Wuchtbrumme auf Abwegen (geschlossen)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von Mayestic, 8. Mai 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    So, ich erstelle mal heute ein neues Tagebuch und natürlich mal wieder ohne Kommentarfunktion, ich mag meine Monologe halt :)

    Ich dachte es muss ein neues Tagebuch her weil sich jetzt doch einiges ändert mit dem Sport und ich es nicht mehr so detailiert wie früher erfassen werde. Es wird mehr sowas wie ein Tagebuch werden in dem ich einige Daten erfasse die ich sonst evtl verlieren würde.

    Außerdem entschlacke ich mal meine Signatur, das wird einfach zu viel :)

    01.11.15 ( 198,2 KG) 3 Monate HCLF
    26.01.16 ( 180,9 KG ) ab dann ketogen
    25.02.16 ( 176,8 KG )
    26.03.16 ( 169,3 KG )
    26.04.16 ( 168,8 KG )
    25.05.16 ( 165,2 KG )
    24.06.16 ( 164,1 KG )
    24.07.16 ( 161,1 KG )
    22.08.16 ( 154,5 KG )
    21.09.16 ( 147,9 KG )
    21.10.16 ( 149,6 KG )
    20.11.16 ( 144,2 KG )
    20.12.16 ( 139,7 KG )
    25.01.17 ( 136,0 KG )
    Das 1. Jahr ist vorbei = - 44,9 KG mit ketogen abgenommen
    26.02.17 ( 131,0 KG )
    25.03.17 ( 126,8 KG )
    20.04.17 ( 124,0 KG ) ab dann LCHF
    22.05.17 ( 124,0 KG )
    19.06.17 ( 121,0 KG )
    20.07.16 ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    08.Mai 2017

    Heute morgen hatte ich Training. Das lief eigentlich alles sehr gut, nur merke ich deutlich das es anstrengender wird denn ich schwitze wie ein blöder, hab den ganzen Rücken nass wenn ich nachhause komme und der Sommer kommt erst noch (hoffentlich). Ich versuche von meinem Training 2x die Woche nen Bild zu machen von den Übungen welche ich gemacht habe und schreibe evtl noch dazu ob es mir gut gelungen ist oder nicht, wo der Fehler liegt oder wo die Probleme sind.
    Ein großes Problem bei mir ist immer noch die Balance. Mal klappt es gut, mal wie heute gar nicht gut.

    [​IMG]

    Okay für den Anfang erkläre ich vielleicht noch das ein oder andere aber manche Übungen kann ich nicht mit Worten erklären.

    Zum Start also Beweglichkeitsübungen, einfach mal alle Gelenke kreisen lassen, in alle möglichen Richtungen.
    Fußgelenke, Kniegelenke, Hüftgelenke, Schultergelenke, Kopf kreisen lassen usw. Einmal von unten nach oben auf beiden Seiten.

    Danach um das schwitzen anzuregen 10 Minuten AirBike. Von dem Ding mach ich die Tage mal nochn Foto.
    Beim AirBike sitzt man quasi vor einem riesigen Ventilator und fährt eigentlich ganz normal Fahrrad nur das sich die Griffe nach vorne und hinten bewegen.
    Eigentlich könnte man das AirBike auch nur über die Handstücke bedienen.

    Block A:

    Umsetzen und Stoßen mit 8 KG KB (KettleBell).
    KB steht zwischen den Beinen, auf Höhe der Knöchel und wird dann mit einer Hand hochgehoben auf etwa Brusthöhe und dann über den Kopf, gerade nach oben.
    Rücken immer grade halten und da hab ich echt Probleme, scheiß Körperwahrnehmung.

    Ausfallschritte dürften klar sein. Für mich heute wieder mit Welpenschutz, ich konnte mich an den Ringen festhalten weil die drei mittleren Zehengelenke im linken Fuß scheinbar Anzeichen von Gicht haben und teilweise brutal weh tun wenn ich in die (fast) Hocke gehe mit dem linken Bein. Über die Ringe kann ich die Zehen etwas entlasten, weh tut es trotzdem. Ich nenne das mal Schmerztherapie.

    Also im Wechsel Umsetzen & Ausfalleschritte, jeweils 8x, danach 2 Minuten Pause, 3 Widerholungen

    Block B:

    Klappmesser: Auf dem Rücken liegen, Beine und Arme diagonal zu einander führen und versuchen mit den Händen die Zehen zu berühren.
    Klappt nichtmal ansatzweise :) Aber der Trainer blieb stur und lies sie mich weitermachen. Ich soll mich erst mal dran gewöhnen.
    Jeweils 8x pro Seite.

    Hier war ich dann bissle demotiviert und ließ es mir mal zeigen. Trainer bekommt das wunderbar hin, auch gleichzeitig ausm liegen mit Oberkörper und Beinen nach oben so das beide Hände, beide Füße berühren.
    Mal sehn wann ich sowas kann.

    Schwingen: 30x die 16 KG KB zwischen den Beinen schwingen, die KB nicht über die Arme nach oben ziehen sondern mit dem Schwung aus der Hüfte soll die KB auf etwas Augenhöhe sausen.
    Die Arme halten sie quasi nur fest, der Schwung muss aus der Hüfte kommen.
    Klappte ganz gut, hier auch teilweise aber wieder ein nicht gerader Rücken weil ich ständig vergesse nach vorne zu schaun. Was muss die Trainerin auch so hübsch sein :p

    Das ganze 3x hintereinander mit jeweils 2 Minuten Pause und bissle Dramaqueen von mir weil naja Klappmesser halt :)

    Block C:

    Überzüge: Man liegt auf dem Rücken, nimmt sich ne 16 KG KB, hält die KB bei gestreckten Armen senkrecht über dem Kopf und geht dann mit der KB über den Kopf nach hinten, legt die KB ne Sekunde aufm Boden ab und stemmt sie wieder hoch über den Kopf.
    Klappt prima aber die Angst das das Ding einem Mal aus der Hand rutscht und den Kieferorthopäden Freudentränen in den Augen beherrscht weil er ne komplette Gesichtsrastauration zu erledigen hat......naja mulmiges Gefühl.

    Beinbalance nennt man wohl auch Koffer heben. 8 KG KB in die Hand nehmen und dann die KB bei gestreckten Beinen vor sich auf den Boden stellen und ein Bein gleichzeitig nach hinten strecken.
    Man steht also quasi auf einem Bein, Oberkörper und ein Bein gehn in due Waagerechte während das andere Bein starr steht.
    Klappte nur so mäßig. Mir fehlte es heute total an Balance, das klappte schon mal deutlich besser.

    Kreuzheben: Naja 24 KG KB steht vor dir zwischen den Beinen und du hebst sie halt mit beiden Händen hoch und oben angekommen muss der Rücken gerade sein.
    Klappt eigentlich gut, ging aber in Verbindung mit dem Schwingen ordentlich auf den unteren Rücken und wie so oft vermassel ich es den Rücken gerade zu strecken wenn ich oben bin, naja Neandertaler-Style halt.
    Aber der Bauch stört halt auch noch.

    Wieder alles schnell hintereinander ohne Pausen und nach allen drei Übungen 2 Minuten Pause, 3 Widerholungen.


    ---------------------------------------------------------------

    Ernährung war heute kritisch. Mein Whey hab ich heute abgeholt.
    Kurz nachdem ich den Shake gemixt hatte bekam ich ne allergische Reaktion die schon nicht ohne war.
    Am Ende musste ich mir alles noch mal durch den Kopf gehn lassen.
    Magen und Darm sind ein wenig gereizt. Aber aktuell gehts wieder besser.
    Woran es lag weiß ich nicht, evtl am Shake, evtl an der Mandelmich, evtl an keinem der beiden.
    Ich werde das austesten müssen. Morgen nächster Shake mit Wasser anstelle Mandelmilch.

    ---------------------------------------------------------------

    Aktuell ist der Plan morgen ein Stück Fleisch zu essen, das hat dann genug Zeit sich verdauen zu lassen.
    Nach dem Training ein Shake. Mittags gibt es ab Mittwoch nen Pott Gemüse um ein paar Carbs zu tanken.
    Abends tendiere ich zu Macadamia, Rührei oder nem Shake, je nach Bedarf.

