Yvette ist schlank? - neee - Yvette isst sich schlank!

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare" wurde erstellt von yvstol, 16. Februar 2009.

  1. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    So, und heute ist nun mein im Moment letzter Tag von einer Woche des Herumexperimentierens unter Zuhilfenahme nicht unerheblicher Mengen von Obst :rolleyes: .
    Der Tag begann mit der Begrüßung durch Frau Else, die gut gelaunt und lächelnd mitteilte, dass ich nach den gestrigen 9 Bananen + 3 Äpfeln, 1 Orange, Gulasch, Frikadellen, Brot, Mayo etc. heute nun 100 Gramm weniger wiegen würde. Also glatte 74 Kilo. Trotzdem: Heute ist erst mal Schluss. Aus den restlichen 6 Apfelsinen hab ich ein Marmeladenglas voll mit konventioneller Marmelde gekocht - köstlich mit Kardammom und Anis - bekommen am Wochenende Bekannte als Mitbringsel. Das kleinere Marmeladenglas ist für mich, und meine Orangenkonfitüre enthält Sukrin und Einmachhilfe und natürlich auch Anis + Kardammom. Es gibt noch genügend tiefgefrorene Brotscheiben, aber ich denke, morgen gibt's zur Abwechslung mal endlich wieder ein Leinsamen-Knäcke - ohne Ei, und mit je zur Hälfte ganzen und frisch geschroteten Leinsamen. Lecker Butter drauf und Orangenkonfitüre - wow! Freu ich mich schon. Die übrig gebliebenen 4 Äpfel ergeben morgen noch ein paar Töpfchen Apfelkompott und werden 50 Gramm-weise eingefroren.
    Bin schon auf die Reaktion meiner Waage gespannt, denn es gab heute sowohl einiges an Obst, aber auch Wurst, Käse, Brot, Matjes Hausfrauenart und irgendwas glibbermäßiges als Nachtisch.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Nun, es ist etwas später im Jahr, ich habe vor 6 Wochen die Orangenmarmelade nicht verschenkt, sondern innerhalb von 5 Minuten selbst aufgegessen.
    Es hat mir gewichtsmäßig nicht das Geringste gebracht, Atkins mit 20 g KH zu leben, verbunden mit gut 50 Stunden sportlicher Aktivitäten im Mai. Jetzt habe ich eine Woche lang nicht mehr LC gegessen, damit mein Körper heute zum Neubeginn auch einen ordentlich gefüllten KH-Speicher hat.

    Ab heute ist Atkins aus dem Jahr 1977 angesagt, mit ein paar Feinheiten, die einfließen, und die ich in den letzten gut drei Jahren Atkins von meinem Körper gelernt habe.

    Frau Else sprach:
    G: 75,1
    F: 32,4
    W: 40,5
    M: 28,7
    Bei den drei letzten Werten berücksichtige ich, dass solche Badezimmer-Waagen einfach ungenau sind. Der interessanteste Wert davon ist für mich der Wasserwert, da ich die Bestandteile meiner Flüssigkeitszufuhr ab heute ändere und dann darauf achten muss, wirklich ausreichend zu trinken...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2009
  4. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Tag 2:

    Frau Else nickte freundlich und sprach:
    G: 74,8
    F: 32,2
    W: 40,7
    M: 28,7

    Der Wunsch, mir ständig etwas Essbares in den Mund zu stecken, lässt merklich nach. Also nicht mehr 30 kleine Mahlzeiten, sondern 3 ordentliche, wobei ich mein Frühstück noch beträchtlich 'aufpimpen' werde. Und 2 Snacks, natürlich.
    Jetzt werden erst mal Radieschen und Eisbergsalat gekauft und ein paar Tomaten für meine fast 30 Burger-Variationen. Und natürlich auch Gorgonzola zum Überbacken. Pangasiusfilet taut schon vor sich hin. Das wird dann Yvettes Pangi-Burger auf Ananas-Curry-Mayonnaise.

