Wuchtbrumme auf Abwegen

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Mayestic, 27. Januar 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Außer meinen üblichen Macken ? Ja.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.234
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    86,7 am 01.03.2018
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker und Weißmehl
    Dann isses gut, bin beruhigt. Bei der geschilderten aktuellen familiären Situation hab ich mir Gedanken gemacht. Schönes Wochenende.
     
  4. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.

    Ne ist alles okay. Ich kann sowas mittlerweile mit stoischer Gelassenheit verdrängen.
    Silvester gibts Raclette mit Freunden, ab Neujahr beginne ich wieder mit dem blöden aber effektivem Verzicht auf Carbs.
    Ich will einfach schneller abnehmen. Ich will zum Urlaub hin ne Bikini-Figur haben, nur halt ohne Bikini :)
    Ein bisschen überflüssige, schlaffe Haut tangiert (uhh, Mirco benutzt ein Fremdwort) mich nicht aber der aktuelle Schwabbel stört gewaltig, vor allem beim Sport.
    Als ich noch richtig fett war schwabbelte wenigstens nix. Das saß alles fest und stramm.
    Vielleicht klappt das mit den Liegestütz und Klimmzügen auch besser wenn am Rumpf noch 20 KG Fett weniger als Viszeralfett angesiedelt sind.
     
    Petraea und söckchen gefällt das.
  5. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.196
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.

    Ich habe den Dezember über moderat Carbs gegessen und fühle mich massiv schlechter. Die zwei Kilo Wassergewicht sind mir zwar wurscht, aber mir fehlt mächtig Energie, die Laune ist gesunken und dafür ist die Säure wieder da.
    Ja war nett mal wieder Reis zu essen, aber am Ende ist es das alles nicht wert. Weizen hab ich mir genau einmal gegeben, das habe ich innerhalb von zwei Stunden heftig bereut. Und teurer war es auch, hab ständig außer Haus gegessen.
    Nee Nee, das hört jetzt wieder auf. Mehr als zwei Jahre konsequent und dann wieder zurück ist ja bescheuert.

    Also, ich mach mit, mit braver Carb-Trackerei und Motivation, yihaa!
    Und damit es kein Neujahrsvorsatz ist, fange ich direkt damit an, ha!

    Viel Erfolg Mirco!
     
    blaumeise50 und Dany2712 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Das mit der Energie kann ich nicht wirklich beurteilen.
    Ich habe nie sowas wie mehr Ausdauer oder mehr Kraft verspürt während der Ketose. Ich weiß nur das ich im Oktober als ich wieder gezielt Carbs gefuttert habe deutlich mehr Gewichte stemmen konnte.

    Ich muss dazu aber sagen das ich auch nur selten bis zur Erschöpfung trainiert habe. Das kommt aktuell erst beim Crossfit, ich bin dermaßen schlecht, ich hasse schon jetzt Team-WODs weil ich mit Abstand der schlechteste im Team bin und mich selbst die Rentner 60+ abziehn. Ich weiß aber immer noch nicht ob Crossfit wirklich das richtige für mich ist. Ich hasse Sport den ich gegen ne Uhr machen soll. Sport auf Zeit, AMRAP ist einfach nicht mein Ding. Wenn mich in den letzten Runden gerne mal die Kraft verlässt, zieh ich die Gewichte einfach nur noch hoch, egal wie mies die Technik ist und das stört mich. Ich würde lieber sauber trainieren und die Zeit außer acht lassen. Zumal beim Crossfit oft nur eine Richtung zählt und die Negativübung ausgelassen wird. Also die Langhantel wird über den Kopf gebracht und dann fallen gelassen, wieder über den Kopf gebracht und fallen gelassen. Aber mal sehn, ich werd das jetzt mal 6 Monate buchen und dann schaun wir weiter.

    Säure kommt bei mir nur bei bestimmten zuckerhaltigen Produkten und generell wenn ich mal wieder viel zu viel esse.
    Aber von Kartoffeln, Reis und Nudeln bekam ich bisher nicht einmal nen Reflux oder sowas.

