Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von yvstol, 1. Januar 2015.

  1. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Mein neuer Hausfreund kam heute Abend zum Einsatz. Und es war kein Smoothie, den es heute gab.

    Ich brauch was Warmes. Wenn ich nur an die Smoothies im Kühlschrank denke, bekomme ich Schüttelfrost und fange an, mit den Zähnen zu klappern.
    Also hab ich ne Zwiebelsuppe gekocht - ich hab so viele Zwiebeln da. Am Samstag hab ich zwei schöne Stücke recht mageren Schweinebauch gekauft, aber - weil es mir nicht besonders gut ging - noch nicht zubereitet. Mein Tiefgefrierschrank ist gerammelt voll mit größeren Fleischstücken, Fisch, Krabben, und vor allem Obst und Gemüse. Da ist kein Zentimeterchen Platz mehr.
    Ich hab also ein Paket Schweinebauch direkt in der Zwiebelsuppe 25 Minuten im Dampfkochtopf mitgekocht. Die Schwarte (Fettschicht war ja sehr schmal) hab ich gleich so gefuttert. Dann hab ich das Fleischstück (es hatte keine Knochen) 2 x durchgeschnitten, und ab in den Vitamix und die Zwiebelsuppe obendrauf. Mixer erst auf Smoothie, dann auf Erwärmprogramm gestellt. Ich habe eine wunderbar sämige Soße bekommen, in die ich dann noch 2 EL Créme Fraîche gegeben habe. Oberlecker.
    So weit, so gut. Aber nur Soße essen? Mir stechen schon seit Wochen die Päckchen mit bayerischen Speckklößen ins Auge. Ich hab das letzte Mal vor 15 oder 20 Jahren welche gegessen, und die waren hausgemacht von irgend jemandem aus meiner Münchner Verwandschaft. Also bin ich kurz runtergespurtet in den Supermarkt, und hab mir ein Päckchen geholt. Heiß gemacht, 2 der 6 Klöße mit dem lecker Sößchen übergossen und - nein, nicht genossen. Die Illusionen über die Klöße waren groß, aber die Wirklichkeit hat mich eingeholt. Die 4 restlichen Klöße werden entsorgt; ich habe Blumenkohl, Sellerie und Kohlrabi da, zu denen ich mein Sößchen morgen genießen kann.

    So, und nun muss ich noch mal auf den Zug ...

    Gute Nacht - und wer morgen Feiertag hat: genießt ihn :lol:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food


    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    was muß ich da lesen? → Du kaufst Dir endlich die
    Fahrkarte ins Abnehmland und dann stürzt Du Dich
    in ungesunde Fressorgien und läßt den Vitamix verstauben? :shock:
     
  4. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    :lol: wieso verstauben, Guter? Ich hab doche ein oberlecker Schweinebauch-Zwiebelsößchen damit zubereitet :cool: !

    Aber Du hast schon recht. Ich habe jetzt drei Nächte hintereinander in Hotels verbracht, auch morgen wieder. In der vergangenen Nacht hab ich dann mal in meinem eigenen Bett ausgeschlafen. Die kommende Nacht wird wieder verdammt kurz. Mittenacht komm ich heim, um 3 klingelt der Wecker...

    Der Vitamix kam heute zum ersten Mal wieder zum Einsatz - smoothieorientiert verschwanden in ihm:

    1 Päckchen gemischter Salat
    6 Mangoldblätter
    1 große Hand voll Spinat
    2/3 Salatgurke
    Ingwer
    1 geschälte Zitrone
    1 Apfel
    1 ziemlich unreife Kaki
    1 Mandarine
    flüssiger Süßstoff (es muss mir schmecken und nicht nach ner Woche wieder im Ausguss landen)
    1/2 Liter Wasser
    1 EL Chia-Samen
    9 Chlorella-Tabletten

    Lecker wars und pinkeln musste ich wie ein Elch.

    Ich nehme mir jetzt gleich eine Flasche (0,7 Liter) mit zum Dienst. Um die Uhrzeit gibt es sowieso kaum noch Fahrgäste, und ne Toilette hab ich an Bord.

    Ich muss im Moment auf so ziemlich alles, was ich mir in den Mund stecke, erbrechen - also stundenlang diese Miniportiönchen.
    Außer: Süßigkeiten und rösches Brot. Und natürlich Smoothies.
    Wer die Wahl hat, hat die Qual ...
    Meine Entscheidung - ich war die ganze Zeit unterwegs: Katjes, Haribo, Lachgummi etc. p.p.
    Ist natürlich Scheixxe. Um so mehr mit dem sicheren Wissen, welche Alternative die gesund machende ist.