    Kalorien sind mir relativ egal. Hauptsache die KH bleiben bei ca. 20g.

    Ich versuche mal zuzuhören wenn mein Körper mit mir reden will. Mir schwant da aber böses :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2017
  4. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    09. Mai 2017

    Tja der Tag fängt gut an. Zum Frühstück war ich wieder mutig. Vergessen der vorherige Tag.
    Also ab in die Küche, 30g ESN Designer Whey Strawberry Milkshake in die NutriBullet geworfen und diesmal Wasser anstelle von Mandelmilch genommen und siehe da, nach ca. 100 ml Shake kamen die gleichen Reaktionen wie gestern nur nicht ganz so heftig. Fast schon instant bemerkte der Magen "Das mag ich nicht", ich bekomme leichte Atemnot und es fängt mir schon wieder an überall zu jucken.

    Scheinbar habe ich eine deutlich höhere Lactoseunverträglichkeit als bisher gedacht.
    Derart heftige Reaktionen hatte ich noch nie, nur leichte Symptome ab und zu mal nach dem Genuß von Joghurt oder meinen ja leider heiß geliebten Milch-Kaffee-Mixgetränken aus der Kühltheke.
    Trotzdem uss hier jetzt endlich mal ein ordentlicher LI-Test her. Das steht nun auf dem Plan. Ich will einfach wissen wie heftig mein Körper reagiert.
    Evtl ist es auch jetzt nur so heftig weil ich quasi schon 1,5 Jahre kaum noch Milch zu mir genommen habe, der Körper daher weniger gewöhnt ist und es deshalb jetzt so heftig wurde.

    Sport steht heute wohl keiner aufm Programm. Ich nenne es mal Regenerationstag.
    Morgen gehts sicher mal kurz ins Gym für ne Runde Cardio, am Donnerstag ist wieder Training und ich bin zuversichtlich *oderauchnicht* das am Wochenende das Wetter wieder Fahrrad-Tour tauglich ist so das ich mir ne 2. Cardioeinheit im Keller des Gyms sparen kann und es mal mit firsch verpesteter Autoabgasluft probiere :)

    Jetzt sind es gut 90 Minuten her seitdem ich am Whey genippt habe, die Symptome sind glaube ich weg, es juckt mich zwar noch überall aber das sind wohl nur die Nerven. Um den eklig süßen Nachgeschmack vom Whey ausm Mund zu bekommen hab ich schon fast ne halbe Tüte Macadamia genascht und grade noch ein 500g Stück Schweinefilet erfolgreich eingeatmet. Viel Spaß beim verdauen.

    Heute mittag plane ich eine Gemüsepfanne und heute abend die restlichen Macadamia und vielleicht noch nen Shake. Aber den muss ich erst mal gleich besorgen gehn. Mal sehn wie dieses Soya- Hanf- Erbsenprotein schmeckt. Aber ich denke ich versuche ne möglichst kleine Packung zu bekommen und geschmacksneutral. Ich mische da lieber selber Obst oder ein paar Flavour-Drops rein.

    Als Beispiel https://de.myprotein.com/sporternahrung/flavdrops/10530471.html?variation=10988829
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2017
  5. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    10.Mai 2017

    Tja die Blutketone heute morgen waren mit 0,4 mmol ziemlich mies. Aber ich habe keine Nebenwirkungen.
    Gewicht ist obwohl en nun wieder stagniert okay, die 5-6 KG von Ostern haben sich wieder verflüchtigt aber es steht nun weiterhin leicht unter 124 KG, mal mehr mal weniger, uninteressant das jeden Tag zu notieren.

    Zum Frühstück hab ich das Soya- und Erbsenprotein versucht schmackhaft zu machen, bisher noch nicht möglich.
    Das Erbsenprotein ist okay aber nicht der Hit, mehr Zwang als Genuss :) Selbst als ich 60g Himbeeren reingeknallt habe schmeckte ich davon gar nix. Der Erbsengeschmack ist zu dominant.

    Trotzdem gabs zum Frühstück 300ml Erbsenproteinshake, mit 15g Erytrit wars okay und iwie besser als das Whey von gestern ungeachtet dessen das ich allergisch darauf bin.
    So gegen 10:30 Uhr war ich frühstücken, es gab Rührei mit Käse und Schinken, dazu Kräutertee.
    Gegen 12:30 Uhr war ich wieder zuhause und hab mir ein paar Wiener Würstchen reingezogen und aktuell kaue ich fleißig meinen Kaugummi.

    Gleich gehts auf ne 50 KM Radtour und ich überlege noch ob ich nochn paar Nüsschen kaufe weil Fett gab es heute noch nicht so viel.

    Heute Abend mach ich mir endlich die Gemüsepfanne und morgen früh ist wieder Training.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Tja iwie hab ich mich gestern überfressen.
    Ich kann einfach immer noch nicht aufhören wenn ich iwo was leckeres liegen hab.
    Gestern sah ich sie, diese perfekten Wiener Würstchen, kek stolzierte ich wie ein stolzer Gockel an ihne vorbei, erblickte sie und erstarrte vor Erfurcht.
    Da lagen sie, schauten mir sinnlich in die Augen und die Lust kochte in mir hoch. Lust sie auszuziehn und zu vernaschen.
    Hmm, rede ich hier noch von Würstchen ? Urgs das hat grade wieder sonen homophoben Beigeschmack.
    Naja egal. Eigentlich sollte das Kilo die ganze Woche reichen, sagen wir so, sie erlebten den nächsten Tag nicht :/

    Also mal so grobe 250g Fett, 130g Eiweiß nur über Wiener zu mir genommen, ja mei, kein Wunder das die Waage heute stöhnt.
    War ja auch nur das Abendessen.

    Egal, weiter gehts. Meine Blutketone haben kein Bock, 0,2 mmol sind nicht grade viel.

    Zum Frühstück gabs nun wieder ein Proteinshake-Experiment. 200 ml Wasser, 100 ml Hafermilch (uhh voll lecker), 30g Erbsenprotein, 35g Erdnussbutter, 20g Kokosöl, 1 rohes Ei. *urgs rohes Ei*
    Naja wie dem auch sei es hat geschmeckt und es gibt ein übles Sättigungsgefühl, kein Wunder die Hälfte des Shakes ist Luft :) Noch nicht mal 10 Uhr und Mirco ist schon voll.
    Inner Stunde ist Training, ich sollte nur so vor Kraft strotzen. Sollte.....

    Ich habe immer noch Muskelkater auf der Unterseite der Oberschenkel, mal sehn wie das so laufen wird.

    Ansonsten, der Wetterdienst sagt es wird warm und nass. Nunja, könnte schlimmer sein.

    Heute und morgen muss ich aber noch 2 Schweinefilets braten, MHD läuft aus, ich denke das wird mein Mittagessen und hoffentlich schaffe ich heute abend wieder die Gemüsepfanne.

    Beim Gewicht tut sich weiterhin nix, was mich aber auch nicht wundert, ich habs mal wieder nicht so mit der Disziplin.
    Ist mir aber auch grade nicht so wichtig, der Leidensdruck ist geringer.

    10-11 Uhr

    Ich hab schon wieder vergessen ein Bild zu machen. Aktuell geht das Training immer mehr in Richtung Kraft bzw Kraft-Ausdauer.

    Angefangen hab ich mit den üblichen Beweglichkeitsübungen und 5 Minuten rudern.
    Danach ging es an die Langhantel. Hier aber nur 25 KG, mehr schaffe ich auch nicht.
    Ich weiß nicht wie die Übung heißt. Langhantel auf der Brust ablegen und dann aus den Armen raus, am Gesicht vorbei, über den Kopf heben. Rücken gerade.

    Danach gab es

    KB Schwingen 2händig 20x mit 12 KG
    Überkopf drücken 10x mit 12 KG
    KB Schwingen 1händig 10x mit jeder Hand mit 10 KG
    Koffer heben 10x mit jedem Bein mit 12 KG
    KB Schwingen 2händing 20x mit 12 KG
    Russisches Drehen 20x mit 12 KG
    KB Schwingen 1händig 10x mit jeder Hand mit 10 KG

    2 Minuten Pause und drei Widerholungen

    Am Ende noch etwas Bauch

    Ich weiß schon wieder nicht wie man es nennt. Naja man liegt aufm Boden, Beine gestreckt, Hände angewinkelt in der Nähe des Kopfes und dann halt mit dem Oberkörper leicht nach oben und vorne.
    Danach dann noch Beinheben. Beides 12x und drei Widerholungen.