    Wasser lagert sich bei mir wie gewohnt im erheblichen Maße ein wenn ich über mehrere Tage viele schlechte Carbs esse.
    Da sind auch wie jetzt wieder zwischen dem 17.12. und 27.12. runde 8 KG + auf der Waage nix was mich noch schocken kann.
    Aber der Körper hat generell etwas mehr Wasser eingelagert nachdem ich wieder Carbs gegessen habe.
    Aktuell stehe ich wieder wie seit Juni schon auf den 121/122 KG. Mal 5 KG mehr, mal weniger. Total uninteressant.
    Das deprimiert halt auch ein wenig.

    Desweiteren hab ich aber gemerkt wenn ich ordentlich esse, also auch Carbs nimmt die Muskelmasse deutlich zu.
    Während der Ketose nimmt sie aber unweigerlich ab. Ist mir aber grade egal, ich kanns nicht ändern.
    Vielleicht ist es auch okay wie es ist. Ich brauche ja auch weniger Muskeln an manchen Stellen wenn ich weniger wiege, zumindest rede ich mir das so schön.
    Ketose hieß ja bisher immer unterkalorisch zu essen, unterkalorisch heißt ich baue Muskelmasse ab. Ich will aber jetzt erst mal den Fettanteil entschieden senken.
    Danach überkalorisch essen und somit hoffentlich Muskelmasse aufbauen. Ob ich das ketogen durchziehe oder nicht weiß ich noch nicht.
    Lieber wäre es mir mit Carbs aber meine eigentliche Essstörung kann ich deutlich besser aushebeln wenn ich komplett auf Carbs verzichte.

    Ach ich weiß auch nicht. Ich finde es einfach unnatürlich so gar keine Carbs zu futtern.
    Das schränkt mich sozial auch zu sehr ein. Die Ketose ist einfach nicht ideal für mich zu leben.

    Gewicht halten wäre insofern kein Problem für mich wenn ich die Fresserei in den Griff bekommen könnte und nur saubere Carbs essen würde.
    Aber ich esse ständig Haribo, Pringles, Nic Nacs und alle Arten von Lakritze.

    Preislich waren die Carbs für mich billiger. Zucker ist halt billig, also noch billiger als Fleisch und Haribo und Co. lieferten sich vor Weihnachten und aktuell auch wieder eine Preisschlacht nach der anderen.
    Aktuell kosten die Pringles auch wieder nur 1,29€, die NicNacs 1,11€ und die Tüte Haribo 0,65€. Dazu noch der Weihnachtskram den es jetzt für die Hälfte gibt.

    Sollte es 2018 nach Asien gehn werde ich sicher nicht auf Reis als Beilage verzichten.
    Aber ich muss in vielerlei Hinsicht sowieso noch ein wenig die Knigge auswendig lernen.
    Ich les mich da grade durch was alles höflich und was unhöflich ist.
    Ich befürchte ich renne von einem Fettnäpfchen ins nächste. Am besten lasse geb ich mein "Gesicht" bei der Immigration ab, dann kann ich es während der Reise auch nicht verlieren. :)

    Tja ansonsten regt mich China grade wieder auf. Ich hätte ja fast das falsche Visum bestellt.
    Hab ich heute doch gelesen das HongKong und Macao in China einen Sonderstatus haben und als quasi Ausland gelten.
    Reise ich also z.B. von der Mongolei nach Peking und von dort nach Hong Kong, darf ich mit dem Visum das nur eine einmalige Einreise erlaubt Hong Kong nicht über Land verlassen.
    Wenn ich z.B. von Deutschland nach Hong Kong fliege und dieses nicht verlassen möchte brauche ich überhaupt kein Visum. Will ich aus der Region raus brauch ich eins -.-
    Dieses Land macht mich kirre. Polizeistaat vom feinsten. Erinnert mich iwie an die DDR auch wenn ich nie dort war.

