Wuchtbrumme auf Abwegen

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Mayestic, 27. Januar 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Petraea gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    2.689
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    55
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Ja genau.
    Ich kaufe ganze Früchte und probiere, ob die Samen
    keimfähig sind.
    Nach der Beschreibung sollen sie ja einfach zu kultivieren sein.

    Ein Stevia-Pflanze habe ich auch, ist aber eher was für dich,
    die Blätter schmecken abartig nach Lakritz :sick:
     
  4. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.

    Absolut. Ich hab die Tage noch nach nem Rezept gesucht um Lakritze selber zu machen.
    Ich wusste gar nicht aus was Lakritze besteht, ist ja fast eklig :) Ist quasi wie Fleischwurst :)
    Aber ich such mir demnächst mal etwas Süßholz- und Anisetrakt und versuche dann ein paar zuckerfreie Lakritz Gummibärchen zu machen.
     
    Petraea gefällt das.
  5. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.

    Ach ich hab ja noch das Bild mit den Ergebnissen vom gestrigen WoD vergessen.

    [​IMG]
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.226
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Hast du mal überlegt (wahrscheinlich eh, aber trotzdem) es mit TKD zu probieren?
    Kann ich mir eigentlich ganz gut vorstellen für dich. An Trainingstagen vor dem Sport KH, an trainingsfreien saubere Keto. Ich zwirbel mir manchmal vor einem besonders harten Workout ein paar KH rein und das gibt schon einen Leistungskick (naja, nicht immer).
     
  8. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ich nix wissen was TKD sein.
    Sowas in der Art schlug mir mein Cheftrainer Mitte Oktober vor.
    Wobei es doch recht viele KH an trainingstagen sind und an trainingfreien Tagen eher in Richtung LC geht wobei ich mit 55g KH wohl doch noch in die Ketose käme oder es mich knapp rauskickt.
    Ich vertrage so um die 50-60g KH bevor es mich kickt.

    Das würde dann so aussehn.

    [​IMG]

    Das Ziel war hier aber noch Fettabbau. Also ein Kaloriendefizit von 600 Kcal an trainingsfreien und 200 Kcal an Trainingstagen.
    Zusätzlich 2g KH pro KG Magermasse an Trainingstagen und 0,65g pro KG Magermasse an trainingsfreien Tagen.
    Protein 2g an trainingsfreien Tagen und 2,5g an Trainingstagen.

    Ich konnte das aber nicht so ideal umsetzen. Ich hatte ständig Probleme mit meinen Lieblingslebensmitteln auf diese Werte zu kommen.
    Wenn ich nur Shakes trinken würde, was ich auch einige Tage gemacht habe, ist das kein Problem. Mirco's kleiner Chemiebaukasten :)
    Es geht die letzten Tage aber mit dem Essen. Heute war es wieder grenzwertig denn ich musste einkaufen und Haribo gibts wieder für 0,65€.
    Da hab ich richtig gemerkt wie mir die Sabber im Mund zusammen gelaufen ist. Gekauft hab ich nix aber die Zuckersucht ist grade wieder stark.

    Heute hatte ich z.B. etwa 300 ml (1,7g KH auf 100 ml) Zitronensaft, vermischt zu 3 L Zitronenwasser und gesüßt mit Erythrit.
    Trinken klappt seitdem ich die Zitrone reinwerfe deutlich besser, ist aber harntreibend, daher muss ich ständig den Flitzer machen.
    Heute Mittag um 12 hatte ich einen Kochbeutel (125g ungekocht) Reis, 250g Hackfleisch gemischt, 250g Kokosmilch, 300g Brechbohnen, 25g rote Currypaste = ca. 1500 Kcal bei 93g Fett, 98g KH und 64g Protein.
    Bisher hab ich noch keinen nennenswerten Hunger, die Portion war aber auch etwas zu groß. Da muss ich mal schaun wie ich das aufteilen kann.
    Heute Abend gibt es dann iwann noch nen Shake weil 64g Protein sind zu wenig für mich.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.252
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    TKD targeted ketogenic diet, KH (Glukose, Dextrose) nach dem Training ist wohl besser.
     