    Am Ende noch der übliche Stretch und dann ab nach Hause.

    14:00 Uhr

    Nachm Training hab ich mir noch nen Shake reingeknallt, diesmal aber ohne das rohe Ei.
    Das ist laut meinem Kopf iwie eklig :) Kokosöl war im 2. Shake auch keins drin.

    200ml Wasser, 100ml Hafermilch, 25g Erdnussbutter, 30g Protein.
    Danach hab ich aber noch ein wenig als Erdnussbutterglas genascht :/
    Auf 80g Erdnussbutter komme ich heute sicherlich. Heißt also das ich meine 20g KH schon voll habe. *urgs*

    Dann gibts heute Abend wohl doch keine Gemüsepfanne sondern Fleisch.

    23:00 Uhr

    Tja heute lief es eigentlich gut auch wenn ich nicht genug Fett gegessen habe mMn dafür vielleicht etwas viel Eiweiß. Alles in allem komme ich heute auf 25g KH


    morgens vorm Training:

    100 ml Hafermilch 7,8 KH
    30g Pulver 0,9 KH
    35g Erdnussbutter 3,3 KH
    1 Ei 0,2 KH
    20g Kokosöl

    mittags nachm Training:

    100 ml Hafermilch 7,8 KH
    30g Pulver 0,9 KH
    25g Erdnussbutter 2,3 KH


    zwischendurch 20g Erdnussbutter 1,8 KH

    Abends:

    500g Schweinefilet
    20g Kokosöl

    Sind also nur ca. 85 g Fett gewesen.
    Hunger habe ich aber Dank des vielen Eiweißes nicht gehabt. Ich wurde auch nach dem Training nicht müde, dafür aber gegen 20 Uhr und hab jetzt 2 Stunden gepennt.

    Ich hab aber noch andere Erdnussbutter bestellt mit etwas weniger KH und andere Hafermilch mit 6g KH, alternativ bekam ich noch lactosefreie Vollmilch empfohlen die hat wohl nur 3g KH. Aber ich hab mich auch noch nicht getraut die Soyamilch die ich hier habe zu öffnen denn ich erwarte nichts leckeres, das hemmt den Forscherdrang :)

    Von den Kalorien her weiß ich nicht aber so richtig viel kann das auch nicht sein. Ist einfach zu wenig Fett.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2017
  8. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    07:00 Uhr

    Ich hatte einige Probleme mit dem einschlafen, ausserdem merke ich das die Beine dick geworden sind und hab die Kompression angezogen.
    Die Waage zeigt auch etwas mehr an. Als ich dann mal schlief war aber alles okay. 6 Stunden am Stück durchgeschlafen und wieder von alleine um 7 Uhr wach geworden, putzmunter.

    Blutketonmessung sagt 0,4 mmol.

    Zum Frühstück gabs also wieder einen Shake. 100g Hafermilch, 200g Wasser, 30g Erbsenprotein, 32g Erdnussbutter, 20g Kokosöl und nun schau ich mal was der Tag so bringt.
    Ich fühlte mich gestern eigentlich ganz gut den ganzen Tag und hatte auch im Training oder danach keine Probleme.

    Heute habe ich Podologie und Physiotherapie, heißt ich bekomme in etwa 20 KM mit dem Rad auf die Reihe, es hängen aber dicke Regenwolken über Trier, mal sehn wie es laufen wird.
    Heute Mittag geh ich noch kurz in die Muckibude, ich weiß aber noch nicht was ich mache. Ich denke ich such mir ein paar Crossfit-Übungen raus und übe etwas die Balance weil die ist ja mies bei mir.

    Meine Trainerin hat mir gestern noch 2 Probierpäckchen mitgegeben. Body Attack 100% Casein Protein. Angeblich keine Lactose drin, ich werds mal die Tage testen. Auch wenn ich nicht weiß wo der Unterschied sein soll zwischen dem Whey und dem Casein. Ansonsten wenn ich mir anlese welche positiven Merkmale Hanfprotein haben soll bzgl Aminosäuren und Vitaminen muss ich mal schaun wo ich das ne kleine Portion herbekomme um das mal zu probieren ob ich es vertrage.
    Ob das Sinn macht bei meinem Stand der Dinge ist ne andere Frage. Ich gehe immer noch davon aus das viele Leute, evtl auch ich, Proteinshakes zu sich nehmen obwohl sie sie gar nicht brauchen.

    09:00 Uhr

    Ganz uncool, ich bekomme iwie ein flaues Gefühl im Magen, sieht fast nach Hunger aus. Was aber eigentlich nicht sein kann war der Frühstücksshake doch alles andere als kalorien- oder fettarm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2017
  9. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)


    13. Mai 2017

    08:00 Uhr

    Gestern war ein durchwachsener Tag. Gegen 13 Uhr hab ich die erste Packung Macadamia gegessen, gegen 17 Uhr ca. 400g Schweinefilet pur.
    Und dann gings halt los, ne zweite und ne dritte Packung Macadamia, also mal eben 3000 kcal durch Macadamia gestern.
    Zwischendurch noch ein Test ob ich Protein-Shakes aus Casein vertrage was scheinbar der Fall ist.
    Wie viele KH das gestern waren weiß ich nicht. Ich denke mal 20-30g. Aber gut 3500 - 4000 Kcal.

    Das was gestern auch noch anders war waren die dicken Beine von vorgestern die dann gestern abgeschwellt waren und scheinbar rutschte die Flüssigkeit nicht in die Blase sondern in den Darm.
    Es kamen Unmengen an Wasser ausm Darm. Ich hoffe mal das es keine Art von Durchfall erkrankung ist bzw es kann natürlich auch noch Nebenwirkung der Laktose sein.
    Deshalb wiege ich auch wieder meine aktuell üblichen 124 KG.
    Gestern mal laktosefreie Vollmilch gekauft und den Casein-Shake damit zubereitet.

    Die Blutketone sagen grade wieder nur 0,4 mmol und ich hab langsam mal Hunger also mach ich mir noch nen Casein-Shake weil mir ist die Erdnussbutter ausgegangen aber es sollten heute eigentlich 2x1KG Erdnussbutter ankommen.

    Jetzt muss ich noch klären welches Eiweiß schnell und welches langsam verstoffwechselt wird. Dann könnte ich evtl beides in gleichen Mengen mit den Shakes morgens trinken.

    Naja ich mach mir mal eben nen Shake.

    09:00 Uhr

    Nagut, Frühstück aus 150 ml Wasser, 150 ml MinusL-Milch, 15g Casein und 20g Kokosöl.
    Fazit: Für mich ist diese Probierpackung Casein mit Schokogeschmack zu süß. Eigentlich sollte man es nur mit 150 ml Milch mixen aber ich hab noch 150 ml Wasser dazu getan das macht es etwas weniger süß aber eigentlich ist es immer noch zu süß. Dafür aber trotzdem immer noch sehr schokoladig.

    15:00 Uhr

    Ich hab heute mittag mal getestet ob ich ISO: Pro von myProtein vertrage......nein, tue ich nicht.
    War wirklich keine Angenehme Erfahrung, ich bekam sofort richtig schwer Luft.
    Jetzt hat sich das aber wieder erledigt und ich hab mir grade noch ein Erbsenprotein reingeknallt.
    200 ml Wasser, 100 ml MinusL, 30g Protein, 20g MCT Öl.

    22:00 Uhr

    Ich schieb wieder Langeweile, das ist ne fatale Sache in den letzten Wochen. Seitdem ich nicht mehr renoviere hab ich nix mehr zu tun dabei wäre ich eigentlich noch nicht fertig aber ich hab so unendlich wenig Lust :)

    Wenigstens hab ich aktuell keine Gelüßte nach Süßkrams aber ich hab Lust gehabt zu essen obwohl ich mir ziemlich sicher war keinen Hunger gehabt zu haben. Also hab ich mir 14 Hähnchenflügelchen bestellt.