    @Sofi Du hättest ja mal die Zeit nutzen können und ein Zitronen-Lakritz-Eis probieren können. Aber okay vielleicht was für die nächste Pause :)
     
  8. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.196
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Das Eis hab ich immer noch nicht gefunden!
    Hab allerdings ein Ingwer-Eis probiert, das war fein. ;)
    Die Energie fehlt mir nicht beim Training sondern allgemein.
    Sozial fühle ich mich nicht eingeschränkt wenn ich keine Carbs esse, interessiert hier keinen.

    Vielleicht sollte ich mit nach Asien, ich bin ziemlich gut darin mich taktvoll zu verhalten und ich kann dir kräftig auf den Hinterkopf hauen wenn du dich daneben benimmst. :D
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.172
    Ort:
    Thüringen


    Dann mal los Ihr Dreamteam. Wir warten schon alle auf die Reisebilder. Das wird mit Sicherheit schön!
     
  11. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Geht klar, wann hast du Zeit ? Nehmen wir Söckchen noch mit, dann hab ich überhaupt nix mehr zu sagen auf der Reise :)
    Da die Haare am Hinterkopf sowieso schon weniger werden würden die Schläge auch keinen Schaden anrichten.

    Mit der Planung bin ich noch nicht wirklich weiter gekommen. Anfangs dachte ich ja echt an ne Tour mit nem Roller, hab das aber schnell verworfen.
    Aktuell bin ich sehr angetan von einer Zugreise und wühle mich durch mehrere Blogs.

    https://www.zugreiseblog.de/vietnam-mit-dem-zug-fahrplaene-zugtickets-reisetipps/

    Roller wäre zwar individueller aber wenn man alleine unterwegs ist.....was mache ich wenn mich keine Sau verstehen kann und ich iwo mitten in der Pampa nen Problem mit dem Roller bekomme ?
    Blöde Idee. Dann lieber mitm Zug. Wenn der entgleist wird es keinem so schnell entgehen. Ach und dann wäre da noch das Wetter. Nordvietnam ist ja eher kühl. Vom Regen ganz zu schweigen.

    Nach Kambodscha würde es dann ab MCMC mit dem Boot gehn und dann dort mit Bussen durchs Land bzw später rüber nach Thailand.

    Aber da hört meine Planung auch schon fast auf denn ich kann mich nicht entscheiden, muss ich vielleicht auch nicht.
    Viele sagen mir immer das man Asien nicht so richtig planen kann.

    China geht mir wie schon erwähnt auch den Keks mit seinem Kontrollzwang.
    Wobei ich die Tage iwo gelesen habe man könnte das auch austricksen. Wie legal das ist weiß ich aber nicht.
    Die Chinese wollen bei der Einreise ja schon wissen wo du wann bist, es muss alles gebucht und bestätigt sein.
    Also war der Tipp einfach ne grobe Route zu wählen und überall in den Hostels zu buchen, sich die Buchungen bestätigen zu lassen für die Einreise und dann evtl individuell wenn man schon in China ist stornieren wenn man hier und dort vielleicht ein paar Tage länger oder kürzer bleiben will oder mal nen Schlenker nach links oder rechts macht weil einem vor Ort dann erst ein Ziel lohnenswert erscheint was man vorher nicht aufm Radar hatte.
     
  12. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Heute ist mal wieder der "Ich-hasse-Burpees" - Tag :)

    Als warm up sollten wir heute 3x 20 Hampelmänner, 15 Kniebeugen und 5 Liegestütz machen. Ich mach die Liegestütz auf den Knien, ich bekomme den dicken Bauch sonst nicht vom Boden weg, scheiß Schwerkraft :)
    Danach einmal durch die Halle (ca. 20m breit) Ausfallschritte und wieder zurück ne andere Dehnübung deren Namen ich mir nicht behalten kann.
    Zum Schluß dann noch das übliche. Behind the Neck Press, Overhead Squat und noch zwei andere deren Namen mir wieder nicht einfallen. Alles mit dem PVC-Rohr.