    Hilfe, ich muss rennen
     
  5. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    warum nicht mit etwas Gesundem ersezten → TK Beerenmischung → 1 handvoll und es ist alles süß :???:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Coffeetogo

    Coffeetogo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2011
    Beiträge:
    7.330
    Medien:
    6
    Ort:
    München
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Ein Stück richtig reife Banane wirkt auch Wunder :)
     
  8. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Guter, wir sprechen von green Smoothie, und nicht von Frucht-Smoothie.
    Ich hab alles, was man sich an Beeren vorstellen kann, im Gefrierschrank. Ich esse frische und tiefgefrorene Beerenfrüchte ohne Zuckerzusatz.
    Naturbelassen schmeckt mir der gS nicht - ich würde ihn nicht trinken.
    Ich habe ein völlig anderes Süß-Empfinden als Du; in einem Pott Kaffee (300 ml) sind bei mir 6 Süßstoff-Tabs, dann schmeckt er mir
     
  9. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food


    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    das weißt Du natürlich selbst, daß

    das zur Folge hat

    ein Teufelskreis
     
  10. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Nein, Guter, das ist nicht zwingend eine Folge. Ich kann durchaus Süßstoff in diesen Mengen nehmen und trotzdem monatelang nichts essen, das Zucker enthält. Hab ich Dutzende Male durch.
    Ich könnte natürlich auch mein gesamtes gesundes Essen pürieren... damit es nicht wieder zum 'Ausgang' flüchtet...

    Muss auf'n Zug

    schönen Tag

    Yvette
     
  11. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Den falschen Ausgang, meinte ich natürlich.

    Nachher hab ich fast zwei Stunden Pause zwischen zwei Touren, da werde ich meine gestern Abend gekochte äußerst leckere Gemüsesuppe mit sehr klein gewürfeltem Schweinebauch in den Vitamix geben. Ich hab gestern Abend ein Schüsselchen davon gegessen und gute zwei Stunden später versucht, den Smoothie zu trinken. Schade um beides. Hab den Smoothie jetzt dabei als Frühstück. Mein Magen scheint frei zu sein; der Kaffee blieb jedenfalls drinnen.

    Das Süßzeug kaufe ich mit dem Wissen, was ich gerade tue. Da gibt es jedes Mal ein inner-self-talk, in dem ich mir sage, dass es meiner Gesundheit abträglich ist. Trotzdem entscheide ich mich für den Kauf - immer dann, wenn mein Restmagen zickt. Und das tut er im Moment sehr häufig. Ich muss wirklich mal schauen, dass ich in Fürth einen Nachsorgetermin bekomme.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.026
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Gute Idee! ;)

    Vielleicht ist das aber auch stressbedingt?
     
  14. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Guten Morgen, hübsches Weib >:)

    Ja, bei mir läuft Vieles an der ungezügelten Fresserei stressbedingt ab. Beispiel, sehr aktuell:
    Zahnarzt. Brauche ein Einzelimplantat und zwei Implantate, mit einem Brückenglied. Irgendwas Herausnehmbares kommt für mich nicht on Frage. Zahnarzt in Schweinfurt möchte für das Einzelimplantat mit der Keramikkrone schlappe 2.500 €. Hab mir vor Lachen fast in die Hose gemacht.
    Krankenkasse angerufen. Sie haben ein Programm, bei dem das Großlabor in Deutschland ist, die Zahnarbeiten werden aber on Fernost gemacht von spezialisierten Laboren.
    überprüfung erfolgt in Deutschland. Preis für Implantat mit Krone liegt bei 1.000 €. Es gibt eine ganze Reihe von Zahnärzten, die mit dem Programm arbeiten. Keiner in Schweinfurt, aber mehrere in Würzburg. Bei einem davon bin ich. Jetzt hatte ich vor ein paar Tagen Besprechung über das weitere Vorgehen; er würde gerne die etwas bessere Variante nehmen, die dann aber 1.900 € kostet. Je Zahn. Plus Brückenglied. Da bin ich dann bei weit über 6.000 €. Der nächste Fressanfall ist vorprogrammiert. Selbstverständlich werde ich ihm jetzt auch die Unterlagen der Krankenkasse schicken - die er ja selbst hat - und
     
  15. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    ...musste kurz den Zug wechseln ... :shock:

    ...und ihm schreiben, dass ich das nicht zahlen werde. Entweder die vorgegebenen Preise, oder er ist nicht der richtige Zahnarzt für mich. Aber der Scheixx belastet, kostet Kraft und Nerven. Auch die Umzugsgeschichte ist noch längst nicht vom Tisch. Und natürlich gibt's noch weitere Baustellen.
    Zwischendurch immer wieder Ketose, aber ich habe schon seit ein paar Jahren nicht mehr die positiven Begleiterscheinungen, die ich in der LC-Anfangszeit immer hatte.

