Zwanghaftes Trinken ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von Kräuterhexe, 26. Oktober 2006.

  1. fussel

    fussel Guest

    Kohlensäurehaltige Getränke kann ich in Ketose gar nicht trinken, dazu ist mein Rachen inzwischen zu empfindlich, aber ich habe schon früher sowas nicht gemocht.
    Ne Cola am heutigen Ladetag geht aber sicher ;-)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993


    Ich trinke natürliches Quellwasser (keine Kohlensäure).
     
  4. Schwamm

    Schwamm Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Paris
    Also das ist ja mal gut zu hoeren, dass ihr auch sonen trockenen Hals habt...

    Woran liegt das denn? Denn ich stelle mir vor, dass man bei KHs mehr Durst hat, weil Brot und sowas Wasser eher aufsaugt, und Fett nicht, denn das ist ja logischerweise hydrophob (ich hab meine abilernbegriffe doch noch nicht ganz verlernt ;) ).
     
  5. fussel

    fussel Guest

    Kohlenhydrate binden Wasser im Koerper und Schleimhaeute sind doch recht empfindlich.
    Es fehlen ja nun 1-2 Liter Speicherwasser waehrend der Ketose.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. zero

    zero Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    95
    Dazu mal was sehr kritisches: Die Ketose ist ein Ausnahmezustand des Körpers, der eigentlich nur bei totaler Fehlernährung oder Hungersnöten vorkommt. Der Mundgeruch ensteht durch Aceton. Erhöhte Harnausscheidung kommt vor allem bei Vergiftungen vor, Koffein oder Alkohol wirkt auch schon entwässernd. Normalerweise benötigt das Gehirn 120g Kohlehydrate, in Ketose reichen da aber schon 40g. In Phase 1 liegt man aber noch unter der Grundversorgung. Ich hoffe, mir reißt jetzt keiner den Kopf ab.
     
  8. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Also woher has du denn diese grausiegen Weisheiten????
     
  9. kleinergummihund

    kleinergummihund Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    119
    Ort:
    München


    ja, zero, da gebe ich Dir recht,

    mittlerweile ist Ketose ein Ausnahmezustand für den Körper. Er kam aber tausende von Jahren regelmäßig vor. Überleg mal, seit wann es Transportmöglichkeiten für Lebensmittel über größere Strecken, lange Lagermöglichkeiten und vernünftige Lagerhaltung gibt. Groß angelegten Getreideanbau gibt es bei uns seit ca. 5000 Jahren, eine gesicherte Lebensmittelversorgung seit 100, wenn man die beiden Weltkriege berücksichtigt, seit ca. 60 Jahren.

    Wenn das Gehirn mindestens 120 g KH am Tag brauchen würde (und der Körper keine KH selbst herstellen könnte) wäre ich schon tot. Ich bin im letzten Jahr an den "höchsten" Tagen vielleicht auf 80 g KH gekommen, normal sind ca. 50 g. Nebenbei mach ich noch ca. 8 Stunden Sport pro Woche, was ja auch KH verbrauchen müsste.

    Komisch, ich lebe noch. Wenn unser Körper das nicht könnte, wäre das Leben auf unserem Planeten vermutlich vor Millionen von Jahren zum Stillstand gekommen, weil sich weder wir noch unsere "Vorgänger" nach den Empfehlungen der DGE ernährt haben. Die Brigitte-Diät war auch noch nicht bekannt, aber viel Eiweiß, Fett und wenige Kohlehydrate wurden auch in der Steinzeit schon gern gegessen.

    Grüße vom kleinen Hund
     
  10. Yoli

    Yoli Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    487
    Ort:
    Barcelona
    Nochmal zurueck zum trockenen Mund:

    hatte das auch schon - allerdings vor Atkins - mit dem resultat dass mir wenns wieder extrem war die Stimme weg blieb.
    Hab das dann mal meiner Aerztin gegenueber erwaehnt und die meinte das haengt mit der Speichelproduktion zusammen und hat mir geraten mir ein Kaliumsalz zuzulegen welches ich in der Apotheke dann auch bekam. Ist was homeopatisches, ich denke mit so nem Schuesslersalz zu vergleichen.
    soll die Speichelproduktion anregen. Mir hats geholfen

    lg
    Yolanda
     
  11. zero

    zero Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    95
    Ich hab ja geschrieben, daß in Ketose 40 g Kohlehydrate ausreichend sind, dann ist der Körper gezwungen Fette und Proteine abzubauen. Das ist doch genau der gewünschte Effekt bei der Atkins-Diät. Das ist aber der "sekundäre" Weg, ein Schlupfloch des Körpers. Normal bekommt das Gehirn seine gesamte Energieversorgung über die Kohlehydratezufuhr. Das meinte ich mit Ausnahmezustand. Sterben wird man davon nicht, die Frage ist halt nur, wie lange der Körper das ohne Schädigungen durchhält.

    Hab da gerad nen guten Link zu gefunden:
    http://www.prassek.de/ernallg/ernaehrung_allgemein.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2006
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Kris

    Kris Grafik-Mod Moderator

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    2.551
    Medien:
    1
    Ort:
    Nähe FFM
    um mal wieder zum zwanghaften Trinken zurück zu kommen

    Es ist schon komisch vor 1,5 Wochen bin ich ohne es zu planen
    wieder in PH1 gerutscht
    und trinke auch wieder mehr

    sobald ich mit der Wasserflasche anfange könnte ich den ganzen
    Tag vor Durst trinken...
    Der Effekt fängt aber erst mit Wasser an, solange ich morgends
    meinen Kaffee trinken habe ich es nicht

    Ist schon komisch, aber positiv mittlerweile schaffe ich schon
    wieder 3-4,5 L am Tag :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Tricks für mehr Trinken Lebensmittel 29. Juli 2017
Was statt Rindsbrühe trinken für Salzaufnahme? Atkins-Diät-Gruppe 20. Januar 2016
Öl trinken? Atkins Diät 6. Mai 2015
Trinken wieviel Atkins-Diät-Gruppe 20. November 2014
Fragen zu Essen & Trinken... Atkins-Diät-Gruppe 12. November 2014