    Dann ein Blick auf die Tafel und das übliche Raunen geht durch den Raum. Kopfschütteln, Fassungslosigkeit und lange Gesichter.

    1 HSPU
    2 Clean
    3 Burpees

    Da wir leider schon 10 Minuten mit aufwärmen verschwendet hatten bleiben nur noch 50 Minuten übrig für 100 Runden.
    Einer macht immer alle drei Übungen nacheinander während der andere sich langweilen kann und zuschauen muss.

    HSPU = sowas lächerlich einfaches, ich weiß gar nicht wieso ich für solch ein lahmes Coaching auch noch bezahle.



    Clean Jerk = absolute Zeitverschwendung, das kann selbst meine Oma



    Burpees = total sinnfreie Übung, ich weiß nicht wer sich sowas ausdenken kann




    Dann halt zum Ablauf. Es wird 1x HSPU gemacht, danach 2x Clean und zum Schluß 3x Burpee.
    Das ganze dann nur noch 100 Runden bzw 50 Minuten am Stück und schon könnten wir, kaum verschwitzt, wieder nach hause.

    Fairerweise muss man dazu sagen. HSPU ist so simpel das es für einige von uns einfach zu leicht ist und wir es deswegen überhaupt nicht hinbekommen.
    Ist quasi unter unserem Niveau. Daher lassen sich die Trainer härtere Übungen einfallen die viel komplexer sind auch wenn sie für Laien viel einfacher aussehen.
    Bei mir ist es eine hochkomplexe Liegestütz gegen ne Kiste, meine Teamkollegin hingegen macht sie so.




    Beim Clean können wir uns die Gewichte selbst aussuchen. Da bei mir die Technik noch nicht stimmt hab ich mutig 30 KG benommen. RX für Frauen wäre 47,5 KG :)
    RX für Männer 70 KG. RX hat aber nur unser Wettkampf-Dreamteam gemacht und die auch die 100 Runden wieder in Rekordzeit von 32 Minuten. RX ?
    Burpees klappen bei mir noch nicht so 100%ig. Ich knalle immer auf die Knie, aua aua alles blau, die Knie allerdings sollten den Boden eigentlich gar nicht erst berühren.

    Ich hab einfach unheimlich wenig Kraft in der Schulter bzw den Oberarmen.
    Eigentlich hängt alles zusammen. Ich bekomme keinen korrekten Push Up oder Pull Up hin und solange ich die nicht schaffe klappt der Rest auch nicht.
    Aber mal sehn wie es die nächsten Monate läuft, es kann keinesfalls noch schlechter werden.

    Achso Rundenzahl bei uns ist natürlich dadurch das wir die Übungen etwas leichter machen auch am Ende etwas niedriger als bei allen andere. Klingt logisch oder ?
    Manche haben die 50 Minuten auch nicht durchgehalten, ach nein, Moment, die waren einfach früher fertig. Meine Teamkollegin ist gefühlt 15 Jahre älter also ich also mal locker Mitte/ Ende 50 und die zieht mich richtig ab :)

    [​IMG]

    85 Runden, also 42 Runden für mich. 126 Burpees. Das gabs noch nie.
    Morgen wirds sicher wieder schmerzhaft und am Dienstag gehts weiter wobei es in der Box keine Ruhetage gibt. Morgen und übermorgen sind auch Kurse, eigentlich jeden Tag.
     
  13. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food
    würdest Du seit 1 Jahr MTB fahren, wie ich, wärst Du fit wie ein Turnschuh
    und würdest die anderen sowas von abziehen :D
     
  14. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ich wäre fitter aber mehr auch nicht.
    Die Leute da sind ne ganz andere Liga.

    Wenn ich mal bei dir auf der Affeninsel zu Gast bin gehn wir mal in ein Crossfit und du kannst mir dann zeigen wie du die da alle abziehst :)
     
  15. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.138
    Diätart:
    Slow Food
    was, Du der einzige Amateur unter Profis? warum tut man
    sich sowas an?
     