    Ich hoffe das das Wetter morgen ein paar Stunden wenigstens regenfrei ist damit ich noch ne kleine Runde mitm Rad drehen kann. Heute kam die Fahrradbrille an und die muss ich mal testen. Es ist eigentlich schwer nachzuvollziehn aber ich fahre seit 10 Jahren ohne Brille Fahrrad und ärgere mich mehrmals am Tag über das Mückenzeugs in meinen Augen. Wobei wenn es nach den Mücken an der Mosel geht müsste ich sowieso als Darth Vader Fahrrad fahren denn kaum ist der Mund mal offen sitzt ein Brummer drin und wenn der Mund zu ist nehmen sie auch gerne mal die Nase. So ätzend im Moment, vor allem abends.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2017
  10. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    14. Mai 2017 MUTTERTAG

    07:00 Uhr

    Ich ändere ab heute meine Ernährung, 20g KH klappt einfach nicht mit den Shakes und mit den Allergien gegen Molkeeiweiß oder Laktose.
    Ich nehm zum Shake nun das was ich vertrage und das sind aktuell die Kh-Bomben Hafer- und Dinkelmilch.
    Soya wäre besser aber die schmeckt nicht. Noch nicht.

    Jetzt habe ich eben nen Frühstücksshake gemacht.
    100g Hafermilch. 200g Wasser, 30g Erbsenprotein, 40g Erdnussbutter, 20g MCT Öl, ca. 6 Tropfen Vanille-FlavDrops und es schmeckte richtig gut wenn auch etwas zu süß.

    Dieser Shake wird mich sicher bis heute mittag satt halten. Für heute mittag nehm ich dann das Schweinefilet mit Mayonaise und abends ist aktuell kritisch denn ich hab unendliche Langeweile und esse daher auch schon mal obwohl ich es eigentlich nicht müsste weil keinerlei Hunger da ist, es ist eher die Lust zu essen und da frag ich mich ob das nicht auch dieses ominöse "höre auf deinen Körper, er sagt dir was er braucht" sein kann. Er schreit nämlich nicht nach Süßkrams sondern meistens nach Eiweiß oder auch mal Fett.

    Ansonsten sieht das Wetter heute wechselhaft bis gut aus. Heute mittag sollen es bei uns ca. 18 Grad werden und angeblich nicht regnen, ich denke da ist ne dreistündige Fahrradtour nach Saarburg möglich.
    Das was mich aber aktuell stört ist das ich zu wenig trinke. Okay gestern ging es mir teilweise noch schlecht weil ich noch das ISO: PRO getestet habe und wenn der Magen so aufgebläht ist hab ich einfach auch keinen Durst.
    Aber ich wache jeden Morgen mit nem sehr trockenen Mund auf. Kurz gesagt ich kam gestern ohne Shakes nur auf 2L und das ist etwas wenig.

    12:00 Uhr

    Ich warte auf besseres Wetter, es schaut nach Regen aus, dicke fiese dunkle Wolken am Himmel aber es regnet nicht. Was eigentlich gut ist .....

    Ich hab eben ne Packung Macadamia gefuttert und dazu 1L Wasser getrunken.
    Sollte wohl heute mein Mittagessen sein, ich muss das echt mal abstellen mit den Macadamia.
    Ich fresse sie ja ständig im Moment.

    Ich denke ich fahre gegen 14 Uhr ne Runde mit dem Rad und nehm mir nen Shake mit und heute Abend gibts dann endlich mal die Gemüsepfanne mit Kokosmilch und rotem Curry weil mit LC geht das ja. Es könnte aber auch sein das ich noch fix jemanden zum essen einlade und da fällt mir nur griechisch ein. Ich werde sehn ob sie Hunger hat :)

    23:00 Uhr

    Wieder zuhause. Also das Erbsenprotein hält mMn nicht lange vor was Hunger angeht. Ich hab zwar noch 40g Erdnussbutter, 20g Chia-Samen und 20g MCT Öl reingekippt aber ich habe ständig kurz nach dem Shake leichten Hunger und nen knurrenden Magen. Das legt sich aber dann nach ner Stunde etwa wieder.
    Trotzdem, ich war heute dann doch essen. Ich hatte ein Rumpsteak mit Gorgonzolasauce und dazu Pommes + Salat. Hab ich alles gefuttert. Trinkmenge geht heute eigentlich, es waren etwa 2,25 L Wasser und halt 700 ml Shake. Nach nem Shake bin ich ehh erst mal aufgebläht da geht dann kein Wasser mehr rein.

    Blutketone hab ich heute morgen vergessen zu messen. Ist aber auch nicht mehr so wichtig wenn ich die Ketose abbreche :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2017
  11. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    15. Mai 2017

    Achje noch 2 Tage bis zur bitteren Wahrheit, noch 2 Tage.
    Naja egal ich kanns nicht ändern. *schnief*

    Ansonsten stört es mich grade ein wenig das ich schon direkt morgens Hunger zu haben scheine.
    Der Magen hält wenn ich wach werde immer ein "Knurrkonzert" ab was mit sugeriert mich auf die Jagd nach was essbaren begeben zu müssen.
    In diesem Sinne werd ich mir gleich mal nen Vorrat an Hafermilch zulegen und noch nach etwas Protein suchen das etwas länger satt macht.

    08:30 Uhr

    Heute geh ich mal in die Vollen :) Naja eventuell :)

    Grade 250 ml Hafermilch mit ca. 200 ml Wasser gemischt, 30g Erbsenprotein, 20g MCT ÖL, 20g Chia-Samen die direkt aufgequellen sind, da muss ich mir evtl noch was überlegen daher musste ich nämlich Wasser hinzufügen weil es mehr die Konsistenz von Brei hatte als von nem Shake:), achja und 40g Erdnussbutter. Aber ich glaube ich lasse ab morgen das MCT Öl weg denn ketogen ist ja nicht mehr das Ziel. 250 ml Hafermilch haben natürlich auch direkt mal 20g KH.

    Im Moment versuche ich mich etwas schlau zu machen wie man ein hochwertiges Proteinpulver erkennen kann, biologische Wertigkeit. Herstellung, Herkunft usw. Leider wird oft Whey als Königin der Proteinpulver genannt aber das kann ich ja nicht trinken. Um 10 Uhr hab ich wieder Training mal sehn wie das die Tage so klappen wird. Es wird ungewohnt sein nicht mehr die Ketose anzustreben, so richtig wohl fühle ich mich bei dem Gedanken noch nicht.

    12:00 Uhr

    [​IMG]

    So sah mein Training heute aus. Erst die üblichen Beweglichkeitsübungen für die Gelenke, lass knacken alter Sack. Dann 10 Minuten AirBike sowie 10 Minuten rudern.

    Dann ging es ans Schwingen mit 12 Kilo (Kinderkettlebell)
    Eigentlich simpel erst 10x mit beiden Händen, dann nochmal mit beiden Händen, dann mit linker Hand, mit rechter Hand und zum Schluß nochmal mit beiden Händen.
    Zwischen jedem Schwingen 5x Kniebeugen und 5x Crunches.
    (??? ist das die Mehrzahl von Crunch ???)
    Das ganze 2x hintereinander mit 2 Minuten Pause. Danach 2x die TRX Übung und dann nochmal ein Durchgang Schwingen.

    Somit komme ich dann auf 150x Schwingen, 60 Kniebeugen und 60 Crunches.
    Zum Schluß dann noch etwas Stretching.

    Ausrollen kann ich schwer erklären.
    Eigentlich steht man nur mitm Rücken zu den an den TRX-Bändern befestigten Ringen und streckt die Arme nach oben aus und geht dann mit dem Öberkörper so weit nach vorne wie es geht. Ist quasi für den ganzen Rücken.
    Ring Rudern steht man dann mit dem Gesicht zu den Ringen, geht etwas näher an die Ringe ran, lässt sich dann nach hinten "fallen" bis man etwa im 45Grad Winkel steht und zieht sich dann als Bizeps-Übung hoch.
    Ausfallschritte dürften klar sein, die gingen heute deutlich besser, meine Zehen tun weniger weh, das harnsäuresenkende Medikament scheint zu wirken.