  11. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ja, ich habs mittlerweile gefunden. Dextrose weil Fruktose sich in der Leber einlagert und nicht in den Muskeln oder sowas in der Art.
    25-50g am Trainingstag, teilweise davor, teilweise während des Trainings. Optional zusätzlich 10g MCT-Öl vor dem Training aber sonst kein Fett.
    Fett erst 2 Stunden nach dem Training.
     
  12. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.252
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    nach dem Training um Muskelglykogen zur nächsten Trainingseinheit wieder aufzufüllen und die Muskeln nehmen Glukose nach der Belastung leichter auf.
     
  13. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ja, ich hatte das hier gelesen. (Achtung Werbung im Link)

    WIE WENDE ICH DIE TKD AN?
    Die sicherste Zeit für das Auffüllen von Kohlenhydraten ist vor dem Workout. So ist es möglich, kurz nach dem Training wieder in die Ketose zu gelangen. Je nach Trainingsintensität würde ich zu einer Menge zwischen 25 und 50 Gramm Kohlenhydraten raten. Auch wenn Kohlenhydrate mit einem hohen glykämischen Index empfohlen werden, da diese schnell vom Körper aufgenommen werden können, spielt es eigentlich keine große Rolle welche Art von Kohlenhydraten du zu dir nimmst.

    Ich möchte aber für die Ladung der Kohlenhydrate zu Produkten aus Dextrose und Glukose raten, andere Quellen, die einen hohen Fruktose Wert haben, füllen statt den Muskeln die Leberklygogenspeicher auf, dies entspricht nicht dem Sinn der TKD. Ich nehme für das Auffüllen meiner Glykogenspeicher vor dem Workout einfaches Dextrose Pulver.

    Sollte man sich an größere Mengen über 50 g Kohlenhydrate heranwagen wäre es ratsam, die Menge aufzusplitten. Die erste Hälfte der Menge 30 Minuten vor dem Training, die zweite Hälfte zu Beginn oder während des Workouts.

    Nach dem Workout kannst du gerne einen Protein-Shake wie zum Beispiel das Whey Protein zu dir nehmen, mit Fetten sollten man aber mindestens 2 Stunden warten.

    Mein Tipp für einen perfekten Pre-Workout-Mix: 30 Minuten vor dem Training 15 – 30 g Dextrose und 1 EL MCT-Öl in einem Kaffee auflösen.





    Ich muss mal schaun was ich mache. Aktuell fühle ich mich ganz gut. Ich nehm halt nur nicht wirklich ab.
    Aber ich futtere auch immer mal wieder Rotze.
     
  14. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Na gut es ist wieder Zeit für ein WoD.
    Da ich gestern nicht wollte, musste ich halt heute morgen.

    Mittlerweile hab ich das Gefühl mich ans Team-WoD zu gewöhnen, kommt aber sicher auch auf den Trainingspartner an.
    Heute musste Max ran, groß, dürr und voll der Athlet. Ich sag nur 9 Jahre Eishockey :) Der ist schmerzresistent.

    Aufgabe: AMRAP 20

    50x Dumpbell Snatch RX = M 22,5 KG, F 15 KG)
    50x Situp
    50x Wallballs RX = M 9 KG, F 6 KG)
    50x Russian Swings RX = M 24 KG, F 16 KG)

    Max hat komplett RX gemacht, ich nur F RX :) Also 15 / 6 / 16 anstelle von 22,5 / 9 / 24
    Luft nach oben wäre noch gewesen aber ich bin da ja immer zögerlich.
    Ich muss mir unbedingt mal die Gewichte rausschreiben denn ich hab die nie zur Hand und weiß nie wie viel ich letztes Mal geschafft habe und wie ich mich danach fühlte.

    Vorher ca. 40 Minuten lang die üblichen Aufwärmübungen. Für viele mag das lang sein aber bei uns ist aufwärmen und dehnen sehr priorisiert.
    Zumal es scheinbar signifikant weniger Verletzungen gibt seitdem die Hälfte der Stunde fürs Warmup draufgeht.
    Nach dem Training sieht man viele dann noch rumsitzen und sich dehnen, über die Faszienrolle rollen usw.
    Ich muss auch sagen das ich zumindest der Meinung bin wesentlich weniger Muskelkater zu haben seitdem ich die Warmups mache.
    Wir hatten in der anderen Muckibude zwar auch Warmup aber nicht derart langatmig.

