WWDI - Ketose

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Schneckodil, 16. Juni 2009.

  1. Schneckodil

    Schneckodil Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Rems-Murr-Kreis
    Hallo - ich bin brandneu hier!

    Vielen Dank für die vielen tollen Beiträge die ich hier schon lesen durfte und mir sehr geholfen haben.

    Ich habe zahlreiche Diäten hinter mir (wie viele) und mein Stoffwechsel ist super träge dank dieser Vorgeschichte und Hashimoto (Schilddrüsenunterfunktion - medikamentös behandelt) sowie einem Lipödem (vermehrte Fettablagerung an den Beinen und etwas an den Oberarmen - angeblich nicht behandelbar).

    Mein Nachbar macht WWDI (wissen was du isst) was einer ketogenen Ernährung entspricht. Ich durfte mir die Pläne kopieren. Heute ist mein 6. Tag. Ich nehme keine Nahrungsergänzungsmittel oder zahle für irgendwelche Pülverchen. Möchte auch keine Werbung dafür machen.

    Heute früh war ich zum aller ersten Mal in Ketose. (Stufe II von 5 auf den Ketostix von Bayer). Kopfweh und blöder Geschmack im Mund seit gestern.

    Die ersten 3 Tage hab ich fast 3kg abgenommen - wohl nur Wasser - weil das dann teilweise zurück kam. dh. Start 83,9kg - dann 81,2kg und heute 82,2kg. Mal sehen wie es weitergeht.

    Kohlenhydrate momentan bei knapp unter 20g/Tag.

    Bin für alle Tips dankbar. Sport mache ich übrigens auch und Durst habe ich wie blöd....

    Liebe Grüße und viel Kraft an alle Mitstreiter!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Gingersnap

    Gingersnap Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2008
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Voralpenland


    Dann viel Erfolg und viel Spass im Forum!!!:welcome:
     
  4. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    hallo, wo bekomme ich denn die pläne her? kannst du sie mir bitte weitergeben? dankeschön!
     
  5. Schneckodil

    Schneckodil Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Rems-Murr-Kreis
    Danke für die nette Begrüßung! Freu mich!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Rayman

    Rayman Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Hallo! Mache auch gerade WWDI. Bin bereits zum 2. Mal in Phase1. Eine Phase dauert 42 Tage. Heute mein 36. Tag. Habe bereits 15 Kilo abgespeckt und etliche cm Körperumfang. Zwischendurch steht das Gewicht natürlich auch mal, aber da muß man durch. Sehr wichtig viel trinken -mindestens 2,5 - 3l- Wasser oder Tee kein Kaffee. Nicht zu vergessen BEWEGUNG - mindestens 10.000 Schritte pro Tag.
     
  8. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    hallo undefiniert, und was mache ich wenn ich nicht laufen kann :help11:
     
  9. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Hallo Schneckodil und Rayman,

    erst Mal: willkommen.
    Ich schließe mich da Proserpinas an: Könnt Ihr die Pläne mal posten? Gerne auch per PN.

    Vielen Dank und schönes Wochenende

    Yvette
     
  10. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.583
    Diätart:
    Slow Food
    schon wieder nutrilite & amway :lol: schon mal scheckbuch
    bereithalten :shock:

    quelle: http://www.mlm-infos.com/ftopic2867.html


    Viele Menschen unserer Wohlstands-Gesellschaft haben ein kleines Problem: mehr oder weniger Übergewicht

    Was tun die meisten Menschen dann
    Richtig, sie machen eine Diät quälen sich und ihren Körper mühsam ein paar Punde ab, um dann nach einiger Zeit mehr Kilos auf den Rippen zu haben als vorher, das nennt man dann den JOJO-Effekt

    WWDI ist ein Programm keine DIÄT das den Menschen helfen kann ihre Gewichtsprobleme besser in den Griff zu bekommen.

    Ich möchte hier nun meine Erfahrungen weitergeben und das Programm ansich ein wenig vorstellen

    Wir lernten WWDI Anfang dieses Jahres bei unserem Platin kennen und es wurde uns von ihm sehr gut erklärt.