    14:00 Uhr

    Ich komme grade von der Physio. Es ist zwar endgeiles Wetter draußen aber ich hatte keine große Lust heute wieder 50 KM mitm Rad zu fahren. Daher wurden es nur die 2x7 KM zur Physio und halt zurück.

    18:00 Uhr

    Tja heute gab es viel zu viel Eiweiß und fast etwas zu viele KH für LC aber auch nur weil ich es heute morgen nicht so genau genommen habe mit der Hafermilch. Normalerweise mische ich 100g Hafermilch mit Wasser, heute morgen gab es Hafermilch pur und das sind dann natürlich direkt mal 12g KH mehr.
    Eiweiß wie gesagt auch zu viel aber das Schweinefilet musste weg und war auch das letzte seiner Art.

    [​IMG]

    Von den Kalorien her also nicht weiter schlimm heute aber es gibt noch was zu verbessern.
    Für morgen muss ich mal schaun das ich iwo bei 120g Eiweiß und 30g KH rauskomme.
    Ausserdem fliegt das MCT Öl raus und zum Frühstück gibt es nur 100g Hafermilch bzw Dinkelmilch.
    Schmecken für mich iwie beide gleich und haben eigentlich die gleichen Werte.
    Trotzdem geh ich noch auf die Suche nach der Hafermilch von Alnatura. Die hat scheinbar 30% weniger KH als meine, also nur 6g auf 100 ml.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2017
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    16. Mai 2017

    08:30 Uhr

    Mein Gewicht ist okay. Iwas knapp unter 124 KG. Blutketone messe ich nicht. Ich denke das werde ich stark reduzieren. Ab und zu mal schaun ob noch Ketone da sind ist okay aber nicht mehr täglich.

    Iwie hab ich heute länger geschlafen als sonst, ich hab leichte Kopfschmerzen, evtl zu wenig getrunken gestern bzw ich hab morgens immer nen sehr trockenen Mund.
    Ich starte den Tag mal wieder mit 250g Wasser, 100g Dinkelmilch, 30g Erbsenprotein, 40g Erdnussbutter und 8 Tropfen Vanillie-FlavDrops.

    Heute mache ich mich mal auf die Suche nach der Alnatura Hafermilch. Ich finde sie zwar im Anatura-Shop aber naja Mindestbestellwert 25€ und 1L kostet 1,25€ :)
    Ich wollte aber keine 20 Liter kaufen :) Ich meine ich hätte gelesen das Alnatura nach ihrem Streit mit DM nun im Edeka zu finden ist. Mal sehn.

    Tja ansonsten sieht es vom Wetter her heute genauso geil aus wie gestern. Also war der Wetterbericht letzte Woche wieder mal leicht fehlerhaft.
    Ist halt mehr Kristallkugel als Wissenschaft :) Somit fühle ich mich aber heute dazu genötigt als kleines Aufwärmtraining für Sonntag mal kurz nach Saarburg und zurück zu fahren.
    Ausserdem muss ich meine neue Fahrradbrille testen mit der ich nicht ganz zufrieden bin denn so 100%ig schafft sie es nicht meine Augen zu schützen.
    Ausserdem sieht sie scheiße an mir aus aber das sag ich sowieso von jeder Brille. Aber hier an der Mosel gibt so viele Mücken das macht kein Spaß.

    Ausserdem geh ich noch auf die Suche nach Kasein. Für die Radtour heute mittag wäre das sicher nicht schlecht und heute Abend versuch ich mal wieder ne Gemüsepfanne *stöhn* mit Kokosmilch und rotem Curry.

    12:30 Uhr

    Ich muss sagen das Erbsenprotein sättigt nicht gut. Daher bin ich jetzt echt gespannt wie sich das Kasein auswirken wird. Aber ich habe auch gelesen das das Erbsenprotein etwas länger braucht als Whey aber etwas schneller wirkt als Kasein. Also son Mittelding zwischen den beiden ist.

    Jetzt hab ich mir eben 100% Kasein natural gekauft und ich scheine es, wie vermutet, gut zu vertragen.
    Es ist nur etwas dickflüssiger als mein Erbsenprotein.
    Also hab ich eben 100g Hafermilch mit 40g Erdnussbutter und 260g Wasser vermischt und dann 60g rohes Bio-Ei und 30g Kasein reingeworfen. Dazu noch ein paar Tropfen Vanille und es schmeckt wie flüssiger Vanillepudding, die Erdnussbutter geht etwas unter glaube ich. Da es noch etwas zu dickflüssig für mich war kamen noch mal 75 ml Wasser dazu.

    Hmm, ich kann mich nicht entscheiden ob ich Casein oder Kasein schreiben soll :)

    Zum radfahren ist es mir iwie etwas zu warm, das hab ich grade gemerkt als ich einkaufen war.
    Edeka hat wirklich die Alnatura Hafermilch, wenn auch bei uns nur die mit Calcium aber ich hoffe das schadet nicht.

    Zusätzlich hab ich dann für heute Abend für die Gemüsepfanne noch drei braune Champignions, eine Karotte, eine orangene Paprika, ein Bund Frühlingszwiebeln gekauft und hier liegen noch grüne Bratpaprika rum und halt Brokkoli. Leider ist die grüne Paprika grade wieder selten geworden. Ich sehe ständig nur gelb, orange, rot. Grüne finde ich nur als Mini-Bratpaprika oder in der Tricolor-Packung und die will ich nicht.

    16:30 Uhr

    Zeit für die Gemüsepfanne, ich hab iwie leichten Hunger.

    280g Brokkoli, 100g Frühlingszwiebel, 95g orangene Paprika, 90g braune Champignons, 120g Karotte, Ingwer, 120g grüne Bratpaprika. Alles in die Pfanne geworden und erst mal totgedünstet.
    Danach 100g Bacon rein, 100g Kokosmilch und 15g rote Currypaste. Fertig.

    Tja, was soll ich sagen, bissle viele KH heute geworden aber ich hatte einfach Bock auf die Karotte und die Frühlingszwiebeln :)

    [​IMG]

    Morgen werden es weniger KH. Andererseits war das eine mehr als riesige Portion.
    Aber ich kann ja nicht teilen also musste ich es komplett futtern.
    Ansonsten mal wieder weit unter Grundumsatz. Die Waage in der Muckibude meint ja sogar mein Grundumsatz würde auf Grund der Muskelmasse etc bei 2500-2600 Kcal liegen. Der BMI Rechner meint ca. 2100 deswegen ist das bei fddb auch so eingestellt. Ich will aber auch nicht nur Shakes trinken.

    [​IMG]

    Die Wahrheit liegt wohl iwo dazwischen. Aber 2569 Kcal Grundumsatz wären schon heftig.
    Mal sehn was die Waage diese Woche sagt, am Donnerstag ist wieder monatliches wiegen.

    20:00 Uhr

    Tja ich habs den ganzen Tag vor mir hergeschoben aber gegen 20 Uhr kam ich dann doch noch mal in die Pötte und hab mir das Rad geschnappt und bin so ca. 22 KM gefahren und war um 21:30 Uhr wieder zuhause.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2017
    kerstin gefällt das.
  14. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    17.Mai 2017 Doomsday

    07:00 Uhr 123,4 KG 0,7 mmol

    Tja, gestern 55 g KH und heute morgen mehr Ketone im Blut als gestern. Ich raffe sowas ja nie :)
    Ansonsten habe ich diese Nacht aber mal schlecht geschlafen. Es ist ungewöhnlich für mich nachts noch wach zu werden aber heute wurde ich 2x wach.