    Erklärung Burgener Warmup mit PVC-Röhre


    8 Minuten rudern mit je 2x1 Minute schnell sonst moderat, danach haben wir Roxanne gemacht, ich dachte erst das ist wieder sone Crossfitübung weil die Übungen im Crossfit haben alle Frauennamen.
    Wen es interessiert der findet alle Kombinationsübungen und deren Namen hier. http://workoutoftheday.de/crossfit-wod/

    Aber mal zurück zu Roxanne, ich renne also ans Board mit den Übungen und "Hmm, ne ich seh das keine Roxanne".
    Dann macht der Chef Musik an und direkt in den ersten Sekunden erkenne ich das Lied und es wird mir klar was verlangt wird.



    Die Aufgabe lautet also jedesmal wenn der Sänger " Roxanne " singt, müssen alle einen Burpee machen. Ansonsten nonstop Hampelmänner.
    Tja die Hampelmänner über 3 Minuten waren zu viel für meinen rechten Unterschenkel, daher hab ich iwann nur die Burpees gemacht.
    Aber coole Ideen haben sie ja :) Kann auch jeder zuhause machen.

    Dumpbell Snatch ab Minute 3:20


    ApMat Situp


    Wallballs dürften klar sein

    Russian Swings sowieso

    [​IMG]

    Dann noch ein Nachtrag zu gestern. Es wurden gestern ca. 3100 Kcal, davon wieder viel Zucker. Ich sag nur Lakritz + Pringles.
    Hunger war das keiner aber ich hatte mal wieder tierisch Bock auf Lakritze und es durfte natürlich nicht irgendeine sein also bin ich gestern gegen 19 Uhr noch 2x7 KM mitm Rad gefahren um auch genau das Lakritz zu bekommen was ich wollte weil diese Sorte gibt es bei uns (leider oder Gott sei Dank) nicht in jedem Laden. Es gibt halt viele Lakritzsorten die mir überhaupt nicht schmecken, manche gehn so und andere sind ein Traum.
    Tja und die scheiß Pringles waren im Angebot, da konnte ich mal wieder nicht widerstehn.
    Dementsprechend hab ich jetzt auch schon seit 18 Stunden nix mehr gegessen, der Hunger bleibt total aus und ich hatte massig Energiereserven im Training.
    Trotzdem werd ich mir das mit dem TKD mal durch den Kopf gehn lassen in der nächsten Zeit.
    Ich muss nämlich sagen das ich mir reiner Keto aus meiner Sicht immer schlapp war im Training und erst seitdem ich KH esse klappt es richtig gut.
    Hier könnte TKD natürlich die Lösung sein. Dextrose hab ich hier sowieso nochn Kilo stehn. Nicht das die schlecht wird :)

    Wenn denn demnächst mal der Hunger kommt gibts dann das übliche.
    Reis, Hackfleisch, Grünzeug, Kokosmilch, Currypaste. Ich bin halt ein Gewohnheitstier und könnte mich daran dumm und dämlich fressen.
     
  15. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Es ist wieder Dienstag, es ist wieder KB-WoD.

    Ich bin grade etwas platt, ich gehe ja eigentlich nie so gerne an meine Grenzen aber heute war mal der erste Versuch weil es ist schon fast peinlich wenn neben dir ein zierliches Mädchen mehr Gewicht nimmt aber der 120 KG Brocken :)
    Aber mit 16 KG war ich heute erst mal an meiner Grenze, mehr muss nicht sein, ich brauchte ständig beim AMRAP kleinere Pausen und vor allem die Walking Lunges waren nicht witzig.

    Heute durften wir nach den ganzen Aufwärmübungen die mal wieder gut 43 Minuten gedauert haben dann endlich mal zum eigentlichen Workout.

    AMRAP 17

    Eine Runde besteht aus jeweils...

    5x Snatch links
    10x Walking Lunges links alternierend
    20x Russian Swings
    5x Snatch rechts
    10x Walking Lunges rechts alternierend
    20x Russian Swings

    Ergebnis: 4 + 10


    Snatch


    Walking Lunges


    Russian Swings dürften klar sein

    Das obere ist das KB-WoD
    [​IMG]


    Ansonsten klappt eigentlich alles. Ich hab keinen Muskelkater und überlege mehr als nur 3x die Woche ins Crossfit zu gehn. Heißt am Sa&So würd ich gerne gehn anstelle von nur Sa oder So.

