Zuviel Eiweiß

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von lady-dane, 1. Dezember 2009.

  1. lady-dane

    lady-dane Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Vilshofen
    Hey,

    mal eine Frage zum Thema Eiweiß an die alten Hasen:

    Wie schlimm ist es eigentlich, wenn man sehr oft über die empfohlene Grenze der Eiweißzufuhr rutscht?

    Da ich ja bekennende Atkinsianerin bin sollte ich derzeit etwa 95 g Eiweiß und ca. 120 g Fett und ca. 15 g KHs und ca. 1700 Kalos zu mir nehmen pro Tag.

    Da ich ein alter T-Rex bin und mich hauptsächlich von ehemaligem Lebendfutter ernähre, Steaks, Hähnchen, Ente, Gans, Lamm etc. hüpfe ich sehr oft über die Eiweißobergrenze. Mal zum besseren Verständnis hier mein November:

    Gesamtfett: 3.263 g 109 g pro Tag
    Gesamteiweiß: 3.302 g 110 g pro Tag
    Gesamtkohlehydrate: 398 g 14 g pro Tag
    Gesamtkalorien: 46.459 1.548 pro Tag

    Da ich ja sehr, sehr quälend langsam abnehme in 12 Wochen Phase 1 sind es jetzt 5,4 kilo Gesamtabnahme frage ich mich, ob es mal abgesehen von den bekannten Umständen vielleicht auch am zuviel Eiweiß liegt.

    Ich muß dazu sagen daß durch das viele Trinken und die lc Ernährung die Haut aussieht wie grade neu geboren, keinerlei Blähungen oder frühere Beschwerden, kein Atkinsatem, guter ruhiger Schlaf, (zwar sehr spät aber wie ein Stein) Abnahme trotz der Bettruhe und der vielen Kalorien. Also ich bin eigentlich nicht unzufrieden, man sollte ja dankbar für die ganzen "Drumherumerfolge" sein, aber uneigentlich würde ich natürlich gerne schneller abnehmen, da ich ja auch nur noch etwa 46 kilo vor mir habe (seuuuufffzz) und daher würde ich gerne eventuell bekannte Fehler weitestgehend eliminieren. (der negative Medikamenteneinfluß hatte sich ja auch schon erwiesen: abgesetzt und nach 14 Tage ohne Schmerzmedis plötzlich 3 kilo weniger in einer Woche).

    Wäre schön, wenn Jemand hier Erfahrungen mitteilen würde. Bin für jede Hilfe dankbar.

    lg
    lady-dane
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2009
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. fussel

    fussel Guest



    Deine Tabelle, oder was auch immer das war, hats undefinierbar zerschossen.

    Wenn du mageres Fleisch isst, musst du eben auffetten.
    Mehr als 0.8 - 1.5g/kg Gewicht brauchts ohne viel Sport nunmal nicht. Was soll der Körper damit denn anfangen?
    In Ketose kannst du noch etwa 30g EW draufrechnen, für den Blutzucker.
    Alles darüber ist überflüssig und kann den Körper unnötigerweise belasten.

    Ab und zu mal viel EW ist OK ,aber ständig eben nicht.
     
  4. Mondkalb

    Mondkalb Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien
    Bei Bettruhe solltest du froh sein, wenn du überhaupt abnimmst (bzw. neben den ganzen Muskeln auch Fett abbaust).
    Wann ist die vorbei?
     
  5. lady-dane

    lady-dane Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Vilshofen
    Hey,

    fange jetzt nach drei Monaten absolutem Liegen ab Montag mit der gemäßigten Physiotherapie an.

    Das ist schon klar, hatte ich ja auch Alles mit einkalkuliert, aber hier geht es mir speziell um die Frage nach der Eiweißmenge. Laut Fussels Antwort wäre ich aber dann mit 110 g pro Tag durchschnittlich absolut im limit und das macht mich wieder etwas ruhiger.