    WWDI ist in erster Linie ein Ernährungsumstellungs-Programm, das hilft uns bewuster zu ernähren

    Dazu bekommt man folgende Hilfestellungen: Ein Kit mit:
    einer Broschüre über das Programm
    einen Zugangscode zu der unterstützenden Internetseite von WWDI
    ein Massband
    einen Schrittezähler
    eine Nahrungsmittelliste
    eine CD zum Programm
    Keto-Stiks

    alles dies kann man über seinen Diamanten - Platin bekommen (um Versandkosten zu verringern - kommt aus Holland)

    was man noch dazu braucht:
    Nutrilite Proteinpulver - 1X Täglich - Multifaser - Omega 3 Fischölkapseln (hat jeder von uns Amway-anern ja selber)
    ... natürlich dürft und sollt ihr auch die Vitamine nehmen die Ihr sonnst auch nehmt ...

    was man noch bekommt:
    tägliche "Guten Morgen E-mail" mit wertvollen Hinweisen und Tips von Coby (der Erstellerin dieses Programms)
    leckere Rezepte auf der WWDI-Seite
    persönliche Unterstützung durch den Platin - oder den der dir das Programm nähergebracht und Erfahrung damit hat.

    Das Programm erstrekt sich über 42 Tage in denen man eben etwas mehr Disziplin als sonnst aufbringen muss.

    Absolut verboten ist Alkohol - Zucker (Süssigkeiten, Limonaden usw)

    Zuerst stellt man den Körper in 3 Aufräumtagen um:
    Die den Körper in die Ketose = Fettverbrennung bringen, dies kann man mittels der Keto-Stiks sichtbar messen.

    In diesen 3 Aufräumtagen darf man viel Wasser trinken (2,5-3L - je mehr desto besser = zum Schlackenausschwämmen) - von allem was Fliegt - Schwimmt und Gras frisst - so viel essen wie man will.

    Man sollte alle 2 Stunden etwas essen zB Hähnchenschlegel gebraten oder gegrillt, Eier, Fisch (bitte nicht panniert und keinen AAL), Putenwurst, Rind- Wild- Lammfleisch, Knäkebrot (empfolen wird das Wasa mit Ballaststoffe) nicht zu viel.
    Ja auch Kaffe ist erlaubt und auch Kräutertees

    Ab dem 4. Tag darf man dann auch Gemüse und Obst essen und natürlich SALAT.

    Ziel des Programmes ist, dass man die Kohlehydratezufuhr zimlich absenkt und dem Körper über das Protein-Pulver genügend wichtige Aminosäuren zuzuführen damit der Körper das eigene FETT zur Energiegewinnung hernimmt und es somit verbrennt.

    Man sollte sich jeden Morgen wiegen und das Gewicht in die Liste (über die WWDI-Seite oder vom Coach erhältlich) eintragen.
    Gemessen wird 1x in der Woche auch diese Masse eintragen.
    Jedes Glas (200ml) Wasser aufschreiben (ich hatte eine Srtichliste in der Küche neben dem eSpring hängen)
    Alles was man isst in die Tägliche Liste eintragen

    Ja ich weiss das erfordert ein wenig Disziplin aber das haben wir NM'ler ja

    Wir haben unser WWDI am 1. März gestartet und es bis zum Seminar Mitte April durchgezogen unser Fazit:

    Wir fühlten uns nach kurzer Zeit beide sehr viel wohler und Vitaler. Bei Uwe begannen die Pfunde schon sehr schnell zu purzeln, bei mir dann etwas spähter.
    Uwe ist Diabetiker er bennötigte nur noch die Hälfte seiner sonnstigen Insulinportion und es ging ihm sehr viel besser als ohne das Programm, seine Zuckerwerte hielten sich in dieser Zeit zwischen 98 und 110 manchmal 120, das ist völlig OK

    Uwe hat in den 42 Tagen 6 Kg und ich 8 Kg FETT weg bekommen, wir waren sehr zufrieden und fühlten uns die ganze Zeit über Pudelwohl.

    Ich fing mit 88Kg an und hatte dann 80Kg jetzt 4 1/2 Monate spähter und nach "einigen SÜNDEN" habe ich 82Kg na also was will ich denn mehr.

    Wir werden das WWDI in Bälde mal wieder starten. Ich werde es euch wissen lassen

    Hier noch der Link zur Starseite von WWDI zum schon mal reinschnuppern.

    http://www.wissenwieduisst.de
     
  11. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    :ironie:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.583
    Diätart:
    Slow Food
    das ist mein priesterkomplex, ich muss alle neuen
    messdiener aufklären und vor den gefahren des
    lebens warnen :lol:
     
  14. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    :lachtot::lachtot::lachtot::lachtot:warum durfte ich dich nicht vor 20 jahren kennen lernen :rolleyes:

    darf ich beichten bei dir???
     