  16. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.234
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    86,7 am 01.03.2018
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker und Weißmehl
    Mirco, wie viel zahlen sie Dir dort eigentlich für Deine Tapferkeit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2018
  17. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    60 Minuten die Stunde.
    Und man muss sagen sie feuern einen richtig heftig an, ist mir schon fast unangenehm gewesen eben.

    Nicht der einzige Amateur, es gibt viele die die Übungen so wie sie ausgeführt werden müssten nicht schaffen.
    Ich bin aber aktuell der schlechteste mMn. Der einzige der in etwa gleich war war einer der beiden anderen die mit mir das Probetraining gemacht haben.
    Bzw nicht gemacht haben, er kam nach dem 2. Training nicht mehr. Der andere der noch dabei war ist selbst Personaltrainer in der Talentschmiede in Trier.
    Der kann auch nicht alles, Crossfit macht halt vieles anders aber der ist schon richtig gut dabei.
    Der wollte halt mal einfach nur "Schüler" sein und auch beim Training seine Ruhe haben weil er die nicht hat wenn er in dem Laden trainiert in dem er arbeitet.

    Meine Teampartnerin von heute ist definitiv fitter als ich und gute 15 Jahre älter. Sie hätte die 50 Runden aber auch nicht innerhalb der 50 Minuten geschafft.

    Ansonsten wenn ich ne Fahrradverein beitreten würde wäre ich sicher auch erst mal ne Weile das Schlusslicht.

    Warum ich das mache ? Naja ich brauch definitiv ne Steigerung und Leute um mich herum.
    Ich will quasi ein Teil eines Teams sein auch wenn es mir öfter unangenehm ist.
    Nicht das es beim Personaltraining nicht noch viele viele Steigerungen geben würde aber das mach ich halt immer alleine mit der Trainerin.
    Ich merke aber auch das ich Schwierigkeiten habe mich dort zu integrieren. Ich bin halt nicht wirklich gesprächig. Ich antworte zwar wenn ich gefragt werde, frage aber selbst eher wenig.
    Wenn die anderen rumsitzen und quatschen, setz ich mich halt hin und bin eher der ruhige Typ.
     
  18. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    [​IMG]

    Ich mag ja immer noch keine Fotos von mir. Ich seh aus wie 150 KG und 150 cm :)
     
  19. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.172
    Ort:
    Thüringen
    Ausgangslage passt doch langsam.
     
  20. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.725
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Na übertreib net so. Man sieht schon dass du deutlich größer bist.
     
  21. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.234
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    86,7 am 01.03.2018
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker und Weißmehl
    [​IMG]

    Fishing for compliments. der Herr [​IMG] !
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2018
  22. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.196
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Hahaha, aber sowas von!

    Du schaust nicht wie 150kg aus und das weißt du auch.
     
  23. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.421
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Eigentlich nicht, wäre mir lieber man würde mir zustimmen.
    Meine Eigenwahrnehmung kann doch so falsch nicht liegen.

    Ich hab aber schon gemerkt das mir mein Gehirn scheinbar immer mal wieder ein paar Streiche spielt.
    Wenn ich mich im Spiegel betrachte, eitel wie ich bin, finde ich es passt eigentlich, zumindest vom Gesicht her.
    Sehe ich mich aber auf Fotos bekomm ich die Krise.
    Ich nehme mich im Spiegel anders wahr als auf Fotos.
    Das passiert mir aber nicht mit anderen Menschen, die sehen für mich auf Fotos genau gleich aus wie in echt.

    Das ganze nennt man den Mere-Exposure-Effekt.
    Ich weiß schon warum ich Fotos von mir nicht mag. Ich werde nur in der Box nicht gefragt ob ich fotografiert werden will.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wuchtbrumme auf Abwegen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 7. März 2018
Kisu auf Abwegen Statistik / Tagebücher 5. Oktober 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.