    Gleich gibts dann erst mal nen Shake. Ich überlege noch ob ich Kasein nehmen soll oder nicht weil Sport wirds die nächsten Stunden nicht geben.
    Ich geh zwar nachher noch aber ich muss erst noch zum Barbier denn es ist heute amtlich und höchst traurig, ich habe Geburtstag und werde 41.
    Ein weiterer Schritt in Richtung ...... Sarg :) *lacht*

    Gefeiert wird erst mal nicht. Am Sonntag ist Saar-Pedal also autofreie Straßen von 10-18 Uhr zwischen Konz und Merzig.
    Da kann ich kein Geburtstagsessen machen. Nächste Woche geht auch nicht denn wir haben ne Eiserne Hochzeit ( OMG 60 JAHRE ) in der Familie.
    Bleibt also das erste Wochenende im Juni aber da wollte ich eigentlich aufs WGT nach Leipzig.
    Einerseits aber auch nicht schlecht weil einer von uns kam grade erst ausm Krankenhaus, dem wurde ein Bypass in den Oberschenkel gesetzt und der kleine Zeh rechts amputiert weil der schon zu wenig Blut bekam das man ihn nicht mehr retten konnte. Der könnte sowieso die nächsten Woche nicht mitkommen.

    Nagut ich starte dann heute erst mal mit 100g Dinkelmilch, 250g Wasser, 40g Erdnussbutter und 30g Kasein. Ich hab zwar Hafermilch mit etwas weniger KH aber ich verbrauche erst die Dinkelmilch noch.

    Wenn ich weiß wann ich zum Sport gehe nehm ich dann ne Stunde vorher das Erbsenprotein und für heute Abend bin ich noch unschlüssig.
    Wobei ne Freundin kommt heute noch zu mir, kann gut sein das wir essen gehn werden. Das läuft dann wohl wieder aufs Rumpsteak hinaus bei mir.

    11:00 Uhr und ich habe Hunger

    Vielleicht wars von den Kalorien her etwas wenig für mich die letzten beiden Tage denn ich hab unerwartet Hunger. Also ziehe ich mir ca. 200g Eiersalat rein.

    Beim Barbier war es wieder ängstigend, es ist einfach ein ungutes Gefühl zu wissen das dir jemand mit ner Rasierklinge am Hals rumfuchtelt :) Auf jeden Fall sehe ich wieder "gut aus" sagen Sie, naja lügen gehört halt zum Geschäft, kannst ja keinem Kunden sagen das er scheiße aussieht :) Es sei denn du willst das er nie mehr wieder kommt.

    14:00 Uhr Fehler gemacht

    Tja der zweite Shake ist fällig weil ich gleich trainieren gehe aber ich hab ausversehen Kasein reingeworfen und kein Erbsenprotein. Tja Pech gehabt. 100g Dinkelmilch, 250g Wasser, 40g Erdnussbutter und 30g Kasein.

    15:00 Uhr ab zum Training

    Tja so richtig erzählen kann ich nichts. Ich bin immer zu faul mir das an die Tafel zu kritzeln was ich gemacht habe. Erstmal 16 Minuten rudern, dann 10 Minuten AirBike.
    Danach auf die Matte und einen Mix aus Crunches, Bein heben, russisches Drehen, überkopf drücken und Koffer heben gemacht. Dann wieder runter in den Keller und Ausfallschritte geübt um zu sehn wie die Zehen (Gicht) das heute verkraften. Es geht besser aber es braucht wohl noch seine Zeit. Dann noch zwei Übungen an den Ringen, einmal ne Bizepsübung bei der ich mich quasi selber hochziehen muss wenn ich schräg an den Ringen hänge und dann noch was für den Rücken.
    Das Ende von Lieb es ist unsagbar warm, der Schweiß lief in Strömen aber ich fühle mich ganz gut.
    Nur meine Trainerin grummelte ein wenig (spaßhaft) weil ich ihr für morgen wenn ich reguläres Einzeltraining habe nicht wieder die gleichen Übungen machen soll :)

    Eigentlich wollte ich ja gleich ein Rührei mit Brokkoli, Frühlingszwiebeln und orangener Paprika essen die gestern noch übrig geblieben sind aber das verschiebe ich auf morgen. Ich zieh mir jetzt ne Packung Macadamia rein und trinke evtl gleich noch nen Erbsenproteinshake.

    [​IMG]

    Tja heute deutlich mehr Hunger als gestern. Ich finde es etwas befremdlich das ich jetzt fast nur noch Shakes trinke. Aber ich gewöhne mich recht schnell an den Geschmack. Ideal finde ich es trotzdem nicht.

    Gegen 20 Uhr plane ich eigentlich noch ein 1,5 Stunden Fahrrad zu fahren, kommt aber drauf an wie warm es dann noch ist.
    Ich muss mal schaun ob ich Bilder zu den Übungen finde die ich mache.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2017
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    18. Mai 2017 Der Tag danach und mein Protein ist da

    [​IMG]

    Wenn ich die drei Sorten durch habe dürfte ich wohl die meinsten gängigen Protein-Pülverchen probiert haben. Wobei Erbse kenne ich ja schon nur das das hier deutlich billiger ist als das was es hier bei uns im Laden gibt. Jetzt muss es nur noch schmecken. Am meisten interessiert mich ja das Hanf-Protein.

    Tja was soll ich sagen ? Ich wundere mich grade ein wenig. Mal sehn wie lange das so weitergeht.

    08:00 Uhr - 122,6 KG - 0,9 mmol

    Ich hatte gestern nach dem Training eigentlich keinen Bock mehr aber iwas hat mich dann doch geritten noch ne kleine Runde Fahrrad zu fahren. Es wurde dann aber nur 1 Stunde was etwa 16 KM gewesen sein dürften.
    Diese Mückenschwärme an Gewässern machen es mir leider unmöglich schnell zu fahren, diese Mistviecher sie so zahlenmäßig das ich ständig aussehe wie ein Dalmatiner. Mein Körper, gespickt mit dutzenden kleinen Insekten die es sich auf Hemd und Hose gemütlich machen, den Mund öffnet man nur mit Bedacht so oft kollidiert man mit etwas größeren Insekten :) Andererseits wäre es ne kostenlose Bio-Proteinmahlzeit, direkt vom nahegelegenen Hundehaufen in meinen Mund. Hmm so muss Natur schmecken *lacht*

    11:00 Uhr

    Grade war Training. Heute neu, Kreuzheben mit der Langhantel.

    [​IMG]

    Starter: Beweglichkeitsübungen für die Gelenke um die schon mal aufzuwärmen
    Verstärker: AirBike 10 Minuten und dann mal den Schlitten getestet ohne Gewichte.
    Mein rechter Fuß fand das aber nicht so dolle.

    Danach Kreuzheben und mal langsam schaun wie weit man bei mir denn gehen kann. 70 KG sind nicht die Grenze aber dort haben wir erstmal aufgehört.

    Danach halt wieder Crossfit und das hat mich ordentlich geschlaucht. Liegestütz auf den Knien, Kniebeugen auf einen Medizinball mit Bändern als Sicherheit damit ich nicht umkippe bzw ich komme vom Medizinball ohne Arme nicht mehr hoch, noch nicht. Dann den Ball abwechselnd links und rechts nach hinten über die Schulter werfen, Beinheben im liegen, Anfängerburpees weil ich mich noch nicht auf den Boden werfen kann ohne mir gefühlt die Handgelenke zu brechen und danach noch aufrollen. Das ist quasi aus dem liegen in die sitzende Position wechseln und dabei die Hände zum Himmel strecken.

    Nagut genug geflennt. Heute ist wieder wiegen (NEIN, heute war kein wiegen, wiegen ist Montag) und viel hat sich nicht getan diesen Monat aber es gab auch viele Problemchen und Änderungen.
    Was mich aktuell am meisten verwundert ist das ich doch recht viele KH esse und sich die Ketose scheinbar noch verstärkt.
    Was die Kalorien angeht richte ich mich stur nach meinem Hungergefühl wobei da auch ein wenig Lust dabei ist. Die 5-6 Löffel Erdnussbutter gestern abend die auch nicht in der Liste da oben stehn hätten nicht sein gemusst aber ich hatte iwie Bock drauf.

    Geschlafen habe ich wieder erstklassig. Satte 7 Stunden am Stück geknackt und bin seit kurz von 6 Uhr schon wieder wach. Um 10 Uhr hab ich Training.

    Ich denke ich werde mir jetzt gleich erst mal ein Frühstück machen, es wird wohl ne kleine Portion Rührei mit Brokkoli und dem Rest Gemüse werden was hier noch rumliegt und dann kurz vor dem Training noch nen Shake.
    Hier versuche ich auch mal bissle zu experimentieren. Ich misch heute mal Mandelmilch mit Hafermilch und reduziere die Erdnussbutter ein wenig. Ich hab hier halt noch nen Liter Mandelmilch stehn.

