allem aber die idee sollte ich auch umsetzen..

    ich meinte nur dass ich die kathegorie richtig wähle :)
    dass, man hier fix ne antwort bekommt von leuten die mehr in der materie stecken finde ich übrigens sehr lobenswert, danke alle :winke:
     
  15. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Moin!

    Siehst gut aus!

    Zu deinem Essen: Versuche, Fleischwurst, Wiener und Salamie wegzulassen, denn diese weit verarbeiteten Industriellebensmittel sind voll mit Geschmacksverstärker, Pökelsalz und Co.!
    Damit nimmst du viele Kalorien auf, hast aber nich den Sättigungseffekt, den schieres Fleisch bietet, auch wenn dieses nicht so praktisch ist.

    Ich habe mit Eiern beste Erfahrungen gemacht, sie sollten gern gegessen werden. Das Aminoprofil und die Vitamine des Eidotter sind optimal!
    Optimal für gute Abnahme und optimale Aminoversorgung:

    -Eier
    -Fleisch, Fisch
    -Quark
    -reifer Käse, aber nicht zu viel

    Ergänzen mit Salat, grünem Gemüse und etwas kaltgepresstes Öl und gute Butter.

    Daraus ergibt sich eine ausgewogene, gesunde, naturliche Kost. Zufügen von Shakes erübrigt sich somit.
    Auch wenn die Supplementehersteller mit Wertigkeiten über 100 um sich schmeißen und sich so viel besser Werbung machen lässt, ist so etwas dennoch ein industriell hergestelltes Kunstprodukt, welches nicht die Salze, Vitamine und Zusammensetzung bieten, wie sie in guten LM in natürlicher Form vorliegen.
    Aber ein Eiweißpulver um sich mal aus Eiern einen Pfannkuchen zu machen, den man auch gut kalt unterwegs essen kann ist eine alternative um den Speiseplan mit normal anmutenden Speisen zu ergänzen.

    Fettabbau kann, wenn man es gut macht fast ohne Muskelverlußt geschehen, aber gleichzeitiger Aufbau ist IMHO rein biologisch eher nicht möglich, deshalb trennt man ja auch Masse und Defi-Phasen.

    LG Matthias
     
  16. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    danke :)
    ja hab vorhin auch eier und fleisch und eisbergsalat gekauft,
    ich hab meine bestellten Ketosticks eben geholt, ca 10mg/L also zwischen 2ter und 3ter verfärbung.... ist ja nicht so viel :-/
    war jetzt halt abends, ist das ein unterschied.... ?
    ich nehm die ganzen ratschläge hier sehr ernst hoffe das es die nächsten tage besserung gibt :)
    ja es ist eher ne hoffnung in mir das die muskeln wachsen, realitätstechnisch ist mir das dann auch bewusst, dass nicht alles geht :)
     
  17. Sirbutralin

    Sirbutralin Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    119
    Die Ketonkonzentration im Urin ist von zahlreichen Faktoren abhängig, unter anderem dem Proteingehalt, ph-Wert und der Nierenschwelle, die individuell verschieden sein kann. Wichtiger als der absolute Wert ist die Verlaufsbeurteilung. Wobei auch da die Aussagekraft relativ bescheiden ist.

    Der Shake wäre das letzte, was ich weglassen würde; würde eher versuchen, das viele tierische Zeug runterzuschrauben, da es doch sehr energiedicht ist, und die Energiemenge ebenso zur Abnahme beiträgt. Den Körper zur Fettsäurenoxidation zwingen zu wollen ist zwar ein wohlgemeinter Versuch, allerdings wehrt der sich manchmal dagegen, das ist von der individuellen Enzymausstattung abhängig. Vielleicht wäre es deshalb tatsächlich mal einen Versuch wert, den Fettanteil zu reduzieren und den Eiweißanteil zu erhöhen.
    Außerdem musst du, sofern deine Nahrungsmittel aus Massentierhaltung stammen, immer im Hinterkopf behalten, dass jene unter Umständen nicht ganz frei sind von Östrogenanaloga.
    Wie gesagt, das Proteinpulver halte ich für die beste Idee von allem was du momentan in deinem Plan hast; würde das ausbauen, da gibt es ja auch viele Möglichkeiten.
     
  18. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    hy,
    ja ich bin stark dabei mich an hähnchen zu halten, mal kassler oder schwein ist eher ein finanzieller aspekt...
    momentan bin ich bei 4eiern, 300g hähnchen in olivenöl, 2-3shakes (90g EW/ 112Kcal/ 0g KH auf sojabasis) und 3bratwürste oder hack also im ganzen recht wenig an masse und auch fett, leider stangniert es trotzdem wieder....habe auch gerade nachtschicht, vllt liegt es daran....!?!!!?! bin von 90 auf heute 87,5kg runter und Ketosticks versagen mal wieder bei 15mg/L
    gibts was wie man die Ketose bisschen "pushen" kann? hab öfters einen/ den geschmack im mund...ketogeschmack... also ich find außer das gelegentliche schweinzeug kann ich grad nicht sooo viel machen.
    mache jetzt seit 217tagen phase1 mit unter 5g KH täglich (errechnet)
    denke aber laut meinem handschrifttagebuch es liegt an der nachtschicht...
     
