Zwei Jahre ketogene Ernährung

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von zoki1984, 24. September 2017.

  1. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.627
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 28.07.2018
    Zielgewicht:
    Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    BLE
    Nein, ich hatte bereits einen Zwerchfellbruch, als mir diese Künstler 2001 in Frankfurt ein Magenband einbauten. Ich hatte die Genehmigung zur OP ausdrücklich für Prof. Weiner, der damals deutschlandweit der einzige Operateur war, der gleichzeitig einen Zwerchfellbruch operierte und ein Magenband setzte. Weiner hatte allerdings mit seinem ganzen OP-Team das KH einen Monat vor meiner OP verlassen (was ich nicht wusste, und was mir die neuen Ärzte auch verschwiegen!), und meine Operateure haben sich nicht mal die Mühe gemacht, meine mitgebrachten Befunde zu lesen, anhand derer eine Operation durch sie ausgeschlossen gewesen wäre. Weiner hat dann nachoperiert und nachoperiert und nachoperiert - insgesamt 3 unterschiedliche Bypässe (das Band war nach 9 Monaten teilweise in meinem Magen zu sehen und musste raus). Und zwischendurch ständig Bauchdeckenbrüche, weil das Gewebe zwischen den Trokar-Einstichen (ich habe 23 Narben auf dem Bauch) immer wieder schon bei kleineren Anstrengungen gerissen ist.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    398
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe von meiner Mutti ein ganzes Rudel Schlankstützunterwäsche geschenkt bekommen. Die ist auch ganz gut.
    Wenn sowas als kompreassionswäsche ausreicht, das kriegt man auch günstig im PRIMARK.
     
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.764
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH

    Von mir auch noch mal Glückwunsch zu deinem Erfolg :)
    Wie hat sich eigentlich dein Diabetes mit der Abnahme entwickelt?
     
  5. zoki1984

    zoki1984 Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2017
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    männlich

    Hallo Linea,

    mein Diabetes ist gerade durch die ketogene Ernährung wesentlich stabiler geworden. Durch die starke Reduktion von KH muss ich mir nur mein Basalinsulin spritzen und das Bolusinsulin nur ab und an zur Korrektur. Der höchste Wert den ich gemesen habe war 154...höher ging er in der ganzen Zeit nicht. Wenn ich dann 1-2 Einheiten Apidra spritze ist er dann wieder auf 110.
    Dadurch dass ich wenig Insulin spritzen muss habe ich auch wesentlich weniger Schwankungen im Blutzucker und somit bleiben Unterzuckerungen mit Heißhungerattacken, schwitzen, zittern und herzrasen komplett aus.

    ich muss nur aufpassen, dass mein Blut nicht übersäuert wegen der Ketokörper...sowas wirft einen Diabetiker leicht ins Koma...deswegen mache ich einmal die Woche einen Basentag...sprich ich esse sehr viel Gemüse und trinke viel Kräutertee. Als Snack esse ich zwischendurch ein paar Mandeln, da auch diese basisch sind
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Die Kompressionsklamotte kam gestern an und mir ist so unsagbar kalt :)
    Als Bär und Mann war mir bisher ja noch nie so richtig kalt aber es wird ganz schön schattig wenn ich mit der Kompression und nem Tshirt + dünner Jacke drüber draußen Fahrrad fahre.
    Ich schau mal ob ich mir die Dinger noch in Kurzarm bestellen kann.
    Ansonsten schau ich a bissle mehr aus wie Popeye. Die Kompression rückt alles etwas besser in Form und meine kleinen Hängetittchen sehn wie geballte Muskelmasse aus :)
    Naja oder so in etwa :) Aber das Kälteempfinden macht mir noch zu schaffen.
     
    Mondschein88 und VitaminB12 gefällt das.
  8. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.226
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich habe ein paar Kompressionstights in kurz und Kniestrümpfe zum Laufen.
    Muss sagen ich merke keine Unterschiede.
    Soll ja die Durchblutung erhöhen, sogar die Leistung minimal erhöhen usw. Davon merke ich nix, nicht mal im subjektiven Bereich.
    Also wenn das Zeig in höheren Bereichen was bringt, haut rein!
    In meiner Gewichtsklasse ist es rekativ nutzlos.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.