    Essen klappt auch grade. Ab und zu esse ich mal Rotz. Aber ich hab halt ne Lakritzsucht :)
    Trotzdem schaffe ich es auch mit Lakritz nicht über den Grundumsatz zu kommen.
    Heute liege ich auch wieder ca. 600 Kcal darunter. Passt alles solange kein Hunger kommt.

    Ich hab mir heute 5 KG Bio-Hafer gekauft bzw bestellt. Ich denke ich werde mal etwas Haferbrei (ach nein das ist ja oldschool, heute nennt man es Porridge) in den Ernährungsplan einbauen.

    Ich versuche die ganze Zeit "Mönchsfrüchte" zu kaufen aber iwie liefert niemand nach Deutschland :(
    Also hab ich 2,5 KG Erythrit bestellt, weil billiger als bei uns im Laden. 400g für 6€, da werd ich ja arm :) Dann lieber 2,5 KG für 14,90€ + 3,90€ Porto also knapp die Hälfte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Februar 2018
    Dany2712 gefällt das.
  16. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Heute ist Donnerstag und heute ist wieder WoD, nur ohne mich :)
    Ich hab noch immer "Aua" oberhalb des Knies / Kniegelenk, das waren die Walking Lunges.
    Jedesmal wenn ich jetzt aus der sitzenden Position aufstehe tuts manierlich weh.
    Also mach ich morgen Open Box, da kann ich mir meine Übungen aussuchen.
    Mach ich halt was ohne Beine :)
     
  17. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Gestern also Samstag dachte ich erst es hätte sich gebessert mit dem Bein/Knie/Muskel.....was auch immer aber im Aufwärmtraining kam ich direkt wieder in die Schmerzen.
    Anfangs gingen die Ausfallschritte noch aber als ich dann Kniebeugen mit der PVC-Röhre machen sollte wars vorbei. Daher hab ich ein etwas anderes KB-WoD bekommen.

    Angefangen haben wir mit den üblichen KB-Swings, den Ausfallschritten, der PVC-Röhre und drei Runden zu je

    20x Dip 2 Push
    Knie Zirkel = man macht quasi einen Auffallschritt nach vorne und bleibt dann mit einem Knie auf dem Boden.
    Nimmt dann ne Kettlebell und schwingt sie durch die Beine und macht dann im knien je ...

    3x Clean
    3x Press
    3x Snatch und dann
    3x jeweils ein Clean, Press und Snatch

    Zum Schluß dann 5 Runden KB-WoD gegen die Uhr.

    Da ich grade keine Kniebeugen kann und Goblet Squat (oder auch Pokalkniebeuge genannt) daher ausfallen muss hab ich anstelle der 40 Russian Swings 60 gemacht und die Goblet Squats ausfallen lassen.
    Daher war ich auch wesentlich früher fertig denn die Goblet Squats sind echt mies wenn man davon 5x20 Stück machen soll mit ner KB die man quasi wie einen Pokal vor der Brust hält.

    Aufgabe war also:

    5 Runden zu je

    10x Snatch 5 links / 5 rechts
    30x One Arm Swing alternierend
    20x Goblet Squat ( bei mir keine )
    40x Russian Swings ( bei mir 60 )

    Von Gewicht her hab ichs bei leichten 12 KG gelassen, ich weiß wo meine Grenzen liegen oder die meiner Unterarme.
    Eigentlich war das Gewicht zu leicht denn ich könnte die 5 Runden ohne Pausen am Stück machen.
    Aber ich bin mir sicher mit 16 KG wären mir die Unterarme abgefallen.

    Die Zeiten sind daher von mir, irrelevant denn ich hatte es viel leichter als die anderen.
    Trotzdem brauchte ich nicht ganz 16 Minuten, das ganze am Stück, das reichte schon um mir das ein oder andere Schweißperlchen auf die Stirn zu treiben :)

    Im Bild sieht man dann auch was die Gruppe nach uns beim normalen WoD machen musste und ich muss sagen, die glotzen ganz schön ran.
    Das WoD war ein kleiner Probelauf für die Crossfit Open die ab nächster Woche Samstag bei uns angesagt sind.