  19. Annä

    Annä Guest

    Deine Beiträge finde ich eher seltsam und recht unqualifiziert. Noch dazu schaffst Du es irgendwie auch nicht mal Dein Profil mit ein paar Infos zu bestücken.
     
  20. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    ist das jetzt was persönliches... bin etwas verwirrt :confused:
    konstruktive kretik ist immer willkommen :help11:
     
  21. Bengelchen

    Bengelchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2011
    Beiträge:
    1.266
    Ort:
    NRW
    Kann mich Annä nur anschließen !
    Mehr Fett, weniger EW. Schon gar kein Sojaeiweiß. Es gibt Studien die besagen, dass gerade Sojaeiweiß Bauchfett begünstigt !!!
    Rechne deinen Kalorienbedarf aus, die Formel findest du hier im Forum und geize nicht mit gutem Fett.
    Du kannst alles bei www.fddb.de eintragen und dir ausrechnen lassen.
    Fett und EW sollten in Gramm in etwa gleich sein.
    Übrigens sind tierische Fette nur in Verbindung mit Kohlenhydraten schlecht.
     
  22. chriszetti

    chriszetti Neuling

    Registriert seit:
    29. Januar 2012
    Beiträge:
    18
    hey,
    sojaeiweiß nicht gut? laut veith sind tierische fette in milch durch enzymmangel für menschen nicht spaltbar.... naja....
    theorie: selbst wenn man nicht alles richtig macht sollte das ganze doch wenigstens in geringem maße funktionieren... erst ging es und jetzt stopp obwohl ich nichts anders mache... seit 3,5 wochen mit >5g KH und essen bestehend ausschweinefleisch/etwas bratwurst/shakes/ hähnchen/hack/eier
    die masse wird weniger die ich esse und alles immer olivenöl etc alles was ich machen kann (wie ich denke) ist haarspalterei???!!!
    ketosestick liegt zw. 15 und 40....
    viele hier sagen was anderes, was mach ich denn jetzt als jemand der erstens kein plan hat was er falsch macht und 2. noch arg verwirrt wird :???:
    90 auf 87,5kg in 3,5 wochen... vitamine via nahrungsergänzung und in den shakes (peak).... schreib mir doch bitte mal jemand 2 tage plan von morgens bis abends was er isst WEIL es funktioniert.. essen ist für mich nur nutzen, ich kann zwischen den 2 tagen im wechsel leben, geschmackliche abwechslung ist unwichtig.... ich bedanke mich :jump2:
     
  23. Annä

    Annä Guest

    Hey Chris, ich hatte nicht Dich gemeint mit dem vorherigen Post.
    In Sachen Futter ist schon so ziemlich alles gesagt worden zB bei Bengelchen und Matthias.
    Du selbst bist nicht übergewichtig, also was erwartest Du? 5kg in zwei Wochen ist da nicht drin. Meist ist die Abnahme, gerade in den geringeren Gewichtsklassen, besser am Maßband erkennbar als auf der Waage. Es wird ja nicht nur Fett ab-, sondern auch gesundes Gewebe aufgebaut.

    Ich würde Dir ja aufschreiben, was ich esse - aber ich glaube nicht, dass das für Dich funktionieren könnte - anderes Geschlecht, anderes Gewicht, andere Belastung etc.
    Ich persönlich halte mich an unverarbeitete Nahrungsmittel (bis auf wenige Ausnahmen) und fette alles auf! (selbst Dinge wie Bauchspeck oder Creme fraiche oder Sahnequark)
    Die tierischen Fette aus 'vorverdauter' Milch (Sahnequark, Mascarpone, Sahne etc.) sind recht gut vom Körper verwertbar, sofern man sich nicht ausschliesslich von denen ernährt.

    Shakes sind Tapetenkleister, solltest Du nur hin und wieder zum zB backen nehmen und Soja ist das allerletzte UND:

    geduldig sein/werden/bleiben!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Seit 3 Wochen überhaupt nichts abgenommen >.< Alles über die Ketose 18. Juli 2017
3 Wochen LowCarb und absolut Nichts abgenommen Frust Ecke 21. Februar 2016
8 Wochen Atkins und es tut sich nichts... Bin neu hier und habe schon Fragen 12. Mai 2012
4 Wochen Atkins Ph. I und nichts abgenommen Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Juli 2010
2 Wochen Atkins und nichts tut sich Vorstellen 25. Februar 2007