    Einen guten Wochenstart

    Yvette
     
  16. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    @ Guter

    das weißt Du natürlich selbst, daß

    Zitat:
    in einem Pott Kaffee (300 ml) sind bei mir 6 Süßstoff-Tabs
    das zur Folge hat

    Zitat:
    Katjes, Haribo, Lachgummi etc. p.p
    ein Teufelskreis


    Manchmal muss man halt über Dinge reden/schreiben.

    Also:
    Gut dass ich drüber geschrieben habe :lol: .

    Seitdem zwar nach wie vor meinen Süßstoff in den Kaffee's, aber ansonsten reines LC 1x täglich und Smoothies - green ones mein ich.

    Einen traumhaften Nachmittag
     
  17. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.612
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    es ist ja so, daß Du Dein Süßempfinden nur verlagerst und
    die Intensität dadurch sogar noch steigerst → mit vermeintlich
    reinem Gewissen

    die dadurch neu aufgebaute Sucht wird im Bedarfsfall (egal was der Auslöser ist) mit
    allem befriedigt, was gerade greifbar ist → Hauptsache süß

    ist im Prinzip ja auch egal, wenn das für Dich okay ist → jeder hat irgendeine Sucht :cool:

    nur wenn Du abnehmen willst, ist das ein Eigentor → und für
    die Gesundheit sowieso

    genauso wie Du den Zucker durch Süßstoff ersetzt hast, kannst Du den Süßstoff durch
    etwas anderes ersetzen → Beeren beispielsweise

    und der Entzug durch schwarzen Kaffee ist halb so wild →
    alle die ich kenne, sagen nach kurzer Zeit, sie würden nie
    wieder etwas in den Kaffee tun wollen → pur schmeckt er viel besser ;)
     
  18. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Guter: wenn es darum geht, Beeren - egal welcher Sorte - alleine (also nicht im gS) zu essen (frisch oder TK) - kein Problem. Da käme ich nicht auf die Idee, Süßstoff zu benutzen. Ich hatte in Frankfurt einen Schrebergarten, in dem es beerenmäßig folgendes gab: 3 Johannisbeerstämmchen (rot, weiß, schwarz), dito 3 Sorten Stachelbeeren, Erdbeeren unterschiedlicher Sorten, Brombeeren en masse, Jostabeeren (und bestimmt hab ich noch was vergessen).
    Zu dem Zeitpunkt, als ich 25 Kilo in drei Monaten abgenommen habe, wohnte ich noch in Frankfurt (bin an den Wochenenden nach Berlin zur Schulung gependelt) und ich habe mich wie eine Raupe quer durch meinen Garten 'gefresssen'. So, pur, einfach abgepflückt und rein in den Mund.

    Süßstoff im Tee und im decoff Kaffee war dagegen ein Muss.
    Ich sehe sehr wohl, dass mein Konsum an Süßstoff in den letzten Jahren gestiegen ist (von 4 auf 6 Tabs im Kaffee, z. B., das sind schlappe 50% mehr :shock: ).
    Und wenn ich irgendwo bin und bekomme einen Kaffee und es stellt sich heraus, dass es keinen Süßstoff gibt (sehr wohl aber Zucker), dann trinke ich auch mal nen Kaffee nur mit Milch/Sahne. Aber mir fehlt der Genuss dabei. Ich käme aber auch nicht auf die Idee, mir nun Zucker in den Kaffee zu schütten.

    Das pürierte Grünzeugs beim gS ist es, was ich ohne Süße nicht mag. Ich hab das durchaus probiert; nach den ersten zwei Schlückchen, die bei mir leisen Brechreiz auslösten wegen des Geschmacks, stand der fertige ungesüßte gS stundenlang neben mir, bis sein Aussehen so war, dass er in der Sanitärkeramik landete, und ich in jede Flasche im Kühlschrank beim Öffnen erst mal flüssigen Süßstoff zugab.

    Ich bemühe mich, ein wenig zu reduzieren, von mir aus mag es ne Sucht sein, da kann ich mit leben.
    Was mir viel mehr auf den Sack geht, ist, dass ich manchmal - und dann wochenlang - mit vollem Wissen, was ich da tue, Süßigkeiten kaufe und teilweise verzehre, die mein Magen gut verträgt, die aber meinem Gewicht und vor allem meiner Gesundheit abträglich sind. Wenn mein Magen wieder spinnt: ich hab noch nie von Süßigkeiten erbrochen, aber das trifft auch auf meine gesüßten Smoothies zu. Und dann entscheide ich mich sehr oft für die schlechte der beiden Varianten :twisted: .
     