    Heute mittag wirds wohl wieder ne Portion Kasein geben und heute Abend Gemüse, Gemüse, Gemüse :)

    [​IMG]

    Ich bin heute etwas müde, hab mich zumindest mal sehr gut im Bett gefühlt oder auf dem Sofa gelegen und bin teilweise kurz eingeschlafen weil mich das HartzIV-Fernsehn nicht fesseln konnte.

    Tja heute wurde es etwas bunter zum Abendessen und ich hab noch ein schönes Stück Fleisch gefunden.
    Das ganze sieht dann so aus. Glück gehabt, das letzte gute Stück Fleisch hab ich zur Schuhsohle verwandelt :) http://i.imgur.com/tt5O6wa.jpg

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2017
  16. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    19. Mai oder wenn das Bett zur Sauna wird

    06:45 Uhr - 123,6 KG - 0,9 mmol

    Ich schwitze im Moment nachts wie blöde. Ich weiß nicht warum aber es ist mir jetzt schon scheinbar zu warm oder aber ich glühe einfach nur so vor mir her.
    Ich hab wieder die Hitze alle. Ansonsten hab ich heute einfach nur Nacken-/Rückenschmerzen. Das Kreuzheben von gestern zeigt wohl seine Wirkung oder aber die Liegestück bei denen ich abgekackt bin.
    Ein Blick aus dem Fenster verrät mir das es ein richtiger Scheißtag werden könnte -.- dicke Wolken am Himmel und ich wollte heute den Rasen mähen.
    Ausserdem hab ich wieder mega schlecht geschlafen, konnte erst um kurz nach 3 Uhr einschlafen und wurde wie üblich wieder kurz vor 6 wach.
    Ätzend aber ich wurde einfach im Schlaf auch noch mehrfach von dieser Hitzewallung geweckt. Der ganze Topper und das Tshirt sind nass.

    Nach dem üppigen Mahl gestern Abend fang ich heute mal wieder mit nem Shake an. Um 11:30 Uhr hab ich Physio und dann gehts in die Heimat, Omas Rasen braucht ne Rasur sofern das Wetter hält.
    Heute Abend grillen ich dann mit Freunden aus der Heimat. Ich glaube ich versuche mal das Roastbeef von gestern abend zu grillen :) Mal sehn wie gut das klappt. Fahrrad bleibt heute zuhause.

    07:00 Uhr - Shake

    250g Wasser, 50g Hafer- und Mandelmilch, 50g Bio-Ei, 30g Hanfprotein, 25g Erdnussbutter, 20g MCT-Öl, Vanille

    Hanfprotein schmeckt scheinbar ganz leicht bitter

    07:30 Uhr - der Hanfshake tut meinem Magen scheinbar nicht so gut. Allergisch scheine ich aber nicht dagegen zu sein aber im Magen tut sich was, es tut weh, ich fühle mich etwas aufgeblasen, mal sehn was das wird. Vielleicht war es auch einfach nur zu viel weil es war schon ne große 600 ml Portion oder evtl zu kalt obwohl keine Eiswürfel drin waren :)

    10:00 Uhr - so langsam gibt der Magen Ruhe und ich hab mit den Vorbereitungen für heute Abend begonnen. Ich gehe ja grillen und verlasse um 11 Uhr das Haus für die nächsten 12 Stunden. Ich hab mir also einen Kaseinshake vorgemischt 75g Hafer- und Mandelmilch, 300g Wasser, 40g Erdnussbutter, 30g Kasein. Dazu noch eine Flasche Wasser und eine Flasche Ingerwasser. Damit der Shake kalt bleibt hab ich nen Karton genommen und dort die Flasche + Kühlakku reingelegt :) *clever*. Ausserdem befinden sich in dem Karton noch ne Tube Mayo und mein Bärlauch-Pesto was ich heute abend zum Grillgut essen werde. Mal sehn ob das alles so klappt.

    Ich muss dann mal los um 11:30 Uhr hab ich Physio. Wir lesen uns heute Abend gegen 23/24 Uhr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2017
  17. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    20. Mai oder der Murmeltiertag

    11:00 Uhr - 124,6 KH - 0,6 mmol

    Ja, endlich mal wach geworden, komatöser Zustand erreicht und gestern Abend ging es mir gar nicht gut, hatte üble Kopfschmerzen aber das kann viele Ursachen haben.
    1. hab ich gestern nur 3 Stunden geschlafen und war dann von 5:45 Uhr bis 1 Uhr früh war.
    Was ich gestern alles gegessen habe weiß ich auch nicht bzw nicht genau.
    Auf jedenfall 3x 200g Rumpsteak, ca. 100g Nudelsalat und ca. 100g Rosmarinkartoffeln und etwas gegrillter Hirtenkäse. Egal, es war lecker.
    Achja und auf der Zugfahrt hin gabs ne Tüte Macadamia und zurück noch eine :)
    Zwischendurch nen Xylit-Kaugummi.

    Zum Frühstück auch wenn der Hunger noch nicht vorhanden war gibt es grade einen Reisproteinshake, wuhuuu ich vertrage ihn aber der schmeckt etwas mehlig, ich glaube ich mische den das nächste mal mit nem anderen Protein.
    Diese mehlige legt sich wie feines Schleifpapier kurzfristig auf meine Zähne so als hätte ich üblen Zahnbelag.

    Frühstück - 250g Wasser, 50g Hafer- und Mandelmilch, 30g Reisprotein, 40g Erdnussbutter, VanilleDrops.

    Ich frühstücke auch nur weil ich nicht weiß wann ich die nächste Mahlzeit bekomme, ich muss heute ins Krankenhaus, jemanden besuchen. Das könnte ne Weile dauern.
     
  18. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    21. Mai Saar-Pedal 124,4 KG

    Gestern war eigentlich wieder ein Scheißtag, ich hab mal wieder so ordentlich daneben gelangt.
    Eigentlich wollte ich ins Krankenhaus, war auch dort, besagte Person hatte sich aber schon selbst entlassen.
    Plötzlich hatte ich ein Problem, ich hatte ne Packung Giotto und Amicelli gekauft, als Mitbringsel.
    Und was mache ich als ich wieder zuhause war ? Ich hab sie nach und nach gegessen. Obwohl zumindest die Amicelli unglaublich unnatürlich süß waren.
    Ich hab mich einfach nicht im Griff wenn hier Süßkrams liegt.

    Trotzdem und da wundere ich mich heute mal wieder mehr denn je. 0,9 mmol zeigt der GlucoMen an, mehr als gestern, dabei hab ich eher damit gerechnet das es gegen null geht.
    Ansonsten hab ich mal wieder die Wirkung von Coffein bei mir unterschätzt.
    Ich hab gestern 2 Dosen zuckerfreien Redbull getrunken und hab dann iwann gemerkt das es 6 Uhr früh ist.

    Dementsprechend bin ich heute am Arsch obwohl ich eigentlich schon längst bei Saar-Pedal sein wollte.
    Autofreie Strecke zwischen 10 und 18 von Merzig bis Konz entlang der Saar auf beiden Seiten.

    11:30 Uhr - Ich fang dann mal mit nem Hanf-Erbsenprotein-Shake an.

    400 ml Wasser, je 100 ml Mandel- und Hafermilch, 40g Erdnussbutter, 50g Bio-Ei, je 20g Proteinpulver, Vanille

    18:00 Uhr - Abendessen 500g Schweinefilet, 50g Knoblauch- und 55g Chiliebutter

    [​IMG]

    Dazu über den Tag verteilt immer mal wieder ein TL Erdnussbutter aus Glas raus :)
    Kann ich gewichtsmäßig aber nicht einschätzen. Also etwas mehr Fett und KH waren es schon.

