Zunahme wenn normalgewicht

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von sternli, 27. Mai 2007.

  1. sternli

    sternli Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    31
    hay
    weiss jemand was passiert wenn man AD macht , das Gewicht eher leicht unter normalgewicht liegt....
    nimmt man zu oder nimmt man ab....
    was passiert wenn jemand untergewicht hat und AD machen würde..
    danke an alle antworten
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. zorazebra

    zorazebra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    4.044
    Medien:
    7
    Ort:
    Wilder Süden ;-)


    Hallo Sternli

    Ich habe grade mal in deinen alten Beiträgen gestöbert....
    Da hattest du bereits die selbe Frage gestellt und auch reichlich antworten bekommen - find ich.
    Was hast du jetzt seit letzten Herbst gemacht? Wie hast du gegessen?
    Hast du´s mal mit LoGi versucht, wie es dir z.T. geraten wurde?
    Wiegst du immernoch nur so wenig, wie in deinem Profil angegeben?

    Sorry, dass ich dir sonst nicht helfen kann :confused:
     
  4. fussel

    fussel Guest

    Zuerst: für mich ist AD = Anabole Diät und nicht Atkins ;-)
    AD wird in allen Sportforen, die ich kenne, für anabile Diät verwendet...
    Also nicht mit Abkürzungen un sich werfen, wen sie nicht eindeutig sind.
    Wer aber wie du kein Fett mag oder gut verträgt, ist bei beiden Formen falsch.

    Somit erkläre ich mal diese AD:

    Eine Ernährungsform allein ist bei gesundem Stoffwechsel NICHT Schuld an Ab-oder Zuhahme. Das liegt an der Aufnahme von zuviel oder zuwenig Energie gegenüber dem Bedarf.


    Die AD allein bewirkt also nichts weiter, als dass man nicht verhungert ;-)
    Selbstverständlich kann man damit zunehmen, vorzugsweise Muskelmasse, dafür ist die AD entwickelt worden, und für den Fettabbau ohne den üblichen Verlust an Muskelmasse.

    Wer aber kein Body Building betreibt, braucht eigentlich keine AD. Sportanfänger nehmen eh schnell an Muskelmasse zu, auch Frauen (natürlich weniger als Männer)
    Ich habe in den beiden Anfangsjahren etwa 10kg Muskeln aufgebaut und liege derzeit bei 47-48kg reiner Muskelmasse (geladen).
    Von Gewichts im Bereich Untergewicht ist also keine Rede. Somit finde ich die AD für MICH richtig, für dich eben NICHT.


    Sorry, aber mit 36kg Körpergewicht würde ich an deiner Stelle KEINERLEI Diät oder sonstiges machen, sondern schnellstens zum ARZT gehen!

    achja, siehe HIER:
    http://www.ketoforum.de/bin-neu-hier-habe-schon-fragen/24738-nach-magersucht-atkins.html



     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Mai 2007
  5. barbara1979

    barbara1979 Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2007
    Beiträge:
    653
    Medien:
    1
    Ort:
    Österreich
    Hi!
    ist das ein Schreibfehler? 36kg bei 167cm? Kann man da noch aufrecht stehen usw (das ist NICHT zynisch sondern ernst gemeint)?

    Bei DEM Gewicht sollte ein gesunder Körper bei jeder Art von Ernährung und einer gesunden Kalorienmenge zunehmen - wenn nicht gehört man vermutlich in eine Klinik. Das soll jetzt nicht gemein klingen, aber die Zahl "36" klingt einfach nur beängstigend...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. LaBibi

    LaBibi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    1.203
    Ort:
    Berlin
    ich selbst habe auch untergewicht - allerdings bei 1,68m immer so um die 49kg...

    da ich jahrelangen hungern und auch eine ES hinter mir habe, muss ich dir wirklich raten, deinen körper wieder ans essen zu gewöhnen!! atkins war für mich ne gute möglichkeit wieder normaler zu essen, ohne zuzunehmen!! allerdings bezweifle ich bei deinem gewicht, dass es ganz ohne zunahme geht!!

    wenn du soweit bist, dass du merkst, dass du so wie es jetzt ist, deinen körper ruinierst, dann kann man an allem ander arbeiten.. wenn atkins für dich ne möglichkeit werden soll, weiter abzunehmen, musst du dringend in behandlung!! wenn du weiter über probleme reden möchtest und das nicht öffentlich im forum, kannst du mir auch ne pn schicken...

    es ist einfach was anderes, ob man mit jemandem redet, der abnehmen will oder ob es jemand ist, der selber schon eine ES hatte und sicher noch ein kleines überbleibsel davon mit sich rumträgt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zunahme mit Ketose? Frust Ecke Dienstag um 18:17 Uhr
Gewichtszunahme was tun:( Frust Ecke 6. September 2017
Atkins Zunahme nach Abnahme ? Erfahrungen 12. Oktober 2016
Zunahme nach Refeed :( Alles über die Ketose 20. September 2016
Wiedereinstieg sehr, sehr schwer & Gewichtszunahme Frust Ecke 25. Oktober 2015