    Tja, der Kopf weiß das ja Alles, aber das Herzerl wummert halt immer dagegen. Freilich ist es allein schon wegen der Hautelastizität gut, nicht mehr als 1 Pfund pro Woche zu verlieren aber der kleine, fette Teufel auf der Schulter sagt halt immer: bäääh nur 5,4 kilo in 12 Wochen,das ist doch die Mühe gar ned wert. (pieks mit der Gabel) und wenn mein Atkins Engerl auf der anderen Schulter sagt: ach was das wird schon, Hauptsache Gewicht geht (wie Du ja schon sagtest)weg, mach weiter, dann mault das Teuferl halt uns sagt: Schnauze, Engerl oder ich freß Dich!! :daz:
    Also ich bin weder manisch depressiv, noch durchgeknallt, aber manchmal kommt es mir einfach so vor mit den beiden Gestalten.
    Zwei Seelen schlagen ach in meiner Brust (bestimmt kommt daher auch das Übergewicht lol)

    lg
    lady-dane :lol:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Strutter

    Strutter Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    882
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    180
    Gewicht:
    74
    Zielgewicht:
    Erreicht
    Diätart:
    Atkins - Phase 4
    Na, da zitiere ich doch mal wieder den Meister persönlich:

    "Einer der Hauptgründe für den so unfehlbaren Erfolg dieser Diät ist der Umstand, dass Sie Protein und Fett essen, und zwar in ungefähr genau dem Verhältnis von 60 zu 40 Prozent, in dem sie gewöhnlich in der Natur vorkommen, wie z.B. in einem mäßig mageren Stück Rindfleisch." (Dr. Robert C. Atkins, "Diät-Revolution", S. 132).

    Mehr Eiweiß als Fett entspricht der Empfehlung von Atkins.
     
  8. Matthias

    Matthias Sergeant Moderator

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    5.200
    Medien:
    105
    Alben:
    1
    Allerdings solltest du bei Bettruhe weniger essen, du machst zwar Atkins, aber dessen Emphehlungen gelten für "normale" die sich bewegen.
    Bei Bettruhe ist der Bedarf insgesamt geringer.

    Ansonsten, wenn alles wieder im Lot ist, kannst du es so halten wie Strutter zitiert hat, der Master A. wußte schon, was er schreibt.

    Gute Besserung!
     
  9. Mondkalb

    Mondkalb Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    138
    Ort:
    Wien


    Ich les das so oft "ich weiß ja, dass schnell abnehmen nicht gut is, aber meine Psyche macht da nicht mit usw."

    Ich drücks jetzt mal brutal aus: Wenn man es nicht schafft, die Psyche mit seinem rationalen Wissen in Beziehung zu setzen, dann hat man ein Problem.
    Das soll jetzt konstruktiv gemeint sein und nicht irgendwie beleidigend.

    Wenn man gute Tipps haben will, wie man den Gewichtsverlust maximieren kann (und das ohne Sport), dann ist man hier (hoffentlich) im falschen Forum.
    Es ist halt so, entweder man nimmt gesund ab oder schnell.
    Und wenn man schnell abnehmen will, kann man sich halt keine guten Tipps erwarten.

    Am Schnellsten nimmst du sicher ab, wenn du ausschließlich deinen Tagesbedarf an Eiweiß isst, also z.B. 500 Gramm mageren Schinken. Du wirst dich trotzdem satt fühlen, weil Eiweiß ja extrem den Appetit bremst, obwohl du kaum Kalorien aufgenommen hast. Du bist dann aber komplett mangelernährt und wirst ernsthafte Probleme kriegen. Ist es das wert? Red mal mit deinem Teuferl Klartext ;)

