Zellaktivierung - Drüsentraining

Dieses Thema im Forum "Abnehmen ohne Diät" wurde erstellt von stelpa, 2. Dezember 2014.

  1. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    Hier mal etwas ganz anderes: die Zellaktivierung, die mit Drüsentraining gemacht wird. Dieses Programm kommt aus dem Bereich des Biofeedback und wurde eigentlich für Leistungssportler entwickelt - die Gewichtsabnahme war eher ein Sideeffekt, der jetzt (kommerziell) genutzt wird.
    Elektroden werden angeschlossen und man lernt gezielt die Muskeln einzusetzen bzw. die Drüsen zu stimulieren. Änderungen sind sicht- und messbar.
    Es geht auch um den PC Muskel, den Dr. Eggetsberger sowieso als Grundenergiezentrum sieht (passt auch recht gut zum Wurzelchakra und auch zum GG1 (Meridian))

    Hierzu zwei Youtube Videos:
    Teil 1
    http://www.youtube.com/watch?v=GMIkxHbGbbE&list=UUkiD55cu2tWz2fJesSU-AaA&index=2

    Teil 2
    http://www.youtube.com/watch?v=3AOJcdAalbs&list=UUkiD55cu2tWz2fJesSU-AaA


    3:30 tatsächlich kann sich schon beim Ansehen einer Süßspeise die Hormonproduktion ändern ("man nimmt schon vom Anschaun des Kuchens zu")

    4:30 wurde für Leistungssportler entwickelt, Abnehmen war zufälliges Nebenprodukt

    5:29 Heißhungerattacken, Schokoladensucht


    Hier noch eine interessante Sache zum PC Muskel-Training (als Energiezentrum) (Ein Nebenprodukt aus der Orgasmusforschung)
    http://www.youtube.com/watch?v=A8WNZ7qc9q4

    Es gibt noch weitere Sendungen (zB Messungen der Shaolin-Mönche)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.936
    Ort:
    Thüringen


    AW: Zellaktivierung - Drüsentraining

    Ich mach mir mal ein Basenbad und dann schaue ich das mal in Ruhe an

    Nebenprodukt der Orgasmusforschung... was nicht Alles erforscht werden muss....:rotfl:
     
  4. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Zellaktivierung - Drüsentraining

    Nun ja, natürlich. Es gibt nicht wenige Menschen mit Orgasmusproblemen. Betrifft zumeist eher Frauen und es gibt - schon seit längerem - auch Produkte die hier als Trainingshilfen dienen. Hier geht es massiv um die Beckenbodenmuskulatur. Betrifft auch teilweise Männer.
     
  5. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    AW: Zellaktivierung - Drüsentraining

    Ich habe gestern eine Weile gelesen und die Frage die sich mir stellt könnte ich nicht beantwortet finden.

    Ich spintisiere jetz einfach mal ,

    Bei mir ist offenbar zum Zeitpunkt der Krebserkrankung ein Übermaß an Östrogen und Progeszeron gewesen, gleichzeitig ging die Schilddrüse in Unterfunktion.

    Es kann normal ja nur ein Zusammenspiel aller Hormone gestört gewesen sein?

    Nun könnte ich schließen dass bei einem solchen Programm eine Regulierung auch krankhaft hohen Hormonspiegel ausgleicht?

    Ich habe wegen Uterusentfernung mit 26 lange hochdosiertenHormonersatztherapie bekommen und später als Brustkrebs in meiner Familie begann müsste alles abgesetzt werden und noch später sollte es sogar eine Antihormontherapie sein.

    Man rührt nicht ungestraft in Systemen herum finde ich.

    Theoretisch könnte aber eine Harmonisierung möglich sein?!

    Da denke ich jetzt drüber nach

    Hat jemand eine Meinung dazu?
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. stelpa

    stelpa Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1.324
    Ort:
    Mitteleuropa
    AW: Zellaktivierung - Drüsentraining

    also, da man bei diesem Programm ja keine Hormone nimmt, sondern das nutzt, was ja da ist, denke ich, dass es um eine Harmonisierung geht. In Bezug auf die Schilddrüse wurde gefragt, ob das jeder machen kann, auch diejenigen, die Über- oder Unterfunktionen haben. Die Antwort der Ärztin war: ja. Und auch Knötchen, die sie hatte, sind weniger geworden.
    Allerdings sagt sie auch: wenn jemand keine Schilddrüse mehr hat, geht es nicht (das Organ, das die Hormone produziert ist ja weg... - andererseits klopfen die Damen auch fleißig auf die Thymusdrüse, die aber in diesem Alter auch schon längst ihren Dienst eingestellt hat.)
    Das, was mich an dem ganzen noch fasizinirt ist weniger die Gewichtsabnahme, als die Listungsfähigkeit, die gesteigert werden soll. Wie gesagt, das ganze kommt aus der Forschung für den Spitzensport. Dr. Eggetsberger ist ja nicht irgendein Wunderheiler oder Abnehmguru, sondern Forscher.
    http://www.eggetsberger.net/index.html
     
  8. Stahlfreund

    Stahlfreund Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Größe:
    190
    Gewicht:
    80 kg
    Diätart:
    Eiweißreich