    Wenn jemandem "T2B" und "C2B" nix sagt. Das bedeutet "Toes to Bar" und "Chest to Bar".
    Das schwierige ist nicht nur die Ausdauer bzw Kraft sondern auch die richtige Schwungtechnik.
    Der Rest dürfte klar sein wenn man schon etwas länger hier mitliest.
    An den Ergebnissen sieht man das kein einziger die komplette Runde geschafft hat, sonst müsste da als Zahl hinter dem Namen "300" stehn :)
    Wenn ich solche Workouts sehe weiß ich wo die Reise hingehn muss. Ob ich das jemals schaffe ist eine andere Frage.

    Toes to Bar


    Chest to Bar


    [​IMG]

    Da ich aktuell nicht weiß was mit dem Muskel los ist, ich kann normal gehn, habe beim Radfahren minimale Schmerzen, genauso wie beim Treppensteigen aber Ausfallschritte oder Kniebeugen gehn absolut nicht oder nur anfänglich bis der Schmerz zu heftig wird. Daher lass ich das mal ruhen. Ich hab mich für nächste Woche aus den WoDs abgemeldet und jeden Tag Open Box gebucht. Da kann ich mir meine Übungen wie am Donnerstag selbst zusammen stellen.
    Ich hab einfach aktuell einen unerklärlichen Bewegungsdrang, kenne ich so nicht aber ich muss mich bremsen denn ich kann keine Verletzungen gebrauchen.
     
  18. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.415
    Ort:
    Thüringen
    Die Verletzung hast du nun schon.
    Kläre ab, was es ist und heile es aus, sonst verfolgt es dich lange.
    Hammer (Erfahrung Michael) -> Hirn (Mirco)!
    Splits gehen u.a. auf die Patellasehne.
     
  19. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ich hab das schon geklärt bzw versucht, die Physio war sich nicht 100%ig sicher aber da ist auch grade nur Notbesetzung, die Hälfte der Praxis liegt flach, Faschingsgrippe :)
    Geschieht ihnen recht, was müssen die auch in "einem Hauch von nix" bei Minusgraden, halb besoffen durch die Stadt spazieren und "HELAU" brüllen ? :)

    Das Kniegelenk ist es nicht das ist soweit klar aber was genau es ist konnte man mir nicht sagen
    Ich kann schmerzfrei gehen, habe leichte Schmerzen bei Treppen oder Radfahren und es wird sehr schmerzhaft wenn ich ne Kniebeuge, nen Ausfallschritt versuche oder nur leicht in die Hocke gehe.
    In der Box meint man es wäre der Oberschenkel-Muskelansatz direkt am Knie.

    Daher fällt Gruppentraining nächste Woche auch wie gesagt aus. Ich mach nur Rücken, Bauch etc.

    Heute gab es 100 Kalorien rudern mit der Gerät, Burgener Warmup, 500x Russian Swings in 50er-Blöcken, abwechselnd mit 12 und 16 KG (geil, die klappten letztes Jahr noch nicht) und zum Schluss 3x 30 AbMat SitUps mit je 75 Sekunden Pause dazwischen.
    Da war die Stunde auch schon um und ich musste die Trainingsfläche räumen. jetzt schau ich mal wie die Woche laufen wird. Mein Ersatztraining war total schmerzfrei.
     
  20. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.415
    Ort:
    Thüringen
    Ich habe mir einen Faseransatzriss an der Stelle geholt mit einer einfachen unüberlegten Bewegung im Aufstehen als ich auf den Knien war.

    Dauert........

    Ist Wochen her, immer noch Probleme.
     
  21. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ja ich denke das war auch die Ursache, Walking Lunges mit Kettlebell.
    Ist aber okay, ich kann mir ja Muskelkater an anderen Stellen zulegen :)
     
    Dany2712 gefällt das.
  22. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.415
    Ort:
    Thüringen
    Ich lege mir gerade Muskelkater in den Fingern vom Tippen zu.

    Fasten ist langweilig.
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    27.767
    @Michael, wieso unternimmst du zur Abwechslung nicht mal was mit deiner Frau, wenn dir so langweilig ist?!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wuchtbrumme auf Abwegen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 7. März 2018
Kisu auf Abwegen Statistik / Tagebücher 5. Oktober 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.