Zwanghaftes Trinken ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Kräuterhexe, 26. Oktober 2006.

  1. Kräuterhexe

    Kräuterhexe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Raum Köln
    Seit ich mich umgestellt habe, hab ich ständig einen Hals wie die Wüste Namib, alles ist trocken, als würde ich eine Erkältung bekommen..ein ätzender Durst..
    Wenn ich eine 1,5l Flasche Wasser aufmache, trinke ich in kürzester Zeit beinahe zwanghaft, bis sie leer ist...bis auf wenige Ausnahmen komme ich weit,weit über drei Liter am Tag hinaus, aber das Gefühl hält trotzdem an und nervt gewaltig :???:

    Lässt das nach? Hatte das jemand am Anfang auch so schlimm?

    LG
    eine durstige Hexe
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Bamboocha

    Bamboocha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    2.411
    Medien:
    5


    ich kenn das umgekehrt, ich trockne immer fast aus, wenn ich zuviel zucker gegessen hab, nachts ist es dann ganz schlimm.
    bei atkins kenn ich das nicht.
     
  4. blondi1971

    blondi1971 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    2.326
    Medien:
    1
    Kann dir auch eigener Erfahrung sagen das es nicht aufhört.
    Warum auch immer das so ist *schulterzuckt*
     
  5. Kräuterhexe

    Kräuterhexe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Raum Köln
    Also hervorragende Aussichten für die Mineralwasserindustrie, wenn unsere Gemeinde hier größer wird...ich sollte Aktien kaufen...*grübel*:rotfl:
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Guineapig

    Guineapig Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Lohfelden
    Ich wünschte mir ginge es so ich hab immer gar kein Durstgefühl. Kämpfe schon mit einem Liter geschweige denn den zweiten:(
     
  8. Kräuterhexe

    Kräuterhexe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Raum Köln
    Seltsam, wie verschieden das ist.Aber angenehm ist weder das eine noch das andere...also dieser trockene Hals schmerzt etwas mit der Zeit, und dieses belegte Gefühl ist auch ätzend...aber ich bin kerngesund, also wirklich keine Anzeichen von Erkältung soweit, und vorher mußte ich mich auch immer zum trinken zwingen..echt eigenartig.:???:
     
  9. BlackCat

    BlackCat Freizeit Mod

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    5.178
    Medien:
    54
    Ort:
    Erde


    Versuchs mal mit Tees oder Cola light/Sprite Zero.
    Ich hatte vor AD ständig Durst und es hat sich mit AD nichts geändert. ;-)
     
  10. ANSUNI

    ANSUNI Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    649
    Medien:
    28
    Alben:
    1
    Ort:
    Köln
    Bei mir war´s so, daß ich grade am Anfang Phasen hatte, wo 5-6 Liter am Tag NIX waren.. permanenter Durst.

    Hat sich mittlerweile aber wieder eingespielt.
     
  11. Kräuterhexe

    Kräuterhexe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Raum Köln
    Also am schlimmsten finde ich das Gefühl morgens. Das ist als wenn Du drei Tage nix zu trinken bekommen hättest..ekelhaft.Naja, wenigstens richtet Wasser ja keinen Schaden an ;) aber die Rennerei dauernd..:rolleyes:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. blondi1971

    blondi1971 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    2.326
    Medien:
    1
    Man wird eben zum Durchlauferhitzer :)
     
  14. Guineapig

    Guineapig Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Lohfelden
    Für gewöhnlich könnte übermäßiger durst anzeichen für Diabetis sein aber bei Ätkins ich weiß nicht also eher unwahrscheinlich keine ahnung warum das so ist. Wenns jetzt kalt wäre würde ich es auf die Heitzungsluft schieben aber bei dem momentanen Temperaturen noch unwahrscheinlicher:kratz:

    LG Jen
     
  15. Schweizerli

    Schweizerli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    4.885
    Medien:
    17
    Alben:
    3
    Ort:
    Schweiz
    Ach das ist blos die Ketose. Am Anfang hatte ich auch einen Pelztiger auf der Zunge und ständig so einen eckligen Geschmack im Mund. Das wird aber weniger mit der Zeit.