  19. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Mein Hausfreund war aktiv.

    Der heutige Smoothie besteht aus

    6 Blätter Wirsing (ist ein kleiner Kopf)
    3 Stängel Mangold
    1/3 Salatgurke
    1/2 Zucchino
    Hand voll frischer Petersilie
    1 sehr kleine Karotte
    ein paar junge Blätter rote Bete
    1 Zitrone
    1 Grapefriut
    9 Chlorella-Tabs
    2 gehäufte TL Chia-Samen
    3 gehäufte TL Leinsamen, dunkel
    1 EL Kokoschips
    1 EL Kokosöl (das ich meistens vergesse)
    ein Stück Ingwer, geschält
    ordentlich gemahlener Zimt
    1/2 Liter Wasser und, wie könnte es auch anders sein
    flüssiger Süßstoff.

    Äußerst lecker!

    Ich muss morgen Früh um 4 aus dem Haus (da gab's natürlich schon einen Pott Kaffee am Computer :rolleyes: ). Als Frühstück nehm ich mir dann eine Flasche gS mit.
     
  20. Omilein

    Omilein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.186
    Ort:
    Pfalz
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Hallo Yvette,
    was gibt's Neues vom Hausfreund?
    Bist du zufrieden mit ihm?
    LG Petra
     
  21. Optimal

    Optimal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    2.902
    Medien:
    11
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Ahrensburg
    Größe:
    170 cm
    Gewicht:
    70
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    möglichst Vegan
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Hallo Yvette,
    ich mag es auch gern süß,
    daher tue ich immer Stevia Tropfen in den Saft und Smoothie.
     
  22. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    AW: Yvette's neuer Hausfreund: der Vitamix

    Gestern Abend habe ich beschlossen, heute Lust auf 'süß' zu haben :lol:.
    Dafür hab ich dann vorbereitend einen Beutel Himbeeren zum Auftauen aus dem Gefrierschrank genommen. Im Sommer wird es sowas gerne wieder aus dem TK direkt in den Vitamix geben, aber ich bekomme bereits beim Gedanken an diese Kälte, die ich jetzt in mich hineinfuttern würde, in mir das 'Zitterlein'.

    Himbeeren in Vitamix, Süßstoff dazu - einen Durchgang mixen. Dann einen Bechen Schlagsahne dazu, neuer Durchgang: ergab einen sehr leckeren sahnig-cremigen Genuss.

    So weit noch nix Besonderes. Wenn ich Besuch bekomme, werde ich damit aber eine oberleckere Tortenfüllung machen. Ich habe vor Jahren 1 Kilo Konjakpulver gekauft, s'wird irgendwie nie weniger :rotfl:, da kommt dann 1/2 TL in die Fruchtmasse, wird in den Kühlschrank gestellt zum Erkalten und dann auf den geteilten Tortenboden gestrichen. Dekoration: ein paar frische Himbeeren und Minzblättchen.

    Und weil meine Süßspeise so herrlich sahnig-cremig war, werde ich morgen dasselbe mit Orangen und Mandarinen machen.

    Im Moment hab ich gute 6 Kilo Orangen und Mandarinen zu Hause; ich werde von einigen mit dem Zestenreißer kleine Schalenstreiflein abhobeln, dann kommen die Früchte in den Vitamix und werden gesmootht. Danach das Ganze zusammen mit den Zesten in den Topf, Xucker und Konjakpulver in entsprechender Menge dazu und ab geht die Luzie.
    Ich erhoffe mir davon etliche Gläser mit köstlicher Orangenmarmelade.
     
  23. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Gut sieben Monate später....

    Hurra!!!! Nu isser meiner. Ganz und gar! Jessas, wie die Zeit vergeht!
    Keimling hat die letzte Rate von 60 Ocken abgebucht, uns nu gehört er mit Haut und Haaren ääh mit Motor und 32.000 Umdrehungen mir.
    Jetzt muss ich ihn nur noch benutzen.
    Bin völlig aus der Übung. Hab mir vor ein paar Tagen den ersten Smoothie seit Wochen gemacht, tolle Zutaten, und er schmeckt so grauenhaft, dass ich ihn entsorgen werde.
    Wenn ich das nächste Mal zu Hause bin, gibt es nen neuen Versuch. Die Birne reift schon vor sich hin ... :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ein neuer Anfang Bella Tagebuch Statistik / Tagebücher 17. Mai 2017
Neuer Start 2017 Statistik / Tagebücher 25. Januar 2017
Noch nen Neuer Vorstellen 5. April 2016
neuer Beginn...Wer ist dabei? Clubräume 27. Januar 2016
Neuer Versuch/Start 2015 Statistik / Tagebücher 26. März 2015