  15. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.583
    Diätart:
    Slow Food
    ich glaube, bei Dir ist hopfen und malz verloren,
    man kann alles vergessen aber nicht vergeben :lol:

    ------------------[​IMG]------------------
     
  16. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC

    Jau, der gefällt mir :rotfl: . War schließlich vor ein paar Jahren (Mona!!!! I warn you!!! No comment necessary!!! :twisted: ) Klosterschülerin im Kloster Unserer Lieben Frau in Offenburg/Baden.

    wild kichernde Grüße

    Yvette

    Ich sollte jetzt lieber endlich mit meiner Steuererklärung weitermachen, als mich hier zu beömmeln!
     
  17. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland

    :tongue:.... mit der aussage stehst du nicht :cry: alleine da :rotfl::rotfl:

    das war aber jetzt auch nicht nett von dir und tut mir weh!!! :rolleyes:
     
  18. Rayman

    Rayman Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    2
    Was heißt du kannst nicht laufen? Hast du eine Behinderung?
    Wenn nicht - musst du dich nur irgendwie bewegen,
    damit dein Körper Fett verbrennt. Du brauchst nicht laufen - einfach normal gehen.
     
  19. fussel

    fussel Guest

    Der Körper verbrennt auch im Liegen Fett - siehe Grundumsatz.
     
  20. Honeylein

    Honeylein Guest

    Jetzt eine rein rethorische Frage, wenn man zB nicht laufen kann weil die Beine gebrochen sind oder man halt nicht kann...

    Man würde also im Stuhl sitzen und zb den ganzen Tag winken (wie die Queen) wieviel Kalorien würde man dann verbrauchen?
     
  21. sixty

    sixty Guest

    zählen auch Mausekilometer >:) von denen lege ich täglich etliche zurück
     
  22. sonne2009

    sonne2009 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1
    Hallo Scheckodil,
    ich hoffe, dass es mit dem Abnehmen geklappt hat. Ich würde es auch gerne machen. Könntest du mir bitte die Pläne schicken?
    Liebe Grüße Alena
     
  23. Beraterfuchs

    Beraterfuchs Neuling

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    1
    Wwdi

    Hallo Schneckodil,

    viel Erfolg mit WWDI. Du bist auf dem richtigen Weg. Das mit der Abgeschlagenheit und dem Geschmack im Mund ist normal. Du entgiftest jetzt und Dein Energiehaushalt steht Dir nicht zu 100% zur Verfügung, da ein bestimmter Anteil für die Entgiftung gebraucht wird. Die späte Ketose (normal währe der 4 Tag) und das lange Kopfweh, (normal ein Tag, wenn überhaupt) ist den fehlenden Vitalstoffen (Pülverchen) zuzuschreiben. Das schwankende Gewicht ist auch auf das fehlen der Vitalstoffe zurückzuführen. Der Grad der Ketose ist nicht wichtig, deswegen wird auch der Morgenurin gemessen, damit die Ketonkörper die über das Blut in die Blase transportiert werden sich zu einem messbaren Ergebnis anreichern können. Ich empfehle Dir im Hinblick auf Deine Gesamtsituation die Nahrungsergänzungen. OK, dass entscheidest Du. Ein Tipp für Dein Kopfweh: Achte auf Deinen Flüssigkeitshaushalt. Lass diesen von Deinem WWDI Begleiter auswerten und führe das Trinktraining durch. Zur Soforthilfe empfehle ich Dir Brühe zu trinken. Hier wichtig eine gute Rinder- oder Gemüsebrühe, kein Schwein. Das Geheimnis ist das Salz. Aber nicht Salz so nehmen.

    Liebe Grüße und viel Erfolg

    Beraterfuchs
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketose und Alkohol Alles über die Ketose 18. Oktober 2017
Kohlenhydrate und Sport während Ketose Diabetiker Ecke 27. September 2017
Kam nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 25. September 2017
Plasma-Spenden während Ketose Alles über die Ketose 3. September 2017
Blutzucker auch Nüchtern über 100. Komme nicht in die Ketose Bin neu hier und habe schon Fragen 16. August 2017