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Physio
     
  10. lady-dane

    lady-dane Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Vilshofen
    Hey,
    jetzt habe ich die Atkinsbücher rauf und runter gelesen und doch schleichen sich immer wieder solche sa...dummen Fehler ein, dann ist ja so eigentlich Alles im Lot. Lieben Dank, man lernt nie aus, also kann ich meine Schmompf-Pläne so beibehalten, habe auch mal bei sheba23 geschnuffelt, sie hat ja phantastisch abgenommen und das Eßverhalten mit mir ist sehr ähnlich wie ich an den Tagebucheinträgen gesehen hatte.
    Liebe Dank für Deinen Tip, werde bwohl wieder von vorne anfangen zu lesen ist eh besser, als ständig in die Glotze zu starren oder im PC zu hocken.
    lg
    lady-dane
     
  11. lady-dane

    lady-dane Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Vilshofen
    Hey,

    im Moment nehme ich ja nicht mehr als meinen mit der detaillierten Formel errechneten Grundumsatz zu mir, meistens a bisserl Weniger sogar.
    Ich denke mal, so paßt das zur Zeit. Ich habe weder Hungergefühle noch irgendwelche Jieper oder so nur ab und an Kreislaufprobleme vom furosemid, das ich aber auch ab Morgen wieder absetze, weil mir davon speiübel wird und der Doc meinte nun auch, (nachdem ich nochmals mit ihm über meine Phase 1 gesprochen habe, daß diese strenge lc Ernährung eigentlich ausreichen sollte, um den Termin zur Zellentnahme problemlos hin zu kriegen. (Wegen der Ödemrückbildung zur anstehenden OP)

    Danke für die lieben Wünsche, aber so schlimm ist es nun auch wieder nicht mehr, kriege ja Alles ans Bettchen getragen und werde verwöhnt von allen Seiten von all meinen Viecherln.

    lg
    lady-dane
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. lady-dane

    lady-dane Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    247
    Ort:
    Vilshofen
    Hey,

    :cry:
    auaaah bist Du aber bööööseeee! Bin jetzt sowas von totaaaaaaal beleidigt!

    Nee schon klar, hast ja mit Allem Recht, so einen Blödsinn würde ich gar nicht mehr machen, seit ich Atkins kenne und lebe, dazu liebe ich Butter und Käse und das köstliche Fleisch von Lämmchen und vor Allem gegrilltem
    K Ä L B C H E N viel zu sehr. :freddy::firedevi:

    Das könnte ich mir schon wegen meiner Knochen gar ned erlauben, mir Stoffe zu entziehen und wozu auch, ein schönes, frisch zubereitetes Essen zu Zweit ist ein absolut sinnlicher Genuß und entschädigt für Vieles.

    Werde mir jetzt mal Rezepte im net suchen für "Teufelsbraten" , das Kerlchen in die Pfann hauen und dann wird das schon wieder. War halt mal wieder so ein typischer Steinbockausbruch (sagt mein Schatz immer) muß, jetzt und sofort und komplett und wehe wenn nicht........

    Sobald es am Montag mit der Physio losgeht und es dann bald auch mit den Bewegungen wieder klappt und nach dem Eingriff die Bandscheibe wieder "neu" ist, dann schmeiße ich mich eh auf unsre Wii und fange an zu trainieren, dann geht es eh besser mit der Abnahme und es lassen sich die Körperpartien schöner definieren auf gesunde Weise.

    Danke fürs "KOPFZURECHTSETZEN", in der family traut sich das ja Keiner (verstehe gar ned warum, bin doch sooo a liebes Mäderl) :rolleyes:

    ganz liebe Grüße
    lady-dane
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2009
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zuviel Eiweiß, zu wenig Fett - Wie ändere Ich das bitte? Bin neu hier und habe schon Fragen 4. April 2016
Dr Bruker: Zuviel Eiweiß macht erst die großen Diabetesprobleme?? Diabetiker Ecke 10. Dezember 2015
Ist zuviel Eiweiß schädlich? Bin neu hier und habe schon Fragen 22. Februar 2008
Oedeme in den Beinen durch zuviel Eiweiß? Bin neu hier und habe schon Fragen 30. März 2006
Zuviel Eiweiss LowCarb Diät 10. Juli 2005