    Nach dem Nachtflohmarkt, den ich mir nicht entgehen lassen will - es gibt immer ein erstes Mal - werde ich dann Unmengen von Brötchen zum Einfrieren backen.
     
  5. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Tag 3:

    Frau Else ist mir weiterhin wohlgesonnen:
    G: 74,4
    F: 32,2
    W: 41,0
    M: 28,8

    Die gefüllten Kohlräbchen schmurgeln vor sich hin (eins für mich, und eins für Muttern) und meines wird gleich noch mit ordentlich viel Käse und Chillipulver überbacken). Und die Sahnesoße - zum Reinsetzen! Ich habe doch wirklich geschlagene 10 Minuten gebraucht, um die Teile ordentlich auszuhöhlen, damit nur noch ein dünner Rand stehenblieb.

    Na ja, das Kilo Karotten und die anderen beiden Kohlrabi sind schon fertig geköchelt und portioniert für Mutters Tiefgefrierschrank. Nu hab ich nur noch (nach dem Mittagessen) 3 Kilo Spargel zu schälen und zuzubereiten. Aber das geht ja dank speziellem Spargelschäler und mit Dampfkochtopf alles sehr schnell.

    Und jetzt wird erst mal ordentlich gespachtelt - lecker!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Tag 4:

    G: 74,1
    F: 32,0
    W: 41,2
    M: 28,8
     
  8. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Tag 5:

    G: 73,8
    F: 31,6
    W: 41,4
    M: 28,8
     
  9. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Tag 6:

    G: 73,5
    F: 31,6
    W: 41,6
    M: 28,8

    Ketose übrigens seit dem Abend des dritten Tages.
     
  10. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Tag 7:

    G: 73,3
    F: 31,2
    W: 41,8
    M: 28,8
     
  11. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Nein, nicht Tag 8. Die Atkins altes Buch/Version-Stufe 1 ist vorbei. Heute nur die Aussagen von meiner lieben Frau Else und meine ganz persönliche Anmerkung:

    G: 73,2
    F: 31,3
    W: 41,8
    M: 28,8

    Das macht -1,9 Kilo.
    Ich bin weder begeistert noch enttäuscht. Eher ein 'so what?' Schwankungen in diesem Gewichtsbereich hatte ich in diesem Jahr schon 10 Mal. Und 73,2 Kilo noch öfter. Nur dass ich mich dafür nicht mit max 5 g KH zufriedengegeben habe, sondern 20 g KH gegessen habe im kcal-Bereich von 1.400 (mein Grundumsatz) bis - eher wochen- als nur tagelang - etwa 4.000 kcal. Wobei mir absolut klar ist, das mein Körper bei 4.00 kcal gar nicht wüsste, warum er körpereigenes Fett verbrennen sollte, wo ich im doch genug über die Nahrung zur Verfügung stelle. Es war einfach immer wieder ein: ich-habe-das-Bedürfnis-danach-mich-auf-diese- Art-zu-verwöhnen-Schlemmen.
    Ich muss überlegen, wie ich weiter vorgehe. Da ich jede Menge Frischkäse zu Hause habe (1,6 g KH/100 g), werde ich erst mal nen Käsekuchen backen und nachher die Hälfte zu Muttern mitnehmen. Und dann den Thread zum Thema Dauerketose ausdrucken und mit Verstand lesen und verinnerlichen, was Guter geschrieben hat. Mal sehen, ob ich einen Zugangsschlüssel finde, wie ich für die letzten knapp 10 Kilo noch etwas anders gestalten kann unter Berücksichtigung meiner Ernährungsmöglichkeiten (Zähne - besser, aber nicht ausreichend) und mit meinen ganz persönlichen Magen- und Verdauungsgegebenheiten nach Bypass-OPs.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix Statistik / Tagebücher 1. Januar 2015
Schlanker durch entspannte Schaumbäder? Wissenschaft 3. Januar 2017
2017 wird schlanker gestartet Statistik / Tagebücher 18. November 2016
Zu schlank/dünn für atkins ? Atkins Diät 17. Juni 2015
Super Erfolg mit schlankr Vorstellen 6. April 2015