    Na ich glaube es liegt nicht an der Gewichtsklasse :)
    Meine erste Trainerin wiegt etwas weniger als du und schwört auf die Dinger.
    Sie trägt sie beim Handball und beim Crossfit.
    Auch unsere Basketballer tragen die Dinger oft im Training wenn auch nicht alle.
    Zu starke Kompression behindert mich eher. Meine Klasse 2 Kompression für die Beine bzgl des Lymphödems behindern bei mir den Blutfluss.
    Ich merke das jedesmal beim radfahren das die Beine schneller krampfen wenn ich die Kompression anhabe.
    Daher ziehe ich sie nur sehr ungern beim radfahren an aber je nach Grad der Schwellungen muss es halt sein.

    Ansonsten gehts ja bei der Kompression von der wir hier grade reden primär um die Rückbildung der überflüssigen Haut bzw bei mir auf der Stabilisierung halber.
    Mein Schwabbel kommt bei Übungen wie den Hampelmännern ordentlich in Schwung. Das hört sich ersten nicht toll an und zweites stört es einfach :)
    Trotzdem fühle ich mit in hautengen Klamotten unwohl, daher ziehe ich immer noch ein Tshirt über die Kompression an.
    Ich steh halt nicht so auf Presswurst-Optik.
     
  11. Mondschein88

    Mondschein88 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2017
    Beiträge:
    31
    Geschlecht:
    weiblich
    Von mir auch Glückwunsch Zoki, das hört sich alles toll an. Ich hoffe meine ganzen Werte verbessern sich auch bald so toll wie bei dir.... das ist ja der helle Wahnsinn! :)
     
  12. Voca me

    Voca me Neuling

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Niedersachsen
    Größe:
    189 cm
    Gewicht:
    121
    Zielgewicht:
    90 Kg
    Diätart:
    Keto
    Auch von mir einen Glückwunsch! Diese Leistung verdient Respekt!!

    Wenn dieser Beitrag auch schon etwas älter ist, so habe ich doch eine Frage: Ich habe dem Beitrag nicht entnehmen können, wie groß Dein Grundumsatz ist. Wenn ich es im Forum richtig gelesen habe, muß man den Grundumsatz an Kalorien zu sich nehmen. Ich habe momentan das Problem, daß ich nicht abnehme. Mein Grundumsatz liegt bei 2300 kcal. am Tag bei unter 20 g Khd. Ich gehe zweimal die Woche zum Krafttraining (Kieser) und laufe einmal die Woche gut sechs Km. Sollte ich besser meine kcal. verringern?
     
  13. Mayestic

    Mayestic Stamm Mitglied Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.437
    Diätart:
    McDonalds, Haribo und Alkohol.
    Ich denke es wäre besser wenn du einen eigenen Beitrag eröffnest. Vielleicht im " Ich bin neu und hab schon Fragen" - Ordner.
    Mich würde interessieren wie du deinen Grundumsatz ermittelt hast.

    Da du unter 20g KH isst ist das aber eigentlich nicht Atkins, es sei denn du bist noch in Phase 1.
    Das würde dann eher unter keto fallen.

    Hier wäre es natürlich dann interessant zu wissen wie viel Fett und Eiweiß du zu dir nimmst.

    Was das abnehmen angeht hoffe ich das du dich nicht nur auf die Waage verlässt denn die kann nicht erkennen was sich im Körper tut.
    Nehmen wir an du würdest zwar erfolgreich Fett abbauen, Muskeln aufbauen und mehr Wasser einlagern weil der Körper nicht will das du mit dem Gewicht runter gehst.
    Es würde also alles richtig laufen nur deine Waage kann das nicht erkennen.

    Nimm mal wenn du es noch nicht gemacht hast ein Maßband zur Hilfe und miss deine Umfänge an Hals, Bauch, Taille, Oberarme, Oberschenkel und vergleiche sie.
    Kann gut sein das du an Umfang verlierst obwohl sich auf der Waage nix tut. Ist nicht selten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
seit zwei Jahren ketogene Ernährung - jetzt Gewichtszunahme Erfahrungen 3. Januar 2018
Übelkeit am zweiten Tag Bin neu hier und habe schon Fragen 3. Februar 2018
Sockenfutter - die Zweite Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 27. Dezember 2017
zwei Fragen, Themen süß und Portionsgrößen Alles über die Ketose 29. September 2017
Nach zwei Wochen kein Erfolg Atkins-Diät-Gruppe 26. Februar 2017