    Und trinken ist ja eh gesund- also ran an die Flasche ;)
     
  16. Joey

    Joey Keto-Agentin Moderator

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.738
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    hmm darf ich mal fragen ob du stilles oder Sprudelwasser trinkst. Bei Sprudel hab ich auch einen furchtbar trockenen Mund und das Gefühl ich hätte gar nichts getrunken selbst wenn die Flasche leer ist, bei stillem Wasser hab ich das nicht!
     
  17. Kräuterhexe

    Kräuterhexe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Raum Köln
    Ich trinke nur stilles Wasser Joey...oder mit wenig Kohlensäure.Manchmal auch einiges an Leitungswasser,das macht mir auch nichts aus.;)
     
  18. Joey

    Joey Keto-Agentin Moderator

    Registriert seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    4.738
    Medien:
    4
    Alben:
    1
    Ach...dann kanns das auch nicht sein...Leitungswasser trink ich auch viel...;-)
     
  19. fussel

    fussel Guest

    Dieser elende Durst war das Erste, was ich vom Beginn der Ketose spürte - Durst wie ein Kamel, lol
    Sowas hatte ich noch nie erlebt.

    Inzwischen ist es nicht mehr so schlimm, aber ich habe mir angwöhnt, im Büro 3 Liter Wasser wegzuschlucken, zuhause dann nochmal 1-2 Liter.
    Nen halben Liter schaffe ich inzwischen ohne Absetzen.
    Leider muss ich das alles in Viertellitern wieder aufs Klo tragen, fragt sich, was nerviger ist :rolleyes:


    Insgesamt beeinträchtigt die Ketose meine Schleinhäute - trockenerer Mund, ab und zu ne heisere Stimme, Augentropfen brauch ich öfters als sonst, auch beim Wasserlassen ist es nicht immer angenehm...
     
  20. Kris

    Kris Grafik-Mod Moderator

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    2.551
    Medien:
    1
    Ort:
    Nähe FFM
    hmm ich kenne das Gefühl, umso mehr ich getrunken habe
    umso mehr Durst hatte ich.... :kratz:
    wirklich komisch

    und wenn ich dann mal den Durst unterdrücke geht es soweit,
    daß ich gar nix mehr trinke....

    schon seltsam
    aber solange es funtkioniert trinken, das ist soooo wichtig
     
  21. fussel

    fussel Guest

    Inzwischen macht es mir nichts mehr aus, ne ganze Ladung auf einmal zu trinken. Ich kontolliere die Mindestmenge, in dem ich mir täglich mehrere Wasserflaschen hinstelle und die dann eine nach der anderen austrinke...

    Unterdrücken ist falsch, denn in Ketose bindet das Gewebe weniger Wasser und somit hat der Körper erhöhten Bedarf.

    Leider hilft da nicht anderes, als es durchlaufen zu lassen :rolleyes:
     
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.995
    Mein Frauenarzt hat gesagt, dass man nicht so viel Leitungswasser trinken solle, da der Körper die darin erhaltenen Hormone nicht so gut abbauen könne. Die Hormone gelangen durch die Pille ins Wasser.
     
  23. Kräuterhexe

    Kräuterhexe Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Raum Köln
    Hab ich auch schonmal gehört.Aber da ich im Gegenzug schon seit <Jahren auf die Pille verzichte, wird die Belastung mit Hormonen wohl insgesamt für meinen Körper wohl auch nicht mehr sein als vorher >:) :rolleyes:
    Ich mag Leitungswasser halt...manchmal find ich dieses Geblibbs bei Sprudel (auch mit wenig Ks) einfach eklich ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tricks für mehr Trinken Lebensmittel 29. Juli 2017
Was statt Rindsbrühe trinken für Salzaufnahme? Atkins-Diät-Gruppe 20. Januar 2016
Öl trinken? Atkins Diät 6. Mai 2015
Trinken wieviel Atkins-Diät-Gruppe 20. November 2014
Fragen zu Essen & Trinken... Atkins-Diät-Gruppe 12. November 2014