    Edit: Hier muss ich ergänzen. Iwann um 20 Uhr bin ich eingepennt und gegen 24 Uhr wieder wach geworden. Fazit ich hatte direkt Hunger und hab mir ne Packung Bacon + 4 Spiegeleier in die Pfanne gekloppt. Somit komme ich auf etwa 200g Eiweiß gestern. Irgendwie sättigte das Schweinefilet +100g Kräuterbutter nicht so gut. Vielleicht hemmte das Fett die Eiweißaufnahme doch zu sehr. War trotzdem lecker :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2017
  19. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    22.Mai - Tag der Abrechnung
    Heute ist wieder wiegen angesagt und ...... ich habe zugenommen und geh mal davon aus das es nicht nur Muskeln und Samenstränge sind :) Spätestens nach meinem Proteinshake sind es dann nachher auf der Waage 1-2 KG mehr als letzten Monat. Wen juckts ? Naja mich ein bisschen. Aber Panik mach ich mir hier keine. Klappte halt gdie letzte Zeit nicht so richtig.

    08:20 Uhr - 125 KG - 0,4 mmol

    08:30 Uhr 1. Shake
    10:00 Uhr Training
    [​IMG]

    Eigentlich einfach heute und auch nicht so schweißtreibend.
    Umsetzen ist die Kettlebell einfach nur hochzuheben und auf Augenhöhe dann am Handgelenk "abzulegen".
    Schwingen dürfte klar sein, Kettlebellschwingen halt.
    Kniebeuge mit TRX-Band auf den Medizinball. Das klappte heute gut aber ich bekam recht schnell Schmerzen in den Hüftgelenken, als ich den Winkel der Beine änderte wurde es direkt besser.
    Alle Aufgaben 8x hintereinander mit jeweils einer Widerholung weniger pro Runde.
    Also erst 8 Widerholungen, dann 7, dann 6 usw. Jedesmal 60-90 Sekunden Pause dazwischen.

    Bei Überzügen liegt man aufm Rücken, Beine gestreckt. Über seinem Gesicht positioniert man mit ausgestreckten Armen die Kettlebell und legt sie dann hinter sich mit durchgehend gestreckten Armen ab.
    Danach wieder Schwingen und Ausfallschritte am TRX Band. Ohne TRX Band ist der Gicht in den Zehen das ganze zu viel.

    12:00 Uhr 2. Shake
    18:30 Uhr Abendessen

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2017
  20. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Die Körperanalyse für Mai ist da. Ich habs mir schlimmer vorgestellt. Es tat sich wenigstens ein wenig was.

    [​IMG]

    Fazit:

    - 300g Gesamtgewicht *lachhaft*
    - 1% Körperfettanteil
    - 1,3 KG Körperfett
    + 0,9 KG Muskelmasse

    Wahrscheinlich +- 1KG oder 1% Abweichung *hehe*
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    23. Mai - 0,5 mmol

    07:30 Uhr - 1. Shake Hanf/Erbse
    12:00 Uhr - 2. Shake Kasein/Erdbeere

    14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Fahrrad fahren, ca. 30 KM

    18:30 Uhr - Bunte GemüsePfanne mit Schweinefiletstreifen, Kokosnussmilch und roter Currypaste

    [​IMG]

    Eigentlich viel zu wenig Kalorien aber mal schaun was der Hunger so macht den Rest des Abends.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2017
  22. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Nagut gestern hab ich dann doch noch gesündigt. Wobei so schlimm isses nicht aber ich hab gestern 500g frische Erdbeeren gekauft und die haben es nicht überlebt.

    24. Mai 2017 - 08:00 uhr - 123,5 KG - 0,7 mmol

    Um 11:30 Uhr hab ich Training, ansonsten liegt heute meine ich nix an. Morgen Feiertag also noch fix einkaufen.

    Ach und nochwas. Ich hab gestern ja mal 50g frische Erdbeeren in den Shake geworfen.
    Iwie schmeckt mir das nicht. Da esse ich die Erdbeeren lieber pur, das ist viel leckerer.
    Aber meine FlavDrops kommen auch am Freitag bzw Samstag, vielleicht klappt es damit besser.
    Aber was ich alles an Früchten bisher im Shake versenkt habe war nicht wirklich lecker.
    Ohne Früchte schmecken sie mir tatsächlich besser.

    08:30 Uhr - 1. Shake - Hanf/Erbse
    11:30 Uhr bis 12:30 Uhr Training
    13:00 Uhr - 2. Shake - Kasein/MCT
    16:00 Uhr - 50g Erdnussbutter (böser Mirco)
    18:00 Uhr - Bunte Gemüsepfanne mit Schweinefilet, Kokosmilch und rotem Curry

    [​IMG]

    P.S. Das Datum auf der Tafel ist falsch

    Okay das meiste erklärt sich wohl langsam von selbst.
    Erst mal die Gelenke aufwärmen, danach 5 Minuten AirBike und 5 Minuten rudern am Gerät.

    1. Einheit

    Als nächstes Bizepscurls jeweils 10x vier Widerholungen mit mehr Gewicht.
    Rudern vorgebeugt bedeutet Langhantel in jede Hand, leicht in die Hocke, Hintern nach hinten raus, Blick nach vorne für geraden Rücken.
    Kniebeugen diesmal anders. Langhanteln auf die Brust und dann Kniebeugen.
    Das war die Ersatzübung weil die Zehen haben Ausfallschritte mit Gewichten nicht mitgemacht.
    Überkopfdrücken dürfte klar sein. Langhanteln auf etwa Kinnhöhe und dann gleichzeitig nach oben drücken.
    Seitheben ist quasi wie Butterfly nur hier sollte ich darauf achten das die Schulterblätter auf jedenfall mit im Spiel sind, also weit nach hinten öffnen.

    2. Einheit

    Aufrollen kennen wir schon, aufm Boden liegend, gestreckte Beine und einfach aufsetzen und dabei die Ärme über den Kopf in die höhe strecken.
    Bei Überzügen liegt man flach aufm Boden, hält sich mit ausgestreckten Armen ne 16 KG Kettlebell über den Kopf und legt die KB dann hinter sich, quasi hinterm Kopf, auf dem Boden ab.
    Beinheben dürfte klar sein.
    Burpee auch hier wieder die Anfängerform. Also alles Schritt für Schritt.
    Erst beide Hände kurz vor den vor und seitlich der Füße auf dem Boden platzieren, dann nacheinander jedes Bein nach hinten, dann liegt man als flach mit der Brust und ausgestreckten Beinen aufm Boden, hebt kurz beiden Hände vom Boden ab und dann das ganze wieder rückwärts in die stehende Position. Oben angekommen Rücken gerade, Brust raus und wieder runter. Dabei wird mir immer noch ein wenig schwindelig. Ich vertrage das "schnelle" auf und ab nicht, wobei schnell hier realtiv ist. In der Zeit in der ich drei Burpees gemacht habe hat die Trainerin zehn gemacht :)


    [​IMG]

    Zusatz: Ich hatte heute einfach mehr Hunger als sonst, ich hab das schon heute mittag gemerkt als ich zusätzlich die 50g Erdnussbutter gefuttert habe. Daher kam ich nun auch nicht an der Dose Würstchen vorbei. Das sind dann noch mal zusätzlich 86g Fett, 4g KH und 55,2g Protein bzw 996 Kcal. Also knapp 2900 Kcal heute.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2017
  23. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.898
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    25. Mai - Vatertag - 125 KG - 0,6 mmol

    [​IMG]

    Tja was soll ich sagen ? 1,5 KG mehr als gestern. Ich hab aber auch viel gefuttert und vorallem kam ich gestern auf ca. 4 L Flüssigkeit was für mich ungewöhnlich ist aber ich hatte einfach ständig Durst.
    Da ich heute nicht ganz untätig sein möchte und morgen keine Zeit habe fahre ich heute meine üblichen 50 KM Trier- Saarburg - Trier. Denke mal gegen 11 Uhr gehts spätestens los.
    Ich weiß noch nicht wie ich das mit den Shakes machen soll. Mitnehmen finde ich blöd weil alles schnell warm wird, vorher trinken ist eigentlich zu früh, danach evtl zu spät :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2017
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
TB: Wuchtbrumme auf Abwegen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 10. Oktober 2017
Wuchtbrumme auf Abwegen Statistik / Tagebücher 27. Januar 2016
Kisu auf Abwegen Statistik / Tagebücher 5. Oktober 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.